Temperaturanzeige

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von chrisgf, 11.08.2004.

  1. #1 chrisgf, 11.08.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    Hi Leute,
    nachdem mir ein Marder mal wieder das Zündkabel zwischen Verteilerkappe und Zündrelais angebissen hatte, schmorte das Kabel durch doch ich habe es erst heute morgen entdeckt. Jetzt habe ich ein neues Kabel und der Motor ruckelt auch nicht mehr, doch jetzt macht die Temp.anzeige Bedenken. Normalerweise war die Anzeige immer bei 80-90 Grad bei Überlandfahrt und in der Stadt so zw. 90 und 100 Grad. Die Anzeige ist auch relativ schnell in den warmen Bereich gekommen. Jetzt steht sie bei Überland bei 70 Grad und in der Stadt geht sie im Stopp and Go sehr langsam Richtung 100 Grad. Auch dauert es lange bis die 70 Grad erreicht sind (im Winter würde ich es verstehen, aber jetzt bei 30 Grad Lufttemp.?) Der Lüfter schaltet sich so bei ca. 105 Grad ein. Könnte es sein, daß der Temperaturgeber defekt ist ? Wie sollten die Temp.bereiche normalerweise sein ? (im Forum habe ich schon gestöbert, aber keine befriedigende Antwort gefunden)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Also ich muss sagen bei mir stehen da bei der Temperaturanzeige keine Werte dran, vielleicht ist das bei den 1,3 er Motoren anders, oder hast du ein neues Baujahr?
    Meiner ist von 10/97


    MfG

    gelig
     
  4. #3 chrisgf, 27.08.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    bei mir stehen bei 70 und 110 Grad Werte.Und in der Mitte zwischen beiden ist ein Strich der die 90 Grad markiert (steht aber nix dort).
    mein Feli ist 04/96
     
  5. #4 skodirot, 19.09.2004
    skodirot

    skodirot

    Dabei seit:
    20.09.2002
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :D
    Ich würde mal nach einem neuen Thermostat ausschau halten.
    Ich hatte auch dieses Problem und konnte mir damals ein neues in CZ
    kaufen. Aber man ist ja nicht immer da. Da hat es knappe 10 € gekostet.
    In Deutschland bekommst Du nur noch das ganze Gehäuse und must ca.
    90 € bezahlen ohne Einbau.
    Der Einbau ist aber nicht so schwer ,da der Feli eine Kühlwasser Ablassschraube
    hat ,womit Du die Flüssigkeit kurz absenken kannst ,um unter die Höhe des Thermostates zu kommen. Aber das Dichten nicht vergessen an der Schraube.
    Danach siehe an ,Temparatur wieder alles normal. :rolleyes:
     
  6. #5 chrisgf, 20.09.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    @ skodirot

    ein neuer Temperaturgeber ist schon drinnen, es hat sich aber nix geändert. Es braucht ewig bis die Anzeige auf annähernd 70 Grad kommt. Sobald ich in die Stadt komme geht die Anzeige relativ rasch auf ca. 80 Grad und im Stopp and Go auch auf ca. 110 Grad (dann schaltet sich der Lüfter ein). Sobald ich aber wieder Landstrassen fahre sinkt die Anzeige unter 70 Grad.
    Vorher war auch Überland die Anzeige immer zwischen 80 und 90 Grad.
     
  7. #6 consider, 20.09.2004
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    das hab ich bei meinem feli auch gehabt, hab erst gedacht das es das thermostat ist und habe ein bissel rum experimentiert, pappe vor den kühler. dann kam auch die temp anzeige hoch, aber das nächste problem war, der lüfter ist dauernd angegangen. wieder alles zurück gebaut. Thermoschalter gew, hat auch nix gebracht, temp fühler gew, schon besser, aber noch nicht optimal, thermostat gew, sehr gut. alle io. Hab dann noch im gehäuse dort wo die kleine stößelstange drückt 1-2mm tifer gebohrt. und jetzt ist die temp immer über 90grad. jetzt läuft alles optimal

    David
     
  8. #7 chrisgf, 20.09.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    @consider

    danke für die Tipps. Wo sitzen denn überall Temp. fühler ? Ich habe den im schwarzen Gehäuse gewechselt, der aber nur für die Temp.anzege ist. Einen kenne ich noch direkt im Kühler, aber der ist soweit ich weiss für den Lüfter zuständig und der funktioniert ja.
     
  9. #8 consider, 23.09.2004
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    der in dem schwarzen gehäuse, das ist der einzige temp fühler. der hat ja 4 pole\pins d.h. 2e sind für das motorsteuergerät, und die anderen 2e sind für die temp anzeige. wenn ich mich nicht täusche müssten die so bei 1,4k ohm liegen. messen zwischen pin 1u.2und 3u.4 die zwei messwerte können auch unterschiedlich sein. das termosthat sitzt auch mit im schwarzen gehäüse. hinter dem hinterem schlauch. wo die 2 8er schrauben sind. Der temp fühler im kühler ist kein temp fühler , das ist ein temp schalter, der schaltet den lüfter so bei 110 grad celcius an.

    david
     
  10. CPU

    CPU

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Einen leicht unrunden Motorlauf (Vibrationen) gab es in diesem Zusammenhang nicht oder ?
    Meine Anzeige reagiert genauso.
     
  11. #10 chrisgf, 24.09.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    @ xclam

    doch, der Leerlauf ist nicht optimal. Ich finde er ist zu niedrig (600-700), ausserdem vibriert er am Stand leicht. Auch bemerke ich einen Anstieg beim Verbrauch (derzeit 7,1 l/ 100km; vorher waren es immer so 6,5 l)
     
  12. CPU

    CPU

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann werde ich das mal probieren.

