Tempomat geht nicht aus!!!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Chimaira402, 01.01.2010.

  1. #1 Chimaira402, 01.01.2010
    Chimaira402

    Chimaira402

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ansbach 91522
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Kombi Sport 16 V
    Kilometerstand:
    25500
    Guten Morgen!

    Erst mal wünsch ich allen einen guten Start ins Jahr 2010!

    Folgendes Problem:

    Wenn ich durch eine 30iger Zone fahre oder auch an die Ampel, gehe ich ja auf die Bremse. Sobald ich aber von dieser runter gehe, macht das Auto einen richtigen Satz und beschleunigt automatisch auf 30 km/h! Das ganze ist mehr als unangenehm.

    Dann haben wir uns natürlich hingesetzt und die Bedienungsanleitung durchgewälzt, wie der Tempomat auszuschalten geht. Also das Hebelchen schön auf off gestellt. ABER?! Das Interessiert unser Töff Töff in keinster weise! Immer noch das selbe Spiel!

    Muss ich noch was anderes machen um den Tempomat ganz auszuschalten oder ist das normal?

    Vielen Dank

    LG Ramona
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berndtson, 01.01.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Moin.
    Also normal ist das nicht. Will er trotz Deaktivierung trotzdem wieder beschleunigen? Wenn ja, dann sollte das Auto sofort in eine Werkstatt, da wir aber Neujahr haben und morgen Sonnabend ist, wirst du wohl schlechte Karten haben. Zur Not die entsprechende Sicherung entfernen. Gib aber Obacht, ob du noch andere, für die Fahrsicherheit nützliche Funktionen abschaltest.

    Berndtson
     
  4. #3 dathobi, 01.01.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Meines erachten regelt die Anlage erst ab 30 Km/h. Ich würde fast behaupten das hier ein Schalter (Kupplungspedal oder Bremshebel) nicht so funktioniert wie er sollte Könnte aber auch ein Fehler im Steuergerät sein. Ich würde umgehend den Skodapannendienst anrufen und denen schildern was Du für ein Problem hast. Damit würde ich so erst mal nicht weiter fahren.
     
  5. #4 Chimaira402, 01.01.2010
    Chimaira402

    Chimaira402

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ansbach 91522
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Kombi Sport 16 V
    Kilometerstand:
    25500
    Naja, das ist schon so, seit ich das Auto habe. Ich geh dann halt sofort wieder auf die Bremse, um das Beschleunigen zu unterbinden. Werde dann am Montag direkt zum Freundlichen fahrn.

    Dachte nur, dass es vielleicht an mir liegt und ich einfach zu doof bin den Tempomat auszuschalten. :)
     
  6. #5 Fabia-Maniac, 01.01.2010
    Fabia-Maniac

    Fabia-Maniac

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Teltow gekauft
    Kilometerstand:
    32000
    Wenn das so ist, wie du beschreibst, dann mach was dathobi gesagt hat, nutze deine Mobilitätsgarantie und ruf dort an. Dein Umstand ist extrem gefährlich. Damit solltest du das Fahrzeug wirklich nicht bewegen.
     
  7. #6 turbo-bastl, 01.01.2010
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ist der Tempomat denn schon beim Starten aktiv? So lange er nur dann fehlerhaft eingreift, wenn man ihn aktiviert, dürfte ja erstmal nichts passieren. Kann man ihn, wenn schon nicht mit Bremsen, wenigstens durch Kuppeln deaktivieren?
     
  8. #7 shorty2006, 01.01.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    das ja eine interssante fehlfunktion,
    wenn du stehst und er will beschleunigen dann müsste sich ja der motor hochdrehen. oder hast du automatik?
    die mobgarantie zählt nicht wenn das auto sich selbst (sei es auch nur 10km/h) zur werkstatt fahren kann. selber erfahren
    aber das probem würde ich schelunigst lösen lassen, nicht das der tempomat sich mal bei 100km/h nicht ausschaltet und du so vie zu spät zum stehen kommst.
    der tempomat lässt sich auch mit gang "rausreissen" deaktivieren. kann jeder selber testen: mit eingeschalteten tempomat und wenn er nicht gerade "auf last" gasgiebt sondern nur "gleidet" den gang ohne zu kuppeln rausnehmen, der motor dreht hoch da er ja die geschwindigkeit halten will und merkt das er keine last hat und schaltet den tempomat aus. wenn der tempomat richtig funktioniert :)
     
