Teile für den TÜV

Diskutiere Teile für den TÜV im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, im November habe ich mit meinem Felicia 1.3, 50 KW, Baujahr 2000 TÜV. Mein Kollege meinte, die hinteren Bremsen müssen gewechselt...

  1. #1 Korryptos, 08.09.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Hallo Leute, im November habe ich mit meinem Felicia 1.3, 50 KW, Baujahr 2000 TÜV.

    Mein Kollege meinte, die hinteren Bremsen müssen gewechselt werden. Wenn er Bremsen wechselt dann nur ganz, das heißt er will auch die Handbremsseile mit wechseln, da die nicht mehr richtig hält. Ich vertraue ihm da voll und ganz. Meine Frage dazu, kann ich bedenkenlos die hier kaufen?: http://www.autoteile-guenstig.de/index.php?ArtnrDet=1&Anbieter=094

    Und zu den Handbremsseilen, die hier? http://www.autoteile-guenstig.de/index.php?ArtnrDet=1&Anbieter=094
    Brauche ich beim Feli 2 Seile?

    Und noch etwas, mein Keilriemen quietscht früh immer bein starten. Beim Gas geben ist es weg. Nun ich habe schon einen Neuen Keilriemen, ich glaube PK 1690 mm oder so. Mein Kollege meinte aber auch dass man dazu die Spannrolle wenn schon denn schon mitwechseln soll. Wo bekomme ich da eine für den 1.3er her?

    Dankeschön :)

    Edit: okay die links funktionieren wshl nicht.

    Ich bestelle unter www.autoteile-guenstig.de
    Dort gebe ich die KBA Nummer "8004" und "311" ein, dann wählt man den Felicia 1.3 ab 98.
    Dann geht man auf Bremsanlage und dann auf Bremsbacken sowie Handbremsseile, dort jeweils der erste Artikel. Sind das die richtigen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bastifabi, 13.09.2011
    Bastifabi

    Bastifabi

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 85kw in doppelter Ausführung
    Hallo

    Was funzt nicht richtig bei den Bremsen? Warst du mal auf einem Bremsenprüfstand?

    Zu deinen Bremsen hinten würde ich sagen erst mal die Trommel runter machen, da die hinteren selten verschleißen. Da wird meistens der Bremszylinder undicht. Und Hand bremse evtl. erst mal nachstellen. Bzw die Funktion der Mechanik überprüfen und sauber machen, Bremsbacken und Trommel abschleifen hilft machmal, beim Bremszylinder die Gummidichtung mit einem Schraubendreher VORSICHTIG anheben und schauen ob Flüssigkeit zu sehen ist, dass ganze musst du/dein Kollegel dann auf beiden Seiten machen. Wenn Flüssigkeit zu sehen ist, dann müssen die erneuert werden.

    Hatte mal nen Feli da hab ich zweimal die Zylinder wechseln lassen müssen, Bremsen waren noch die ersten, der war Bj.98 und ü10 Jahre alt.
     
  4. #3 Smoothy, 13.09.2011
    Smoothy

    Smoothy

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Werkstatt/Händler:
    Homemade
    Der Keilriemen wird über den Generator gespannt. So zumindest beim 96er.
     
  5. #4 Korryptos, 13.09.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Also wir haben uns darauf geeinigt, das wir doch die ganzen Bremsen hinten wechseln, also daran ist nichts mehr zu rütteln, ich verliere zwar keine Bremsflüssigkeit, aber man hat mir erklärt, dass Die Bremsbeläge auch gerne spröde werden und sich eventuell auch lösen können und sich dann in der Bremse verkeilen. Da ja die Teile nicht unbedingt teuer sind und ich das Auto ja trotz ca 12 Jahre noch ein paar Jährchen fahren will, tauschen wir halt die Bremsen vorsorglich mal aus, auch wenn sie noch 1 oder 2 Jährchen halten würden. Zu den gezeigten teilen, sind es die richtigen?

    Also fakt ist, das ich eine extra Spannrolle besitze. ich glaube ass der96er Feli ja auch noch keinen Keilrippenriemen besitzt, sondern einen "dünnere" Keilriemen. Timmy hat mir das mal erklärt, wie man den Riemen wechselt, allerdings wollte ich fragen ob es unbedingt notwendig ist, dannd ie Spannrolle auch mitzuwechseln?
     
  6. smh74

    smh74

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    19348 Perleberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 54 PS
    Kilometerstand:
    112000
    Mein 96 Felicia hat einen Keilrippenriemen.
     
Thema:

Teile für den TÜV

Die Seite wird geladen...

Teile für den TÜV - Ähnliche Themen

  1. S 3 Kombi: Was sind das für Teile im Kofferaum?

    S 3 Kombi: Was sind das für Teile im Kofferaum?: Weiß jemand, wozu die gut sind?
  2. Kupplungswechsel welche Teile neu

    Kupplungswechsel welche Teile neu: Moin, brauche ne neue Kupplung welche Teile sollten erneuert werden sollte ich so ein Kupplungssatz von zb. Sachs oder LUK nehmen welche kosten...
  3. Privatverkauf Teile Škoda 742

    Teile Škoda 742: Hallo zusamman, habe ein paar Teile zu verkaufen: - Glaskippdach mit Rahmen (original Skoda CSSR) - Frontmittelteil Typ 742, Rechteckscheinwerfer...
  4. Privatverkauf Neue Teile zum Verkauf Skoda Superb 3T

    Neue Teile zum Verkauf Skoda Superb 3T: Leider passen die nicht beim neuen Octavia RS Original Skoda Kinderspiegel schwarz 000 072 549 B 9B9 18,-€ [IMG] K&N Air Intake 57S-9501...
  5. Privatverkauf Weitere Skoda Superb 3T Teile

    Weitere Skoda Superb 3T Teile: Biete weitere Skoda Superb 3T Teile zum Verkauf an. Alle teile wie immer und gutem gebrauchten Zustand. Kofferraumwanne Skoda Superb 3T Combi...