TDI startet kalt komisch

Diskutiere TDI startet kalt komisch im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ist es eigentlich normal das sich der TDI bei tieferen Aussentemperaturen (unter ~0°C) beim Anstarten (Kaltstart) anhört als ob er sich...

  1. #1 Idontknowjack19, 27.01.2002
    Idontknowjack19

    Idontknowjack19 Guest

    Ist es eigentlich normal das sich der TDI bei tieferen Aussentemperaturen (unter ~0°C) beim Anstarten (Kaltstart) anhört als ob er sich Verschlucken würde. Das ganze dauert etwa 2 sek und dann klingt er wie immer. Ich habe das seit dem der Winter eigezogen ist.

    Bitte um eure Beiträge

    Hannes
     
  2. #2 KleineKampfsau, 27.01.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.514
    Zustimmungen:
    418
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    4000
    Das ist ein ganz normaler Vorgang, den ich bisher bei jedem meiner Diesel hatte. Wenn Du bei x-tremen außentemperaturen 2 x vorglühen lässt, wird dieser Effekt gemindert.

    Andreas
     
  3. ?

    ? Guest

    Trotz ausreichenden Kompressionsdrucks ist der Dieselmotor beim Kaltstart zündunwillig, das verstärkt sich um so kälter es wird. Die kalte Ansaugluft und die Leck- und Wärmeverluste verhindern ein Erreichen der Selbstzündungstemperatur. Auch die Motorbauart beeinflusst die Zündtemperatur. Direkteinspritzmotoren haben weniger Wärmeverluste als Vor- oder Wirbelkammermotoren. Wichtig für das Zündverhalten sind daher also die Glühkerzen und weiterhin gibt es noch Möglichkeiten zur Kraftsoffaufheizung, das sind:
    Heizflanschanlagen, Sartpilotanlagen, Flammstartanlagen und Kraftstoffaufheizungen. Trotz all dieser Mittel gibt es bei Diesel Fahrzeugen immer wieder Probleme beim Start. Dazu kommt noch das bei extrem niedrigen Temperaturen Diesel zur ausscheidung von Paraffinkristallen neigt, was die aufwärmung des Kraftstoffes noch wichtiger macht, damit keine Leitungen, Filter und Düsen verstopfen.
     
Thema:

TDI startet kalt komisch

Die Seite wird geladen...

TDI startet kalt komisch - Ähnliche Themen

  1. Kälte im Innenraum bei Kurvenfahrten

    Kälte im Innenraum bei Kurvenfahrten: Hallo Skoda Gemeinde. Ich fahre einen SIII Diesel TDI 2.0 110 kw Baujahr 2016. Bei gefahrenen engen Kurven, egal ob rechts oder links, dringt (...
  2. Flexrohr beim 1,4L TDI mit DPF

    Flexrohr beim 1,4L TDI mit DPF: Mein Roomster wurde vor einigen Tagen ziemlich laut... ab in die Werkstatt, Flexrohr ist am unteren Ende abgerissen. Problem: Da ist so gut wie...
  3. Privatverkauf Octavia 3 RS TDI zu verkaufen

    Octavia 3 RS TDI zu verkaufen: Hallo zusammen, ich verkaufe meinen Skoda Octavia 3 RS im April / Mai 2020. Erstzulassung 01/2016. Derzeit ist er noch nicht irgendwo bei...
  4. Yeti 2.0 TDI, 170PS, Kabelbaum gesucht (AGR Problem)

    Yeti 2.0 TDI, 170PS, Kabelbaum gesucht (AGR Problem): Hallo zusammen, ich ärgere mich nun zum vierten Mal mit meinem AGR Problem rum. Vor 12tkm bekam ich nach drei Werkstattbesuchen(!) "endlich" ein...
  5. 1.9TDI ATD... startet plötzlich nicht mehr... kein Mucks von Anlasser

    1.9TDI ATD... startet plötzlich nicht mehr... kein Mucks von Anlasser: Liebe Leute, mein 2005er ATD 1.9TDI wollte mich heute abend verschaukeln. Ich musste Autos auf dem Hof umparken, weil ich abends wieder in meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden