Temperaturanzeige bewegt sich nicht , Lüfter läuft dauerhaft! Thermostat oder Fühler defekt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von quasti, 25.02.2009.

  1. quasti

    quasti

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bei meinem Feli `99 55kw Kombi habe ich folgendes Problem.

    Der Kühlerlüfter läuft dauerhaft und die Temperaturanzeige bewegt sich nicht!

    Ich vermute das Thermostat oder der Fühler ist defekt.

    Könnten das mögliche Ursachen sein?
    Wie kann ich das überprüfen?
    Wo finde ich diese Teile im Motorraum?
    Hat jemand Reparaturanleitungen, Fotos oder Bilder von den Teilen und dem Motorraum?

    Da ich kein "Schrauber" bin, bin ich für jeden Tipp dankbar ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Scotch

    Scotch

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Egelsbach 63329
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI 40kw @ LPG
    Kilometerstand:
    120500
    Hi,

    für ein Thermostat gibt es zwei Versagensfälle: 1. es öffnet nicht mehr oder 2. es schließt nicht mehr

    Konstruktiv bedingt ist es nahezu immer der 2. Fall.

    Als Test kannst du Thermostet ausbauen. Ist es auf bei kaltem Motor ist es defekt. Ist es zu kannst du es einfach in kochendes Wasser werfen, dann muß es zügig aufgehen sonst ist es ebenfalls defekt...

    Folge des 2. Falles: Ist das Thermostet konstant auf, so ist der große Kühlkreislauf geöffnet und dein Auto wird kaum auf Themperatur kommen weil die Kühlleistung des großen Kreises zu hoch ist.

    Da aber der Ventilator läuft halte ich das Thermostat eher für unwahrscheinlich.

    Zum Fühler kann ich dir so nicht wirklich was sagen, aber bedingt durch den Lüfter würde ich auf die Viskokupplung tippen, das die nämlich den Ventilator nicht mehr abkoppelt und er deshalb dauerhaft läuft.

    Wenn du die Heizung aufreißt also Anschlag und ihn im Stand ein bisschen laufen läßt wird dann die Luft warm?
     
  4. quasti

    quasti

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Scotch,

    also es kommt relativ zügig nach dem Starten lauwarme Luft aus den Düsen.
    Ich denke es könnte noch wärmer sein.
    Es sei denn, dass die Heizleistung beim Felicia eh nicht so doll ist.

    Gruß
    Quasti
     
  5. #4 Evil Diesel, 26.02.2009
    Evil Diesel

    Evil Diesel

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Felicia Kombi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    178000
    Hi Guasti,

    ich gehe mal davon aus, das Du die 1,6 Liter Maschine im Auto hast.

    Dann hast Du einen elektrisch betriebenen Ventilator hinter dem Kühler verbaut.

    Schau doch mal als erstes ob du genügend Kühlerwasser im Kreislauf hast.

    Zum Thermoschalter:
    Ziehe doch einfach mal einen Kalbelschuh vom Thermoschalter ab, der am Kühler
    eingebaut ist. Wenn Du vor dem Auto stehst und in den Motorraum hinein siehst,
    dann ist dieser auf der rechten Seite zu finden.

    Wenn der Motor kalt ist und dann der Ventilator ausgeht, weißt Du das der
    Thermoschalter ein Treffer hat.

    Zum Thermostaten:
    Wenn der Lüfter aus ist, ein Kabelschuh gezogen, der Motor kalt, lasse Deinen Motor
    mal so 3 Minuten im Stand bei 3000 U/min laufen.
    Prüfe dann ob Deine Temperaturanzeige ausschlägt. Wenn nicht prüfe ob im Kühler
    warme Wasser angekommen ist.

    Wenn kein warmes Wasser im Kühler ankommt, dann solltest Du davon ausgehen, das
    der Thermostat defekt ist. Ansonsten ist hast Du "nur" ein Problem mit der Temp-
    eraturanzeige.

    Ansonsten der ADAC ist eine guter Problemanalysierer. Jeder der eine altes Auto fährt
    sollte sich den Jharesbeitrag gönnen. Einmal im Jahr die Engel geholt und es hat sich
    gelohnt.

    Es grüßt Dich
    Evil Diesel
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Temperaturanzeige bewegt sich nicht , Lüfter läuft dauerhaft! Thermostat oder Fühler defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motortemperaturanzeige geht nicht und das lüfter läuft immer

    ,
  2. skoda felicia thermostat problem

    ,
  3. felicia lüfter läuft ständig

    ,
  4. skoda 1.6 lüfter läuft wenn motor kalt,
  5. Temperatur anzeige geht nicht aber Lüfter läuft ,
  6. lüfter thermostat skoda octavia ,
  7. temperaturanzeige kalt lüfter läuft,
  8. thermostat defekt lüfter läuft
Die Seite wird geladen...

Temperaturanzeige bewegt sich nicht , Lüfter läuft dauerhaft! Thermostat oder Fühler defekt? - Ähnliche Themen

  1. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  2. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  3. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  4. Datenbus Komfort defekt

    Datenbus Komfort defekt: Hallöchen, da wir seit zwei Wochen stolze Besitzer eines Fabia 3 Monte Carlo in Stahlgrau sind. Wollte ich mich hier auch gleich mal mit einem...
  5. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...