TDI Aufheulen nach Kaltstart

Diskutiere TDI Aufheulen nach Kaltstart im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo ihr! nach langer Zeit habe ich mal wieder ein kleineres Problem an meinem Octavia TDI (AGR, 90 PS, Bj 2000, 246000km) Jeden Morgen nach...

  1. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo ihr!

    nach langer Zeit habe ich mal wieder ein kleineres Problem an meinem Octavia TDI (AGR, 90 PS, Bj 2000, 246000km)

    Jeden
    Morgen nach dem Kaltstart (nur dann, bei weiteren Warmstarts ist alles
    normal) heult der Motor seit einiger Zeit auf, das heißt, ich betätige
    den Zündschlüssel, der Anlasser dreht und der Motor springt problemlos
    an und dreht, ohne daß ich das Gaspedal betätige, auf etwa 2000 U/min
    auf, um dann sofort auf etwa 1200 U/min zurückzugehen.
    Nach etwa 1km Fahrt stellt er sich dann auf die normale Leerlaufdrehzahl von knapp unter 1000 U/min ein.

    Was kann das sein? Ist es ein bedenklicher Fehler oder muß ich mir keine Sorgen machen?

    Verbrauch, Fahrverhalten und alles andere ist völi normal und unverändert.

    Wenn hier jemand einen Tipp hat, wäre ich dankbar.

    Gruß Michal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NoMax

    NoMax

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
    Kilometerstand:
    175000
    Was sagt der Fehlerspeicher?
     
  4. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo!

    Der Fehlerspeicher sagt noch nix, weil ich erst mal so horchen wollte, ich der Sache bisher nicht die nötige Brisanz beimesse. Es ist aber wohl doch anzuraten, daß ich mal den FS auslesen lasse - auch wenn ich nicht glaube, daß dabei etwas herauskommt.
    Ich hätte einfach mal pauschal auf einen hängenden (?) Nadelhubgeber getippt, weiß aber nicht, ob ich da völligen Blödsinn denke :love: ....

    Gruß Michal
     
  5. Hobbes

    Hobbes

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL Elegance 1,9 TDI
    Hallo,

    ich hab ein ämliches Problem. Mein Octi SLX Combi Baujahr 11/98 110PS hat auch ein Problem aber nicht nur beim starten. Wenn ich das Auto morgens anmache heult er auch auf würde es als ein "niiiiuuuuuuu" beschreiben. Wenn ich dann Gas gebe und los fahre ist es wieder so wenn ich dann den Gang wechsle und das Getriebe sozusagen noch nachläuft bis ich den 2ten Gang eingelegt habe ist das Geräusch auch vorhanden. Oder wenn ich z.b. im Leerlauf gas gebe ist es auch vorhanden...das is morgens beim Kaltstart schon sehr laut im Auto hört man es nicht so aber wenn man neber dem auto steht sehr. Ich glaube auch wenn das auto ein wenig warm geworden ist ist es nicht mehr so laut aber immer noch hörbar aber halt nur wenn man langsam fährt da sionst der fahrtwind usw. das arg übertönt.

    Vll. hat ja jemand ein Tip was es sein könnte.
     
  6. Hobbes

    Hobbes

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL Elegance 1,9 TDI
    hat keine eien Ahnung was das sein könnte? Hab das Problem noch immer....bin mitlerweile auf den Anlasser gekommen?! Kann das sein?
     
  7. NoMax

    NoMax

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
    Kilometerstand:
    175000
    also wenn der fehlerspeicher nichts sagt, ist das dann schon komisch.
    ansonsten tippt ich auf irgend ein magnetventil, welches erst schaltet, wenn es warm, bzw etwas wärmer ist.

    was sagt denn der freundliche dazu?

    anlasser schließe ich persönlich aus, den dieser startet nur den motor und hat nach dem anlassen quasi keine einwirkung mehr auf den motor / die drehzahl.
     
  8. Hobbes

    Hobbes

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL Elegance 1,9 TDI
    Also meinst du doch die lichtmaschine wäre es? Die hab ich halt prüfen lassen und die würde diesen ladestrom liefern.
     
  9. NoMax

    NoMax

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
    Kilometerstand:
    175000
    lichtmaschiene wird es auf keinen fall sein, denn diese liefert strom zum laden der batterie, bzw liefert strom wärend der motor läuft.

    wie gesagt. ich vermute das irgend ein elektrisches teil nicht richtig funktioniert.
    fehlerspeicher mal auslesen lassen?

    anlasser, batterie, lichtmaschiene schließe ich aus.
     
  10. Hobbes

    Hobbes

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL Elegance 1,9 TDI
    So, nun hab ich Gewissheit. Es is der Turbolader der pfeift. Laut meiner Quelle is das net schlimm und ich soll das erst austauschen wenn er net mehr geht. Das würde bei vielen pfeifen er hat halt auch schon 268TKM drauf. Hat sonst noch nie was gehabt is sogar noch der erste auspuff.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Octavia ACW, 30.10.2008
    Octavia ACW

    Octavia ACW

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt Halle
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1,9 TDI 110PS MJ 2002
    Werkstatt/Händler:
    ACW Taucha
    Kilometerstand:
    147600
    Hallo,

    ich hatte mal das Problem, dass meine Vorglühanzeige beim Vorglühen einfach nicht ausging und wenn ich dann trotzdem gestartet habe, wurde das manchmal auch von einer kurzzeitig höheren Startdrehzahl begleitet.

    Als der Temperaturfühler dann gewechselt war, verhielt sich die Vorglühanzeige auch wie Sie sollte und das hochdrehen der Drehzahl trat auch nicht mehr auf. War vielleicht Zufall, aber vielleicht hilft es bei der Fehlersuche.

    Grüße
     
  13. #11 SKODA DOC, 30.10.2008
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Ja das is des Rätsels Lösung. Kann ich aus Werkstatterfahrung heraus so stehen lassen.
     
Thema: TDI Aufheulen nach Kaltstart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda 1.4 16v motor beim start aufheulen

Die Seite wird geladen...

TDI Aufheulen nach Kaltstart - Ähnliche Themen

  1. Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast

    Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast: Hier mal ein Auszug der aktuellen Bedienungsanleitung mit leichten Überraschungen für Käufer des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4: 80 Kg Stützlast an der...
  2. Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC

    Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC: Bin gerade dabei, ACC komplett nachzurüsten bei meinem O3, 1,6er TDI DSG (in Zusammenarbeit mit @Trust2k). Alle Komponenten sind verbaut, Front...
  3. Merkwürdiges Motorgeräusch - Kaltstart

    Merkwürdiges Motorgeräusch - Kaltstart: Hallo zusammen, wenn ich meinen Motor morgens starte habe ich ein seltsames Geräusch. Das ist nur, wenn der Motor kalt ist. Könnt ihr Experten...
  4. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  5. Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung

    Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung: Hallo, in der gestrigen Autozeitung war ein 100tkm - Dauertest veröffentlicht. Das Ergebnis ist deutlich suboptimal: - 0.3l/1000km Ölverbrauch...