Teil einer Glühkerze abgebrannt und in den Brennraum gefallen

Diskutiere Teil einer Glühkerze abgebrannt und in den Brennraum gefallen im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen. Ich weiß, dass das hier nicht wirklich reinpasst, aber vielleicht kann mir/ihm ja jemand weiterhelfen. Es geht um den 3er BMW...

  1. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    Hallo zusammen.

    Ich weiß, dass das hier nicht wirklich reinpasst, aber vielleicht kann mir/ihm ja jemand weiterhelfen. Es geht um den 3er BMW (e46 320d 136PS) meines Cousins....



    Er hat seine Glühkerzen gewechselt (Hersteller: BERU), wobei die neuen Glühkerzen ansatt für 11V nur für 5V ausgelegt waren (hat er nicht gesehen...steht auch nur ganz kleine auf der Glühkerze (kein Vermerk auf der Verpackung). Bestellt wurde mit dem Fahrzeugschein). Diese sahen auch genauso aus wie die alten (hatten die selbe Länge, selbes Gewinde etc.).

    Als er die neuen Kerzen eingebaut hatte, hat er den Motor gestartet und etwa 10-20 Sekunden laufen lassen. Für ein paar Sekunden hatte sich der Motor ganz normal angehört dann hat es angefangen zu klappern (es ist ein unterer Teil einer Glühkerze abgebrannt und in den Zylinder gefallen). Daraufhin hat er den Motor abgestellt und etwas gewartet. Sein Vater hat den Motor noch 2 mal kurz gestartet wobei natürlich nur noch 3 Zylinder liefen (eine Glühkerze war ja defekt) und der Motor sehr unruhig lief (aber er lief).
    Daraufhin hat er dann die neuen Kerzen wieder rausgeholt. Bei der ersten Glühkerze (zum Fahrerraum hin....Motor ist längs eingebaut) fehlt ein Stück von ca 2cm. Zum Suchen des abggebrannten Teils hat er das Einspritzventil ausgebaut (und mit einem Lappen gesäubert....war total verdreckt) und mit einem Staubsauger versucht das fehlende Stück rauszusaugen. Hat natürlich nicht funktioniert.....danach hat er mit einem Kompressor in den Zylinder reingeblasen um zu hören, ob das fehlende Stück noch drin liegt und da drin klappert. Jedoch hat da nichts geklappert (entweder ist das Teil verbrannt, irgendwo festgebrannt oder befindet sich bereits irgendwo im Abgastrakt).

    In der Hoffnung das dass fehlende Teil der Glühkerzen schon verbrannt wurde hat er die alten Glühkerzen (11V) wieder eingesetzt und versucht den Motor zu starten, jedoch startet der Motor jetzt nicht mehr (versucht anzulaufen aber ohne Erfolg....als ob er keinen Sprit mehr bekommt).



    Woran könnte es liegen, dass der Motor nicht mehr startet?! Und könnte es wirklich sein dass das 2cm Stück von der glühkerze (5V) vorllkommen verbrannt ist?! Was wäre jetzt das geschickteste was er tun könnte?! Wo könnte er mit der Fehlersuche beginnen?! Im Notfall wird eben der Kopf abgenommen und geschaut, ob das Teil da irgendwo festgebrannt ist.

    Ich habe mal eine dieser 5V Kerzen mit einem Bunsenbrenner (Gasbrenner) erhitzt und da ist nichts verbrannt (nur extrem rot geworden). Das Teil schafft aber nur etwa 800°C....im Motorraum sind es ja irgendwo zwischen 2000 und 2200°C.

    Meine Vermutung ist, dass es entweder an den alten Glühkerzen liegt (hatte vorher schon Probleme beim starten) oder an dem einen Einspritzventil (beim "säubern" mit dem Lappen die Ventilöffnungen verstopft)....mehr hat er seit dem laufen auf 3 Zylindern nicht angefasst. Bin leider auch nur Hobby-Schrauber und habe diesbezüglich nicht wirklich viel Erfahrung. Kann man das untere Ende des Einspritzventils (Auslass) mit Brennsenreiniger behandeln oder ist davon eher abzuraten?! Hat jemand noch eine hilfreiche Idee, bevor wir den Motor zerlegen?!


    Bitte keine Posts wie "Finger weg, wenn du keine Ahnung hast" oder ähnliches....es gibt keinen einzigen Menschen weltweit, der Wissen von Anfang an besitzt. Jeder muss es lernen und ungeschickt sind wir auch nicht....wir schaffen das schon den Motor komplett zu zerlegen und ordentlich wieder zusammen zu bauen (falls er noch zu retten ist). :thumbup:
    ( Wir sind beide Hobby-Schrauber und haben schon mehrere Autos repariert. Die Instandhaltung wird auch überwiegend selber durchgeführt....und das erfolgreich. ) :thumbsup:


    EDIT: habe ja noch ein Bild.....
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 offense88, 15.10.2012
    offense88

    offense88

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steyregg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2
    Werkstatt/Händler:
    AVEG Linz Leonding
    Kilometerstand:
    7500
    Hy!

    Habt ihr es mit einen Magnetstab probiert?

    Wobei wenn er ein zweites mal gestartet wurde wahrscheinlich der Zylinder Defekt sein wird.

    MfG Bernhard
     
  4. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    Hallo.
    Klar....war gleich das erste was probiert wurde ^^
    aber die Öffnungen sind viel zu klein....da kommt man nicht rein

    um da ran zu kommen muss der komplette kopf runter
    ist der nächste Schritt, falls keiner eine Idee hat, was man probieren könnte
    bzw. woran das liegt, dass der Motor nicht mehr startet.....
     
