TDI 1.9 oder 2.0

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Superbratti, 11.01.2008.

  1. #1 Superbratti, 11.01.2008
    Superbratti

    Superbratti

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo.....

    .... kann mir jemand sagen ob der Unterschied zwischen dem 1.9 TDI DPF und dem 2.0 TDI DPF in der Praxis gravierend ist? Also ausser PS Zahl und Endgeschwindigkeit! Was fahrt ihr und warum? ( immer nur auf o.g. Modelle bezogen )



    Vielen Dank

    Superbratti
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Psychorex, 11.01.2008
    Psychorex

    Psychorex

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laufenselden 65321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Sedan 1,9 TDI Extra
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Pabst in Diez
    Kilometerstand:
    90200
    Ich fahre die 1,9 TDI Maschine. Der Anzug ist ordentlich. Mein absolutes Speed-High war ca 225 -230 KM/h auf dem Tacho. Allerdings war das mit 20 KM Anlauf und einen langen Berg runter!!!
    War auf der A3 Köln Richtung Frankfurt in Höhe Neuwied (wer sich da auskennt). Aber die 200KM/h auf dem Tacho bekommt er in jeder lebenslage hin (Außer bei 20% Steigung :-D
     
  4. #3 stefan br, 11.01.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Bevor hier wieder eine unendliche Diskussion aufkommt, ist hier ein Link[dringend] 1.9 oder 2.0TDI Es ist zwar der Superb aber der Motor ist ja der gleiche. Über die Suche findest du sonst noch mehr Themen
     
  5. #4 Quax 1978, 12.01.2008
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    KLeiner Tip, es geht um den Octavia nicht den Fabia. Deinen Motor gibt es im Octi nicht mehr. Zumindest ist er renoviert worden. ;-)
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Und ich frage mich ohnehin, ob sich die Eignung eines Motors in der Praxis daran bemisst, ob ich nun mit 190 oder 220 km/h unterwegs sein kann. Wohl eher nicht.
     
  7. #6 DSG Hoschi, 13.01.2008
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Ich sage 1.9TDI ist vollkommen ausreichend! Fahrleistungen sind absolut ausreichend und vom Kostenfaktor gerade bei Versicherung dürfte er um einiges besser abschneiden als der 2.0 TDI! Sage nur HPF 14 VK 17 :thumbsup:
     
  8. #7 turbo-bastl, 13.01.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Grundsätzlich kann ich Psychorex' Erfahrungen mit dem Motor im Fabia nachvollziehen - der 1,9er TDI passt richtig gut zum leichten Fabia - und auch auf der Autobahn braucht man keine Angst vor der linken Spur zu haben (ich kann die Geschwindigkeitsangabe an der gleichen Stelle auf der A3 sogar bestätigen).

    Im O2 sieht die Sache aber schon etwas anders aus. Ich hatte mal das Vergnügen, einen O2 1,9 TDI Combi mit DSG zu fahren. DSG + TDI sind eine tolle Kombination, der Wagen war sehr sparsam und für Stadt und Land absolut ausreichend motorisiert.
    Auf der Autobahn sollte man aber keine Wunder erwarten: Ab rd. 170 km/h geht dem Motor spürbar die Puste aus, für Langstrecken wäre er mir einfach zu schlapp.

    Der 2.0 TDI wurde ja von den Auto-Journalisten durchweg positiv bewertet (abgesehen von der Geräuschkulisse) und dürfte damit in jedem Fall ein guter Griff sein. Insbesondere, wenn man ab und zu mal auf der Autobahn unterwegs ist und nicht nur 130 fahren will, dürfte der 2.0 TDI die bessere Wahl sein.
    Ich habe es jedenfalls nicht bereut, meinen Octavia I mit dem leistungsstarken Diesel zu kaufen, auch wenn ich ihn selten ausfahren kann und er nicht gerade ein Schnäppchen in der Versicherung ist.
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Im Prinzip finde ich den 1.9 völlig ausreichend, nach einigen Jahren Erfahrung im Golf IV. Im Octavia ist er in Stadt, Überland und in den meisten Fällen auch auf der Autobahn auch im Octavia mehr als ausreichend. Dort habe ich den Motor nur mal in einem Ersatzwagen gefahren - und hätte ihn bei meinem damaligen Fahrprofil dennoch nicht genommen. Und zwar aus einem ganz anderen Grund: Um ca. 130 km/h entwickelten sich sehr unschöne Dröhngeräusche, die ich im 2.0 so nie erlebt habe. Auch der 2.0 ist alles andere als leise und ein typischer Rumpel-Düse, dennoch insgesamt angenehmer von den Geräuschen. Von der Gleichmäßigkeit der Leistungsentfaltung gefällt mir der 1.9 übrigens eher besser, der 2.0 hat eine spitzere Drehmomentcharakteristik.

    Letztlich kann jeder diese Frage nur für sich selbst entscheiden: Wieviel fahre ich, welche Strecken fahre ich, wie schnell fahre ich, was bin ich bereit zu zahlen?

    Tenzdenziell wäre meine Empfehlung: Bei vorwiegend Stadt, Land und gemäßigter Autobahn (schnell genug ist auch der 1.9), ist der kleine TDI mehr als ausreichend. Bei häufigen Langstreckenfahrten mit viel Gepäck und hoher Geschwindigkeit bietet der 2.0 etwas mehr Reserven - die aber auch in Anschaffung und Unterhalt bezahlt werden wollen.
     
  10. #9 Octavia_180, 13.01.2008
    Octavia_180

    Octavia_180

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weisswasser
    Hallo,



    ich möchte hier nur mal kurz auf die Anfälligkeit der Motoren eingehen. Der 1.9 ist viel weniger Reparatur bedürftig als der 2.0 !!! Wahrscheinlich weil der 1.9er durch seine lange Lebenserfahrung einfach durchrepariert ist.
    Im Vergleich haben wir 4 mal so viele 2liter Motoren in der Werkstatt als 1.9er.

    Meine Wahl würde daher ganz klar auf den 1.9er fallen. Der fährt sich super und ist auf jeden Fall im Unterhalt billiger.



    MfG
    Marcel
     
  11. #10 turbo-bastl, 13.01.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Besteht ein Zusammenhang mit den Rußpartikelfiltern, dass diese vielleicht im 2.0 öfter verbaut wurden als im 1.9? Oder sind das "richtige" Anfälligkeiten der Motoren.

    Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass der 2.0 der typische Vielfahrer-Motor ist und natürlich entsprechend schneller was hat, als ein eher weniger gefahrener 1.9.
     
  12. #11 DSG Hoschi, 13.01.2008
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Also ich fahre ja den 1.9TDI mit DSG zwar nicht als Combi sondern als Limo aber bei 170 ist meinem bisher noch nie die Puste ausgegangen! Seine 190 läuft er locker. Und da ist dann schon wieder die Sache wann kann man das auf Deutschen Autobahnen noch fahren!?
    140-150 ist gerade noch eine Geschwindigkeit die man relativ Stressfrei fahren kann! Alles darüber artet nämlich tierisch in Stress aus!

    Gruß Hoschi
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    @Hoschi: Mit DSG bin ich den 1.9 nie gefahren. Wie ist das mit dieser Kombination bei 130-140 km/h (weil der handgeschaltete da ziemlich dröhnt). Die Leistung halte ich, wie weiter oben geschrieben, in den meisten Fällen auch für ausreichend.
     
  14. #13 turbo-bastl, 13.01.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    @Hoshi:
    Ich sage ja nicht, dass ab 170 gar nichts mehr ginge. Ich hatte den Leihwagen aber zu Fabia-Zeiten (mit demselben Motor), und der Occi hat sich in diesen Geschwindigkeitsregionen spürbar schlapper angefühlt (was angesichts des Gewichtunterschieds ja auch kein Wunder ist!). Soweit ich mich erinnere hatte ich ihn sogar auf über Tacho 200 gebracht. Für Stadt und Land ist die Kombination DSG+1.9TDI wirklich sehr gelungen, wer aber (wie ich) auf der BAB gerne etwas flotter fährt, sollte sich über die Grenzen des kleinen TDI im Klaren sein.
     
  15. #14 DSG Hoschi, 13.01.2008
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Also eine dröhnen kann ich bei mir nicht feststellen! zumindest nicht s außergewöhnliches gegenüber dem normalem was halt ein TDI sowieso macht!
     
  16. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    andi62 meint höchstwahrscheinlich das Motorgeräusch bei diesem Tempo, auch verursacht durch die Drehzahl und mangelden 6ten Gang.
    Wie ist das DSG eigentlich übersetzt? Vergleichbar mit dem manuellen 6- Gang?
    Ich bin DSG bisher nur für eine kurze Probefahrt gefahren und nur außerorts bis 80km/h. Aber da hat es mir schon sehr Spaß gemacht. Leider ist der Aufpreis halt doch ziemlich hoch. Das Geld investiere ich dann doch lieber anderweitig.
     
  17. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Genau das meinte ich, offenbar ergibt sich in der Kombination 1.9 TDI / 5-Gang-Getriebe im Bereich um 130 km/h eine Übersetzung, die mit Dröhngeräuschen verbunden ist. Das kann natürlich beim DSG ganz anders sein.
     
  18. kev

    kev

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also mein O² hat ein 6 Gang DSG.
     
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist schon klar; 5-Gang bezog sich auf die handgeschaltete Variante, für die im Gegensatz zum Golf eben kein 6-Gang-Getriebe lieferbar ist. Beim DSG dürfte sich mit hoher Wahrscheinlichkeit eine andere Drehzahl/Geschwindigkeits-Relation ergeben als bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DominikAlfonso, 14.01.2008
    DominikAlfonso

    DominikAlfonso Guest

    Ich kann nur von meinem 2.0 TDI aus dem Altea berichten. Es ist hinlänglich bekannt, das der 2.0 TDI anfällig ist, mit DPF sogar extrem. Meiner hat keinen und trotzdem ne schöne grüne Plakette, aber ich schweife ab...



    Bei solchen Entscheidungen kann man soviel theoretisch betrachten wie man möchte. Mir half letztlich ne Probefahrt. Der 1.9er ist einfach viel schlapper und träge. Wer nur sparen will, soll den 1.9er nehmen, aber sich hinterher nicht beschweren wenn nach dem subjektiv starken Bums erstmal nichts mehr kommt. Da ist der 2.0er deutlich kräftiger zu Gange.



    Und wieso ihr euch fragt, wieso ein Seat-Fahrer mal wieder hier ist. Hab geraden den Octavia 2 als Leihwagen, weil meiner zur Inspektion ist. :-)
     
  22. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Nichts gegen eine dezidierte Meinung, die steht jedem frei.

    Aber: So plakativ wie dargestellt muss man die Situation nicht sehen - und so kann man es auch anders bewerten.
    1. Dass "der 2.0 TDI anfällig ist, mit DPF sogar extrem" wäre mit Zahlen zu belegen (die vermutlich keiner hat), ansonsten bleibt es allenfalls eine Spekulation. Ich hatte damit keine Probleme - weder mit 2.0 TDI, noch mit DPF.
    2. Auch der Auffassung, wonach der 1.9 TDI "einfach viel schlapper und träge" sei, muss man nicht unbedingt folgen. Hier spielen wohl eher der Fahrstil und die individuellen Erwartungen eine Rolle. Mit dem kleinen TDI lässt es sich im Alltag bestens umgehen - wenn man nicht permanent meint, man müsse einfach immer schnell sein.
     
Thema: TDI 1.9 oder 2.0
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1.9 tdi oder 2.0 tdi

    ,
  2. skoda octavia 1.9 oder 2.0 tdi

    ,
  3. skoda superb 1.9 tdi vs 2.0 tdi

    ,
  4. skoda octavia combi 1.9 tdi gegen 2.0 tdi,
  5. skoda octavia combi 1.9 tdi oder 2.0 tdi,
  6. skoda octavia 1.9 vs 2.0 tdi
Die Seite wird geladen...

TDI 1.9 oder 2.0 - Ähnliche Themen

  1. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  2. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...