Test von Autositzen - Skoda "Akzeptabel" bis "Schlecht"

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von geronimo, 30.07.2008.

  1. #1 geronimo, 30.07.2008
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pietsprock, 30.07.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Interessant...

    Allerdings hat man ja nicht wirklich die Wahl bei den Sitzen... also muss man nehmen, was im
    Wagen drin ist...

    Bei nur 21 % aller getesteten Autositze, die gut abschneiden, kann man ja eigentlich nur falsch
    liegen...

    Was den Sitzkomfort anbelangt, so sind die Skoda-Sitze absolute Spitze und schneiden bei Vergleichs-
    tests ja auch immer sehr gut ab... Ich zumindest bin auch nach 8 Jahren und gut 600.000 Kilometern
    immer noch sehr zufrieden mit meinen Sitzen, die immer noch nicht durchgesessen oder ausgeleihert
    sind...


    Gruß
    Piet
     
  4. yaup

    yaup

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 TDI Style Edition
    Kilometerstand:
    193000
    Wie alt ist der Artikel denn eigentlich? Das sind mE keine aktuellen Daten, da Fabia II und Roomster fehlen. Aktuelle Daten unter http://www.thatcham.org/ncwr/index....&display=s&showDisclaimer=Y&showResultCount=Y - da sieht man dass Skoda "dazugelernt" hat. Der Test des Superbs liegt sehr weit zurück, da haben sich inzwischen die Testmethodik bzw. Bewertung geändert.
     
  5. #4 geronimo, 30.07.2008
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Na super, der Artikel war heute auf der Startseite vom auto-motor-und-sport, daher dachte ich er wäre aktuell. Wenn man weit runterscrollt dann sieht man auch ein Datum: 06.12.05!!! In der Redaktion ist wohl Urlaubszeit und man versucht das Sommerloch mit altem Schrott zu stopfen. X( Sorry...

    Aber danke für den Hinweis und den Link zu den aktuellen Ergebnissen :thumbsup:

    Gruß
    geronimo 8)
     
  6. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ist ja nicht weiter schlimm, die meisten hier müssen noch mit diesen Schrottsitzen rumfahren. :- )
     
  7. #6 Papamia, 30.07.2008
    Papamia

    Papamia

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Görlitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Henkel
    Kilometerstand:
    24000
    Hallo,

    in der neuen Auto Tests von Autobild (hatte ich heute im Briefkasten) ist auch ein Test von Autositzen drin. Dort wurden die Fahrzeuge Modelljahr 2008 getestet. Der neue Fabia und der Roomster haben da schon recht gut abgeschnitten. Kopfstützengeometrie mit gut, dynamischer Sitztest (was auch immer das sein mag) mit akzeptabel und gesamt mit akzeptabel. Von daher ist das schon eine Verbesserung. Die aktuellen Audi Mdelle sind sogar durchweg mit gut bewertet. Da liegen ja aber auch preislich Welten dazwischen. Also ich denke mit den Sitzen im Roomster und Fabia kann man schon zufrieden sein. Insbesondere die Sportsitze sind denke ich schon recht gut.
     
  8. HoFra

    HoFra

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9TDI DPF
    Hallo,

    vor dem Roomy hatte ich sechs Jahre lang einen A4 Avant mit Sportsitzen, die in Tests immer sehr gut abgeschnitten haben. Bei mir stellten sich aber nach längeren Strecken regelmäßig mehr oder minder starke Rückenschmerzen ein, die ich selbst aber weniger den Sitzen als meiner ohnehin lädierten Wirbelsäule angelastet habe. Dabei habe ich (ziemlich erfolglos) alle möglichen Einstellungen ausprobiert. Im Gegensatz zum Roomy lässt sich bei den Audi-Sitzen auch die Neigung einstellen, zudem verfügen sie über Lendenwirbelstützen und verstellbare Oberschenkelauflagen.

    Dem Roomster (Sportsitze) entsteige ich nach hunderten von km so beschwerdefrei wie ich eingestiegen bin. Ich konnte es zunächst kaum glauben. Für mich persönlich sind deshalb diese Sitze die wesentlich besseren, wohl wissend, dass die Audi-Stühle teurer, hochwertiger und objektiv sicher auch sehr gut sind.

    LG
    HoFra
     
  9. #8 Super-Bee, 01.08.2008
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    Ich finde den test schwachsinnig und gebe da dem Leiter von VW auch recht. ich kann keinen sessel ins auto bauen der sau gemütlich is und dann noch extrem hohe sicherheit verlangen. ausserdem merkt man doch erst ob ein sitz sehr gemütlich und komfortabel ist wenn man ein paar hundert kilometer am stück gefahren ist. und nicht nur kurz einsteigen und aussteigen. und ich muss sagen das die sitze in meinem superb bis jetzt am komfortabelsten von allen autos waren die ich hatte. selbst nach 500 km auf der autobahn tut mir nich der rücken weh. deshalb kann ich nich nachvollziehen warum der superb mit schelcht abschneidet. hinzu kommt doch noch das jeder ein anderes sitzgefühl hat und man das so gar nich testen kann.
     
  10. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
  11. yaup

    yaup

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 TDI Style Edition
    Kilometerstand:
    193000
    Eine Beschreibung zum Testverfahren befindet sich unter http://www.thatcham.org/safety/pdfs/IIWPG_test_protocol_v2_5.pdf (siehe hier v.a. Abschnitt 3 und 8.4). Vereinfacht ausgedrückt beschreibt der dynamische Test, welche Kräfte auf den Nacken (beim Dummy *g*) wirken, Stichwort Schleudertrauma.
     
  12. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
  13. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Mit den Sitzen habe ich bei Skoda gute Erfahrungen. Selbst im S 100 (33 Jahre) sitzt es sich hinreichend bequem. Im Feli sowieso. Früher hab ich nen Audi 90 5 Zylinder gefahren, toller Wagen - aber nach 400 km Autobahn hatte ich regelmässig Rückenschmerzen. Das passiert bei beiden Skodas nicht.
     
  14. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    die bequemlichkeit der sitze stand aber hier nicht zur debatte, sondern die sicherheit.


    der 3er bmw und der polo, der alte ibiza, honda jazz, schneiden u.a. schlecht ab. hmmmm
     
  15. #14 Fabia_Combi_II, 03.08.2008
    Fabia_Combi_II

    Fabia_Combi_II Guest

    Ich habe in meinem Fabia Combi II die Sportsitze drin. Die sind meiner Meinung nach sehr gut. Toller Seitenhalt und bequem, auch auf längeren Fahrten. Vorgänig hatte ich den Fabia RS. Dort war ich mit dem Sitz weniger zu frieden. Ich kriegte das Kribbeln in den Beinen auf längeren Fahrten.
    Die neuen Sportsitze sind richtig gut! :thumbup:
     
  16. #15 shorty2006, 03.08.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    naja ist wohl fabia I
    und was soll der test?
    ergonomie-test ist ja nachvollziehbar, aber unfalltest ist mit dem sitz doch quatsch, da ist doch das gesamtkonzept mit karosserie und airbag etc. ausschlaggeben und der ist der fabia I und II durchweg immer gut weggekommen
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 geronimo, 03.08.2008
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Beim Heckaufprall (Auffahrunfall) ist der Airbag nicht das entscheidende, sondern in der Tat der Sitz. Nur ein vernünftiger Sitz mit guten - und am besten aktiven - Kopfstützen schützt hier vor einem Schleudertrauma. Und genau darum geht es in diesm Test. Wie immer gilt: Wer lesen kann ist klar im Vorteil :D

    Gruß
    geronimo 8)
     
  19. #17 FabiaOli, 11.08.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also in meinen Sitzen sin sogar Airbags drin, also sicher sind se schon.
    Aber der Sitzkofort is ne so toll.
    Der Seitenhalt is eher schlecht oder fast gar nich vorhanden.
    Wenn ich mit unserem Oci² fahre sitz ich 1000 besser.
    Da sitzt man wie "reingepresst" und der Rücken wird super gestützt.
    Ich fahre ja nun jeden Tag über die Autobahn auf Arbeit und man merkt den Unterschied sehr deutlich.

    Fazit: Iwann kommen andere Sitze in meinen Fabia, entweder vom Fabia RS, wenn ich welche find oder Sportsitze.
     
Thema: Test von Autositzen - Skoda "Akzeptabel" bis "Schlecht"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fahrersitz rückenschmerzen skoda praktik

    ,
  2. sind skoda autositze schlechter als die von vw

Die Seite wird geladen...

Test von Autositzen - Skoda "Akzeptabel" bis "Schlecht" - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Laderollo wickelt sich schlecht auf

    Laderollo wickelt sich schlecht auf: Habe bei meinem Kombi das Problem , dass das Rollo im Kofferraum sich schlecht aufrollt. Man muss immer bissl nachschieben. Es fehlt etwas Zug....
  3. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  4. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  5. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...