Test und Fahrberichte

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von FeliSport, 30.01.2002.

  1. #1 FeliSport, 30.01.2002
    FeliSport

    FeliSport Guest

    Ich suche test und fahrberichte über den Felicia.habt ihr vielleicht ein paar links oder crashtest fotos?

    hab nur mal in der ADAC gelesen das der feli ganz gut im crashtest abgeschnitten hat.

    also wenn ihr was habt bitte postet es.

    danke im vorraus

    mfg Kev
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NOSKI

    NOSKI Guest


    Hallo Kev !!

    Diese Seite die ich empfehle ist leider auf Polisch aber kann man dort Fotos sehen .
    http://felicia.supermedia.pl/crashtest/crashtest.htm

    Herzliche Grusse aus Polen !!
    Lukas



    Beitrag editiert, damit das Zitat als solches zu erkennen ist. - Mickey
     
  4. ?

    ? Guest

  5. ?

    ? Guest

  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Hey Leutz!
    Also meine Meinung zu den Testern der AUTOBILD hat sich mal wieder bestätigt.
    Ehrlich gesagt könnte ich durch deren geschwafel an die Decke gehen.
    Es wurde ja bereits über die Qualität der Tests verschiedener Zeitschriften diskutiert.Aber mal ehrlich: wenn die keine Ahnung haben,sollen die es lassen.
    Im Bericht "Alles nur Fassade" schrieben die,den Felicia gäbe es seit 1988,bis `94 jedoch als Favorit verkauft. BITTE?!!?
    Die Außenhaut sowie der Innenraum sind beim Felicia nunmal deutlich anders.
    Klar wurde auf altbewährtes zurückgegriffen( untere Hälfte Armaturenbrett, Grundkarosse,Achsen),was aber eher aus Kostengründen der Fall war. Aber das steht ja nicht zur Debatte.
    Und sieht der "alte " Feli echt aus wie ein Samara???

    Sorry,da fällt mir nix zu ein...
     
  7. aendy

    aendy Forenurgestein

    Dabei seit:
    11.11.2001
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen, Lkr. Gotha
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1,2 FSI 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Automobile am Mönchhof Gotha
    Ich fahre seit ca. 10 Jahren Skoda´s. Erst den Favorit, dann den Felicia-Combi, seit 8 Monaten einen Fabia-Combi. In all den Jahren bin ich viel mit den Autos unterwegs gewesen. Im Stich haben sie mich aber nie gelassen. Selbst voll beladen mit Familie nach Ungarn oder Tschechien. Natürlich, der Komfort von früher und heute ist nicht vergleichbar, aber schlecht gefahren bin ich nicht. Auch die "Alu-Motoren" mit 55 bzw. 68 PS haben auf der Autobahn (voll beladen) immer ihre Arbeit getan (manchmal brauchte man etwas mehr Anlauf). Ich kann mich an viele schön Ausflüge und Fahrten erinnern. Jedes Skoda-Modell ist schön gewesen, jedes auf seine Art. 8)
     
  8. #7 Moosmuzel, 23.02.2002
    Moosmuzel

    Moosmuzel Guest

    Auch wenns nicht gans passt wollt ich mal wissen wie sich der Feli Diesel so fährt. Vielleicht hatte ja jemand mal einen? Ist er besser als der 1.3 mit 68 PS?

    Tschau Thomas
     
  9. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hi !

    Also ich hatte mal einen Felicia 1,9 Diesel (sind wahrlich seeeehr selten !!!) - war auch echt schwer, einen zu bekommen ! (hab ihn dann demzufolge auch wieder SUPER verkaufen können)

    Er war echt super, toller Durchzug, vor allem beladen und am Berg , viel besser als 68 PSer !
    Natürlich war er alles in allem doch träger als ein Benziner, also kein HEIZER - auto!

    Verbrauch MINIMUM 4,3L (unter dem gings WIRKLICH NICHT), normal etwa 5,4 L, Maximum etwas über 6 L Diesel. :-)

    Wenn Du ihn frühs (vor allem im Winter) gestartet hast, klang er kurzzeitig wie ein Multicar, dann wurde er aber zunehmend ruhiger.
    Ärgerlich war nur das DRÖHNEN bei verschiedenen Geschwindigkeiten, leider meist bei 100 km/h oder 130, also v`s, die man oft fährt. :(
    Kam vom Auspuff und vom Motor an sich. Naja, ist halt doch ein Kleinwagen mit "implantierter" Maschine, die eigentlich NICHT so richtig dort hineinpaßt.
    Durch die enormen Schwingungen brechen auch gern die Auspuffe regelrecht ab (so auch bei mir geschehen) - aber Ersatz in CZ nicht teuer (komplett 120 DM) ! 8)

    Alles in allem war es trotzdem ein SCHÖNES AUTO, man spart mächtig Spritkosten, aber dafür langt der "Fiskus" zu (551 DM Steuer) und in der Haftpflicht winkt die "19" !!!! :fluch:

    Wenn Du noch mehr wissen möchtest, einfach mail an mich !

    Gruß Michal !
     
  10. #9 Moosmuzel, 24.02.2002
    Moosmuzel

    Moosmuzel Guest

    Da kann ich nur ,,DANKE Michael" für die Info sagen!!

    Tschau Thomas

    bei weiteren fragen meld ich mich
     
  11. #10 stephanschmatz, 31.03.2002
    stephanschmatz

    stephanschmatz

    Dabei seit:
    11.03.2002
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krems an der Donau (Niederösterreich)
    Fahrzeug:
    Octavia I (Facelift) Combi 1,9 TDI (110 PS) Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Birngruber
    Kilometerstand:
    107000
    leider wurde ich vorher rausgehaut, jetzt muss ich das alles noch einmal schreiben:

    hab eine 97er feli 1,9d, 162.000 km ohne troubles, fährt sich wie neu.

    geräusche genauso wie beim 75 PS (1,6l) golf III meiner mutter, verarbeitungsqualität wesentlich besser.

    geht locker 160 km/h lt. Tacho, auch im winter problemlos.

    trotz der diesel-vibrationen scheppert und wackelt nix, qualitativ das beste, was ich je gefahren hab (naja, der octavia tdi, den wir in der firma haben ist vielleicht noch besser). auf jeden fall mit 162.000 km wesentlich besser drauf als der letzte 316er bmw meines vaters mit 80.000 km.

    fazit: nie wieder benziner, nie wieder was anderes als škoda.
     
  12. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Hey Leutz!
    Also,ich sag mal,200.000km macht heutzutage wohl jedes Auto,was nicht gerade vom ersten Meter an getreten wurde.
    Mein Nachbar hatte sein Favorit(92er,Vergaser mit G-Kat) nach 230.000km ohne Panne gegen nen Feli 1,9 D getauscht.
    Der Favo läuft(wahrscheinlich noch) in der CZ, sein Feli läüft wie neu mit 170tkm.
    Ne Bekannte hat nen Feli Diesel,mit dem typisch genialen Dieselnageln, 215tkm,null Probs,null Panne.
    Mein Bruder hat nen Feli 1,3 68PS ,der von Natur aus kein Sprinter ist,und bei 187tkm zum cruisen genügt- Pannen Fehlanzeige!

    CU,Cayenne
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 TheDixi, 28.06.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    Schade, dass ich die Testberichte erst jetzt sehe... Bei Bild leider nicht mehr abrufbar..

    :fingerheb:
    1. Felicia ist nicht so gut seitdem VW mitspielt, sondern der Felicia ist eine weiterentwicklung des Favos
    2. Denke, BILD geht grundsätzlich sehr skeptisch an osteuropäische oder asiatische Autos dran, was wie immer den Gesamteindruck von BILD, nämlich unsachliche Berichterstattung bestätigt. Siehe Testbericht vom Dacia Logan...

    Gut, der Feli mag etwas lauter sein(bei mir selbst bei Höchstgeschwindigkeit kaum störend!), aber er ist sehr robust, chick, relativ komfortabel und sehr günstig...
     
  15. #13 mcsteve, 29.06.2005
    mcsteve

    mcsteve

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    "hatte" ist gut gesagt - ich habe noch immer einen und muss sagen, dass ich motorisch sehr zufrieden damit bin. Es war beim Autobahnfahren schon eine Umstellung von meinem 2er Golf (Benziner), da er nicht so viel Power hat. Meiner Meinung nach ist der Feli-Diesel ein Auto zum Gleiten - es dauert zwar, bis er einmal seine 130-140 km/h erreicht hat, dafür hält er sie auch, wenn die Steigung nicht allzu groß ist. Der Verbrauch hingegen kompensiert fehlenden Fahrspaß :-), selbst oder vor allem innerorts.

    in Österreich sind die gar nicht so schwer zu bekommen. Da gibt es viele Diesel - ich wage sogar zu behaupten, dass Ö (noch) das Diesel-Land schlechthin ist. Grund dafür ist, dass hier bei uns die Steuer nur nach kW berechnet wird (noch). Noch deshalb, da es gut möglich ist, dass es aufgrund der Feinstaubdiskussion Änderungen diesbezüglich geben wird.

    bezüglich Dröhnen hab ich bei meinem glücklicherweise keine Probleme. Wenn der Motor einmal warm gefahren ist, ist er angenehm ruhig-war selbst überrascht, als ich ihn das erste mal fuhr.
    Ärgerlich finde ich an meinem Feli nur 2 Punkte - haben aber nichts damit zu tun, dass ich einen Diesel habe:
    1. seit ich ihn habe, "klopft" vorne sporadisch etwas (beispielsweise beim Überfahren kleiner Mulden, allerdings nicht immer). In der Werkstatt/bzw. den Werkstätten haben sie diesbezüglich noch nichts gefunden.
    2. die Heckklappe-da brauch ich wohl nicht sagen, was mich stört :-)

    mfg
    McSteve
     
Thema: Test und Fahrberichte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda felicia test

    ,
  2. skoda felicia testbericht

Die Seite wird geladen...

Test und Fahrberichte - Ähnliche Themen

  1. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  2. Test

    Test: Na dann auf zu Test.
  3. test

    test: hhhh
  4. OBD Multimarken Tester

    OBD Multimarken Tester: Guten Abend, da ich noch auf meinen warte, fange ich halt an schon einige Teile zu besorgen und mich mit dm Codieren zu beschäftigen. Jetzt bin...
  5. nur ein weiterer Test

    nur ein weiterer Test: blabla