Technische Frage zu Tempomat & manueller Schaltung

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Vitraxos, 21.03.2004.

  1. #1 Vitraxos, 21.03.2004
    Vitraxos

    Vitraxos

    Dabei seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wölfersheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI Style 81kW
    Werkstatt/Händler:
    MTS Automobile Friedberg/H.
    Kilometerstand:
    20123
    Hallo allerseits!

    Ich hab mich jetzt zwar schon durch die diversen Threads zum Thema Tempomat durchgekämpft, eines ist mir aber immer noch nich so ganz klar: Wie funktioniert so einer eigentlich ohne Automatik? :grübel:

    Meine bisherigen Tempomats-Erfahrungen stammen von einem automatikbetriebenen Jeep Grand Cherokee, mit dem ich durch Florida unterwegs war (und wo der Tempomat auch erst so bei ca. 50 km/h oder so angesprungen ist - die Jungens in dem Skoda-Werbefilm neben dem Schiffchen sind doch langsamer unterwegs, oder?).

    Die Überlegung ist nun beispielsweise: Wenn ich meinem Tempomat nun sage, er soll z.B. 130 halten und ein fieser Berg auf mich zukommt, gibt er dann so lange Vollgas, bis der Motor abgewürgt wird, oder werde ich irgendwie darauf hingewiesen, vielleicht mal freundlicherweise runterzuschalten? :keineahnung:

    Würde mich freuen, wenn Ihr mich da mal erleuchten könntet! :freuhuepf:

    Bis denn!
    Sascha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stephan, 21.03.2004
    stephan

    stephan Guest

    Moin!
    Der Tempomat im Fabia funktioniert ab ~30km/h, aber ich wuerde dem Werbefilm trotzdem nicht glauben ;-)

    Nein, Du wirst nicht darauf hingewiesen, man geht wohl davon aus, dass der Fahrer auch trotz GRA nicht einschlaeft und Tacho bzw. Drehzahlmesser grob im Blick behaelt.
    Theoretisch ist wohl die Situation wie Du sie beschreibst moeglich, aber ich denke, dass man die durchaus vermeiden kann... Welchen Berg darf man mit 130 befahren, wo man im fuenften Gang nicht mehr hoch kommt? Gibts wahrscheinlich auch nicht viele ;-)

    Ich hoffe mal, das hilft Dir weiter!

    Stephan
     
  4. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Vitraxos

    Eigene Erfahrung:

    Tempomat eingestellt auf 100 km/h bei einer Wohnwagenfahrt.

    An einer Steigung auf der BAB fiel die Geschwindigkeit auf 75 km/h ab, aber der Tempomat
    hatte vorher nicht Vollgas gegeben :zwinker: um die 100 zu halten, die Drehzahl ging einfach
    runter, und nach dem Berg gab der Tempomat wieder gleichmässig Gas um zur eingestellten
    Geschwindigkeit zu kommen.

    Wäre die Steigung noch stärker gewesen, hätte ich manuell eingreifen müssen
    um herunter zu schalten.

    Wie stephan schon sagte, Tempomat oder Navi heisst ja nicht Gehirn ausschalten und das
    Auto selbst fahren lassen.

    Obwohl es einen solchen Fall neulich in den Staaten gab:

    Da hatte ein Mann versucht den Hersteller seines sehr grossen Wohnmobiles zu verklagen,
    weil er auf dem Highway den Tempomat einschaltete und anschl. nach hinten ging
    um sich einen Kaffee aufzusetzten. Irgendwann fuhr dann das Wohnmobil in den Graben.
    Seiner Meinung nach hatte ihn niemand daraufhin gewiesen, dass er bei eingeschalteten
    Tempomaten am Steuer bleiben muss.

    Michael
    [​IMG]
     
  5. #4 Vitraxos, 21.03.2004
    Vitraxos

    Vitraxos

    Dabei seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wölfersheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI Style 81kW
    Werkstatt/Händler:
    MTS Automobile Friedberg/H.
    Kilometerstand:
    20123
    Dankeschön!

    Ich will hier auch nicht den Eindruck aufkommen lassen, ich wollte den Tempomat so in der "Schön, daß man Auto alleine fährt, ich geh denn mal schlafen"-Manier benutzen. :nee:

    Die Frage kam nur auf, weil ich das mit meinem Kumpel besprochen hatte, mit dem ich zusammen in USA war, und der sich nen Tempomat bei ner manuellen Schaltung nur schwer vorstellen konnte.

    Was den Winnebago betrifft: Das hat er mir da seinerzeit auch erzählt. So dämlich muß man natürlich erstmal sein, aber wenn man auf ner recht lange geradeaus führenden Interstate mit eingestellten 70 mph und ohne viel Verkehr drumrum so vor sich hinfährt, dann kann ich schon nachvollziehen, daß viele Unfälle in USA aufgrund von Unaufmerksamkeit passieren - wenn man da nich jemanden dabei hat, mit dem man sich unterhalten kann, kann einem recht schnell recht langweilig werden... :schlummer:

    Bis denn!
    Sascha
     
  6. #5 PJM2880, 21.03.2004
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Bleibt zu erwähnen,
    der der kaffekochende Fahrer des Wohnmobils vor Gericht recht bekam,
    weil keine Warnung im Handbuch dinnstand.
    (Hab ich jedenfalls in einem anderen Tread hier gelesen).