  5. #4 Patrick B., 15.10.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Hier hilft nur eines, wenn es nicht schon zu spät ist, Kopf runter und die Reste rausholen.
    Magnet wird bei einer Keramikkerze leider nicht helfen.
    Das er jetzt garnicht mehr anspringt könnte daran liegen das noch Luft im Kraftstoffsystem ist weil ja die Düse ausgebaut wurde.
    Ist es schon ein Common-Rail Motor?

    Mfg Patrick
     
  6. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    Hi,
    ich glaube es ist kein CR-Diesel....sieht eher nach VEP aus (verteilereinspritzpumpe).
    und die kerzen sind auf metall und nicht aus keramik (hätte ich erwähnen sollen) ^^

    luft im kraftstoffsystem?! sollte das aber beim zündversuch nicht in den zylinderraum entweichen (sobald kraftstoff nachgepumpt wird)?!
     
  7. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.888
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Versucht mal ne kleine Kamera zu organisieren, viele Werkstätten besitzen solche um in den Brennraum gucken zu können.
    Das das Teil verbrannt ist schließe ich eher aus. Wenn dann ist's durchs Ventil raus - oder hat genau dieses beschädigt.
    Das es schadlos durchs Auslassventil den Brennraum verlässt und dann im Abgastrakt liegt wäre fast ein Wunder. Zumal das Teil im Ganzen eh nicht durch passt, es müsste dann schon in mehrere Teile zerbrochen sein.
    Aber was ich sagen muss: die mehreren Startversuche waren nicht die beste Idee wo ihr davon ausgehen musstet das da noch was im Brennraum liegt :-(


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    An dem Motor kann von nicht entlüfteter Kraftstoffzufuhr bis hin zum kapitalen Schaden alles sein. Die Idee mit dem Endoskop ist gut, hat aber nicht jede Werkstatt und ob die das her geben ist mehr als fraglich.

    Klärung wird sicher aber auch das Abnehmen vom Zylinderkopf bringen, der muss ja höchstwahrscheinlich eh runter, denn einfach so verschwunden wird das Teil nicht sein und selbst wenn man viel Glück hat und das Teil keine Schaden verursacht hat (was ich für unwahrscheinlich halte), muss es ja irgendwie raus... Dass es beim Auslassventil/den Ventilen raus ist, ist bei der Größe eher unwahrscheinlich, wenn doch, wird der Turbo (den die Kiste ja haben dürfte) sich sicher gefreut haben.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
  11. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    Mit einem endoskop kommen wir nicht rein....da sind die Öffnungen viel zu klein
    er hat jetzt erstmal den Verkäufer schriftlich kontaktieren (Zwecks beweisführung)

    parallel öffnen werden wir nun doch den kopf runternehmen und mal reinschauen....

    danke für die Beiträge. falls gewünscht, kann ich berichten, wie das endet :)
     
Thema: Teil einer Glühkerze abgebrannt und in den Brennraum gefallen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glühkerzenspitze in den brennraum gefallen

    ,
  2. reste von glühkerze in den motor gefallen

    ,
  3. glühstift im brennraum

    ,
  4. glühkerze im brennraum,
  5. in brennraum gefallen ,
  6. glühstift abgebrannt t3,
  7. teil aus brennraum,
  8. glühkerzen verbrannt,
  9. glühkerze ist im motor gefallen,
  10. kann der gluestift der gluehkerze den motorraum fallen,
  11. glühkerze im motor gefallen,
  12. zylinderraum endoskop,
  13. eine glühkerze fehlt,
  14. was passiert wenn was in den brennraum was rein fehlt bmw,
  15. brennraum glühkerzen bmw,
  16. glühkerze im zylinder gefallen,
  17. glühkerze ein teil im brennraum,
  18. kleinteil in lüftung bmw e46 gefallen,
  19. kleinteil aus brennraum holen,
  20. glühkerze geht nicht rein,
  21. glühkerze verschwunden,
  22. glühkerze in den Zylinder gefallen,
  23. glühstift im auslasscentil
Die Seite wird geladen...

Teil einer Glühkerze abgebrannt und in den Brennraum gefallen - Ähnliche Themen

  1. Suche Teile fürs Schlumpfmobil (1974er S100)

    Suche Teile fürs Schlumpfmobil (1974er S100): Hallo ihr lieben Mitforisten und Heckmotorfetischisten! Ich suche folgende Teile für meinen S100: - Wischerarme - Hinteres Zierblech (Alu) -...
  2. Privatverkauf Diverse Teile für Skoda Fabia III NJ

    Diverse Teile für Skoda Fabia III NJ: Hallo, biete diverse Skoda Fabia III Teile an. Bitte einfach den Links folgen, steht alles bei Ebay-Kleinanzeigen drinnen....
  3. Teile von Octavia 1 an Octavia 2 ??

    Teile von Octavia 1 an Octavia 2 ??: Schönen guten Morgen, habe folgendes Problem: Skoda Octavia Kombi, Bj 2006 mit leichtem Heckschaden (Stoßstange, Heckklappe, Rückleuchte). Würde...
  4. Privatverkauf Teile elek. Heckklappe Superb

    Teile elek. Heckklappe Superb: Moin, sollte jemand Teile der elektrischen Heckklappe benötigen, einfach mal melden! Vorhanden sind: Verkleidung Heckklappe Schalter Heckklappe...
  5. Ein paar fragen nach teile fur Superb

    Ein paar fragen nach teile fur Superb: Hallo Skoda fans :) Ich fahre Superb 1 und suche etwas um dass auto mehr sportisch aus zusehen, Jetzt grade habe ich sportfahrwerke KW v1 und...