Tankstellen: Die Russen kommen

Diskutiere Tankstellen: Die Russen kommen im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Die Spekulationen über das Interesse russischer Ölkonzerne an den zum Verkauf stehenden Tankstellen der BP/Aral-Kette verdichten sich. Das...

?

Guest
Die Spekulationen über das Interesse russischer Ölkonzerne an den zum Verkauf stehenden Tankstellen der BP/Aral-Kette verdichten sich. Das führende russische Ölunternehmen Lukoil habe für die Übernahme des so genannten Nord-Pakets mit 460 Tankstellen eine Tochterfirma in Hamburg gegründet, berichtete die Tageszeitung "Die Welt" am Freitag (18.10.). In Branchenkreisen werden bereits seit Monaten russische Ölkonzerne wie Lukoil, Jukos oder Tatneft als Bewerber genannt. Wie die Zeitung weiter schreibt, sei Tatneft an dem Süd-Paket mit 340 Tankstellen interessiert sein.

Die 800 BP/Aral-Tankstellen müssen nach der Fusion der Unternehmen als Auflage des Kartellamts in andere Hände abgegeben werden. Sie wurden in den beiden Regional-Paketen gebündelt.
 

LordMcRae

Guest
Ist doch eigentlich schei** egal von wem der Sprit kommt, hauptsache billig, und wenn die russen es billiger anbieten als die Westkonzerne find ich es gut.

MFG LordMcRae
 

Resenna

Dabei seit
05.09.2002
Beiträge
142
Zustimmungen
0
Ort
Neuburg a.d. Do
Fahrzeug
Fabia 6Y5 Combi 2.0MPI elegance
Werkstatt/Händler
Frei Werkstätte
Kilometerstand
153500
Hallo zusammen

Meine Gasheitzung verbrennt ja auch schon "Russen"-Gas, warum soll ich dann bei meinem Fabia kein "Russen"-Benzin tanken.

Wenn ich dann in Rubel (und zu Preisen wie in Russland) zahlen kann, wäre das doch nicht so schlecht, oder ? :narr:


:-)) Euer Helmut
 

Titzi

Guest
Hi Leute,

mir ist eigentlich völlig egal von wem der Sprit kommt, hauptsache Billig, die Quallietät stimmt, und die Umwelt muß nicht zu doll bei der Förderung leiden!



gez.:
 

Octavia red:label

Guest
Hallo Leute,

so ganz egal finde ich das nicht. Immerhin ist das eine Alternative zu den anderen westlichen Ölkonzernen. Spätestens wenn in Irak der nächste Krieg tobt (wollen wir mal nicht hoffen), steigen die Ölpreise rapide an. Wenn dann die Russen billiger anbieten, dann gibt es endlich wieder Konkurenz!!

Leider haben wir zu Hause Ölheizung und die Preise sind in den letzten beiden Jahren zu stark gestiegen. Das macht im Jahr bald 1000 EUR aus!!!! :schiessen: Momentan lohnt es sich sogar, eine Elektroheizung ins Wohnzimmer zu stellen.

So wie der Diesel gestiegen ist und weiter steigen wird, muss man als TDI-Fahrer schon ganz schön weite Strecken fahren, damit es sich lohnt. Möchte wissen, wo dass noch hinführen soll...

Trauriger Gruß
Olaf
 

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
2.997
Zustimmungen
410
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 1.5 TSI Style (11/20) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
2500
Der Unterschied von Diesel zu Benzin liegt aber noch immer bei etwa 20cent, dazu kommt der enorme Minderverbrauch der TDI´s, so daß man mit etwa 5L Diesel 100 km kommt (also 5x 0,86=4,30 Euro), dagegen ein Benziner bei NORMALER Fahrweise etwa 7Liter zu 1,06 = 7,42 Euro, bleibt ein Preisvorteil von zirka 3 Euro je 100km !

Bei einer jährlichen Fahrleistung von sagen wir mal 15000km (Standard) hat man also schon 450 Euro "Ausgleichsgeld" gespart - so hätte ich persönlich schon die Mehrsteuer UND den Versicherungsunterschied beglichen !

Ich fahre aber etwa 50 000km / Jahr, da brauchen wir ja gar nicht weiter zu rechnen....

Wenn aber wirklich die EU - Pläne :deal: durchgesetzt werden sollten, daß Diesel und Benzin angeglichen werden, dann sieht´s düster aus.....da bleibt dann wirklich nur noch die Verbrauchsersparnis , die mit den höheren Versicherungstarifen gegenzurechnen ist..... :umfall:

Ich glaube ehrlich gesagt NICHT daran, daß die Russen im Kriegsfall mit "Dumpingpreisen" kommen, es war doch schon beim letzten "Rachefeldzug" der "geliebten" Amis so, daß das Rohöl (was Deutschland ja schon immer zum großen Teil aus RUS bezieht!!!) GANZ GENAU SO TEUERER geworden ist - obwohl es damit gar nichts zu tun hatte !! Das hängt sicher mit dem "Rohölmarkt" zusammen - also ich denke, diese Hoffnung sollten wir wohl schnell aufgeben !

Gruß Michal !
 
Thema:

Tankstellen: Die Russen kommen

Oben