Test Faba RS in MOT online

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Andi, 09.07.2003.

  1. Andi

    Andi Guest

    hallo,

    hier der link zum test....

    klick

    viel spass

    edit: link funktioniert irgendwie nicht richtig. am besten mal über die test und technik startseite gehen...

    nochmal klick
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Interessant zu lesen,dass es den RS nun wohl auch als Combi geben wird.
     
  4. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    [​IMG]

    Dieses Instrumentendesign gefällt mir! Schöne Folie. Leider geht mein Classic-Tacho nur bis 200.
     
  5. SiCN

    SiCN Guest

    Ohne jetzt den Fabi RS schlecht zu reden und evtl auch etwas OT, aber bei dem Preis lohnt es sich echt nicht mehr auf einen grösseren Octavia zu verzichten, ausserdem kriegt man dann auch einen Benziner :)
     
  6. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Naja, wenn man dem 100PS Tdi ein bisschen mehr Ausstattung verpasst kommt man auf ähnliche Preise, hat aber 30 PS weniger unter der Haube.
    Der Reiz des RS ist, in einem relativ kleinen Auto ordentlich Power zu haben. Da braucht man keinen Octi. :D
    Trotzdem stimme ich SicN zu: Ein Turbo-Benziner würde dem Fabia zu noch mehr Fahrspaß verhelfen. Allerdings fehlt dann vielleicht der Spaß am Spritsparen. Der 130 Ps-Tdi im Fabia Topmodell ist ein Kompromiss, aber nicht der schlechteste.

    Savo
     
  7. #6 pavelpippowitsch, 11.07.2003
    pavelpippowitsch

    pavelpippowitsch Guest

    "ausserdem kriegt man dann auch einen Benziner :) "

    <OT>Hilfe! Ein Vergleich zwischen Diesel und Benziner. Mord und Totschlag werden eine Schneise des Verderbens durch die Community schlagen.</OT>

    Also ich finde es eine originelle Idee, einen kleinen Flitzer mit einem sparsamen Diesel auszustatten, der einen brachialen Anzug von unten hat.
    Das ist doch praktisch konkurrenzlos, oder?
    (typisch Skoda: Aus Konzern-Standard-Teilen was pfiffiges basteln).
    Ach gottchen, der Preis...
    Wenn man nun einen Fabia will und keinen Octavia? Genauso kriegt man für einen Top-Octavia schon einen guten Superb. Aber die Geschmäcker sind verschieden...
    Sonst hätten wir doch alle die gleichen Autos.

    Grüße, PavelP.
     
  8. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ich bin auch der Meinung, daß ein 1.8T den sportlichen Charakter des Fabia RS mehr unterstrichen hätte. Aufgrunddessen, daß Skoda eine Serie von 2500 Straßenmodellen für das Fabia WRC hinzaubern musste, finde ich den 130 PS TDi PD jedoch auch aus Vernunftsgründen akzeptabel. Man wird alle Hände voll zu tun haben, die 2500 Stück für einen Preis ab 18 Teuro loszuwerden. Ich habe mit einigen Händlern darüber gesprochen, die diesen Preis für zu hoch halten. Auch werden hier die Rabatte nicht so munter purzeln wie sonst, da dieser Preis sicherlich von Skoda schon hoch subventioniert ist. Was macht man nicht alles für den Motorsport ....
    In der Tschechei durften wir den Fabia RS schon probefahren. Der Motor ist für einen 1.9 TDi sicher über alles erhaben, kein Wunder bei dem kleinen Auto. Selbst das Fahrwerk ist für einen Serienwagen überraschend gut gelungen. Allerdings war die Bremse ein Durchfaller. 8 km und es bremste nicht mehr. Mag vielleicht an diesem speziellen Auto gelegen haben, aber dann stelle ich doch sowas nicht als Vorführwagen hin ! Leider war es nicht der einzige Skoda, der Bremsprobleme hatte.

    skomo
     
  9. Daniel

    Daniel Guest

    Seat Ibiza Sport ... gibt es als Serienmodell, mit allem drum und dran, mit einer Umfrangreichen Ausstattungliste (also Extras möglich), serienmässig 16" Alu Felgen, z.B. Öltemperaturmesser, in allen verfügbaren Farben usw. usw.

    Sehe ich eindeutig als Vorteil ... Sonder- gegen Serienmodell.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Geoldoc, 12.07.2003
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Das Ganze wird erst dann konkurrenzlos, wenn es den Fabia RS Combi tatsächlich geben sollte, denn Skoda steht ja bei den Kleinwagenkombis sowieso auf weiter Flur allein (Kia Rio? :D ), aber ich befürchte, dass sie sich ähnlich wie beim Octavia RS mal wieder zu viel Zeit lassen werden.

    Ansonsten. Der Preis ist eindeutig ein Hammer. Natürlich ist man dann auch nicht mehr so weit von einem Octi weg, aber wenn man davon ausgeht, dass Aussattungsdetails bei allen Autos +- das gleiche kosten, sind kleinere doch oft nur dewegen so viel billiger als die größeren, weil sie neben der kleineren Karosserie und dem kleineren Motor auch deutlich weniger Ausstattung haben.
    Zum RS gibt es doch noch den älteren Thread, wo ich das Ganze mal auf Basis eines Elegance hochgerechnet habe und auf nicht unter 20.000 Euro gekommen bin.
     
  12. helli

    helli Guest

    Hi,

    es ist nun mal so, daß man überall für etwas was "Extra", also anders ist hierzulande, und wohl auch überall mehr gezahlt wird (werden muß). Ein Kumpel von mir hat sich in den Neunziger Jahren ´nen Renault Clio 16V geleistet, das Teil hat 1992/93 32.000 Mark gekostet.(keine Klimaanlage,kein Schiebedach). Und die Dinger wurden auch gekauft...
    So wird´s auch mit dem RS sein, weil sich irgendwo jeder etwas von der "Masse" abheben will, und die Schmerzgrenze dies zu erreichen, ist eben sehr dehnbar...
    Gruß
    helli

    PS: es gab´dann noch ´n Clio 16V Williams (nicht der Schnaps!! :D ) der war dann auch limitiert und kostete noch `ne Ecke mehr...
     
Thema:

Test Faba RS in MOT online

Die Seite wird geladen...

Test Faba RS in MOT online - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  3. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  4. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...
  5. Konfigurator in der Schweiz online - Vega raus

    Konfigurator in der Schweiz online - Vega raus: Schweizer Konfigurator ist online und auch in der Schweiz gibt es die selben Felgen wie in Germany! Dazu sind die VEGA Felgen die im Visualizer...