TDI hat keine Leistung wenn kalt

Diskutiere TDI hat keine Leistung wenn kalt im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Jetzt bei den kalten Temperaturen habe ich folgendes Problem: Mein Octavia 96kw TDI fährt sich, als wenn ich keinen Turbo hätte. Das Problem...

  1. #1 chickeneater, 02.02.2012
    chickeneater

    chickeneater

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt bei den kalten Temperaturen habe ich folgendes Problem:

    Mein Octavia 96kw TDI fährt sich, als wenn ich keinen Turbo hätte.
    Das Problem besteht noch wenn ich schon 15 min unterwegs bin, dann fahre ich nämlich auf die Autobahn auf.
    Eigentlich müsste der Motor bis dahin doch so warm sein, dass er vernünftig läuft. Irgendwann kommt er dann so wie es sein soll, wenn ich lange genug auf der Bahn bin.

    Kann sich jemand dieses Phänomen erklären?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 02.02.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Was sagt der Fehlerspeicher?

    Wie springt er an? Läuft er irgendwann mit voller Leistung? Fährst Du viel im niedrigen Lastbereich?

    Wie viele Kilometer hast Du drauf?
     
  4. #3 chickeneater, 02.02.2012
    chickeneater

    chickeneater

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Was der Fehlerspeicher sagt kann ich nicht sagen, ich weiß das meine airbag leuchte leuchtet, aber das ist schon ewig so und bei anderen octavias die ich kenne auch der fall. Muss wohl ne krankheit bei den dingern sein^^
    Beim Anspringen tut er sich bei aktuell -10 Grad schon etwas schwer. Sobald er kurz lief oder es über 0 Grad ist, springt er sofort an.
    Die Laufleistung beträgt 187 tkm. Das man kurz nach dem starten keine Leistung hat und mit sehr viel gas anfahren muss (ich muss aus einer steilen ausfahrt raus, was dann doch schon schwierig ist, da man ihn sehr schnell abwürgt) scheint normal zu sein und macht ja auch irgendwo sinn, wenn die zylinder noch kalt sind. Komisch find ich es halt, dass das bei mir noch auftritt wenn ich schon 10 min gefahren bin. Sobald die Temperaturanzeige dann ein bischen hochkommt ist die Leistung wieder da.
     
  5. #4 racerg40, 02.02.2012
    racerg40

    racerg40

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    schon mal temperatursensor getauscht? einfach mal abziehen wenn der bockt. wenns besser wird weiste bescheid.
    ansonsten diagnose tester ran und istwerte mitloggen.
     
  6. #5 Octarius, 02.02.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich hab den gleichen Wagen, gleicher Motor. Auch bei den aktuellen Temperaturen hat er volle Leistung ab dem ersten Meter.

    Ein Leistungsabfall kann verschiedene Ursachen haben. Wichtig ist der Fehlerspeicher. Wenn der Leistungsverlust so gravierend ist wird mit ziemlicher Sicherheit ein Fehler abgelegt sein.
     
  7. 123tdi

    123tdi Guest

    unterdruckschlauch zum turbo vtg undicht. 1 möglichkeit. chance 30:70
     
  8. #7 chickeneater, 03.02.2012
    chickeneater

    chickeneater

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe schon seit längerem das gefühl, das er nicht mehr ganz so kommt wie früher. Ich will nicht sagen, dass er schlecht fährt, aber der turbobums ist nicht mehr so heftig wie früher. Sonst ist im 2ten gang immer die ASR angegangen, wenn man es mal eilig hatte ;) und jetzt packen die reifen trotz 10 grad minus und schmaleren winterreifen.

    Das könnte ja auch was mit diesem extremen leistungsverlust bei sehr kaltem wetter zu tun haben, oder?
    Ich habe immer gedacht, dass er halt wegen der 187 tkm nicht mehr die leistung wie früher hat.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Octarius, 03.02.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Es gibt keinen Leistungsverlust wegen der Kälte. Ganz im Gegenteil bekommt der Motor kühlere Luft und damit mehr Sauersoff, was eine Mehrleistung zur Folge hat. Glaube mir, meiner rennt wie die Sau im Moment und ich hab noch mehr Kilometer auf der Uhr als Du.

    Lass mal den Fehlerspeicher auslesen. Dann schauen wir weiter.
     
  11. #9 Thalixy1U5, 03.02.2012
    Thalixy1U5

    Thalixy1U5

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht bildest du dir das auch nur ein und hast evtl. unterschwellig nach einem Grund für das Problem gesucht? :huh:

    Ich kann nur sagen, dass genau das, was du schreibst, ich auch mal hatte und es war einfach nur ein kleiner Riss im Schlauch, hatte oben ja schon einer geschrieben. Ansonsten machste mal noch das, was der Octarius dir geraten hat..
     
Thema: TDI hat keine Leistung wenn kalt
Die Seite wird geladen...

TDI hat keine Leistung wenn kalt - Ähnliche Themen

  1. 1.4 TDI - Brummen bei niedrigen Drehzahlen

    1.4 TDI - Brummen bei niedrigen Drehzahlen: Moin Gestern bin ich mit meinem F3 MJ2016 die erste wirkliche AB-Langstrecke gefahren - ca. 450km nach Österreich Nach ca. 300km trat folgendes...
  2. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  3. 3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?

    3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?: Hallo, ich würde gerne eine Probefahrt mit dem neuen Diesel machen um mir einen Eindruck von Ansprechverhalten, Turboloch und nutzbarem...
  4. Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI

    Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI: Hallo zusammen, nach dem Anlassen des Motors sind im Stand "rhythmische" Quietschgeräusche vom Motor zu hören, so in etwa im Sekundentakt. Diese...
  5. Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....

    Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....: Hallo allerseits, wer fährt ein anderes Öl als 5w30 (gem. VW 50700) im 1.6 tdi? Bitte nur Erfahrungswerte, ggf. welche Einschränkungen im...