TDI springt manchmal schlecht an

Diskutiere TDI springt manchmal schlecht an im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Ich hab den TDI PD (inzwischen ca. 15.000 und die erste Inspektion hinter mir) und zumeist folgendes Problem: Nach einem...

Ralfonso

Guest
Hallo!

Ich hab den TDI PD (inzwischen ca. 15.000 und die erste Inspektion hinter mir) und zumeist folgendes Problem:

Nach einem Fahrzeugstillstand über Nacht (im Freien) springt der Motor in der Früh zwar sofort an, stottert aber ca 1 sec herum, als wollte er wieder absterben, gibt dann von sich aus ohne Fuß am Gas gehabt zu haben kurz Gas auf ca. 1.500 U/min (mal mehr, mal weniger), stößt eine graue Wolke aus dem Auspuff und dann ist alles wieder in Ordnung.

Ist Euch das auch schon aufgefallen? Meine Werkstatt hat auf Verdacht die Glühstifte und den Luftmassengeber getauscht - Fehlerspeicher war ok, doch es hat nichts geholfen. Die Vorglühanlage kann es angeblich nicht sein, da (obwohl kurz die Kontrolllampe leuchtet, über +5°C nicht vorgeglüht wird, aber trotzdem das Problem manchmal auftritt.) Bei neuerlichem Reklamieren bin ich abgewimmelt worden: es sei normal, daß sich die Motorsteuerung während dem Starten erst selbst "einregeln" muß und da kann es zu diesem Phänomen kommen. Seltsam ist, daß es nicht immer auftritt, auch wenn vorher die Standzeit gleich und die Außentemperatur gleich ist. Und bei Temperatuen weit unter Null war das Anspringverhalten auch nicht schlechter als z.B bei + 7°C.

Habt ihr schon ähnliches beobachtet? Ich bin jetzt in der dummen Situation, daß sich meine Werkstätte nicht mehr darum kümmert und meine Garantie mit Ende Jänner abgelaufen ist, drum müßte ich noch schnell was unternehmen, bevor's irgendwann teuer werden könnte. Ist ja auch blöd, daß es meist funktioniert, wenn das Auto in der Werkstatt steht - der berühmte Vorführeffekt!

Schöne Grüße an alle Fabianer! Bedanke mich schon jetzt für Eure Hilfe!

Ralf
 

Astaroth

Guest
Such mal im Forum, dass Thema gabs vor kurzem schon mal.

Gruss
Jürgen
 

Ralfonso

Guest
Hi!

Ich weiß, das Thema wurde schon behandelt, aber es trifft nicht genau das Problem, was bei meinem Fabi auftritt, deswegen hab ich nochmal gepostet.

Ralf
 

Frank Nehlen

Guest
Hallo,
ich hab genau dasselbe Problem mit meinem TDI.
Hier im Forum stand mal dazu ,das man nicht
lange genug vorglüht vorm starten.
Selbst wenn die Lampe schon lange aus ist
habe ich Problem.
Meine Werkstatt stellt sich stur und sagt
"Das wäre normal".
 

Ralfonso

Guest
Hallo Frank!

Danke für Deine Antwort. Ist schon eine komische Sache, oder? Tritt bei Dir das Problem auch nur sporadisch und auch über +5°C auf? Die Werkstatt hat mir nämlich verraten daß über dieser Außentemperatur nicht vorgeglüht wird (obwohl die Lampe kurz leuchtet). Also kann es meiner Meinung nach ja gar nicht mit dem Vorglühen zusammenhängen. Hab das Gefühl, da ist noch was im Busch, oder? Bin mir nicht sicher, ob wir uns von der Werkstatt so abwimmeln lassen sollten...
 
Thema:

TDI springt manchmal schlecht an

TDI springt manchmal schlecht an - Ähnliche Themen

Octavia RS III TDI springt schlecht an: Hallo zusammen! mein RS (Baujahr 2014) hat folgendes Problem: Er springt eigentlich schon seit er neu ist ab und zu schlecht an. Das merkwürdige...
Octavia RS TDI springt manchmal schlecht an: Hallo zusammen! mein RS (2014) hat folgendes Problem: Er springt schon seit er neu ist manchmal schlecht an. Das merkwürdige daran ist, dass es...
Superb Combi 1.8 TSI springt manchmal schlecht an: Hallo liebe Skodisten, gerne möchte ich erfahren, welche Ansichten andere Mitglieder zu meiner im Folgenden beschriebenen Situation haben: - mein...
AKL springt manchmal ganz schlecht an :(: Hallo allerseits, habe jetzt leider ein Problemchen zu lösen. Mein Octavia ist immer schlechter anzulassen. Dies geschieht meistens beim...
170PS TDI zeitweise springt er kalt schlecht an,Motorstörung leuchtet: Hallo, bin seit 11/2006 Besitzer eines RS-Kombi Reimport(kleiner Italiener).Nach kleineren Problemen in der Garantiezeit(Sofware,Steuergerät...
Oben