TDI startet kalt komisch

Diskutiere TDI startet kalt komisch im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ist es eigentlich normal das sich der TDI bei tieferen Aussentemperaturen (unter ~0°C) beim Anstarten (Kaltstart) anhört als ob er sich...

  1. #1 Idontknowjack19, 27.01.2002
    Idontknowjack19

    Idontknowjack19 Guest

    Ist es eigentlich normal das sich der TDI bei tieferen Aussentemperaturen (unter ~0°C) beim Anstarten (Kaltstart) anhört als ob er sich Verschlucken würde. Das ganze dauert etwa 2 sek und dann klingt er wie immer. Ich habe das seit dem der Winter eigezogen ist.

    Bitte um eure Beiträge

    Hannes
     
  2. #2 KleineKampfsau, 27.01.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.634
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    4000
    Das ist ein ganz normaler Vorgang, den ich bisher bei jedem meiner Diesel hatte. Wenn Du bei x-tremen außentemperaturen 2 x vorglühen lässt, wird dieser Effekt gemindert.

    Andreas
     
  3. ?

    ? Guest

    Trotz ausreichenden Kompressionsdrucks ist der Dieselmotor beim Kaltstart zündunwillig, das verstärkt sich um so kälter es wird. Die kalte Ansaugluft und die Leck- und Wärmeverluste verhindern ein Erreichen der Selbstzündungstemperatur. Auch die Motorbauart beeinflusst die Zündtemperatur. Direkteinspritzmotoren haben weniger Wärmeverluste als Vor- oder Wirbelkammermotoren. Wichtig für das Zündverhalten sind daher also die Glühkerzen und weiterhin gibt es noch Möglichkeiten zur Kraftsoffaufheizung, das sind:
    Heizflanschanlagen, Sartpilotanlagen, Flammstartanlagen und Kraftstoffaufheizungen. Trotz all dieser Mittel gibt es bei Diesel Fahrzeugen immer wieder Probleme beim Start. Dazu kommt noch das bei extrem niedrigen Temperaturen Diesel zur ausscheidung von Paraffinkristallen neigt, was die aufwärmung des Kraftstoffes noch wichtiger macht, damit keine Leitungen, Filter und Düsen verstopfen.
     
Thema:

TDI startet kalt komisch

Die Seite wird geladen...

TDI startet kalt komisch - Ähnliche Themen

  1. 1,9 TDI startet schlecht.

    1,9 TDI startet schlecht.: Seit Sonntag startet mein Fabia schlecht und wie im Stand zu sehen geht die Drehzahl oft runter fängt sich dann aber wieder. Es sind keine Fehler...
  2. Octavia 1.6 TDI startet nach einigen Tagen schlecht

    Octavia 1.6 TDI startet nach einigen Tagen schlecht: Hi Leute, insbes. wenn das Auto länger (einige Tage) steht, nuddlt der Anlasser seit einigen Wochen teils bis ca. 7 Sekunden. Das kommt einem ewig...
  3. 1.6 TDI startet extrem schlecht

    1.6 TDI startet extrem schlecht: Hallo zusammen, Ich fahre nun seit 2015 einen Rapid 1.6 TDI mit 56000km und Bj. 04.2013 Seit diesem Winter habe ich extreme startprobleme 10-15...
  4. Fabia 2000 BJ 1.9 TDI startet bei über 20° Außentemperatur nicht mehr

    Fabia 2000 BJ 1.9 TDI startet bei über 20° Außentemperatur nicht mehr: Hallo zusammen, mein Fabia glüht seit geraumer Zeit nicht mehr vor, wenn die Außentemperatur auf über 20° steigt. Wenn ich ihn starten möchte,...
  5. Octavia Kombi 2.0l TDI 140 PS DSG startet nicht mehr/nur noch schlecht

    Octavia Kombi 2.0l TDI 140 PS DSG startet nicht mehr/nur noch schlecht: Guten Morgen zusammen! Vorab, ich hab insgesamt schon ordentlich rum gesucht, aber kein Problem gefunden, dass 100pro mit meinem vergleichbar ist....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden