TDI plötzlicher Leistungsverlust

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von fabiaRS79, 20.04.2010.

  1. #1 fabiaRS79, 20.04.2010
    fabiaRS79

    fabiaRS79

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim-Bolsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TDI MKB: ATD
    Kilometerstand:
    210000
    Hallo, ich bin neu hier und habe auch direkt mal eine Frage.

    Und zwa war ich haute auf der Autobahn unterwegs, erst schien auch alles gut. Also der Fabia fuhr sich wie immer, kurz mal auf über 200km/h, dann normale Fahrweise 160 usw. und irgendwann nach etwas längere vollgasfahrt musste ich bremsen auf ca 100km/h. Danach war keine Leistung mahr da, sprich gas nicht angenommen und nur bis 2.000 upm gedreht. Was kann das sein? Turbo hört sich normal an, LLS sind sehr ölig und auch ober an der klappe wo der Schlauch dran geht links im Motorraum oben siehts ekelhaft drin aus. Einer eine idee??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Könnten Probleme mit dem Ladedruck sein, evtl. das Regelventil. Lass ihn mal auslesen.Bei mir wars damals ein abgerutschter Unterdruckschlauch. Prüfe den mal auf Undichtigkeiten.
     
  4. #3 fabiaRS79, 20.04.2010
    fabiaRS79

    fabiaRS79

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim-Bolsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TDI MKB: ATD
    Kilometerstand:
    210000
    Ja werde morgen früh mal zur Werkstatt fahren und sehen was die sagen. Ist halt seltsam das es so plötzlich gekommen ist. LMM könnte es evtl. auch sein, oder??
     
  5. #4 fabiaRS79, 20.04.2010
    fabiaRS79

    fabiaRS79

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim-Bolsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TDI MKB: ATD
    Kilometerstand:
    210000
    Hallo, habe jetzt mal ein wenig in diversen Diesel Foren gelesen und denke jetzt anhand der beschreibungen und auch der Tests die dort standen das es das AGR ist. Hatte schonmal jemand dieses Defekt?? Kostet?

    Gruss fabiaRS79
     
  6. #5 fabiaRS79, 21.04.2010
    fabiaRS79

    fabiaRS79

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim-Bolsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TDI MKB: ATD
    Kilometerstand:
    210000
    Wie erwartet ist das AGR im A.....!! Werde den LLM heute abend mal sauber machen und mal schauen ob schon eine kleine Besserung eintritt. Werde hier nochmla posten wenn alles erledigt ist! Vielleicht hilft es ja dann irgendwann mal jemanden, weil das Problem scheint ja hier noch niemand gehabt zu haben!!
     
  7. #6 willywacken, 21.04.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Beim Reinigen des LMM aufpassen, den Sensor nicht berühren, sondern nur mit Bremsenreiniger abspülen! Die sind sauempfindlich!

    Zum AGR-Ventil: Du kannst es auch erstmal abbauen, reinigen (wenn dein Fabia die 210.000 runter hat, dann ist es mit hoher Sicherheit total zugerußt und geölt), bei mir war da ne 5mm dicke Kruste drin, die behindert die Gängigkeit des Ventils und den Luftstrom. Wenn du es gereinigt hast, wieder anbauen, Saugrohr vom LLK kommend aber noch ablassen. Motor an und im im Stand den Motor mal hoch drehen, und in den Ansaugstutzen reinschauen, das Ventil sollte sich bewegen. Wenn du noch testen willst ob es richtig angesteuert wird kannst du auch mit nem OBD-Diagnose-Stecker ran, ins Motorsteuergerät gehen, Grundeinstellung auswählen und den Messwerteblock der AGR auswählen (müsste 004 sein), dann öffnet und schließ das MSG das Ventil im 10sek-Takt.

    Um Auszuschließen ob es das AGR-Ventil ist kannst du auch den Unterdruckschluach davon abziehen und fahren, dann ist die AGR dauerhaft zu, wenn es nicht offen klemmt.

    Auf dieselschrauber.de findest du unter Fachartikel auch einen detaillierte Erklärung zu Schwächen und Funktionsweise der Abgasrückführung.
     
  8. #7 fabiaRS79, 21.04.2010
    fabiaRS79

    fabiaRS79

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim-Bolsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TDI MKB: ATD
    Kilometerstand:
    210000
    Ja dank dir. Da habe ich schon gelesen und auch diesen Unterdruck versuch gemacht. Es hängt halt, werde heute abend mal ausbauen und schauen.
     
  9. #8 fabiaRS79, 21.04.2010
    fabiaRS79

    fabiaRS79

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim-Bolsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TDI MKB: ATD
    Kilometerstand:
    210000
    Hallo, hatte vorhin das AGR Ventil draußen und den LMM! Das AGR war dermaßen zu, da konnte sich nichts tun!! Habe jetzt wieder alles drin, aber keine Besserung, liegt evtl. noch daran das der druckschlauch der zum Turbo geht ein Loch hat, werde das morgen früh holen fahren und Tauschen, evtl. ist es dann nach dem Auslesen wieder ok! Wäre jedenfalls dann schön günstig gewesen.
     
  10. #9 willywacken, 21.04.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Ist krass wie der Ansaugstutzen sich zusetzt ne? Wahrscheinlich sieht der Ansaugkrümmer ähnlich aus, aber der geht natürlich nicht so einfach raus. Hast du mal geschaut ob sich das Ventil bewegt? Wenn sich trotz Schlaucherneuerung nix tut, wäre es gut wenn du an nen OBD -Stecker rankommst, um mal die LMM-Werte zu prüfen. Vielleicht ist ja auch der LMM selber hinüber? Für Leistungsverlust gibts leider ne Menge Möglichkeiten.
     
  11. #10 fabiaRS79, 22.04.2010
    fabiaRS79

    fabiaRS79

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim-Bolsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TDI MKB: ATD
    Kilometerstand:
    210000
    Ja das ist hart, aber er ist TOT.. AGR hat sich wie auch der LLM und der Turbo ganz verabschiedet. Auslöser laut werkstatt hauptsächlich wegen den defekten Unterdruckschläuchen. Naja, jetzt gibts einen Neuwagen.... Aber falls noch jemand teile zur Wiederinstandsetzung hat bitte melden..
     
  12. #11 willywacken, 22.04.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Ach du Scheiße, wie krass! und das nur durch die Unterdruckschlüche? kaum zu glauben... wäre es nicht günstiger gewesen AGR, LMM und Turbo zu tauschen? oder hab ich das falsch verstanden?
     
  13. #12 fabiaRS79, 22.04.2010
    fabiaRS79

    fabiaRS79

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim-Bolsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TDI MKB: ATD
    Kilometerstand:
    210000
    Jo ansich schon. Aber haben Januar schon soviel Kohle reingehauen. Machen den jetzt soweit wieder fertig und dann weg. Muss ja irgendwann mal ruhe sein. Die Männers in der Werkstatt meinten es könnte dadurch ausgelöst worden sein das dass AGR deshalt net mehr richtig funktioniert hat, dadurch wiederrum der LLM defekt ging und durch das viele öl im LL system das die Welle vom Turbo einen Abbekommen hat... SCHEIß MARDER !!!!!!!!! Kann meiner Meinung aber auch an der hoher Laufleistung liegen..
     
  14. #13 willywacken, 22.04.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    klingt bisl unlogisch für mich, aber wer weiß wie es gemeint war. Klar, wenn sowas ne Weile da ist schaukelt sich das Problem immer weiter hoch, bis irgendeine Komponente zuviel hat. Bin auch froh dass ich meine AGR mal gereinigt habe, glaubt man gar nicht, dass sich da soviel sammelt. Dass der Trubo in dem Alter aussteigt scheint ja ab und zu mal vorzukommen, aber ich denke wenn man die Anzeichen bemerkt kann man es verhindern. Aber da müsste man schon regelmäßig Ladedruck, Luftmasse usw. auslesen, wer macht das schon.
    Ich hab bei mir auch immer Marder drin rumklettern, aber die haben in 5,5 Jahren noch nie was angeknabbert außer der Schalldämmung an der Motorhaube :)

    Holst dir halt den neuen RS, der Motor wirkt in Kombination mit dem kleinen Auto recht interssant ;)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 fabiaRS79, 22.04.2010
    fabiaRS79

    fabiaRS79

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim-Bolsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TDI MKB: ATD
    Kilometerstand:
    210000
    Ne ist ja das Auto meiner Frau. Sie bekommt einen neuen Ford Kuga oder Fiesta. Fahren morgen mal schauen. Ist halt das Ding das wir 33% bekommen weil Verwandschaft da Arbeitet. Macht schon so einiges aus. Aber dem Forum denke ich werde ich Treu bleiben weil der nächste für mich ein Oktavia RS wird..... Aber leider jetzt erst nächstes Jahr...
     
  17. #15 fabiaRS79, 27.04.2010
    fabiaRS79

    fabiaRS79

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim-Bolsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TDI MKB: ATD
    Kilometerstand:
    210000
    Hallo zusammen. Es ist ein neuer Focus geworden. Freitag wird er abgeholt. Was bekommt man für so einen Fabia mit dem Schaden? Falls jemand jemanden kennt oder weiß was son Auto noch wert ist kann sich ja mal zu Wort melden. Gruss Andre
     
Thema:

TDI plötzlicher Leistungsverlust

Die Seite wird geladen...

TDI plötzlicher Leistungsverlust - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  5. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...