TDI Tuning OHNE chip

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von skywalker, 16.02.2006.

  1. #1 skywalker, 16.02.2006
    skywalker

    skywalker Guest

    Hallo Leute,

    hab nen Fabia RS TDI mit 130PS. Alles Serie.

    Ein paar PS mehr würden mich reizen :-)
    Was kann man da machen OHNE Chiptuning. Was lohnt sich? ohne den Motor für 5000€ komplett auseinander zu nehmen. Sämtliche werkstätten in meiner Region sagen alle nur "Chiptuning".

    Turbolader tauschen? Grösserer Ladeluftkühler? Ladeluftweg anpassung?

    den 1.9 Liter gibts im VW Konzern ja von glaub 64PS als SDI bis zum 160PS im Ibiza Cupra. Also wege gibts da schon
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Nimm nem Chip und zu deinen Fragen die Suchfunktion.
     
  4. Ivan

    Ivan Guest

    Andere Turbolader etc. verlangen auch die Steuerungmodifizierung - also Chiptuning. Chiptuning ist die billigste, sehr effektive und vor allem sichere Methode der Leisstungsteigerung bei TDI. Ich weiss nicht, weiso du gerade das ablehnst.
     
  5. SFE

    SFE

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16V
    Wieso willst du denn keinen chip?
     
  6. #5 Dieselmonster, 16.02.2006
    Dieselmonster

    Dieselmonster Guest

    Eine andere Möglichkeit wäre noch die PD-Elemente vom 150PS Tdi zu nehmen! Kommt dir aber wieder teurer als ein herkömmlicher chip! Dafür wäre es nich so schädigend wie ein chip!
     
  7. #6 SKODA DOC, 16.02.2006
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Das sind disselben wie beim 130er.
    Der Turbo ist ein anderer.

    Das beste wäre den Ladeluftkühler vom 150PS und ein Chiptunning.
    Dann noch die Anströmung für den Ladeluftkühler optimieren und schon läuft das.
    Der Motor ist auch dersselbe.
    Ach so bau noch nen Luftfilterkasten vom 118Kw Seat Ibiza Cupra ein.
     
  8. #7 Dieselmonster, 16.02.2006
    Dieselmonster

    Dieselmonster Guest

    Ganz gleich ist der 130PSler auch nicht mit dem 160PSler! z.b der im Ibiza hat eine Ölkühlung für die Kolben = Öl wird auf die Kolbenunterseite gespritzt!

    @Skoda Doc: Sind das wirklich die gleichen wie im 150PSler? Das wäre ja geil, den in einem anderen Forum wurde mir gesagt das die noch was bringen sollten!
     
  9. #8 SKODA DOC, 16.02.2006
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Du darfst den 150er nicht mit dem 160er vergleichen.
    Beim 160er ist der Ladeluftkühler und die Luftführung und der Turbo anders als beim 150er.
    Die Düsen sind ab 130PS ASZ alle gleich.Nur der 100PS ATD hat andere Düsen.
    Also nimmst du nen 130er mit der Luftführung dem Ladeluftkühler dem Turbo und dem Steuergerät vom Cupra hat er 160PS. Das Ganze läst sich dann noch auf 190PS Chippen.
     
  10. #9 Dieselmonster, 17.02.2006
    Dieselmonster

    Dieselmonster Guest

    Als der Ibiza Cupra raus kam stand in dem Bericht das Seat auch die Pleuel bzw. die Kurwelwelle verstärkt haben soll! Ladelufkühler sind beim 150Ps und 160Ps auch gleich, denn beide haben in mittig angeordnet! Das nur der Turbo und der LLK anders sein sollen als bei meinen erscheint mir doch ein bisschen wenig! Zwischen 90PS TDI und 110PS TDI sind z.b auch Welten!
     
  11. #10 SKODA DOC, 17.02.2006
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Ibiza Cupra 118KW MKB: BPX
    Zylinderblock mit Kolben:038103101AB

    Golf TDI 110KW MKB: ARL
    Golf TDI 96KW MKB: ASZ
    Zylinderblock mit Kolben: 038103101AB

    Ab Mod. 2003 haben beide die Nummer:038103101AH

    Fabia RS MKB: ASZ: 038103101AG Hier ist ein Unterschied.

    Kurios ist das 2 Motorblöcke unter demselben Kennbuchstabe laufen.

    Die Einspritzdüsen sind ab 96KW immer gleich.

    Der Ladeluftkühler beim Golf ist auch seitlich angebracht.
    1J0145803H

    Der Ladeluftkühler beim Seat Cupra ist mittig vor dem Wasserkühler
    der Nummer nach auch ein extra Seat Teil. 6LL145804
     
  12. #11 Dieselmonster, 18.02.2006
    Dieselmonster

    Dieselmonster Guest

    Das mit dem Ladeluftkühler kann ich aber nicht bestätigen, da ein Freund den 150PS TDI hat, und er garantiert ihn in der Mitte hat! Aber ist ja egal! Hauptsache ich habe 170Ps :bandito:
     
  13. #12 MarkusRS, 18.02.2006
    MarkusRS

    MarkusRS

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    110000
    Der 150 PS TDI hat den LLK definitiv in der Mitte. Obs der gleiche wie beim Ibiza Cupra TDI ist, kann ich aber nicht sagen.
     
  14. #13 skywalker, 18.02.2006
    skywalker

    skywalker Guest

    aha, wird ja langsam interessant hier :-)

    also ich bin nicht prinzipell gegen chippen. will halt nur wissen was sonst noch so möglich wäre.
     
  15. #14 Chris Rs, 14.06.2009
    Chris Rs

    Chris Rs Guest

    Ich fahr auch nen Skoda Fabia Rs und mich würde gerne mal interessieren,wenn ich den Asaugtrakt(Luftschlauch-Ansaugstutzen) des Ibiza einbaue ob sich Leistungstechnisch was verändert???Möchte die 130euro nicht zum Fenster rausschmeissen...
     
  16. #15 z1000pipovitch, 16.06.2009
    z1000pipovitch

    z1000pipovitch

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreiländereck DE;LU;FR
    Fahrzeug:
    Fabia II 5J 1,9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    meine Garage :)
    Kilometerstand:
    78000
    Warum zum Teufel soll Chiptuning gefährlich sein?
    Wenn du deinen Wagen bei einem anständigen Chiptuner reprogrammieren lässt, und er dir deine eigenen Daten
    modifiziert, ohne fertige Programme drauf zu spielen wie z.B. ABT und co, und man eben den Wagen immer warm
    fährt, weiss ich nicht was daran gefährlich sein kann?
    Ob ich den Ladedruck leicht erhöhen lasse, und alle Daten anpasse oder einen anderen Turbo drauf haue der von
    sich aus schon mehr Luft drückt, kommt auf's gleiche raus,...
    Denn was ist schlimm an einer leichten Ladedruckerhöhung, so lange man genug SIcherheit zum Grenzbereich des
    Motors und des Turbos lässt?

    Mein 100PS Fabia Kombi ist reprogrammiert worden, und fährt sich super, und ich habe keine Bedenken!

    Nur bitte keine Tuningboxen und nicht denken nur weil ABT und co schweine teuer ist, daß sie die besten sind,...
    Meine Repro wurde bei DKR gemacht, und die kann ich nur weiterempfehlen.

    Mfg; Z1000Pipovitch
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 der_bauch, 16.06.2009
    der_bauch

    der_bauch

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel Brockenblick 1 38312 Heiningen Deutsc
    Fahrzeug:
    VW Polo 6R GTI 1,4TSI
    Werkstatt/Händler:
    Kauf im Werk
    Kilometerstand:
    4900
    Also ich habe jetzt nicht die Detail Ahnung, aber ich habe den 110KW und den 118KW gebaut und es sind komplett unterschiedliche Motoren, anderer Turbo andere KW und Pleuel.
    Arbeite bei VW in Salzgitter und wir haben bis vor einem Jahr diese Motoren noch gebaut.
     
  19. #17 z1000pipovitch, 16.06.2009
    z1000pipovitch

    z1000pipovitch

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreiländereck DE;LU;FR
    Fahrzeug:
    Fabia II 5J 1,9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    meine Garage :)
    Kilometerstand:
    78000
    Also es war doch noch immer so dass die Rumpfblöcke gleich bis fast gleich waren, nur da sitzt dann eben ein anderer Kopf mit anderen Anbauteilen drauf, aber was das bringen soll, jetzt hier "Mix it Baby" zu spielen? Denn wenn man anfangen will so viel umzubauen, was kostet das nachher, und warum soll das gesünder sein als Chiptuning?
    Sorry aber ich verstehe eure Überlegungen diesbezüglich nicht so ganz,...
    Und wenn man den Turbo wechselt, dann muss man doch warscheinlich auch die Turbo-steuerungsbox mit wechseln, es sei denn es gelingt einem über umprogrammieren des Steuergeräts, diesen Turbo wieder richtig anzusteuern, aber was das kostet, und was das bringen soll?? Denn auch wenn man einen grösseren Turbo drauf setzt, und man dreht den Ladedruck nicht höher, was hat man dann gewonnen??

    LLK könnte was bringen, aber wieder die gleiche Frage was kostet das und läuft das mit dem orig. Setup?

    Also, ich habe schon viel mit Kumpels, Motoren aufgebaut, mit dem "Mix it Baby" Prinzip, aber das waren Autos bis BJ98, und entweder wurden bei den 1,6TD Ladedruckerhöhung verbaut, und ein Sprinter LLK, oder es waren alles Benziner, bei denen dieses Prinzip viel einfacher funktioniert,... aber bei aktuellen Diesel Wagen sogar bei aktuellen Benzinern ist die Sache dann doch weil alles elktrisch geregelt wird wesentlich komplizierter,...

    Mein Fabia Kombi hat nach Chiptuning 130-135Ps, das hat mich 340 Euros gekostet, und Preis/Leistung und Aufwand waren super :)
    Aber da verschiedene lieber am Auto basteln, als diese als Alltagskompatible Wagen zu fahren, Toi Toi :)

    EDIT: Also meiner Meinung nach, sind welche die laut rufen Chip wäre gefährlich, die wissen gar nicht genau was das ist!
    Ich finde gerade das alte Threat leider nicht, wo über Sinn und Unsinn, sowie Tuninglügen geredet wurde, da war ein sehr guter Link
    zu einer Erklärung wie Chip'en sein soll, was Chip'en ist und was es wirklich bringt. In Realität bringt Chip'en nur was bei Umgebauten Motoren mit veränderten Zündzeiten,...resp. Diesel oder Benziner mit Lader. Alles andere ist Qwatsch, dann kann man natürlich aus einem Wagen mit Lader immense Leistung rauschip'en aber dann hält der logischerweise nicht lange,..
    Genau so wie PD Motoren mit Tuningbox, da hast du nicht viel mehr Leistung, denn man kann mit ner Tuningbox nur die Einspritzmenge erhöhen, aber den Ladedruck nicht, das schadet dem Motor, und du fällst bei jeder AU durch!
    Mein Chiptuner, hat mir genau gezeigt, dass er alle Daten nur bis zur Grenze der von VAG zulässigen Motorwerte gehoben hat, also in der VAG Toleranz!


    Mfg; Z1000Pipovitch
     
Thema: TDI Tuning OHNE chip
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia rs tdi großer ladeluftkühler

    ,
  2. tdi leistungssteigerung ohne chip

    ,
  3. skoda roomster mehr ps ohne chip

    ,
  4. ladedruck ibiza bpx,
  5. 1 9 tdi tuning ohne chip,
  6. leistungssteigerung diesel ohne chip für skoda rs,
  7. 1.9tdi leistungssteigerung ohne chip,
  8. 1.9 tdi 96 kw einspritzmenge ,
  9. größerer Ladeluftkühler ohne Chiptuning,
  10. ladeluftkühler tauschen ohne steuergerät Anpassung,
  11. tuning skoda rs diesel ohne chip,
  12. octavia ladeluftweg optimieren,
  13. golf 4 asz mit arl lader llk
Die Seite wird geladen...

TDI Tuning OHNE chip - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  3. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  4. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...
  5. Optische Änderungen, Gimmicks, Tuning

    Optische Änderungen, Gimmicks, Tuning: Ich habe zwar etwas gesucht, aber noch nichts entsprechendes gefunden (oder falls übersehen, vielleicht kann man die Themen zusammenfügen). Ich...