TDI´S

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Octavia Combi 2003, 24.05.2004.

  1. #1 Octavia Combi 2003, 24.05.2004
    Octavia Combi 2003

    Octavia Combi 2003

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Mülheim / Ruhr 45475 deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Limo 3T Elegance 1.8 TSI Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    ich selbst und SvenFa
    Hi, Bin gestern auf der Autobahn gewesen und fahre schön gemütlich mit 170km/h auf einmal taucht ein Fabia Combi mit Licht+Nebel hinter mir auf.Als ich dann rüber gefahren bin guckte ich hinten drauf und da stand 1,9TDI.Ist zwar später nur bis 190km/h mit gekommen aber trotzdem nicht schlecht für´n Fabia. Wie schnell sind denn die Diesel Fabia´s überhaupt?
    Ich war echt erstaunt!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    IMHO ist der TDi im Fabia mit irgendwas um die 190 eingetragen, also nicht weiter verwunderlich.

    Michael
    [​IMG]
     
  4. #3 turbo-bastl, 24.05.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Yeah, endlich eine Vmax-Diskussion :LOL:

    Eingetragen sind bei mir 187 km/h (Occi 4x4 mit selbem Motor 184 km/h).
    Laut Tacho schafft mein kleiner um die 215-220 (dürften reell etwa 200 sein), aber kurz vorm roten Bereich. Der Occi packt nur 210 - 215 Tacho (->Bild in der Gallerie)

    Scheinwerfer, Nebel und Vollgas - ich würde sagen, das wäre ich gewesen, wenn meiner nicht in der Werkstatt stünde :D

    BTW: Geiler Motor, der
    TDI :anbeten:

    PS: Wäre auch ein netter Beitrag in unserer Typenschild-Diskussion. Gibt welche, die das TDI hinten drauf besch.... finden :D
     
  5. #4 wiesoundwarum, 24.05.2004
    wiesoundwarum

    wiesoundwarum Guest

    Bei meinem stehen 204 km/h in den Papieren, wenn ich den Berg runter fahre und in meinem Rücken noch ein bisschen Wind weht, schaffe ich bestimmt auch 205 km/h :LOL:
     
  6. #5 Achim G., 24.05.2004
    Achim G.

    Achim G. Guest

    @ Themenstarter

    Hi!

    Ohne hier ne neue "wer hat den Längeren" - Diskussion heraufbeschwören zu wollen oder die 2.0er Fahrer kränken zu wollen gestatte ich mir mal folgene Aussage:

    Also meinen Erfahrungen nach nehmen sich der 2.0er und der 1.9 TDI nicht viel in der Topspeed. Hatte mal ein gepflegtes PATT mit nem 2.0er Passat Limo auf der BAB. Auto, Insasse sowie ortsfremdes Nummernschild sahen nicht nach Kurzstrecken Opa-Passat aus.

    Freilich kommts wie immer (und bereits schon reichlich oft ausdiskutiert) drauf an, wie das jeweilige Mobil eingefahren ist oder überwiegend bewegt wird. Das kann schon mal die entscheidenden ein zwei oder drei Kilometerlein ausmachen aber in der Regel wird das Überholen eines 1.9er TDI Fabias, der gut läuft mit nem gut laufenden 2.0er wohl nur sehr zäh möglich sein.
    Ich weiß - dann müssten ja die 14 PS des 2.0ers verpufft sein aber das liegt wohl einfach daran, dass die VAG-TDI's die seltsame Eigenschaft haben fast ausnahmslos in der Leistung nach oben zu streuen. Das gilt Modellübergreifend für TDIs, leider aber nicht in gleichem Maße für die Benziner.

    Grüße
    Achim
     
  7. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Achim G.

    Da kann ich nur zustimmen

    Ich diskutiere da auch nicht rum und fahre locker jedem normalen 1.9 TDi wech :zunge: :zwinker:
    Edit: RS-TDi ausgenommen, dafür nehm ich dann den Golf :zwinker:

    Michael
    [​IMG]
     
  8. #7 Maverick, 24.05.2004
    Maverick

    Maverick Guest

    Ich hab nen normalen TDI :D
    Ist das ne Herausforderung?:LOL:


    EDIT: Mhh, wär bestimmt interessant, gegen den 100 kw Golf :zwinker:
     
  9. #8 turbo-bastl, 24.05.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    vor allem beim Bremsen. Selbst wenn das Gölfle 230 fährt; zieht ein Schleicher rüber, möcht ich nicht tauschen :umfall:

    BTW: Ich habe mal auf der A3 einen Fabi Limo 2.0 überholt, der ist dann hinter mir auch auf die linke (Ehrgeiz?) und wurde im Rückspiegel immer kleiner (ich hab den Längeren...jaaaaa):LOL:

