Test Kodiaq 190PS - mit Update nach 4500KM

Diskutiere Test Kodiaq 190PS - mit Update nach 4500KM im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Skoda Kodiaq Fans, nach Bestellung im Nov 2016 wurde im Mai unser Kodiaq ausgeliefert. Nach 8 Jahren und über 450TKM mit zwei AUDI...
acedeNiro

acedeNiro

Dabei seit
17.05.2017
Beiträge
8
Zustimmungen
41
Hallo liebe Skoda Kodiaq Fans,

nach Bestellung im Nov 2016 wurde im Mai unser Kodiaq ausgeliefert.

Nach 8 Jahren und über 450TKM mit zwei AUDI A6 habe ich in 2016 blind den Kodiaq bestellt. Der A6 ist ein tolles Auto und auf Langstrecke nahezu unschlagbar. Umso größer war die Erwartung an den Kodiaq - ganz klar - kann sich auch als Fehlkauf rausstellen.

Aber ohne Risiko geht es halt nicht. Also Kodiaq 190 PS 4x4 DSG, Style, Schwarz mit 19" dazu "nur" Stoffsitze auf 5 Plätzen mit großem Columbus und ACC (210 km/h, Übrigens, beim 190 PS TDI holt Euch die 210 km/h Version. Die Karre geht nämlich richtig gut! Dazu später mehr.), Sportlenkrad sowie ein paar Kleinigkeiten.

Bis zur Lieferung im Mai hatte ich noch mich noch nicht mal in einen reingesetzt - sehr spannend daher als der Händleranruf kam und wir den Wagen abholen durften.

Der Händler meinte noch "Sie haben sich ja einen schönes Kodiaq konfiguriert - und im übrigen ist die Lieferzeit aktuell Mai 2018!". Übrigens fahre ich oft die A6 (Heilbronn - Nürnberg) - seit Wochen fahren hier die LKW Transporter mit Kodiaqs Richtung Westen (und viele Atecas!)

Kurz erklären lassen und dann auf die Straße - meine Frau war sofort begeistert (durfte auch als erste Fahren!)

Hier also ein Erfahrungsbericht nach > 2000KM:

Design/Qualität:
Auf den Fotos dachte ich immer... der ist vielleicht gar nicht so groß. Von hinten wirkt er auch original etwas schmal. Das Auto ist aber sehr wuchtig gerade mit den 19" Felgen. Neulich stand ich neben einem XC60 - da wirkte der Volvo schmächtig. Die Qualität ist ausgezeichnet. Der Innenraum ist sehr schön gezeichnet, gefällt sehr gut!
Der Wagen ist riesig! Komme mir immer vor wie in einem Q7.

Infotainment/Sound:
Der Touchscreen funktioniert exzellent. Habe mich gleich auf Skoda Connect angemeldet und kann jetzt Nachrichten, Wetter etc... abrufen. Stand vor einer Tanke und hab mal auf Preise geklickt - 100% Treffer bis auf die Nachkommastelle - funktioniert tadellos. Nach den ersten Tagen hab ich meist das iPhone am System und höre Podcasts oder Amazon Music. Wenn ich da an das Mäusekino von meinem A6 denke ODER was man beim A6 dafür hinlegen muss. Das einzige was fehlt ist eine Office Integration, endlich mal eine WhatsApp Vorlesefunktion und ein Browser! Wie Street View funktioniert habe ich noch nicht raus! Habe kein Canton System - hat mich noch nie gereizt "den besten Klang usw..." - reicht aus meiner Sicht aber auch so völlig aus, aber ich weiß, ganz dünnes Eis bei den echten Klangfreaks ;-)

Fahrwerk:
DCC hatte ich nicht bestellt. Hatte jetzt einige Fahrzeuge mit DCC aus dem VW Konzern getestet (bis hin zum 280 PS Leon Cupra, 184 PS Sharan und und und). Braucht keiner wirklich. Für das was wir Normalos fahren reicht der Standard aus. Aber die Profilauswahl wollte ich schon... hab aber tatsächlich vergessen (!) dort ein Kreuzchen zu setzen. Also jetzt 100% Standard. Wie viele schon gesagt haben - das Fahrwerk ist bereits im Standard nahezu perfekt abgestimmt. Wüsste gar nicht was ich noch einstellen sollte...

ACC/Spurhalte/Stauassistent:
Besser geht es nicht! Gestern 130KM auf der Autobahn komplett mit ACC und Stauassistent unterwegs. Mann muss eigentlich nur noch bisschen das Lenkrad gerade halten und Cruist über die Autobahn, belächelt die ganzen Oberklasse Fahrer und ist einfach Chef ;-)
Sogar in der Stadt (München) bin ich mit dem Stauassistent gefahren.

Kleiner Tip: Wenn der Wagen im Stau ausgeht wegen Start/Stopp einfach kurz den ACC Hebel ziehen - und weiter geht es!

Motor/DSG/Geräuschentwicklung:
Wie oft habe ich gelesen: "Anfahrschwäche", "ab 140 wird es laut". Alles Quatsch. Die Anfahrschwäche gibt es einfach nicht und ich konnte es nicht glauben der Wagen fährt genauso leise und ruhig wie der A6. Das Highlight ist aber klar der Motor! Der geht richtig gut! Linke Spur auf der Autobahn und bei den großen Mitfahren ist kein Problem. Ich wurde einmal überholt - von einem Audi S5. Natürlich wollte ich wissen was der Kodiaq in der Topspeed geht. Schaut Euch das Foto an (hat der Beifahrer gemacht). Bin fast der Meinung das der 150 PS ausreicht - da ich aber sehr viel Langstrecke fahre hab ich oben ins Regal gegriffen.
Da muss man VW wirklich ein Kompliment machen. Hatte mal den Tiguan mit 180PS getestet. Auch dieser Motor war ein Sahnestückchen! Übrigens, der Kodiaq wirkt ggü. dem Tiguan etwas "gezähmter".

Verbrauch:
Nach der Einfahrphase habe ich den Wagen mal richtig laufen lassen (aber Richtg!) wenn freie Fahrt und immer im Geschwindigkeitsbereich bei Tempobegrenzung. Am Ende 7,9 Liter. Wenn man den Wagen vorausschauend fährt schafft man locker unter 7 Liter!

Sonstiges:
Echter Hingucker, es standen schon paarmal Leute da und haben die Vorbeifahrt genau beobachtet. Skoda hat hier einen echten Gewinner auf die Räder gestellt. Jeder der sich einen bestellt hat darf sich freuen, alles richtig gemacht! Wer noch überlegt und kein Problem mit der Wartezeit hat macht nichts falsch.

Update:
Nach > 4500 Km folgende Eindrücke. Auto ist erstklassig!!!
Was kann besser sein?
- Wenn es hell ist sieht man tatsächlich nicht den Stand des DSG Schalters (P, D etc..). Ist nicht schlimm, wer aber das Gefühl nicht hat könnte z.B. meinen er sei in N statt D...
- ACC... da kann man sich nicht 100% drauf verlassen. Mir ist es schon oft passiert das ich mit hohem Tempo auf sehr langsame Fahrzeuge auffahre und definitv eingreifen muss weil das ACC immer weiter beschleunigt. Funktioniert am besten "im Flow" - heißt da wo viel los ist (z.B. Autobahn mit viel Verkehr, Stadt...) - also aufpassen
- Skoda Connect: Ist gut... braucht aber noch deutlich mehr Services!
- Verbrauch: 7,5 Liter... und der Kodiaq darf richtig laufen bei uns!
- Das Beste: Der Wagen ist einfach richtig gut zu fahren. Tolles Fahrgefühl
- Das am wenigsten Beste: Man wenn man die Rücksitze noch ganz rausnehmen könnte, das wär richtig geil! Aber dann kann man den Wagen ja als Kleintransporter verkaufen

Viele Grüße
 
traugottle

traugottle

Dabei seit
10.12.2016
Beiträge
508
Zustimmungen
291
Vielen Dank acedeNiro, endlich mal ein ausführlicher Erfahrungsbericht. [emoji1360]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 

Hoinzi

Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
1.484
Zustimmungen
612
Ort
MKK
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Lohr am Main
- Wenn es hell ist sieht man tatsächlich nicht den Stand des DSG Schalters (P, D etc..). Ist nicht schlimm, wer aber das Gefühl nicht hat könnte z.B. meinen er sei in N statt D...

Das wird doch im Kombiinstrument angezeigt. Und da kann man es auch im Hellen ablesen. ;)

Die Aussage "DCC braucht kein Mensch" ist schlicht Unsinn. Das mag für Dich so gelten, aber deswegen noch lange nicht für alle anderen.
 

Chuggie793

Dabei seit
10.11.2016
Beiträge
307
Zustimmungen
214
Fahrzeug
2018 Nissan Navara 2,3l 190PS, 2018 Skoda Citigo Monte Carlo 1,0l 60 PS, 2020 Ducati Monster 1200 1,2l 147PS
Das mit dem DSG Schalter kann ich bestätigen! Und wenn man ne Fahrprofilauswahl hat leuchtet die nach dem Anlassen erst einmal im Kombiinstrument und dann wird nicht angezeigt welche Fahrstufe eingelegt ist;)
DCC macht in meinen Augen im Kodiaq nicht wirklich Sinn. Es ist und bleibt ein SUV und wird halt kein Sportwagen egal ob die Dämpfer hart oder weich sind!
 

Taram

Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
382
Zustimmungen
300
DCC hat nichts unbedingt mit Sportwagen zu tun ...so kann jeder sich sein Fahrprofil "zusammensetzen"...

Ich gebe dir Recht wenn du sagst ein SUV sei kein Sportwagen ...ist er auch nicht ....und will er auch nicht sein

DCC ist mehr eine Spielerei, denn das Serienfahrwerk ist bereits sehr gut ..

trotzdem habe ich es bestellt , weil das zu meinem Wunschwagen passte : so habe ich das Gefühl eines individuell angepassten Fahrzeugs!
Aber was soll's: jeder sollte überglücklich mit dem von ihm zusammengesetzten Bären sein , das ist das Wichtigste, denn es ist ein Superwagen :)
 
Speed-Reporter

Speed-Reporter

Dabei seit
30.05.2011
Beiträge
113
Zustimmungen
133
Ort
Wolmirstedt
Fahrzeug
Kodiaq 2,0 TDI 140 kW
Werkstatt/Händler
NIGARI AH GmbH
Kilometerstand
77000
Hallo liebe Skoda Kodiaq Fans,
Update:
Nach > 4500 Km folgende Eindrücke. Auto ist erstklassig!!!
- Verbrauch: 7,5 Liter... und der Kodiaq darf richtig laufen bei uns!
Viele Grüße

Der Wagen ist wirklich erstklassig. Nach 4.500 Kilometern habe auch ich immer noch ein Grinsen auf dem Gesicht.
Lediglich die 7,5 Liter muss ich bei mir noch suchen (Langzeit 8,3 Liter, Kurzeit immer so im Durchschnitt 8,0 Liter).

Liegt wahrscheinlich daran, das ich in meinem Fuß keinen ECO-Modus habe und sportlich unterwgs bin.
Der Hammer ist das Soundsystem. Die 570 Watt machen sich doch bemerkbar, Musik kommt klar und unverzerrt.
Ich bin jedenfalls happy und bereue die Kaufentscheidung und Blindbestellung nicht. Alles richtig gemacht!
 
VielUnterwegs

VielUnterwegs

Dabei seit
21.02.2017
Beiträge
743
Zustimmungen
185
Kilometerstand
78000
Nix für ungut, aber sprechen wir uns nochmal mit 100.000km... ;-)

Die 570Watt sind irgendwelche utopischen Peak-Werte. Mit viel Glück hast Du 200 Watt Nenn- oder Sinusleistung an Board...
 

Taram

Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
382
Zustimmungen
300
Warum musst du den Wagen immer schlecht machen ?

4500 km und der Fahrer hat immer noch ein Grinsen im Gesicht ist doch eine klare Ansage
 
VielUnterwegs

VielUnterwegs

Dabei seit
21.02.2017
Beiträge
743
Zustimmungen
185
Kilometerstand
78000
Taram, es gibt halt solche Leute die sich für was besseres halten und immer das letzte Wort haben müssen!!

