TDI-Vorglühen bei 32°C?

Diskutiere TDI-Vorglühen bei 32°C? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe zwar hier schon von den 3 Bit-Zuständen des Fabia-OS (ja/nein/vielleicht) gelesen, aber eins interessiert mich: Mein Dicker meinte die...

6Y

Guest
Ich habe zwar hier schon von den 3 Bit-Zuständen des Fabia-OS (ja/nein/vielleicht) gelesen, aber eins interessiert mich:

Mein Dicker meinte die Tage desöfteren mal, ich müsse mich vorm Anlassen noch ein wenig gedulden und brav der Erfinder des Dieselmotors und des Turboladers gedenken. (Glühwendel auf'm Armaturenbrett leuchtet und geht irgendwann aus.) Und das bei sommerlichen Temperaturen...

Was meint Ihr? "Macke" :aetschbaetsch: oder Defekt?
 

Superb02

Guest
Ich seh da überhaupt kein Problem drin, den "Dicken" da einfach zu überstimmen - reinsetzen - Schlüssel umdrehen - starten - fertig. :pirat:
Vorglühen ist meines Wissens nach erst ab unter 5°C nötig. :O

Außerdem - wenn er sofort anspringt, gabs eh keine Probleme :freuhuepf:
 
olbetec

olbetec

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.903
Zustimmungen
6
Ort
24568 Kaltenkirchen bei HH
Fahrzeug
Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
Werkstatt/Händler
Autohaus Kath
Kilometerstand
65000
Vielleicht ist Dein Temperatursensor (fürs Motorsteuergerät) defekt. Der fürs Kombiinstrument ist im gleichen Gehäuse untergebracht und funktioniert wahrscheinlich noch. Im Fehlerfall nimmt er nämlich -5,4°C an... und dann leuchtet er erst mal mit der Vorglühanlage unnötig rein...
Der Fehlerspeicher wird genaueres sagen können...
Munter bleiben
OlBe
 

LaMa

Guest
Hallo,

he, wie jetzt?! Heißt das, daß der Temperatursensor im Eimer ist? Bei mir leuchtet diese Glüh-Anzeige immer einige Sekunden, egal welche Außentemperatur ist, auch wenn ich abschalte und vielleicht nach 10 Minuten wieder zünden will.

Sollte der Sensor defekt sein, was hätte das denn für Folgen / sonstige Wirkungen?

Tschüß,
Lars.
 

6Y

Guest
Keine Panik! Kurz Aufblinken tut se (wegen Funktionsprüfung) normalerweise immer, aber ich soll ab und zu auch mal im Sommer bis ca. 10 Sekunden glühen lassen - grober Unfug, wie ich finde.

@superb02: Anspringen - kein Thema. Nur die Lampe macht mich nervös. Nicht, daß mein Kampfzwerg sich "Windows" eingefangen hat! :heul:

@olbetec: Danke! Werde beim 75.000er-Ölwechsel mal den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Was kost'n so'n Sensor?
 

Kurt M

Guest
Hallo,

da ist nichts kaputt.
Meine früheren A4 und A6 haben das gleiche gemacht. Kurzes Aufleuchten der Lampe. Trotzdem sprint er im Sommer auch ohne Wartezeit sofort an. Mein Octi macht das genauso.
Gruß
Kurt
 
olbetec

olbetec

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.903
Zustimmungen
6
Ort
24568 Kaltenkirchen bei HH
Fahrzeug
Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
Werkstatt/Händler
Autohaus Kath
Kilometerstand
65000
@6Y
etwa 20EUR... Die Diagnose wirds aber sagen: Einmal im Kombi-stg(17) gucken (das ist der für die Anzeige) und einmal im Motorstg.(01) (das ist der fürs Vorglühen etc.). Wenn nicht beide ungefähr das gleiche anzeigen, stimmt etwas nicht mit dem Teil...
Munter bleiben
 

6Y

Guest
Komme gerade vom Autohaus zurück. Ölwechsel kein Problem (€ 113,-) wie immer.

Als ich mein Auto übernehmen wollte, hatte der Meister eine dunkle Miene aufgesetzt und gesagt: "Er hat ein schwerwiegendes Problem." Da wurde mir schon leicht mulmig. Das Auslesen der Fehlerspeicher war ergebnislos, da sich ca. jedes zweite in meinem Fabia verbaute Steuergerät weigerte, sich mit dem Diagnose-Terminal zu unterhalten. Mir war sofort klar, daß das eine längere Prüfung nach sich ziehen würde und, sofern der Fehler auffindbar ist, auch nicht ganz preiswert zu beheben wäre. :schnueff:

Schweren Herzens ließ ich in stehen, bekam aber, weil nicht abzusehen war, wann er entlassen werden könnte, für die Zeit einen Superb V6 Comfort. :umfall: Dieser mußte extra aus einem entfernteren Autohaus geholt werden, da in Luckau kein Auto frei war. :respekt:

Ein paar Stunden später kam der Anruf: "Fehler gefunden, Airbagsteuergerät defekt, kostet ca. € 400,-, alle anderen Systeme entsperrt und i.O." Die Vorglüh-Geschichte kann daher rühren. (Zuerst war mein Blaupunkt-Radio in Verdacht). Aber schön zu wissen, daß sonst alles OK ist.

Für die kaputte Steuereinheit fand man auch eine günstigere Lösung. :beifall:

Alles in allem: Dinge gehen kaputt. Kann passieren. Wenn man dazu aber eine Werkstatt hat, die sich für ihre Kunden wirklich dreht, tut alles nur halb so weh!

PS: Jetzt leuchtet die zuständige Kontroll-Leuchte wenigstens. Tat sie vorher nämlich nich! Warum auch, wäre zu einfach gewesen...
 
Thema:

TDI-Vorglühen bei 32°C?

Sucheingaben

fehler im vorglühensystem fabia

Oben