    Ich sollte fairerweise dazu sagen, dass mein Wagen (Langstreckenfahrzeug) bereits 180 km diese Session und 400 km 4 Stunden vorher gefahren ist und der andere Fabi (dem Koblenzer Kennzeichen nach) erst vor n paar Kilometern über die 48er auf die 3er ist. Von daher...
    Hat ja auch wenig Sinn, dass wir Skoda-Fahrer uns gegenseitig bekriegen. Investieren wir doch die Energie lieber, VWler, Benzler und BMWler zu shocken :lmaa: - ob links oder rechts - Hauptsache vorbei und abhängen :LOL:

    In diesem Sinne: Beide Motoren sind leistungsfähig, der TDI und der 2.0er, ich glaube die schenken sich wenig. Soll jeder das holen, was er persönlich besser findet. Fahre halt gerne Diesel - ich liebe diese gnadenlose Power :D
     
  10. Daniel

    Daniel Guest

    Da fahr ich aber lieber einen V6 Benziner ... gnadenlose Power definitionsgemäß kennt keine Gnade und beim TDI ist haltmal irgendwann schluß während ein Benziner z.B. V6 bis zum Drehzahlbegrenzer immer mehr Leistung aufbaut.

    Vom Strudel im Tank abgesehen... könnte ich es mir leisten würd ich Benziner fahren... aber ich hab dann doch lieber 5,x im Verbrauch und kann bei Bedarf (wenigstens auf der BAB) über 200 fahren.
     
  11. #10 turbo-bastl, 24.05.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    das pack ich nicht.
    Heiz, heiz bringen so zwischen 7 und 10 Liter (je nachdem wie oft ich bremsen und vollgasgeben muss), das ganze etwas ruhiger bringen gerade so die 6 vorm komma, Rushhour in Reus sind zwangsläufig über 10 l. Nur längere Landstraßenstrecken (Richtung Valencia am Meer entlang) oder gemäßigtes Autobahntempo lassen mich auch mal 4 - 5 l erblicken.
    Schnitt über 5 Tkm, größtenteils Autobahn: 6,8 l

    Unterm Strich bin ich damit zufrieden. Wenn ich an den A4 2.5 V6 TDI Avant denke ... hatte ihn letzte Woche von einem Freund als Ersatz für meinen kaputten Fabi geliehen ..., mit dem kam ich kaum unter 10 Liter.

    Aber seis drum, den kleinen V6 im M5 hat mein Chef in Spanien. Hab in mal nach Barca gefahren. Ist auf der Autobahn ganz nett (vor allem bei span. Spritpreisen), hat aber nicht dieses Feeling, dieses Gefühl von Stärke, dass ich an meinem TDI so liebe. Man ist eigentlich nur am Schalten, um ihn über 3.5T min-1 zu halten.
    Ähnlich wie der A4 2.5TDI, unten total schwach, je höher desto stärker. Und das Loch im Tank...
     
  12. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ach, auf der Autobahn macht es eh nicht so viel Spaß schnell zu fahren, auch wenn 210 Tacho gut zum Mitschwimmen reicht.. Der Tdi ist m.E. besser für Landstraßen geeignet; wenns dann noch etwas kurvig und steiler wird macht es echt Spaß den Druck zu spüren.

    SaVoy
     
  13. #12 Achim G., 24.05.2004
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Hai allerseits!

    Wollte hier nicht so ne Lawine lostreten, aber das ist ja fast immer so, wenns um solche Themen geht.

    OK - wie der Entscheid der Geschwindigkeiten auch ausgehen mag - nach Erforschung der 2.0er Octi Vmax via Internet muss ich meine Aussage wohl etwas relativieren. 198 km/h werden nicht viele 1.9er TDIs im Fabia (ohne Tuning) erreichen *kleinbeigeb*. Aber so ganz locker wirds auch nicht abgehen, wenn ich so dran denke wie lange ich mit Opas 1.8er Passat Limo (125 PS) an nem 110 PS 1,9 TDI (A4) zu knabbern hatte und da ist der Leistungsunterschied genauso groß. Argument Opa - Auto trifft da auch nicht mehr so ganz zu, da der Wagen vorher ca 800 KM von mir auf der BAB bewegt wurde. Alles Hypothesen einer zugegeben etwas sinnlosen Vmax Diskussion (wenn es für manche auch keine Diskussion ist..)

