Teilkasko muß bei Schäden durch Sylvester-Feuerwerk zahlen

Diskutiere Teilkasko muß bei Schäden durch Sylvester-Feuerwerk zahlen im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Kasko zahlt bei Knall auf Fall Bei Schäden, die durch explodierende Silvesterraketen am Auto entstanden sind, muss die Teilkasko-Versicherung...

?

Guest
Kasko zahlt bei Knall auf Fall

Bei Schäden, die durch explodierende Silvesterraketen am Auto entstanden sind, muss die Teilkasko-Versicherung zahlen. Der Schadensfreiheitsrabatt werde dadurch nicht erhöht, so der Automobilclub von Deutschland (AvD). Wenn der Täter unbekannt sei, solle der Schaden auf jeden Fall bei der Polizei angezeigt werden. Andernfalls übernehme die Haftpflichtversicherung des Verursachers die Kosten für die Reparatur.

Nicht in der Teilkasko inbegriffen seien allerdings die Reparaturkosten für Löcher, die glimmenden Raketenreste im Dach eines Cabriolets hinterlassen hätten. Für derartige Schäden komme nur der Vollkaskoschutz auf.

Quelle
 

Marccom

Guest
Das ist so uneingeschränkt richtig.

Das Feuerwerk wird sozusagen als unabwendbares Ereignis eingestuft (ähnlich Wildunfall), auch das mit den SFR ist korrekt. Eine Einstufung der SFR besteht in der TK ja auch keine, folglich kann man auch nicht hochgestuft werden. Die Einstufung, die durchaus unterschiedlich sein kann, erfolgt nur in der Haftpflicht und-wenn vorhanden-in der VK.

ápropos VK. Schäden an Cabrio-Dächern sind generell nur über die Vollkasko versicherbar, da schwache Stelle des Autos und daher auch die hohen VK-Typenklassen.

Alle Schäden, die durch flüchtige Dritte verursacht werden, müssen zur Anzeige gebracht werden, bevor man mit einer Versicherungsleistung rechnen kann (typisches Beispiel: Autoradio- oder Räderklau)

Achtung : alle Angaben beziehen sich auf deutsches Versicherungsrecht. :polizei:
 

?

Guest
Am Silvester-Abend sollten zwischen 23.30 Uhr und 1 Uhr in der Stadt nur unvermeidbare Pkw-Fahrten vorgenommen werden. Dies rät der Automobilclub von Deutschland (AvD). Dabei sollte langsam gefahren werden. Die Fenster im Fahrzeug sind geschlossen zu halten. Allen Personen auf den Straßen gilt es auszuweichen. Gegebenenfalls muss angehalten werden.

Das Durchfahren von Straßen-Partys mit Privatfeuerwerk provoziert Attacken auf das Auto. Daran sollten auch Taxifahrer denken, warnt der Club. Kanonenschläge können schwere Schäden an den Fahrzeugen anrichten. Das gleiche gilt für Lichteffekt-Mittel und Raketen mit hoher Brenntemperatur.

Und: Knallkörper-Missbrauch ist kein Kavaliersdelikt - auch wer zu Fuß als Führerscheininhaber Feuerwerks-Artikel auf Verkehrsmittel wirft, riskiert den Führerscheinentzug wegen Verkehrsgefährdung.
 
Thema:

Teilkasko muß bei Schäden durch Sylvester-Feuerwerk zahlen

Teilkasko muß bei Schäden durch Sylvester-Feuerwerk zahlen - Ähnliche Themen

Neuerungen Schadensersatz: Beim Unfall mitblechen?: Kracht es künftig auf deutschen Straßen, dürfen Kraftfahrer auch dann zu Kassen gebeten zu werden, wenn sie alles richtig gemacht haben...

Sucheingaben

schäden an pkw durch sylvesterfeuerwerk

,

tk schaden durch feuerwerk

Oben