TDI Chiptuning = wie richtig?

Diskutiere TDI Chiptuning = wie richtig? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich nochmal: Jeder weiss es: Fa. ABT und Konsorten sind zwar gut, aber auch teuer. Hab mich ein bischen umgesehen und ziehe für meinen 99er 110...

  1. #1 GerdZX10, 13.11.2001
    GerdZX10

    GerdZX10 Guest

    Ich nochmal:
    Jeder weiss es: Fa. ABT und Konsorten sind zwar gut, aber auch teuer. Hab mich ein bischen umgesehen und ziehe für meinen 99er 110 PS TDI das Chiptuning von www.upsolute.com in Betracht (z.Zt. DM 540,00). Der Anbieter schreibt, dass ein größerer Ölkühler nicht nötig wäre und man auch keinen höheren Schadstoffausstoß in Kauf nehmen müsse. Hab ich jetzt die eierlegenden Wollmilchsau im Netz gefunden, oder was?
    Hat jemand Erfahrungen mit der Fa.?
    Gruß Gerd
     
  2. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Direkte Erfahrungen habe ich nicht, jedoch festgestellt, daß einige Angaben auf der Homepage schlicht falsch sind. Ich habe die Firma darauf hingewiesen, diese hat sich bedankt, und passiert ist nichts.

    Mein Eindruck ist, daß upsolate zu viele verschiedene Typen anbietet um eine gute Optimierung für das jeweilige Modell anbieten zu können.
    Was die Abgaswerte angeht, stimmen die Angaben im Prizip wohl schon, schließlich muß jeweils ein Mustergutachten erstellt werden.
    Aber außerhalb des eng begrenzten Meßbereiches des Meßzyklusses sind die Abgaswerte höchstwahrscheinlich schlechter als bei der Originalversion.
    Ganz nebenbei erlischt natürlich die Originalgarantie. Es ist daher nur bei abgelaufener Garantie oder bei kompletter Übernahme der Garantie durch den Tuninganbieter sinnvoll.

    Gruß Reiner
     
  3. #3 GerdZX10, 13.11.2001
    GerdZX10

    GerdZX10 Guest

    Danke für Deine Antwort. Werde es mir dann nochmal mit diesem Anbieter überlegen. Kennt jemand einen zuverlässigen Anbieter, der die Angelegenheit für unter DM 1000,00 erledigt?
    Gerd

    Äh, Reiner, by the way: Wie ist Dein TDI schadstoffklassenmäßig geschlüsselt?
     
  4. zwuba

    zwuba Guest

    Ich fahre zwar keinen Octavia aber einen Fabia 1.9 TDI PD und habe mir ein Chip-Tuning von RMS-Tuning zugelegt um 9500,-- ATS ... die genauen Daten findest du im Link unten!
    Man bekommt bei RMS sogar ein TÜV-A Gutachten dazu und das ist ÄUSERST selten bei uns in den Bergen ;)
     
  5. zwuba

    zwuba Guest

    die url ist www.rms-tuning.com
     
  6. #6 GerdZX10, 13.11.2001
    GerdZX10

    GerdZX10 Guest

    Danke zwuba! 9500 ATS sind zwar noch über DM 1000,00, aber dafür hast Du ja eine positive Bewertung abgegeben. Wie fährt es sich denn mit dem Mehr an PS?
    Gerd
     
  7. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Mein TDI ist mit EU3 geschlüsselt. (Eigenimport aus Holland)
    Ab dem 1.1.01 ist EU3 in Deutschland generell vorgeschrieben. (zumindest bei neuen Modellen und ohne Ausnahmegenehmigung)
    Der TDI erreicht mittlerweile in der 100PS Version (wie im Fabia) im Golf die D4 Norm.
    Ich habe eine Anschlußgarantie mit insgesamt drei Jahren. Sollte ich dann noch gelegentlich Leistungsmangel haben (kommt eigentlich selten vor), dann nehme ich das Angebot von ABT wahr. Zugegebenermaßen sind das nicht die Billigsten aber dafür wirklich seriös, teils als Partner von Skoda-Händlern, und mit problemlosem Eintrag.
    Ich habe auch schon positive Postings von Leuten gelesen, die das beim Fabia (dann 125 PS) haben machen lassen. Verbrauch gleich, V-max ca +10 km, und gigantischer Durchzug und Beschleunigung.

    Gruß Reiner
     
  8. #8 KleineKampfsau, 13.11.2001
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.326
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana" BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    70000
    Bei allem Tunigwillen dürfen wir aber eins nicht vergessen. Sofern es sich um einen Wagen handelt, der noch Werksgarantie hat, sollte vorher beim Skodahändler nachgefragt werden, ob diese nicht durch den Einbau eines Chips flöten geht. So weit wie ich weiß ist dies bei einigen Anbietern der Fall. Abt-Motorsport ist meines Wissens hier problemlos zu empfehlen (wenn auch etwas teurer), weil hier die Garantie von SAD nicht erlischt. Man hofft immer, dass nichts passiert, jedoch sollte der Fall der Fälle eintreten, wirds ohne Garantie teuer, weil man die Garantie des Chipherstellers meistens vergessen kann
     
  9. ?

    ? Guest

    Die Hersteller-Garantie erlischt bei jedem Chiptuning, auch wenn ein Anbieter wie Abt dahinter steht, das trifft auch auf die Anschlußgarantie zu. Selbst die Kulanzregelung der Fahrzeughersteller bei Schäden am Antrieb ist dann nicht mehr gegeben. Hier nochmal allgemeingültige Infos zum Thema Chiptuning.

    Gruß
    Mickey
     
  10. #10 KleineKampfsau, 13.11.2001
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.326
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana" BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    70000
    Hmm, mein Skoadahändler ist da anderer Meinung gewesen. Als ich ihn auf Chiptuning ansprach meinte er, dass bei Abt die SAD Garantie erhalten bleibt. Aber auch "Experten" können sich mal irren, so dass ich wieder was dazu gelernt habe ;) .

    Andreas
     
  11. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Dein Skodahändler hat wohl auch einen Vertrag mit ABT. Das scheint bei vielen Händlern so zu sein. Mickey hat recht, die Garantie des Herstellers (und die Gewährleistung des Händlers) geht immer flöten.
    ABT übernimmt angeblich die Garantie. Ob man sich darauf verlassen kann, weiß ich nicht. Immerhin ist ABT eine bekannte und seriöse Firma, die sich keinen schlechten Ruf leisten kann.

    Gruß Reiner
     
  12. #12 KleineKampfsau, 15.11.2001
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.326
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana" BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    70000
    @ Reiner

    Das mag schon sein, jeder Händler versucht halt mit seinem Hintern an die Wand zu kommen. Aber auf wen soll man sich dann verlassen, wenn nicht auf den Skodahändler ???
     
Thema:

TDI Chiptuning = wie richtig?

Die Seite wird geladen...

TDI Chiptuning = wie richtig? - Ähnliche Themen

  1. Probleme nach Steuergeräte Update 1.6 TDI CAYC

    Probleme nach Steuergeräte Update 1.6 TDI CAYC: Hallo, ich habe mit meinem TDI nach dem vorgeschriebenen Update Motorprobleme. Der Motor nagelt kurz beim Anfahren, was er vorher nicht gemacht...
  2. Probleme nach Steuergeräte Update 1.6 TDI CAYC

    Probleme nach Steuergeräte Update 1.6 TDI CAYC: Hallo, ich habe mit meinem TDI nach dem vorgeschriebenen Update Motorprobleme. Der Motor nagelt kurz beim Anfahren, was er vorher nicht gemacht...
  3. wann Zahnriemenwechselintervall 1.4 TDI CUSB ?

    wann Zahnriemenwechselintervall 1.4 TDI CUSB ?: weiß jemand den Zahnriemenwechselintervall vom 1.4TDI MKB CUSB Bauzeitraum 2017 ?
  4. Probleme nach Steuergeräte Update 1.6 TDI CAYC

    Probleme nach Steuergeräte Update 1.6 TDI CAYC: Hallo, ich habe mit meinem TDI nach dem vorgeschriebenen Update Motorprobleme. Der Motor nagelt kurz beim Anfahren, was er vorher nicht gemacht...
  5. Aufklärung zum Thema Chiptuning

    Aufklärung zum Thema Chiptuning: Für alle, die sich zum Thema Chiptuning informieren möchten, empfehle ich ausdrücklich, sich mal diese Videos anzusehen. Der Herr Schnabel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden