Temperatur und Standgas

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von FeliSport, 30.01.2003.

  1. #1 FeliSport, 30.01.2003
    FeliSport

    FeliSport Guest

    hi leute

    mein feli hat schonwieder 2 macken.

    erstens:

    wenn ich vom gas gehe und die kupplung trete (um zu bremsen oder gang runter schalten) geht die drehzahl bis unter 500 runter und dann wieder hoch auf 750 (standgasdrehzahl).es ist mir schon zweimal passiert das er mir beim fahren ausgegangen ist weil die drehzahl abgesackt ist.meistens fängt er sich wieder aber oft brummelt er weil er jedenmoment ausgeht.was kann das sein?

    zweitens:

    die kühlflüssigkeits anzeige geht nicht mehr richtig.normaler weise müßte er auch bei 5grad aussentemperatur ne betriebstemperatur von 90grad haben.der zeiger bewegt sich nach ca 2std autofahrt um 5mm nach oben.kann das am tacho liegen oder ist die fühler kaputt?was würde sowas bei skoda kosten???hab kein geld und muss schon wieder in die werkstatt.kann man da was selber machen evtl?

    mfg kevin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rene21

    Rene21

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Greiz / Vogtland
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
    Werkstatt/Händler:
    Kein Skoda Vertragshändler mehr, seit 5 Jahren glücklich!
    Kilometerstand:
    327500
    Also ich kann Dir nur was zur Kühlerflüssigkeit was sagen. Du hast ein (glaub Thermostatventil nennt man das Teil) , der den großen und kleinen Kühlkreislauf trennt. Dieser ist dafür zuständig, das bei z.B. niedrigen Temperaturen nur der kleine Kreislauf (OHNE den großen Wasserkühler) läuft, um den Motor auf die solltemp zu bringen. Dieser könnte (!) bei Dir nicht mehr richtig funktionieren, so das Dein Motor bei nidrigen Temp. nicht mehr richtig warm wird. Kannst ja mal schauen, ob Dein Benzinverbrauch in die höhe geht.
     
  4. #3 FeliSport, 30.01.2003
    FeliSport

    FeliSport Guest

    ja ich habe das gefühl das er mehr verbraucht.kann es aber erst richtig nachvollziehen wenn ich das nächste mal wieder tanken muss.
    danke für den tipp.werde wohl nicht um einen werkstattbesuch drumrum kommen
     
  5. Rene21

    Rene21

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Greiz / Vogtland
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
    Werkstatt/Händler:
    Kein Skoda Vertragshändler mehr, seit 5 Jahren glücklich!
    Kilometerstand:
    327500
    Wieder ich.
    Es könnte ja auch was anderes sein, das der Temperaturfühler für den Kühlwasserkreislauf defekt ist, Dir zu kalt anzeigt (obwohl der Motor warm ist) und deswegen Du auch die Probleme mit dem Standgas hast. Der kalte Motor bekommt ja mehr Sprit als der warme. Bekommt nun der warme Motor von Dir so viel Sprit, als wenn er kalt ist (Durch dem Temp. Fühler), so säuft er bei Standgas ab.
     
  6. #5 LordMcRae, 30.01.2003
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hi Kevin,

    das Problem mit den Drehzahlen ist ein bekanntes Problem. Eine Felikrankheit. Das liegt an Dreck in den Drosselklappen. Musste reinigen lassen. Hat mich ca. 20€ gekostet.

    Das zweiten Problem mit der Kühltemperatur könnte vll das selbe sein wie bei mir. Bei mir war der Termostatfühler für die Temperatur kaputt. Der austausch hat mich ca. 30€ gekostet.

    Hoffe konnte dir weiterhelfen.

    MFG LordMcRae
     
  7. #6 skodafan, 31.01.2003
    skodafan

    skodafan Guest

    Ist mir vorgestern auch passiert. Mein Runterbremsen an einer Kreuzung ist er einfach ausgegangen. Sofort Kupplung getreten und wieder an gemacht.

    Jörg
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 LordMcRae, 31.01.2003
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Wie gesagt, ist ein Feliprob. Liegt an Dreck in den Drosselklappen.
    Allerdings kann man die nit ewig sauber machen. Irgendwann nutzen sich die klappen durch den dreck so ab das man die austauschen muss. Und das wird teuer.

    MFG LordMcRae
     
  10. #8 skodirot, 23.03.2003
    skodirot

    skodirot

    Dabei seit:
    20.09.2002
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das mir der Anzeige Temp. kenn ich auch .Ich habe den Temp.Fühler ausgetrauscht und siehe da der Motor hat nach
    kurzer Zeit wirlich Temperatur angezeigt. Der Spass kostet auch nicht viel (14 Euro) und der Austausch ist einfach.
    Danach hat man die Gewissheit ob das Thermostat OK ist oder nicht. :suche:
     
Thema:

Temperatur und Standgas

Die Seite wird geladen...

Temperatur und Standgas - Ähnliche Themen

  1. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...
  2. Beleuchtung Temperatur- und Krafstofanzeige defekt

    Beleuchtung Temperatur- und Krafstofanzeige defekt: Hallo Leute, Ich wohne 2,5 Stunden von Deutsch Grenze in den Niederländen entfernt, fahre eine Superb II und es macht mir Spaß über die Technik...
  3. Fehler P0112 intake air Temperatur

    Fehler P0112 intake air Temperatur: Hey zusammen, ich hab an meinem roomster 1,6liter tdi Bj 2011 oben genannten Fehler. Nun hab ich keine Ahnung wo der Sensor sitzt. Hab schon...
  4. Temperatur Anzeige TM3 = TC6

    Temperatur Anzeige TM3 = TC6: Hab vor zwei Jahren einen neuen TM3 bei Ebay gekauft. Hatte gerade langeweile und hab ihn zerlegt und mit meinem TC6 verglichen. Ist zu 98%...
  5. 1.6 GLX keine Temperatur - Thermostat defekt?

    1.6 GLX keine Temperatur - Thermostat defekt?: Hey Leute, ich fahre seid gut 2 Monaten meinen ersten Felicia (1,6 GLX BJ 1998). Nach dem Kauf lag mein Benzinverbrauch bei ca. 16 Liter....