TDI Startprobleme und Motorruckeln

Diskutiere TDI Startprobleme und Motorruckeln im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Seit drei Tagen hat mein 2.0 TDI 140PS CR (Handschalter) nun auch eine Macke. Ich beschreibe mal kurz das Phenomän. Beim ersten morgenlichen...

  1. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    132
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    17000
    Seit drei Tagen hat mein 2.0 TDI 140PS CR (Handschalter) nun auch eine Macke. Ich beschreibe mal kurz das
    Phenomän.

    Beim ersten morgenlichen Start des Motors ist er schlecht angesprungen
    und hat dann das Standgas nicht gehalten und ist immer zwischen 700 und
    1100 U/min geschwankt. Wenn ich im Leerlauf Gas gegeben habe, dann hat
    er die Drezahl nicht gehalten sondern ist immer um ca. 100 U/min
    geschwankt. Ich dachte sofort dass ein Marder dran war, konnte aber im
    Motorraum nichts erkennen.
    Nach ca. einer Minute lief er dann ganz normal und ich habe wärend der
    Fahrt nichts mehr feststellen können. Abends sprang er dann wieder
    normal an.
    Am nächsten Morgen war nix Auffälliges, sprang normal an und lief
    gleichmäßig. Wärend der Fahrt fing er dann aber an zu rucken wenn ich im
    3. Gang gleichmäßig Gas gegeben habe. Bei stärkerer Beschleunigung
    ruckte er nicht, ein Leistungsverlust habe ich auch nicht bemerkt. Das
    gleiche Phenomän trat dann später am gleichen Tag nochmal auf.
    Und heute Morgen wieder das gleiche Problem mit dem Starten.
    Motorlampe, etc. war wärend der Zeit nicht an gegangen. Farhzeug ist 3 Monate alt und hat 7.500 KM runter.

    Hat Einer von euch eine Idee was das sein könnte?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 08.05.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Da scheint etwas nicht in Ordnung zu sein. Da Du ja noch Garantie auf dem Wagen hast würde ich selber keine Hand anlegen und den Wagen einfach in die Werkstatt bringen. Das ist deren Problem, nicht Deins. Sobald Du aber versuchst es selber zu lösen machst Du es dann automatisch zu Deinem. Und genau das würde ich vermeiden.
     
  4. #3 Schnitzel67, 09.05.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Das mit der schwankenden Drehzahl und dem Ruckeln hatte ich bei meinem vorherigen Auto auch, da war´s die Lambdasonde :S
     
  5. superj

    superj

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140PS TDI
    Ich hab ein ähnliches Phänomen.

    Meiner (Combi, 103kW TDI) ist jetzt 6 Monate alt, und ich habe ca. 6000km drauf.

    Es ist leider nicht bei jedem Start, aber unabhängig von der temperatur oder der Witterung.

    Kaltstart am Morgen, der Motor springt sofort an, aber die LL Drehzahl wird nicht gehalten (schwankt zw. 700 und 1000). Nach ca. 10-15 Sekunden beruhigt sich der Motor. Beim fahren danach ist nichts zu merken.

    Beim Kaltstart am Abend ist z.B. alles ok.

    Sehr komisch.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

TDI Startprobleme und Motorruckeln

Die Seite wird geladen...

TDI Startprobleme und Motorruckeln - Ähnliche Themen

  1. 1.4 TDI - Brummen bei niedrigen Drehzahlen

    1.4 TDI - Brummen bei niedrigen Drehzahlen: Moin Gestern bin ich mit meinem F3 MJ2016 die erste wirkliche AB-Langstrecke gefahren - ca. 450km nach Österreich Nach ca. 300km trat folgendes...
  2. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  3. 3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?

    3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?: Hallo, ich würde gerne eine Probefahrt mit dem neuen Diesel machen um mir einen Eindruck von Ansprechverhalten, Turboloch und nutzbarem...
  4. Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI

    Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI: Hallo zusammen, nach dem Anlassen des Motors sind im Stand "rhythmische" Quietschgeräusche vom Motor zu hören, so in etwa im Sekundentakt. Diese...
  5. Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....

    Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....: Hallo allerseits, wer fährt ein anderes Öl als 5w30 (gem. VW 50700) im 1.6 tdi? Bitte nur Erfahrungswerte, ggf. welche Einschränkungen im...