Temperatur lässt sich nicht einstellen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Avo, 09.02.2005.

  1. Avo

    Avo Guest

    Hallo,

    seit März 2004 fahre ich nun einen Fabia Combi 1.4 Benziner und bin bisher mit dem Auto sehr zufrieden. Seit etwa November 2004 (die kalte Jahreszeit hat begonnen) habe ich allerdings beobachtet, dass sich die Temperatur nicht richtig einstellen lässt - d.h. ich kann die Temperatur nicht kontinuierlich verändern.
    Ich habe keinen kontinuierlichen Temperaturverlauf, sondern nur heiss oder lauwarm.
    Daraufhin wurden durch mein Autohaus die Stellmotoren und die Betätigung (Steuerteil) getauscht - NICHTS hat geholfen?

    Jetzt der Witz :-#

    Laut Skoda Deutschland braucht der Temperaturfühler bis zu einer (1) Stunde - nein ich habe mich nicht verschrieben - bis eine neu eingestellte Temperatur durch den Fühler erkannt wird. Ich halte das in der heutigen Zeit für einen Witz.

    KENNT JEMAND DIESES PROBLEM ????

    Sollte dies wirklich so sein - und es gibt wirklich ca.50 Reklamationen alleine in "meinem" Autohaus - halte ich es für die totale Ignoranz von Skoda/VW, dass man diesem Problem anscheinend nicht entsprechend nachgeht und eine Lösung anbietet.

    Morgen kekomme ich einen Leihwagen -. mal schaun ........
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. noi76

    noi76 Guest

    Also ich weiß ja nicht, wie das bei Dir ist, darum beschreibe ich mal meine Beobachtung:

    Meiner hat Climatic. Da stelle ich eine Temperatur ein und die wird auch versucht zu halten, ich regele nur Stärke und Ort der Lüftung. Verstlellen muss ich da von Haus aus wenig, aber es tut auch...

    Wie Dein Autohaus auf 50 Reklamationen kommt, ist mir ein Rätsel. Selbst wenn da ein Fehler wäre, normalerweise muss man die Einstellungen nicht ändern, wodurch es niemand bemerken würde... oder habe ich Dich falsch verstanden?
     
  4. Avo

    Avo Guest

    Hallo,

    hier eine kurze Erläuterung:

    - das Problem hat anscheinend nichts mit der Climatic zu tun


    Wenn ich losfahre und die Temperatur auf heiss einstelle kann ich sie anschliessend (wenns mir warm genug ist) nicht kontinuierlich nach unten (kälter) verstellen. Sie springt dann irgendwann und unabhängig von der Reglerstellung von heiss auf lauwarm!

    Laut Skoda braucht der Temperaturfühler bis zu einer Stunde bis eine neu eingestellte Temperatur aus der "Düse" kommt !
     
  5. #4 basti188, 09.02.2005
    basti188

    basti188

    Dabei seit:
    04.11.2002
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klötze
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    102000
    Die Frage ist ja, wieso stellst du die Temperatur auf heiss? Bei mir steht der Regler auf 20°C, Sommer wie Winter. Die Elektronik regelt selbstständig die optimale Klappeneinstellung. Beim kalten Motor erst mal zu, damit nicht die ganze Kälte reinkommt und bei Anstieg der Kühlwassertemperatur voll auf, also volle Heizleistung. Mit steigender Temperatur gehen die Klappen langsam wieder zu.
     
  6. noi76

    noi76 Guest

    Hast Du Climatic?
     
  7. Avo

    Avo Guest

    Also:

    Laut meiner Logik kann ich die Temperatur (bei ausgeschalteter AC = Climatik? Taste) über den Drehschalter regulieren?

    Wenn ich also losfahre möchte ich das das Fahrzeug möglichst schnell warm wird und deshalb drehe ich den Regler nach ganz rechts.
    Ist die von mir gewünschte Innenraumtemperatur erreicht oder ist es draussen wärmer geworden (z.B. Sonneneinstrahlung) drehe ich den Regler entsprechend nach links - oder???
    Allerdings verändert sich bei mir dann die Temperatur nicht.
     
  8. #7 lucky01, 09.02.2005
    lucky01

    lucky01 Guest

    @ Avo,

    wenn dein Fabia eine Climatic hat, brauchst du den Regler nicht nach rechts drehen.
    Die Climatic, auch ohne AC, regelt die Temperatur eigenständig. Bei kaltem Innenraum erhälst du so lange warme (heiße) Luft bis die Sensoren fühlen, dass die Innenraumtemperatur den eingestellten Wunschwert (z.B. 20 Grad) hat. Danach regeln die Stellmotore die Luft so ein, dass nachher nur noch lauwarme Luft aus den Düsen kommt, um die Innenraumtemperatur auf den gewünschten Wert zu halten.
     
  9. #8 olbetec, 09.02.2005
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Du sagst, Du bist unzufrieden mit der Heizungsregelung?
    Du hast eine Climatic.
    Das wilde Gedrehe am Temp-Regler kannst Du dir wie bereits gesagt ersparen, das macht die Regelung automatisch. Wie schnell es warm werden soll, wird eigentlich nur durch die Umlufttaste (dann braucht nur die bereits leicht erwärmte Innenluft nachgeheizt werden) und die Lüfterstufe beeinflusst.
    Gehe hin und sage, du glaubst ihnen nicht, Du hättest gern einen Diagnoseausdruck, auf dem die Fehlerfreiheit der Climatic (Steuergerät 8)bescheinigt wird...
    Munter nicht verarschen lassen
    OlBe
    PS.: 1h Reaktionszeit für einen Temp-Sensor ist ein schlechter Verarsche-Witz, der hat ca. 1min bis 90% stationärem Wert...
     
  10. #9 Harald1, 09.02.2005
    Harald1

    Harald1

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Hi!

    Mein Combi von 2003 regelt so wie er soll.
    Alles recht schnell und hält auch konstant die Temperatur.

    Aber mein Kurzheck von 1999 heizt immer wie wahnsinnig und man kann noch so lange warten, er regelt nicht nach.
    Darum schalte ich die Heizung manuell komplett ab, wenn es zu heiß wird.

    Die Stellglieddiagnose habe ich bereits durchgeführt. Dabei wird genau so hinaufgezählt wie es sein soll.
    Wenn ich mal ein wenig Zeit finde, dann baue ich mal probeweise den Temperaturfühler vom intakten Fabia in den anderen ein...

    Viele Grüße

    Harald
     
  11. #10 MarkusRS, 09.02.2005
    MarkusRS

    MarkusRS

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    110000
    Hi Avo,

    ich hab meinen RS seit Oktober und von Anfang an exakt dasselbe Problem! War schon 2x beim Händler deswegen, der hat dann angeblich die Klappe neu justiert, aber gebracht hats bisher nada. Das Ding spielt nur verrückt. Kennt nur Sauna oder Gefrierfach, dazwischen gibts nichts, manchmal bleibt er auch auf voller Heizstufe hängen, dann geh ich kaputt dadrin. Das macht mich wahnsinnig! Wollt jetzt nächste Woche nochmal hin, aber hab halt eigentlich genug anderes zu tun, als alle zwei Wochen in die Werkstatt zu fahren.
     
  12. #11 G.B. Wolf, 10.02.2005
    G.B. Wolf

    G.B. Wolf Guest

    Ich hatte das Problem Mitte letzten Jahres. Die Temperatur ging von selbst auf warm oder kalt oder ließ sich garnicht verstellen. Dabei war es egal ob die Klima gerade lief oder abgeschaltet war. :verwirrt:

    Also hin ins AH, Fehlerspeicher auslesen: "Kurzschluß im Motor Lüfterklappen", Fehlerspeicher löschen - es wurde nicht besser.
    Wieder hin, gleicher Fehler im Speicher, Klappen werden justiert - es wurde nicht besser. Dann Motor tauschen, Elekronik tauschen - nichts half.
    Nach Rücksprache des AH mit SAD blieb als letzte Möglichkeit dann nur der 2. Motor, tief im Inneren des Armaturenbrettes. Nach dessen Austausch habe ich kein Ärger mehr und hoffe es bleibt auch so.
     
  13. #12 Pille007, 10.02.2005
    Pille007

    Pille007

    Dabei seit:
    18.07.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fleckeby
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    151000
    MOIN MOIN !!

    Das Thema kenne ich leider auch :schiessen:

    Entweder "heiß" oder "kalt", kommt sparodisch immer mal wieder vor,
    normal lasse ich meinen Wahlschalter auch immer auf 20 Grad stehen
    und ändere daran auch nichts. Trotzdem fühlte ich mich dann entweder
    wie in der Sauna oder eben im Gefrierschrank. War deswegen auch
    schon mehrmals beim "Freundlichen" :friede:

    Wohl eine Menge versucht, hat aber alles nichts gebracht, Lösung:
    Wenn mein Fabia mal wieder durchgängig heizt, einfach ausmachen
    (natürlich irgendwo stehend, z.B. an der Ampel oder so) und kurz
    danach wieder anmachen ..... was soll ich sagen, zwar keine echte
    Lösung, aber es hilft. :hihi:

    Gruß Pille007 :smoke:
     
  14. #13 fabia03, 10.02.2005
    fabia03

    fabia03 Guest

    Das betrifft irgendwann wohl jeden Fabianer...