...willkommen im Club? Man kann ein Auto nach dieser kurzen Zeit nicht aussagekräftig bewerten - unmöglich!
 
pwetzel

pwetzel

Dabei seit
21.02.2017
Beiträge
177
Zustimmungen
102
...willkommen im Club? Man kann ein Auto nach dieser kurzen Zeit nicht aussagekräftig bewerten - unmöglich!
Du bewertest doch die ganze Zeit Kamera ist Mist, Diesel sowieso, Pla ist Mist, das ganze Auto ist Mist!!!
woher kommt denn dein ganzes Wissen damit du ein Auto so schlecht machen kannst??
Du bist in meinen und ich denke mal nicht nur in meinen Augen ein notorischer Nörgler und Miesmacher der sich solch ein Auto wohl nie leisten kann!!!
 
Tuba

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.121
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Vielleicht muss er, hätte doch aber soooooo geeeeern einen ML oder Q7 oder Cayenne ...
 
Speed-Reporter

Speed-Reporter

Dabei seit
30.05.2011
Beiträge
113
Zustimmungen
133
Ort
Wolmirstedt
Fahrzeug
Kodiaq 2,0 TDI 140 kW
Werkstatt/Händler
NIGARI AH GmbH
Kilometerstand
77000
Allen notorischen Nörglern zum Trotz gebe ich jetzt doch noch mal meinen Senf dazu.
Der Kodiaq ist mein 7. Skoda. Alle Vorgänger (3x Octavia Kombi, 2x Superb Kombi, 1x Roomster - der läuft heute noch) habe in drei Jahren je 150 TKM durchhalten müssen. Da werde ich doch wohl authentisch mitteilen können, das die im Kodiaq verbaute Soundanlage die bisher beste ist, die ich in einem Skoda hatte.
Und wenn ich jetzt nach über 5.000 Kilomtern immer noch grinse, wenn ich den "Blaubären" vor mir sehe und es jeden Tag Spaß macht, damit zu fahren, habe ich für mich alles richtig gemacht. Und auch das LED Licht finde ich persönlich bei meinen Nachtfahrten Klasse. Der Motor ist genial, das Getriebe schaltet so, wie ich es vom Superb her kannte. Die ewigen Meckerköppe, die hier nur das Haar unter der Skodahaube suchen, haben einfach keinen Spaß am Leben.

Daher hier einige Auszüge aus anderen Auto-Foren - auch wenn es nicht zu diesem Gesprächskreis gehört
Lamborghini Forum:
Windgeräusche bei
350 km/h, ich weiß nicht mehr weiter, wer kann helfen?
Ferrari Forum:
Ab 16000 U/min ist es doch recht laut im Innenraum!
Audi A8 Forum:
Wo kann ich meine Rolex reparieren lassen?
Volvo 850 Forum:
Bei 400.000km erster Zahnriemen gerissen, Garantiefall?
Fiat Forum:
Hallo? Niemand hier?
Opel-Forum:
Ich kann nachts nicht schlafen,mein Opel rostet so laut.
Mercedes C-Klasse Forum:
Mein Mercedes ist Sonntag beim Brötchen holen nass geworden - was tun?
MX-5 Forum:
So ein Hinterwäldler in seinem Defender ist mir über's Auto gefahren.
Landrover Defender Forum:
Mir klemmt ein MX-5 unterm Chassis. Wie kriege ich den wieder raus?
Renault Forum:
Verkaufe Monatskarte - Auto früher als erwartet aus Werkstatt zurück.
Bentley Forum:
Ich habe heute den Aschenbecher benutzt. Wie ersetze ich ihn?
Porsche-Cayenne Forum:
Verbrauch unter 40L/100km -Motorschaden?
Smart Forum:
Rasenmähermotor eingebaut: Endlich mehr Leistung!
VW Bora Forum:
Ich bin sauer! Jeder hält das für einen Golf mit Rucksack.
Viper-Forum:
Smart im Ansaugtrakt! Wie kriege ich den da wieder raus?
BMW 3er E36-Forum:
Wo gibst beste fett krass Döner in Stadt?
Hummer Forum:
Hab' mir heute die Stoßstange verbogen. 24 Verletzte,10 Tote. Muss ich den schwarzen Lack unbedingt beim Händler kaufen??
Er sitzt 25 Kilometer entfernt. Das macht 35 Euro Spritkosten!
Honda Civic CRX-Forum:
Der Hund meines Nachbarn schläft in meinem Auspuffrohr, kann ich trotzdem starten??

So, das hat Spaß gemacht und jetzt könnt Ihr meckern!
 