    Hab dann auch noch ne Frage.
    Sagenwir ich fahre jetzt 100km/h im 4ten Gang und stelle dann am Tempomat 150 ein.
    Geht die Drehzahl dann in den roten Bereich oder tut sich da gar nichts oder wie??

    Ich bekomm meinen RS erst am Dienstag
    (wie langsam die Zeit doch vergeht wenn man auf etwas warten muss) und hab deshalb auch noch kein Handbuch, wo ich reinschauen kann.

    MFG
     
  7. helli

    helli Guest

    Hi,

    Du kannst nur die Geschwindigkeit, die Du im Moment fährst "halten" lassen, bzw. mit dem "+" Schieber beschleunigen, bis Du die gewünschte Geschwindigkeit hast (welche dann gehalten wird).
    Falls dies in den über-/untertorigen Bereich führen würde schaltet sich die GRA ab. (so viel ich weiß...)

    Gruß
    helli
     
  8. yifter

    yifter Guest

    Ähm, wie willste das den machen?

    Der Tempomat ist einfach nur ein Taster, den man drückt, wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist. Dann hält er automatisch möglichst eine konstante Drehzahl. Da gibt es keine Auswahl oder so etwas. Zusätzlich besteht noch die Möglichkeit durch zwei Taster + und - die Geschwindigkeit etwas zu regeln, mehr nicht.
     
  9. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @DieHappy
    Scheint so, dass Du noch nie einen Tempomaten hattest ?
    Du kannst nur die Geschwindigkeit programmieren, die du gerade fährst :zwinker:

    Aber hattest Du den Tempomaten auf 150 km/h programmiert und Deine Geschwindigkeit
    ist bis auf 100 km/h herabgefallen (Bremsen oder so), und du betätigst den Reset,
    dann bringt Dich der Tempomat zügig aber ohne in den roten Bereich zu kommen in die
    alte Geschwindigkeit zurück.

    Michael
    [​IMG]
     
  10. #9 Geoldoc, 21.03.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Man kann aber den Tempomat die letzte eingestelle Geschwindigkeit wieder aufnehmen lasse. Und dann könnte man doch wahrschienlich dass von DieHappy propagierte Problem erzeugen, wenn man wollte.

    Also bei 150 bremsen, bis 50 3. Gang rein und Geschwindigkeit wieder aufnehmen lassen, müsste man mal ausprobieren, wahrscheinlich würd er sich am Begrenzer ausschalten, oder?

    EDIT: Sorry, hatte Lucky ja auch schon geschrieben, lesen hilft manchmal wirklich...
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 PJM2880, 21.03.2004
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Stimmt,
    der RS wird mein erster sein mit Tempomat.

    D.h. ich muss zuerst die gewünschte Geschwindigkeit fahren
    und dann sagen er soll diese Geschwindigkeit halten.

    Danke für die schnellen und lehrreichen Antworten.

    MFG
     
  13. RWH

    RWH Guest

    Hallö Leute,

    also mit dem Tempomat ist das so wie die anderen es schon beschrieben haben. I.d.R. hält der Tempomat die programmierte Geschwindigkeit und beschleunigt ggf. auch am Berg usw.
    Beim TDI kann man es sich ja auch leisten ab 80km/h im 5. zu fahren und dann gibt es kein Problem mit zu hoher Drehzahl (weil vielleicht nur der 4. Gang drin ist.). Wenn natürlich am Berg die Geschwindikeit zu stark in den Keller geht weil der Gang zu hoch ist, dann muß man eben schalten und danach die GRA wieder einschalten.
    Denn diese schaltet sich ab, wenn man auf Kupplung oder Bremse tritt.
    Ideal ist der Tempomat bei Automatik (habe ich selber schon mal in einem Chrysler LeBaron fahren können). :cowboy:
    Denn da schaltet der Wagen bei Bedarf selber zurück (macht sogar autom. Kick-Down) und beim Erreichen der gewünschten Geschwindigkeit schaltet er wieder hoch. Das ist natürlich entspanntes Fahren pur.
    Da es den Fabia Automatik ja leider nur mit dem 75PS Motor gibt, ist da natürlich nicht so viel zu erwarten.

    Gruß
    RWH
     
Thema: Technische Frage zu Tempomat & manueller Schaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tempomat gangschaltung

    ,
  2. tempomat von hebel auf taster

    ,
  3. gibt es bei schaltung ein tempomat

    ,
  4. winnebago schaltplan,
  5. tempomat manuelle schaltung,
  6. wie funktioniert ein tempomat schaltung,
  7. munelle schaltung und tempomat geht das?
Die Seite wird geladen...

Technische Frage zu Tempomat & manueller Schaltung - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  2. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  3. Frage zum Parklenkassistenten

    Frage zum Parklenkassistenten: Hallo Zusammen, hab meinen dicken seit diesen Freitag und bin gerade dabei alles zu entdecken was es zu entdecken gibt. Dabei stellt sich mir...
  4. Frage: Leuchtmittel Superb SL

    Frage: Leuchtmittel Superb SL: Hallo, wer weiss welche Leuchmittel im Superb SL verbaut sind. Nebellampen vorne = H8 ? Nebelschlussleuchte = ? Blinker vorne = ? Blinker hinten =...
  5. Hallo und direkt mal ein paar Fragen

    Hallo und direkt mal ein paar Fragen: Hallo Zusammen, Ich bin seit heute stolzer (und verzweifelter) Besitzer eines silbernen Superb 1 pre Facelift 03.2006. Ich liebäugel schon länger...