    Was genau muss ich jetzt wechseln ?
    Den Temperatursensor im schwarzen Gehäuse ?
    Wo finde ich das Gehäuse ?
     
  13. #12 skodirot, 25.09.2004
    skodirot

    skodirot

    Dabei seit:
    20.09.2002
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das schwarze findest Du rechts neben dem Kopf. Aus diesem schwarzen laufen zwei Schläuch .ein Dicker und ein Dünner. Der Dicke geht zu Kühler und der Dünne zum Ausgleichsbehälter.
    Dieses sollte zu finden sein. :D
     
  14. #13 chrisgf, 26.09.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    @xclam

    bei mir hat der Austausch des Temp.fühlers leider nichts gebracht. Die Anzeige zeigt bei Überlandfahrt max. 65 Grad. In der Stadt meist so um 70-85 Grad. Nur im Stau geht es bis auf 110 Grad und der Lüfter schaltet sich ein. Sobald ich wieder länger ohne Stopp fahre gehts wieder auf unter 70 Grad.
     
  15. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Thermostat tauschen.
    Entweder ist ein falsche drin - Skoda gab es mind. ab 76°C - oder das vorhandene Thermostat öffnet zu zeitig oder ist sogar permanent offen.


    skomo
     
  16. CPU

    CPU

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Wurde er mit dem neuen Sensor wenigstens laufruhiger ?
    Mich stören eigentlich mehr die Vibrationen, da ist das Thermostat eher nicht verantwortlich oder ?

    Ach ja, bei mir ist da ein riesiges unförmiges Gebilde, da gehen ein Dutzend Schläuche weg und ein paar Kabel
     
  17. #16 chrisgf, 27.09.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    laufruhiger ist er nicht geworden. Er hat immer noch ca. 600-700 U/min im Stand. Beim Kaltstart läuft er auf 900-1000 U/min.
    Mich stört es nicht so extrem, vielmehr befürchte ich, daß durch falsche Temp.anzeige der Motor etwas abbekommt, da das Steuergerät eigentlich immer denkt er ist noch kalt und somit das Gemisch zu fett regelt.
    Den Thermostat habe ich nicht entdeckt - sitzt der im schwarzen Gehäuse? (also aufschrauben)
     
  18. #17 chrisgf, 30.09.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    so, jetzt ist endlich wieder alles normal. Ich habe den Themostat getauscht und jetzt geht die Temperatur innerhalb von 5 Minuten auf 90 Grad. Der alte Thermostat war komplett zerbröselt.
    Hoffentlich ist es nun wieder für längere Zeit die letzte Reperatur :D
     
  19. FaRo

    FaRo Guest

    Bei unserem ist es ganauso.
    Thermostat wird Heute getauscht.
    Frage:
    Ist denn nun das Problem der Leerlaufdrehzal auch wieder gelöst??
    Bei unserem Feli ist es auch Zeitgleich mit dem TEmperaturproblem aufgetreten, dass die Drehzahl nur mehr auf 600-700U/min steht.
    ist das dann weg mit dem neuem Thermostat oder gibts auch noch eine andere Ursache dafür??

    Gruss, Roland
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 chrisgf, 25.10.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    Hallo Roland,
    leider nein. Er läuft immer noch so 600-700 U/min und vibriert leicht am Stand. Möglicherweise ist die Drehzahl so niedrig
     
  22. #20 Felix Blue, 07.02.2007
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    hi

    ich glaube das mein feli jetzt auch der termostat kaputt ist er wärmt nicht mehr pber 90 Grad Celsiuns.

    habe schon seit längeren das probelm mich nerft es ja nur wie immer im winter. wo genau sitzt der thermostat beim 1.3Lx und was ist beim tausch zu beachten?

    MfG Andreas
     
Thema:

Temperaturanzeige

Die Seite wird geladen...

Temperaturanzeige - Ähnliche Themen

  1. Temperaturanzeige schwankt - Octavia-III-RS - Fehler ausgelesen

    Temperaturanzeige schwankt - Octavia-III-RS - Fehler ausgelesen: Moin Forengemeinde, habe bereits die Suche bemüht aber keine wirkliche Lösung meines Problems gefunden. ------- Motor: CHHB Baujahr: Mitte 2013...
  2. Motortemperatur - Temperaturanzeige

    Motortemperatur - Temperaturanzeige: Moin, ich brauche euren Rat bei folgendem Problem: Fabia 2, 1,6 16V, BJ 2009, 196.000km Die Temperaturanzeige geht nach Start wie gewohnt auf...
  3. Temperaturanzeige Kombiinstrument beim Rapid cool

    Temperaturanzeige Kombiinstrument beim Rapid cool: Hallo Ich bin seit einigen Tagen Besitzer eines Soda Rapid Spaceback in der cool Edition mit 1.2 TSI 110 ps Bj 2015 Ez.16 Super Auto, sehr...
  4. Schwankende Temperaturanzeige + schwanken der Drehzahl

    Schwankende Temperaturanzeige + schwanken der Drehzahl: Hallo Gemeinde, ich fahre einen Octavia 2 RS TDI Kombi, der mittlerweile 180tkm auf der Uhr hat. Das Baujahr ist 12/07. Seit kurzem hat er...
  5. Temperaturanzeige O1 RS

    Temperaturanzeige O1 RS: Hallo Leute, ich hab mal eine recht einfache, vielleicht auch dumme Frage. Seit paar Tagen zeigt mein Auto mir die Temperatur in Fahrenheit an. Im...