TDI Turbofrage

Diskutiere TDI Turbofrage im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, wir haben heute einen Octavia II 2.0TDI mit 140PS probegefahren (90tkm). Das sollte ja eine Motor vom VW Konzern sein. Wenn man bei dem...

  1. #1 xcalibur, 08.07.2010
    xcalibur

    xcalibur

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben heute einen Octavia II 2.0TDI mit 140PS probegefahren (90tkm).

    Das sollte ja eine Motor vom VW Konzern sein.

    Wenn man bei dem Wagen Gas gibt, dauert es locker 2 Sekunden bis richtig Leistung anliegt, die 2 Sekunden fühlen sich an wie 75 Benziner PS. Bei einem zuvor probegefahrenen 105PS TDI war das nicht so. Ist das bekannt oder ist da möglicherweise etwas nicht in Ordnung ?

    Das der Turbo etwas pfeift ist normal, oder ?


    Vielen Dank, Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 08.07.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.643
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Wenn er nicht pfeifft ist er kaputt oder nicht mehr da. ;) Das mit dem Leistungsloch täuscht. Ich denke mal Du bist sehr untertourig gefahren und hast versucht gleich Vollgas zu geben. Das ist ziemlich normal, ist leider die Charakteristik eines PD-TDI. Erst kommt fast nix und dann gibts den Tritt ins Kreuz. 8) Dafür ist er langlebig und auch sparsam. Der 105PS ist zwar auch ein PD aber der ist geschmeidiger abgestimmt, da er nicht so eine "hohe" Leistung bei dem Hubraum hat.
     
  4. z0d!aC

    z0d!aC

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinklage
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi 1Z 2.0 TDI Elegance DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Anders Skoda Vechta
    Kilometerstand:
    132000
    Und beim Diesel PD dauert es eh 1-2 Sekunden bis der auf touren kommt .. :) Und das pfeifen an dem Turbo ist doch das geilste .. ich will meins noch lauter haben :)
     
  5. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Nur der Vollständigkeit halber: Der 105PS Diesel muss nicht zwingend auch ein PD gewesen sein. Die CR weisen nach vielfältigen Berichten ja nicht nur eine andere Laufkultur, kein (so starkes) blubbern mehr, sondern auch ein anderes Durchzugsverhalten (harmonischer / fehlender tritt ins Kreuz) auf. Letzteres könnte meiner Meinung nach (Berichte der anderen Forumsteilnehmer) sogar zum beobachteten Unterschied geführt haben.
     
  6. #5 Quax 1978, 09.07.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.643
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Naja wenn es ein gebrauchter O² war, denke ich war es eher ein PD als die neue Variante mit CR. Den gibt es ja nicht so lange. VIelleicht kann der TE dazu nochmal was sagen. ;)
     
  7. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ich vermute auch das Du recht hast. ;)
    Oben steht aber nur was von "probegefahren" und nix von nem Gebrauchten. Daher der Hinweis, auch wenns unwahrscheinlich ist. :D
     
  8. S

    S Guest

    Doch der Probegefahrene hatte ca. 90.000 km runter.

    MfG
     
  9. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Diese Aussage des TE bezog sich auf den 2.0 TDI; nicht jedoch auf den 105PS (auch wenn das dann sehr wahrscheinlich auch ein Gebrauchter in einem Alter der nicht auf den 1.6 TDI CR sondern eher auf den 1.9 TDI PD schließen lässt). Wie gesagt die Ergänzung war der Vollständigkeit halber, da entsprechende Infos nicht vom TE erwähnt.
     
  10. #9 timopolini, 09.07.2010
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    mit nem chip ist die gedenksekunde fast weg... aber ganz bekommt man die nie weg, ist nunmal ein turbo !
     
  11. #10 pelmenipeter, 09.07.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.018
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    das elektronische gaspedal brauch nen moment zum handeln ;)
     
  12. #11 ThomasB., 10.07.2010
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG

    Das glaube ich nicht...

    Das liegt eher daran, dass der 2l einen größeren Turbolader hat. Da dauert es halt länger, bis sich der Ladedruck aufbaut, trotz VTG.
     
  13. #12 pelmenipeter, 10.07.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.018
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    mein 1.9er hat nen kleinen turbo dennoch dauert es ne sekunde bis der befehl umgesetzt wird
     
  14. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000

    Rudolf Diesel-Gedenksekunde :rolleyes:

    Bei mir auf Arbeit dauert es eine halbe Ewigkeit, bis die Böcke (2x V12 Bi-Turbo Caterpillar) auf Rouren kommen, trotz das die Turbos schon bei der Mindestdrehzahl von 600 U/min gut mitdrehen.
     
  15. #14 Berndtson, 10.07.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    10000
    Könnte an der Massenträgheit liegen :D .
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Auch wenns jetzt mächtig OT wird... ich bin gespannt wann die ersten fragen ob und wie sie die beiden V12 Bi-Turbos in ihren Skoda eingebaut kriegen... :D
     
  18. #16 chili61, 14.07.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Na, hochkant, wie sonst...
     
Thema:

TDI Turbofrage

Die Seite wird geladen...

TDI Turbofrage - Ähnliche Themen

  1. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  2. Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung

    Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung: Hallo, in der gestrigen Autozeitung war ein 100tkm - Dauertest veröffentlicht. Das Ergebnis ist deutlich suboptimal: - 0.3l/1000km Ölverbrauch...
  3. 1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage

    1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage: Moin, bekanntlich hat der neue 1.6 TDI die Batterie im Kofferraum in der Ersatzradmulde. Bei mir ist eine ungefähr rechteckige Styrophor Einlage...
  4. DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI

    DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI: Hallo in die Runde, mein 14 Tage alter S3 ist gerade in der Werkstatt wegen Scheinwerferprobleme und Ausfall des linken unteren Canton...
  5. 60.000er Inspektion Octavia III RS TDI DSG - Öl

    60.000er Inspektion Octavia III RS TDI DSG - Öl: Hallo Freunde, bei mir steht nun bald die 60.000er Inspektion an. Auf diese würde ich mich gerne vorbereiten und wie immer die Schmiermittel ala...