PaulderPON

PaulderPON

Dabei seit
26.03.2011
Beiträge
635
Zustimmungen
144
Ort
42553
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Sportline 140KW TDI 4x4 DSG (MJ21)
Werkstatt/Händler
Hülpert
Kilometerstand
22.840
Vlt. muss 'VielUnterwegs' mal meckern, weil er auf seinen Kodiaq noch warten muss.
Auf die Frage, welches AUto er früher gefahren ist, hgab es keien Antwort.
Wenn jemand Audi A6 gewohnt ist inkl. Prestige und dann soi einen Bericht schriebt, der hat schon ein paar ware Dinge damit erlebt.
Und wenn 'VielUnterwegs' keinen Skoda gewollt hat, dann soll er sich doch ein eigenes Auto Kaufen und dann hier nicht meckern.
Ich fahre aus Überzeugung Skoda. VW, Audi und Co sind überbewertet und viel zu teuer.
 
VielUnterwegs

VielUnterwegs

Dabei seit
21.02.2017
Beiträge
743
Zustimmungen
185
Kilometerstand
78000
Wenn man nicht alle Fakten kennt, sollte man sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Ich habe privat ein anderes Auto, das mir wesentlich mehr Spaß bereitet. Auch hatte ich ein paar Jahre einen Lexus IS. Das war eine völlig andere Liga zu einem ähnlichen Preis. Der hat butterweich geschaltet, der Sechszylinder war so leise, das man an der Ampel auf den Drehzahlmesser schauen musste ob er lief - von der Mark Levinson-Anlage und der Straßenlage ganz zu schweigen. Wenn ich den mindestens zehn Jahre jüngeren Octavia morgens einsteige erinnert mich das eher an einen Hanomag als an ein moderneres neues Auto! Im Urlaub hatte ich einen neuen Hyundai i20 gemietet - selbst der lief spürbar leiser und geschmeidiger als mein Octavia. Man merkt den Skodas ihre eher einfache Machart an vielen Stellen an, das ist einfach so. Ich könnte mir die Kisten auch leisten, doch ich will und muss es einfach nicht - lieber fahre ich in meiner Freizeit ein Spaßgerät nach meinem Gusto!
 

Martin Lau

Guest
jeder soll sich das Kaufen, worauf er lust hat, zum Glück sind Geschmäcker verschieden, wäre ja doch recht langweilig. Dennoch drängt sich die Frage auf, wieso du alles an Skoda schlecht machst? Dennoch in ein Skoda Forum gehst? und dazu laut deiner Signatur einen Kodiaq bestellt hast, wenn alles so mies ist ?
 
pwetzel

pwetzel

Dabei seit
21.02.2017
Beiträge
177
Zustimmungen
102
Wenn man nicht alle Fakten kennt, sollte man sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Ich habe privat ein anderes Auto, das mir wesentlich mehr Spaß bereitet. Auch hatte ich ein paar Jahre einen Lexus IS. Das war eine völlig andere Liga zu einem ähnlichen Preis. Der hat butterweich geschaltet, der Sechszylinder war so leise, das man an der Ampel auf den Drehzahlmesser schauen musste ob er lief - von der Mark Levinson-Anlage und der Straßenlage ganz zu schweigen. Wenn ich den mindestens zehn Jahre jüngeren Octavia morgens einsteige erinnert mich das eher an einen Hanomag als an ein moderneres neues Auto! Im Urlaub hatte ich einen neuen Hyundai i20 gemietet - selbst der lief spürbar leiser und geschmeidiger als mein Octavia. Man merkt den Skodas ihre eher einfache Machart an vielen Stellen an, das ist einfach so. Ich könnte mir die Kisten auch leisten, doch ich will und muss es einfach nicht - lieber fahre ich in meiner Freizeit ein Spaßgerät nach meinem Gusto!
bist du schon mal einen Kodiaq zur Probe gefahren?? bist auch schon Hanomag gefahren damit du einen vergleich zum Octavia hast??
wechsel doch deinen Arbeitsplatz geh dahin wo dir als Firmenfahrzeuge Audi und Co zustehen
auch wenn ich wegen dir nochmal vier Tage gesperrt werde dun bist und bleibst einfach ein Spinner für mich!!!
 
PaulderPON

PaulderPON

Dabei seit
26.03.2011
Beiträge
635
Zustimmungen
144
Ort
42553
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Sportline 140KW TDI 4x4 DSG (MJ21)
Werkstatt/Händler
Hülpert
Kilometerstand
22.840
Weil sein Chef wahrscheinlich nur Skoda als Dienstwagen zulässt.
Deshalb meinte ich ja auch, du musst ja keinen nehmen und wenn doch, dann las die Skodianer hier im Forum doch einfach.
Ich fahre seit 20 Jahren Dienstwagen, habe jede Menge Hersteller durch, auch Audi und Daimler, jeder hatte so seine vor und Nachteile, cih bin mit Skoda zufrieden, sodass auch der private einer geworden ist, nach 20 jahren Nissan.
Wenn du also meckern willst, dann bitte Konstruktiv und nicht nur einfach 'dummes' genöle.
 

Mr. Driver

Dabei seit
29.05.2017
Beiträge
29
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0 TDI
Eine kurze Frage an die jenigen die Ihren Bären schon haben.
Mein Kodiaq hat jetzt grad erst knapp über 1000km runter.
Bin soweit sehr zufrieden.
DSG verhaspelt sich manchmal aber zu 98% schaltet es sehr gut.
Was mir aufgefallen ist aber schon seit Übergabe das innen alle 4 Türgriffe ( die zum zuziehen ) beim berühren und ziehen schrecklich knarzen.
Der Vorführer im Autohaus hatte das auch ganz leicht aber lange nicht so ausgeprägt. Hat jemand das auch?
Hatte solche Geräusche noch bei keinem anderen Wagen.
 
Thema:

Test Kodiaq 190PS - mit Update nach 4500KM

Test Kodiaq 190PS - mit Update nach 4500KM - Ähnliche Themen

Kodiaq 4x4 Fahrverhalten: Hallo Gemeinde, ich bin seit fünf Jahren Besitzer von einem Octavia RS 4 × 4. Nun würde ich gerne umsteigen auf einen Kodiaq 4 × 4 (Sportline...
Verkehrszeichenerkennung beim Tempomat abschaltbar: Moin, wir haben dieses Jahr einen Kodiaq mit Tempomat/Verkehrszeichenerkennung/Rundumkameras etc. bekommen. Lässt sich abschalten, dass sich die...
Kodiaq - welches Modell? Wir sind uns nicht sicher...: Guten Abend erstmal - das hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum, also steinigt mich bitte nicht gleich, wenn etwas nicht ganz so perfekt...
Mein Fazit zum Kodiaq (2.0TDi 150PS, DSG 4x4): So, nun ist es soweit. Nach knapp 164.000km (davon 140.435km von mir gefahren) und knapp 3,5Jahren gebe ich morgen meinen Kodiaq ab. Was bleibt...
Probleme Amundsen 3 im Kodiaq (BJ 5-2021) und einige weitere Probleme/Fragen zum Kodiaq: Amundsen 3 im Kodiaq BJ 2021 ist eine Katastrophe, ich fahre gern mit dem Kodiaq, aber das Amundsen 3 nervt bei jeder Fahrt. 1. Ich kann weder...

Sucheingaben

2.0 tdi 190 ps probleme

,

skoda kodiak 2018 erfahrungen

,

Kodiaq 100000 km test

,
test Skoda kodiaq 190 PS
, octavia 190 ps tsi forum, erfahrungen skoda kodiaq 2.0 tsi 190 ps, skoda kodiaq, skoda kodiaq 2.0 tsi 190 ps erfahrungen, skoda kodiaq 100000km test, test kodiak 190 PS, test skoda kodiak 190 ps, skoda kodiaq 190ps motortunning, test kodiaq 190 ps tsi, kodiaq 190 ps tsi test, 100000km-test skoda kodiaq, skoda kodiaq 150 ps test, suche Test von Skoda Kodiak mit 190 PS, skoda octavia 2.0 tsi 190 ps erfahrungen, lautstärke 20 tdi vergleich 20 tsi skoda kodiaq, skoda 2.0 tsi 190ps probleme, kodiaq 2.0 tsi probleme, skoda kodiaq probleme, 100000 kilometer skoda kodiak, kodiaq 190, kodiaq 100000km test
Oben