Temperatur Probleme

Diskutiere Temperatur Probleme im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Folgende Probleme: Bei meinem Skoda Octavia 1Z 1,9 TDI BJ 2005 habe ich im Winter keine Heizung besessen also ab zur Werkstatt. Die haben...

datDoomi

Dabei seit
12.06.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Folgende Probleme:

Bei meinem Skoda Octavia 1Z 1,9 TDI BJ 2005 habe ich im Winter keine Heizung besessen also ab zur Werkstatt. Die haben festgestellt Thermostat falschherum eingebaut haben es gedreht und es hat nichts gebracht.
Dann in verschieden Foren gestöbert mit dem Ergebnis es könnte der Tempsensor des Klimabedienteils sein.
Ab in die Werkstatt dort wurde fest gestellt obwohl im Innenraum knappe 10 Grad waren hat das Bedienteil gemeint es seien 50 Grad also Bedienteil( vom Verwerter) getauscht und siehe da es wurde wieder warm im Auto.
Nun im Sommer genau das Gegenteil ich stelle die Klima auf LO und er macht alle Lüftungsklappen zu aber das Gebläse läuft auf vollen Touren.
Fehler am Klimateil 0E5/02h angeblich Klimakompressor defekt.
Drücke ich dann auf ECON gegen alle Klappen auf und es kommt Kalte Luft also Klimakompressor scheint wohl zu funktionieren ich tippe darauf das der Fehler vom Unfallauto ist.
Stelle ich die Klima bei 35 Grad Aussentemp auf 24,5 Grad kommt kalte Luft aus den Düsen aber mit einem Leichtem Zischen denke das die Klima ned genug Kühlmittel hat. alles unter 24,5 ist kurz vor ich mach jetzt die Klappen zu.
Was aber nicht erklärt warum alle Klappen zugehen.
ab hier bin ich jetzt Ratlos:(

2. Problem
Ebenfalls im Winter im Zuge der Kalten Heizung bei einer zügigen Autobahnfahrt habe ich gesehen das die MotorTemp auf 110 Grad stieg als ich dann vom Gas ging senkte sie sich auch wieder.
Beide Lüfter für Klima und Kühler liefen voll und das bei -5 Grad.
Am Nächsten Tag zur Werkstatt Kühlmittel war drin, KEINE Blasenbildung im Ausgleichbehälter und auch kein Kühlmittelverlust bis dato also kann es wohl nicht die ZKD sein denn sonst müsste das Wasser ja iwo hin sein.
Vergangene Woche ging die Temp dann auf 120 Grad für knapp 2 min. dann wieder 90 Grad hab sofort angehalten der Ausgleichbehälter war wohl bei angenehmen 90-100 Grad zumindest hat er nicht übergekocht.
Heute hab ich mal den Motor hochtourig gefahren und zack stieg die Temp auf 100 Grad ich wieder angehalten Ausgleichbehälter siehe oben aber der untere Kühlerschlauch kalt. Lüfter lief voll und der Kühler war Kalt der obere Schlauch vom Kühler aber schön warm.
ist das Thermostat vielleicht defekt das er mal aufmacht und mal zumacht so wie es lustig ist?
und ist vielleicht auch der Tempsensor im Kühlkreislauf defekt?

MfG
 
#
schau mal hier: Temperatur Probleme. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.834
Zustimmungen
5.330
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
ist das Thermostat vielleicht defekt das er mal aufmacht und mal zumacht so wie es lustig ist?

Möglich, aber relativ unwahrscheinlich.

Sensor kann natürlich sein, das wäre dann aber nur eine Falschanzeige... da könnte man mal mit dem Messwertblock im Motorsteuergerät vergleichen, die Temperaturgeber für Tacho und Kombiinstrument sind elektrisch getrennt - dann hättest Du zumindest einen Vergleichswert. Der Sensor hat aber keinen Einfluss auf das Öffnungsverhalten des Thermostats.

Ergo: Gefühlt würde ich zuerst mal nach der Wasserpumpe gucken. Im mittleren Drehzahlbereich sollte der Rücklauf im Ausgleichsbehälter deutlich sichtbar sein - ggf. kannst Du den Rücklaufschlauch einfach abziehen und oben in den Behälter halten. Wenn nichts plätschert -> Wasserpumpe (aber auf jeden Fall mit ienem Helfer testen, im Leerlauf kommt da (fast) nichts).
 
Zuletzt bearbeitet:

MarkyMan

Dabei seit
22.05.2011
Beiträge
180
Zustimmungen
16
Man sollte ggf. das Thermostat bzw. die öffnung bei Warmlaufenden Motor mal prüfen ob die Kreisläufe getrennt sind. Das mit der Klima hört sich wirr an, Welche Klappen öffnen und schließen ?? Temp. Klappe?? Woher weist du welche Klappe geöffnet und geschlossen wird?? Messwerteblöcke ausgelesen?? Aber auch wie Fireball geschrieben hat, könnte man mal die Pumpleistung überprüfen in dem man mal den Überlaufschlauch abzieht und im Behälter hält. Gas geben und schauen ob aus dem Überlaufschlauch Wasser "gepumpt" wird. Es gab früher mal Pumpen die Probleme mit den Kunststofflaufrädern hatten, das würde aber nicht zu 100% das wechseln der Temp erklären. Evtl. ist einfach der Kühlmittel Temp Sensor defekt und liefert zeitw. falsche Werte, evtl. mit Temp. Messer prüfen wenn er mal 120 Grad nzeigt ob das Kühlmittel dort wirklich 120 Grad heis ist.
 