  9. laluce

    laluce

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Ambiente TDI DPF Combi
    Kilometerstand:
    42000
    Das mit den -gang "raúsreissen" würde ich auf gar keinen Fall Probieren - Es steht nicht umsonst in der Anleitung das man es auf keinen Fall machen soll
     
  10. #9 Naserot, 01.01.2010
    Naserot

    Naserot

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55437 Ockenheim
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1.6 16V , umgerüstet auf LPG & Kia Sportage 2.0 HP CRDi AWD & Trekkingrad & Pedes & Mistral 680
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer
    Kilometerstand:
    75000
    Bevor ich irgendwo gegen kachele, ist mir völlig egal, was in der Betriebsanleitung steht.



    Davon abgesehen, wenn wirkich der Tempomat ungewollt in das Geschehen eingreift, dann gehört das Fahrzeug sofort stillgelegt und der Kundendienst informiert. Das ist lebensgefährlich, nicht nur für den Fahrer, sondern auch für alle anderen.




     
  11. #10 superb-fan, 01.01.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Übrigends steht in deiner Signatur "Fabia 1.6 86PS", da is nen Fehler drinne :)

    VG
     
  12. WK68

    WK68

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,4l TDI PD D-PF
    Kilometerstand:
    28000
    Äh, mehr als gefährlich.

    Kann zwar nichts direkt zum Tempomat sagen, aber da (wie ich annehme) die Abschaltung über den Bremskontaktschalter realisiert sein wird würde ich unbedingt sofort mal kontrollieren ob Deine Bremsleuchten funktionieren. Vielleicht ist nur dieser Bremskontaktschalter defekt/Kabel ab usw. Wäre dann sicher kein großes Problem, aber falls nicht funktionell auch bei abgeschaltenem Tempomat mehr als gefährlich, wenn der Hintermann nicht mehr erkennt wenn Du auf die Bremse trittst.



    L.G. Walter
     
  13. mecci

    mecci

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6
    Kilometerstand:
    25000
    nachdem der Tempomat sich ja auch mit Schalter nicht deaktivieren lässt, glaube ich nicht dasses an der Bremse liegt.

    Aber auch von mir der Hinweis: Ab zum Freundlichen damit, garkeine Frage.
     
  14. #13 turbo-bastl, 02.01.2010
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Dafür gibt es aber eine Warnleuchte, die sich melden müsste (beim Diesel ist es der Vorglühdraht), daher eher unwahrscheinlich. Wenn das Tempomat auch über Kuppeln nicht mehr zu deaktivieren ist, kann es eigentlich nur am Tempomat liegen (diesbezgl. gab es übrigens mal einen CSI-Fall).
     
  15. #14 Chimaira402, 09.02.2010
    Chimaira402

    Chimaira402

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ansbach 91522
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Kombi Sport 16 V
    Kilometerstand:
    25500
    Guten Morgen

    Falls es wen interessiert, wir waren gestern beim Freundlichen und folgendes kam raus:

    Das ist normal. Das ist nicht der Tempomat der sich einschaltet sondern das Auto reagiert wohl, bevor er abstirbt. Der Herr ist mit uns gestern mehrfach über den Hof gefahrn und hat getestet. Er meinte, dass das Auto, bevor er abstirbt hochdreht um dies zu vermeiden und daher auf 30 km/h beschleunigt.

    Ich finds seltsam, weil meine anderen Autos das nicht hatten aber die waren natürlich auch älter. Twingo und BMW. Wir können ja damit umgehn aber hab das von den anderen auch noch nicht im Forum gelesen.

    Ist das bei euch auch so oder könnte das mal wer probieren?!

    Vielen Dank und eine schöne Woche noch

    LG Ramona
     
  16. LAGOD

    LAGOD

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01728 Possendorf
    Fahrzeug:
    Skoda ...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Godzik in Possendorf
    Hallo,

    da hat dein freundlicher recht.
    Das ist das MSR oder ausgesprochen Motorschleppmomentregelung. Die soll verhindern das wenn du zu untertourig fährst das Fahrzeug ausgeht.