    Ich kann mich Daniel nur anschließen und würde lieber nen Benziner fahren als nen Diesel. Zwar nicht mehr den 2.0er sondern nen Benziner mit Turbo aber seis drum. Der 2.0er hatte seinen Blütezeit meines Erachtens im 3er Golf GTI (wobei er den GTI-Fahrern mit seiner Ausgeglichenheit zu Komfortorientiert war) und v.a. im Passat (BJ 88 bis 96) in den er wirklich super passte. Hatten damals auch so ein Gefährt und ich hatte den Motor richtig gern. Nur wie gesagt die neuen Turbos (ohne Loch) sind schon ne schöne Erfindung.

    Mein Audi 90 quattro (Typ 85) hat sowas ja dummerweise auch nicht aber der entschädigt mich mit ungefiltertem, sagenhaftem 5-Zylindersound. Da kann man dann schon auf den Turbo verzichten zumal die 136 Pferdchen aus 2.2 Litern für die 1200 Kilo trotzdem ganz gut reichen.

    @ Lucky

    Nimms mir nicht krumm aber Du hast keine Chance gegen nen modernes Auto mit 100 KW was die Topspeed angeht. Beschleunigung jederzeit. Da sieht so mancher mit 110 oder noch mehr KW kein Land.

    Mit meinem 100 KW - Quattro kann ich mit Mühe einem modernen Auto mit vielleicht maximal 120 Pferdchen auf der BAB folgen. Mehr is nicht drin wegen der Scheunentor - Aerodynamik und die hat ein 1er Golf Cabrio (entwickelt ca. Anfang der 70er) noch schlimmer als mein 90er quattro (entwickelt Mitte der 70er). Mit meinem letztjährigen Winterauto (Audi 90 mit 5-Zylinder 115 PS, Frontantrieb) bin ich auf der BAB gerade mal so nem 90 PS TDI hinterhergekommen und der Audi lief wirklich gut! OK - im Spurt sieht das ganz anders aus - klar!

    soviel dazu!

    Grüße
    Achim
     
  14. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @AchimG

    Ich betrachte das ganze eher von der lustigen Seite. Wer mich kennt weiss das.

    Und zu meinem Golf, ich würde niemals nie ein Rennen mit dem Auto fahren, der
    ist 12 Jahre alt, hat 150.000 runter und wäre mir für sowas viel zu schade.

    Jeder sollte für sich das Auto fahren, was er meint, ich möchte nur keinen Diesel, weil er mir
    bei überwiegend Kurzstrecke und Stadtverkehr und weinig Jahreskilometer kaum Vorteile bringt.

    Wenn ich mal eine weitere Arbeitsstrecke fahren muss, werde ich bestimmt umdenken,
    aber bis es soweit ist, bleib ich beim Benziner.

    Und ich hab absolut keine Gewissensbisse oder fühle mich mies, wenn ich bei
    eingeschalteten Tempomaten mit 130 km/h über die BAB cruise und von einem
    hochjaulenden FIAT Panda überholt werde.

    Und wir fahren den 2.0 Liter, weil ich auch auf der Landstrasse mit dem locker
    im 5 Gang durch die Gegend cruisen kann und auch für den Anhängerbetrieb diese Machine
    genau passend ist.

    Michael
    [​IMG]
     
  15. #14 OliverH, 25.05.2004
    OliverH

    OliverH Guest

    Hallo,

    ist doch immer wieder lustig wenn ich lese was ein TDI angeblich verbraucht wenn man schnell fährt. Mein Neuwagen (am 27. Mai wird er 1 Monat alt) hat jetzt etwas über 3500 Kilometer runter und ich fahre einiges an Autobahn damit und wenn möglich dass, was der Wagen hergibt. Derzeit liegt der Verbrauch laut Computer bei 7,8 Liter. Mit 5,x ist da nichts, war aber auch nichts bei meinem vorherigen 90 PSer. Wie soll dass auch funktionieren? Kraft kommt bekanntlich von Kraftstoff.

    Ich habe immer den Eindruck als wenn viele nur mal 2-5 Minuten 200 km/h fahren, aber den Größtenteil mehr Stadt oder Landstraße und da wird wohl kaum einer 200 km/h fahren. Irgendwo redet ihr euch da selbst was ein, auch ein Diesel verbraucht viel mehr Liter wenn man schnell fährt und nicht nur ein Benziner, auch wenn ein Benziner mehr schluckt.

    Mir ist der Diesel deshalb lieber, weil er einmal Diesel schluckt und dieses halt günstiger (trotz 293,- Euro Jahressteuer + i.d.R. höhere Versicherungssumme gegenüber einem Benziner) und weil ich im Stadtverkehr mehr mit dem Kupplung spielen kann bevor ich wirklich auf Gas treten muss. Auch sollte man wohl min. 15.000 Kilometer im Jahr fahren bevor sich ein Diesel wegen den Mehrkosten (der Wagen selbst ist wegen einem Dieselmotor ja auch teurer) lohnt und mit meinem letzten bin ich 30.000 km im Jahr gefahren, jetzt sind es schon 3500 km bei dem neuen und der ist nicht mal ein Monat alt.

    MfG
    Oliver
     
  16. Daniel

    Daniel Guest

    Note 6 in Verständnis.

    Sorry... aber habe vorausgesetzt das man mein ganzes Posting liest und im Zusammenhang versteht und nicht wieder nur Fetzen rausnimmt.

    Ich habe glaubich nirgendwo auch nur ansatzweise angemerkt das ich mit 200 noch 5,x habe - es geht um entweder oder!

    Ich fahre ca. 800 KM die Woche ... der Durchschnitt lt. Bordcomputer liegt da bei ca. 4,8-9 (selten) / 5,1-3 (oft) / 5,4-6 (selten) ... dabei bin ich vllt. 1-2x die Woche meinen Arbeitsweg zügig gefahren.

    Zudem kann ich Dir sagen Oliver... wenn dein TDI mal 15.000 auf dem Kerbholz hat sinkt der Verbrauch nochmal.
    Also darüber braucht man keine Diskussion führen ... und ich hoffe mal NUN ist klar was mein Posting sagen wollte.
     
  17. #16 Anemsis, 25.05.2004
    Anemsis

    Anemsis

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Moorrege
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi 2.0 TDI 140 kW / VW EOS 2.0 TDI Exclusive
    Werkstatt/Händler:
    Reimers Schenefeld
    Kilometerstand:
    100
    Als ich am letzten Freitag nach Frankfurt (Oder) gefahren bin (von Rostock 320 km Autobahn) und mich streng an die 130 km/h gehalten habe (Tempomat), bin ich mit einem Verbrauch von 5,2 Litern angekommen. Auf der Rücktour bis zur A19 ca. 140 km/h und dann nochmal 100 km Vollgas (200-210km/h) waren es dann 6,7 Liter.
    Es ist wohl klar, dass der TDI bei Vollgas auch mehr verbraucht. Nach meiner Momentanverbrauchsanzeige so um die 11 Liter!
     
  18. Daniel

    Daniel Guest

    Turbo läuft Turbo säuft ...gilt logischerweise auch für TDI's ...
     
  19. #18 Octavia Combi 2003, 25.05.2004
    Octavia Combi 2003

    Octavia Combi 2003

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Mülheim / Ruhr 45475 deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Limo 3T Elegance 1.8 TSI Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    ich selbst und SvenFa
    Wollte eigentlich nur mal wissen wie schnell so´n Fabia combi TDI ist.
    Weil der kleine bis 190km/h gut mithalten konnte aber dann leider nichts mehr kam.

    Vom Verbrauch war garnicht die Rede.
    Meiner hat sich bei 180-200km/h (also fast immer Vollgas ohne tempomat)auf ner Strecke von 400km 10,2 Liter rein getan.Soviel zum Thema Verbrauch.

    Aber wie schnell sind denn jetzt die kleinen Dinger?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 OliverH, 25.05.2004
    OliverH

    OliverH Guest

    Es ging da nicht alleine um Dich (auch wenn man Dein Posting mit den 5,x auch anderes verstehen kann, da Du keine Angabe gemacht hast was er bei 200 km/h verbraucht), sondern um dass allgemeine, nicht nur hier im Beitrag. Es gibt da ja einen anderen Beitrag wo sehr viel diskuttiert wird wie sparsam der TDI doch ist und dass ist doch was ich immer sehr lächerlich finde, weil es zum großen Teil quatsch ist.

    Es ist aber nicht jetzt nur auf Deinen Beitrag hier bezogen um es nochmal zu erwähnen.

    MfG
    Oliver
     
  22. #20 BadHunter, 25.05.2004
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000

    Also, es kommt doch immer auf die Fahrweise an! Mit meinem 1,4 TDi hab ich über 200 Km Landstraße bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit (Ortschaften bremsen natürlich) von 75 Km/h einen Durchschnitt von 3,8 l gehabt, es können aber auf der AB bei 180 Km/h auch 9-10 l sein...

    Also, Quatsch würd ich das nicht nennen...

    Gruß, Jens
     
Thema:

TDI´S

Die Seite wird geladen...

TDI´S - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. S 100 Video - Fernsehwerbung

    S 100 Video - Fernsehwerbung: Viel Spass beim Geniessen dieses Werbespots: [MEDIA]
  5. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha