Tanken

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von flammbude, 02.07.2009.

  1. #1 flammbude, 02.07.2009
    flammbude

    flammbude

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    ich habe ein 1.8T und will dem nächst in urlaub damit fahren nun wollte ich mal wissen ob ich bedenkenlos mal den sprit von Shell mit 100oktan tanken kann.
    hat da jemand erfahrungen mit gemacht ? ist der verbrauch vieleicht geringer der anzug besser oder schadet es dem motor usw. habe sonst immer nur super getankt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb*Pilot, 02.07.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Superbenzin ist vollkommen ausreichend. Schädlich ist der 100 Oktan Kraftstoff nicht. Er ist halt nur teuer und bringt eigentlich keinen wirklichen Nutzen.

    Zusammengefasst kannn man sagen, er hält nicht was die Werbung verspricht :!: (ich spreche da nicht aus Erfahrung sondern nur von Infos) :)
     
  4. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Jup kann ich nur bestätigen. Es soll zwar ein wenig der Spritverbrauch heruntergehen, aber so minimal, dass die aufgewendeten Mehrkosten nicht gedeckt werden...


    MfG Patty.
     
  5. #4 superb_oem, 02.07.2009
    superb_oem

    superb_oem

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Rostock
    Fahrzeug:
    Skoda Suberb Combi 3.6 V6 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    AH Biering & Beyer GmbH
    Ich kann das was hier schreibt nicht bestätigen...ganz im Gegenteil! Mein Dicker bekommt den Sprit vom ersten Kilometer an und er macht sich bemerkbar! :thumbsup: Er verbraucht weniger,was sich auf eine hohe Laufleistung gegenüber Super ausgleicht,und vor allem läuft er ruhiger als mit Super! Es bringt allerdings nichts wenn man es nur einmal tankt,ein Urteil erlauben kann man sich erst nachdem man ihn drei-, viermal mit dem guten Sprit vollgetankt hat! Grad bei den 1,8T Motoren bzw generell bei aufgeladenen Motoren ist er gut.

    Hab zum Ende hin selbst bei meinem Felicia V-Power getankt und auch da hat es sich bemerkbar gemacht!
     
  6. raner

    raner

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Phaeton 3.0 Individual
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt, Tanke an der Ecke, etc
    Kilometerstand:
    46000
    Stimmt durchaus...

    auch bei mir hat sich ein psiotiver Effekt bemerkabr gemacht. Der Motor benötigt deutlich weniger Sprit (geschätzt ca. 0,003 - 0,005l/100km weniger).

    Ob das nun daran liegt, das das SuperDoppelPlusGut von Shell7Aral oder sonstewem besser verbrennt oder aber daran, das ich durch den höheren Preis weniger Geld im Beutel habe, dadurch weniger Gewicht, ergo geringerer Verbrauch.....Nun, da mag die kausalität jeder für sich herstellen.

    Ach ja, er verbraucht zwar weniger, aber bei knapp 8Ct/L Mehrpreis........rechnen kann ja ein jeder....glaube ich doch zumindest:-)
     
  7. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Wenn du ihn ab dem ersten Kilometer tankst, woher willst du dann wissen, dass DEIN Auto dadurch weniger Verbrauch hat???


    0,003 - 0,005 Liter weniger Verbrauch? Das soll deutlich sein? Na ich weis ja nicht. Deutlich wären 0,5 - 1 Liter, aber egal...


    MfG Patty.
     
  8. #7 superb_oem, 03.07.2009
    superb_oem

    superb_oem

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Rostock
    Fahrzeug:
    Skoda Suberb Combi 3.6 V6 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    AH Biering & Beyer GmbH
    Weil ich ja nicht nur mein Auto kenne,sondern auch noch andere Leute die sowohl den Superb 1.8T tiptronic fahren,als auch Leute die die Kombination im Audi A6 und Passat fahren,und ich verbrauche im Schnitt weniger als diejenigen...und nicht nur 0,005 Liter,sondern schon so 0,5 bis 0,8 Liter!
     
  9. #8 odinauto123, 03.07.2009
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Meine Erfahrungen mit Shell/Aral etc. besagen das getunte Motoren mit K&N Filter, scharfer Nockenwelle,Fächerkrümmer mit 200 Zellen Kat und 63,3 mm Anlage durchweg, Benzindruckregler, erhöhter Verdichtung und angepasster Motorsoftware mit dem 100 Oktan Sprit erst richtig Flamme machen....

    Mein Beispiel bezieht sich auf nen Golf II GTI 1.8 8 V mit ehrlich ersaugten 145 PS und einem unglaublichen Sound....

    Ist natürlich auf dem Papier nicht viel aber bei 940 kg Leergewicht einfach ne geile Ansage entspricht ca.6,5 kg pro PS :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    wenn ich bedenk mein Dicker hat da ca. 8,8 kg pro PS zu schleppen :cursing:
     
  10. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Hallo Gemeinde,

    also ich fahre auch schon seit langem mit V-Power. Jedoch Diesel. Vorher, als ich noch mit "normalen" Diesel gefahren bin, habe ich mich ab und an über extreemes Nageln beschwert. Nachdem ich den V-Power getankt hatte, fühlte ich mich, im übertriebenen Sinne, wie in einem Benziner. Dazu muss ich sagen, ich arbeite beruflich mit 2 Maschienen a 12 Zylinder mit 2000 PS. Da lernt und weiß man, was diese sogenannten Spritänderungen bringen. Ich kann nicht sagen wie es beim Benziner ist, jedoch der Diesel hat allein in den Brennkammern keinerlei Verbrennungsrückstand und auch durch die verbesserte Verbrennung sind im nachhinein keine Teile so schlimm verrußt oder verkokt.

    Also, sehen kann ess jeder wie will, ich bin begeisterrt, und werde es auch weiterhin tanken.
     
  11. fNatic

    fNatic

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    39418 Staßfurt
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z-FL RS | 2.0 TDI - DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Helbig - Staßfurt
    Kilometerstand:
    31000
    Ich bin früher immer billig-Spirt gefahren, da wo es günstig war wurde getankt. :whistling:

    Sie letzte zeit mit meinem Colt, habe ich bei Aral den normalen Diesel getankt. Erstaunlicherweise habe ich den unterschied gemerkt. Der Colt war Laufruhiger und "gefühlt" Spritziger. Preisunterschied waren ca. 1-2cent pro Liter (der Colt war ein Benziner.)
    Mit dem Superb tanke ich bisher auch immer den Aral Normal-Diesel. Bisher habe ich aber den extrem hohen Aufpreis gegenüber dem V-Power Diesel nicht eingesehen aus zugeben. Da angeblich der Unterschied kaum bemerkbar sein soll.

    Jetzt komme ich aber ins grübeln, alle die es tanken haben einen Unterschied festgestellt, hmm, soll das wirklich Einbildung sein? :wacko:
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    vielleicht fährst du dein Auto einfach mal soweit wie es geht leer, und dann gönnst du dir mal eine Tankfüllung V-Power. wenn der Sprit 8 Cent mehr kostet sind das bei 65 Liter etwas über 5 Euro mehr, wenn ich jetzt richtig rechne ?( .

    Und dann schaust du mal, vielleicht, Spritverbrauch, Laufruhe etc. Aber erwarte bitte nicht das du ein extrem spührbaren Leistungszuwachs hast, denn du gehst nur Tanken, nicht zum Chiptuner.

    Und die Sache mit dem Leistungszuwachs hat ja Shell auch schon ziemlich verstummen lassen, jedoch Audi VW etc. sprechen von der guten Verträglichkeit der Motoren, schon weil der Sprit sauberer verbrennt und der Motor somit nicht verkokst oder verrußt. Kannst ja auch einfach mal dein Freundlichen darauf anhauen, was er dazu meint, die Meinungen werden, so wie hier im Forum, aber auch sehr weit auseinander gehen.

    Wenn du es versuchst, würde ich mich über einen ausführlichen Post von dir hier freuen ;)

    Viel Glück :thumbsup:
     
  14. fNatic

    fNatic

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    39418 Staßfurt
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z-FL RS | 2.0 TDI - DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Helbig - Staßfurt
    Kilometerstand:
    31000
    Ich will keine mehr Power, um Gottes willen. ;) Die Serien-Leistung reicht mir mehr als aus.
    Möchte dem Auto halt nur gutes tun damit man lange von einander etwas hat.

    Ein Tankfüllung wird da wohl nicht reichen um "durchzuspülen" 2-3 mal Tanken sollte man bestimmt machen.

    Werde den jetzigen Tank mal leer fahren und die nächsten 3 mal Aral Ultimate Diesel tanken (da bekomme ich PayBack-Punkte und liegt nähr als Shell). :)


    Berichte dann ob man etwas merkt (Laufruhe und etwas geringeren Verbrauch), wobei 6l schon iO sind für das Auto, finde ich. (Climatronic auf Auto-Eingestellt und läuft fast immer mit, wenn der Motor warm gefahren wurde bzw. wird 5-10min vorher abgeschaltet wenn ich das Auto für längere zeit parke).
     
Thema:

Tanken

Die Seite wird geladen...

Tanken - Ähnliche Themen

  1. Octavia 3 TDi welche Marke tanken ?

    Octavia 3 TDi welche Marke tanken ?: Moin welche Marke tankt ihr bei euren Diesel ? Ich fahre einen Diesel 2.0 mit 150 Ps und es ist mein erster Diesel,gibt es einen guten Diesel der...
  2. Tankanzeige / Tank Füllmenge

    Tankanzeige / Tank Füllmenge: Abend aller seits, in den letzten 3 Monaten hab ich bei meinem Superb Bj. 10/2008 beobachtet das irgendwie das mit meiner Tankanzeige nicht...
  3. Skoda Octavia RS 5E TDI geht nach dem Tanken in Motornotlauf

    Skoda Octavia RS 5E TDI geht nach dem Tanken in Motornotlauf: Hallo, ich habe seit kurzem das Problem das mein Octavia immer nach dem Tanken in den Notlauf geht. Fehler kommt dann immer wieder der Folgender....
  4. Was tanken ?

    Was tanken ?: Hi Skoda Liebhaber, jetzt kommt vermutlich eine Frage, über die die meisten ihren Kopf schütteln werden, aber ich stelle Sie trotzdem. Ich bin...
  5. Superb III Tanken auf der Route

    Tanken auf der Route: Frage in die Runde. Wenn ich im Navi (ich hab ein Amundsen) eine Route von A nach B eingestellt habe und merke, dass ich tanken muss (was beim 2.0...