    MfG
    LAGOD
     
  17. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    In welchem Gang passiert das?
    Beim TDI regelt das Standgas nach (wenn der Gang nicht zu hoch ist ;-)

    Aber das es beim Benziner auch funktioniert, hätte ich nicht gedacht.

    MSR eher nicht, aber sagen wir mal es ist die Motorsteuerung.
    (http://de.wikipedia.org/wiki/Motor-Schleppmoment-Regelung)
     
  18. #17 Chimaira402, 09.02.2010
    Chimaira402

    Chimaira402

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ansbach 91522
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Kombi Sport 16 V
    Kilometerstand:
    25500
    Bei mir wars bisher nur im 2. Gang, bei meinem Mann letzte Woche auch im 3..

    Haben sowas dann nur die neuen Autos? Weil wie gesagt, mein Twingo und der BMW hatten das nicht.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Matze89, 10.02.2010
    Matze89

    Matze89

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F2 Elegance 1.6TDI
    Doch haben se, nur merkt mans nich so deutlich. Meinen alten Twingo konnte ich im 5ten mit 25km/h fahren und das war nur Standgas. Der regelt das dann immer nach, sobalds an die kritische Marke zum Abwürgen geht. Wenn man beim Hochschalten sanft mit der Kupplung umgeht, kann man das bis zum 5ten machen. Nur wer bitte fährt im Standgas rum. Hab das damals nur mal ausprobiert, weils mich intressiert hat.

    @ jan78: Das geht mit jedem Auto :) du kannst jedes Auto mit Kupplung anfahren, nur kommts drauf an, wie gefühlvoll man mit der Kupplung umgeht, bei Dieseln gehts natürlich viel besser, da höheres Drehmoment, aber im Prinzip gehts mit jedem Auto :) Nur der Fabia reagiert wohl bisschen zu krass beim Nachregeln. 30km/h :D
     
  21. R2D2

    R2D2 Guest

    Schade, dass mir der Thread entgangen ist, genau das war nämlich mein allererster Gedanke. ;)

    Das ist normal und macht inzwischen eigentlich jedes halbwegs moderne Auto so, beim einen merkt man es mehr, beim anderen weniger und es kommt auch drauf an, wie stark man die Kiste erst mal runter bremst.
     
Thema: Tempomat geht nicht aus!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tempomat nicht deaktivieren skoda

    ,
  2. tempomat nicht deaktivieren skoda yeti

    ,
  3. tempomat geht nicht aus

    ,
  4. tempomat skoda fabia fernlicht problem,
  5. was kann passieren wenn der tempomat nicht richtig funktionier,
  6. octavia tempomat geht beim bremsen nicht aus,
  7. skoda octavia tempomat geht beim bremse nicht aus
Die Seite wird geladen...

Tempomat geht nicht aus!!!! - Ähnliche Themen

  1. Tempomat und Spritverbrauch

    Tempomat und Spritverbrauch: Hi! Ich bin schon ewig ein riesiger Tempomat-Fan. Meine Frau meckert schon immer, weil ich "nur noch mit den Knöpfen" fahre und das gar kein...
  2. Kofferraum geht nicht zu

    Kofferraum geht nicht zu: Hallo, habe da ein Problem an meinem Superb 3T von 2010 2,0TDI und zwar das die Zuziehhilfe vom Kofferraum nicht mehr funktioniert. Momentan...
  3. Tagfahrlicht und standlicht zussammen geht das?

    Tagfahrlicht und standlicht zussammen geht das?: Kann man das Standlicht und Tagfahrlicht zusammen leuchten lassen beim o2 facelift? geht beim VW T6 auch mein Arbeitsauto
  4. Sitzheizung vorne & hinten geht nicht

    Sitzheizung vorne & hinten geht nicht: Hallo, folgendes Problem: Skoda Superb Combi Exklusiv, 2.0 TDI, BJ 2011 Die Sitzheizung vorne und hinten wird nicht warm bzw. arbeitet nicht....
  5. Standheizung geht nicht über Zeit, aber mit FB

    Standheizung geht nicht über Zeit, aber mit FB: Hallo, habe folgendes Problem: Wenn ich meine Standheizung über Die Zeitsteuerung einschalten will, funktioniert das nicht. Über die...