datDoomi

Dabei seit
12.06.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo.
Welche Klappen öffnen und schließen ??
Das Gebläse der Innenraumlüftung läuft aber die Klappe die die Luft in den Innenraum leiten sollte ist geschlossen, weil nicht ein Lüftchen aus den Lüftungschlitzen kommt.
Aber es wird jetzt noch wirrer.
Vorhin Klima war auf Econ und Auto war aus geschaltet.
Ich starte den Wagen leg den Rückwärtsgang ein fahre gefühlte 2 Zentimeter rückwärts >>> zack Klappe zu kein Lüftchen aus den Düsen, 30 sek. später hört man richtig wie dei Klappe öffnet und zack bekomm ich wieder Luft ins Gesicht geblasen.8|
vor 5 min nochmals getestet Klappe öffnet auch früher als 30 sek. nämlich wenn ich die Temperatur auf 24 Grad einstell.8|

Zum Thema Motortemperatur kann ich nun berichten das heute der untere Schlauch zum Kühler warm ist und auch der Kühler Handwarm. scheint also iwie doch ein eigenwilliges Thermostat zu sein.:huh:

MfG
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.834
Zustimmungen
5.330
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Ähm... Da fährt wohl die falsche Klappe zu. Bei Rückwärtsgang rein sollte die Umluftklappe schließen. Wenn da ein Bedienteil aus der falschen Generation oder einem falschen Fahrzeug drin ist (die Teielenummer sollte wirklich bis zum Index hin korrekt sein!), dann könnte das sowas verursachen...
 

MarkyMan

Dabei seit
22.05.2011
Beiträge
180
Zustimmungen
16
Also deine Klimasteuerung scheint wohl wirklich eigenwillig zu sein. Wie schon berichtet soll die Umluftklappe nach Einlegen des RWG geschlossen werden damit angesaugte Abgase nicht in den Innenraum gelangen. Auch die Temp des Motor´s, du musst Prüfen ob beim Warm werden des Motors ( von richtig Kalt zu Heiß ) die Kühlmittelschläuche oben und unten im Kalt/warm Bereich nicht gleichmäßig Warm werden. Denn das würde Bedeuten das der Thermostat dauerhaft geöffnet ist. erst wenn ca. 95-98 Grad Kühlmitteltemp. erreicht ist sollten beide Schläuche dan gleich Heiß sein.
 

datDoomi

Dabei seit
12.06.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo.

In der Tat^^
das Original Bedienteil hat die Nr.: 1Z0 907 044 J
das nun verbaute hat die Nr. 1Z0 907 044 AC
:whistling: tja man sollte wohl bis zum Ende lesen
Aber laut des schlauen Internets sollte es auch funktionieren.......
Vielleicht ist es aber auch schon defekt vom Verwerter gekommen?(

Zum Thema Motortemperatur
Gestern waren wieder beide Schläuche warm werde nächste Woche Dienstag mal die Werkstatt aufsuchen und lass die mal drüberschauen.
Werde aber berichten wenn sie was gefunden haben woran es lag.
Bis dahin aber schon mal vielen Dank für die Tipps.:thumbup:

MfG
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

datDoomi

Dabei seit
12.06.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
0
So. Probleme gelöst.
Motortemperatur wieder alles i.O. es lag wohl doch nur am Tempsensor das Thermostat ist laut Werkstatt in Ordnung öffnet und schließt wie es soll.
Klima funktioniert nun auch wieder dank neuem Bedienteil und ner frischen Klima Füllung.

bis dahin
 
Thema:

Temperatur Probleme

Temperatur Probleme - Ähnliche Themen

Roomster BJ2013 Climatronic spielt verrückt: Hallo liebe Community, mein Auto (Roomster, BJ 2013, 1.6 TDI mit Webasto Standheizung) hat folgendes Problem: 1. Wenn ich die Zündung anhabe...
Probleme mit Kühlsystem: Hallo an alle Skodafahrer und natürlich an die Fahrerinnen, Ich war lang ein stiller externer Beobachter dieses Forums doch nun haben mir die...
O1 4x4 bricht aus , Tankanzeige fehlerhaft und Lüftungsproblem: KFZ: O1 Kombi 4x4 1.9 TDI PD 74KW BJ 11.2000 Motor ATD gekauft 01.01.2019 Hallo und erstmal vielen Dank an euch, durch mitlesen konnte ich schon...
Kühlwassertemperatur Problem!!!: Hallo also zu meinem Problem Fahre einen Skoda Octavia 3 Bj 2013 1.6 Tdi und er hat jetzt 80000 km drauf. Kein Wasserverlust kein Ölverlust kein...
Klimatronic... geht, geht nicht, geht, geht nicht und jetzt gar nicht mehr: Kurzgeschichte: Habe vor kurzem einen gebrauchten O2 1,9 TDI gekauft, Bj. 2007. Klimaanlage war leer. Wurde dann beim A.T.U. aufgefüllt und mit...

Sucheingaben

Skoda Octavia zeigt falsche Außentemperatur an

,

motor wird 110 grad warm dann wieder 90

Oben