    Bei mir fing das im Sommer an, damit das die Klima gelegentlich
    und ganz plötzlich zu heizen begann, letzten November wurde
    es dann echt schlimm, auf der Autobahn musste ich mit offenem
    Fenster fahren da ich sonst ausgetrocknet oder eingeschalfen
    wäre und an anderen Tagen kam nur kalte Luft.

    In der Werkstatt muss ich sagen ging das reibungslos, Problem
    beschrieben und ans Diagnosegerät angeschlossen:

    2x "Kurzschluss in Stellmotor" (oder so ähnlich)

    Da es schon spät war und die meinten das dauert etwa 3h weil
    die hinterm Armaturenbrett sitzen, Termin ein paar Tage später
    und danach war und ist bis heute alles wieder i.O.

    Gruss
    Fabia03
     
  15. #14 skodabauer, 12.02.2005
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Da kann man alle mit dem Fabia beruhigen.Fast alle Polos der Baureihe 9N haben auch so ihre Probleme mit dem Stellmotor für Temperaturklappe.Wenn der dann erstzt wird-Armaturentafel muss dazu raus-funktioniert es wieder einwandfrei.Gern geht auch der Stellmotor für Frisch-und Umluftklappe kaputt-Kontrolllampe für Umluft geht manchmal von alleine an und aus.
     
  16. Flix

    Flix

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Stellmotor für Temperaturklappe
    Stellmotor für Frisch-und Umluftklappe


    Mich plagt seit ein paar Wochen auch das Problem. Ist der Temperaturwahlschalter nicht auf kalt gestellt, kommt es ab und an zu einer überraschenden Hitze für 30-60s.

    Und wo ich das so lese, die Umluftlampe ist auch desöfteren schon nach kurzer Zeit von alleine wieder ausgegangen.

    Sieht so aus, als ob beide Stellmotoren erneuert werden müssten. Zwei Monate nach Ende der 2-jährigen Garantie sollte dieser bekannte Serienfehler doch eigentlich auf Garantie gehen oder mit welchen Kosten ist zu rechnen?

    Passend zum Thema: Kann man diese dämliche automatische Umluft bei Rückwärtsgang im Steuergerät ausschalten? Führt beim Einparken bei Regenwetter regelmässig zu beschlagenen Scheiben. Der Auspuff ist doch weit genug entfernt vom Lufteinlass, was soll der Firlefanz.

    Gruss
    Flix
     
  17. #16 Andre H., 22.05.2005
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    @Flix
    Das passiert aber auch, wenn der Lüftungswahlschalter auf "Defrost" (also auf 12 Uhrposition) gestellt wird.


    Weiß leider nicht ob man das kann. Aber dass Du dann sofort beschlagene Scheiben bekommst, davon habe ich noch nie was gehört und habe es auch noch nie erlebt. Wie lange fährst Du denn Rückwärts? Diese Umluftphasen dauern doch nie länger als einige Sekunden - und davon beschlagen die Scheiben noch nicht. Dies passiert erfahrungsgemäß (je nach Höhe der Umgebungluftfeuchtigkeit) nicht unter 3 Minuten. .... und Du wirst doch nicht 3 Minuten den Rückwärtsgang drin haben???

    André
     
  18. Flix

    Flix

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den wichtigen Hinweis auf die 12 Uhr Position. Davon hatte ich auch schon gehört, war aber nicht mehr sicher welche Position es genau war. Leider ging das Umluft-Lämpchen aber aus, ganz egal in welcher Stellung der Lüftungswahlschalter ist.

    Man mag es kaum glauben, aber bei richtig kräftigem Regenwetter sind die Scheiben bei mir im Stand bzw. Einparken durch die Rückwärtsumluft erschreckend schnell leicht beschlagen. Und weil man den Rückwärtsgang ja auch mal drin lässt, beschlägt es sofort wieder beim Losfahren. Das ist einfach lästig.
     
  19. #18 TorstenW, 22.05.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Das geht IMHO sowieso nach 10 oder 15 Minuten automatisch!
    Damit die Luft im Auto nicht zu dicke wird.
    Tu mal hier: :rtfm:

    Da steht das drin.....

    Grüße
    Torsten
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Harald1, 23.05.2005
    Harald1

    Harald1

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Hi!

    Nach Auslesen der Fehlerspeicher in meinen beiden Fabias war schnell klar, daß der ältere (Elegance Bj. 1999) einen defekten Drehwinkelsensor im Stellmotor der Temperaturregelung hatte und der neuere (Combi Bj. 2003) einen defekten Drehwinkelsensor bei der Umluftklappe.
    Im 2003-er erhielt ich den Stellmotor auf Kulanz und habe ihn auf ausdrücklichen Wunsch selbst eingebaut.
    Beim 1999-er ging nichts mehr auf Kulanz und darum habe ich das den Drehwinkelsensor selbst repariert.
    Ein neuer Stellmotor war mir mit 145 Euro ohne Arbeitszeit einfach zu teuer.

    Ich habe aus diesem Grund den Stellmotor geöffnet und den defekten Drehwinkelsensor zerlegt.
    Dieses Potentiometer kann jeder Elektronikbastler im Elektronikladen (Conrad etc.) für 60 Cent kaufen. Es handelt sich um ein Poti 4,7 kOhm/linear.
    Man muß nur auf die Form der Achsaufnahme in der Mitte des Potis achten, damit die Stellachse vom Zahnrad genau reinpaßt.
    Das neue Poti in passender Stellung einsetzen (leicht verdreht gegen den Uhrzeigersinn) und an die Pins vom alten Sensor anlöten.
    Funktioniert garantiert besser als die Billigpotis von Bosch.
    Ein wenig Sachkenntnis und Improvisationstalent wird benötigt.

    Falls sich der eine oder andere Bastler dafür interessieren sollte, mache ich mal Bilder vom Umbau und poste diese.

    Ich finde das sowieso totale Abzocke von Bosch/Skoda, daß man wegen eines defekten Potis den ganzen Motor wegschmeißt.
    Dabei kann man ihn mit wenigen Handgriffen öffnen und ohne Spezialwerkzeug das Poti einfach rausziehen und ein neues einsetzen.
    Dauert bei ausgebautem Stellmotor weniger als 5 Minuten.

    Der Hauptanteil der Arbeitszeit geht ohnehin auf das Konto des Armaturenbrettausbaus. Es geht zwar auch ohne, aber man holt sich garantiert blutige Finger ;-)


    Schöne Grüße

    Harald
     
  22. #20 olbetec, 23.05.2005
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Da ich den Punkt sowieso im nächsten Update der FAQ-liste einarbeiten wollte, erkläre ich mich bereit, aus den Bildern eine Anleitung zu basteln...
    Munter bleiben
    OlBe
     
Thema: Temperatur lässt sich nicht einstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia temperaturanzeige geht nicht benziner 86 ps

    ,
  2. skoda fabia bj 2003 heizt ständig

    ,
  3. Skoda Rapid Probleme mit manueller Heizungsproblem

    ,
  4. Temperatur nicht einstellbar im auto,
  5. auto heizung temperatur lässt sich nicht mehr verstellen,
  6. skoda fabia 2004 heizungsregler heiß oder kalt,
  7. climatronic audi lässt sich nicht mehr verstellen,
  8. skoda fabia heizung lässt sich nicht auf warm einstellen,
  9. heizung im auto lest sich nicht einstellen,
  10. Wie baue heizungsregler vom octavia 1 aus ,
  11. skoda fabia heizung läßt sich nicht regulieren,
  12. audi a4 klimaanlage heizt nicht temperatur lässt sich nicht einstellen,
  13. auto heizung geht nicht richtig temperatur lässt sich nicht einstellen,
  14. poti für achsenaufnahme
Die Seite wird geladen...

Temperatur lässt sich nicht einstellen - Ähnliche Themen

  1. Fabia 6y5 Umluftklappe lässt sich nicht abschlten

    Fabia 6y5 Umluftklappe lässt sich nicht abschlten: Hallo, Seid nun 2 Wochen lässt sich die Umluft nicht mehr abschalten. Egal ob AC an oder abgeschaltet ist --> Sie leuchtet, der versuch Sie...
  2. Kofferraum lässt sich nicht öffnen...

    Kofferraum lässt sich nicht öffnen...: hey leute, ich hab da mal ne frage und hoffe das ihr mir weiter helfen könnt. bei meinem Fabia geht der Kofferraum nicht mehr auf, von heut auf...
  3. Tempomat GRA läßt nicht nicht aktivieren

    Tempomat GRA läßt nicht nicht aktivieren: Hallo, hab ein kleines Problem: wie oben beschrieben. Bin in der Sufu auf Eintrag gestoßen, dass man beim Octavia 2 den linken Lenkstockhebel, wo...
  4. Lüfter 'vergisst' Einstellung

    Lüfter 'vergisst' Einstellung: Hallo Zusammen, seit kurzem kann sich mein O3 (BJ 3/2015) die Lüftereinstellung nach dem Ausschalten der Zündung wohl nicht mehr merken. Egal...
  5. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...