Tankanzeige

Diskutiere Tankanzeige im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Ich habe folgende Frage ich war mit meinem Superb das erste malTanken mein BC zeigte 120km Restreichweite an Die Tankanzeige streifte den...

  1. Horus

    Horus

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich habe folgende Frage ich war mit meinem Superb das erste malTanken mein BC zeigte
    120km Restreichweite an Die Tankanzeige streifte den roten Bereich und getankt habe
    ich 66! Liter bin also fast mit Luft gefahren Spinnt jetzt mein BC bzw Tankanzeige
    oder ist die Zapfsäule defekt?
    Was sind Eure Beobachtungen

     
  2. #2 gde2011, 23.08.2015
    gde2011

    gde2011

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Nähe Krems
    Fahrzeug:
    S3 (MJ2016), A4 allroad (MJ2017), XC90 (MJ2018)
    Rechne einige male selber und justieren dann per VCDS die MFD nach..in der Regel sind VAG etwa mit 107-108% genau.
     
  3. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Alzey
    Allzu viele Erfahrungen in der Richtung wird es noch nicht geben.
    Ich würde das Ganze über mindest 5 Tankfüllungen beobachten und möglichst konstant gleiche Bedingungen schaffen und dann per VCDS/VCP anpassen (lassen). Habe ich so bei unseren bisher 4 Skodas gemacht und auch immer mit etwa 108% gut gelegen.
     
  4. mji

    mji

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Kodiaq 4x4 2.0TDI 140 kW
    Ich glaube ja eher, dass du 66€bezahlt hast.

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
     
  5. #5 goetzuwe, 24.08.2015
    goetzuwe

    goetzuwe

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    390
    Ort:
    W
    Fahrzeug:
    Superb III Limo FL 140KW TDI DSG L&K,...ab 10/19
    Meine inhaltsreichste Betankung war mit 65,17 l ( Diesel) .
    Da zeigte die Restreichweite 40 km.

    Für mich ist da alles im " Grünen Bereich".
     
  6. #6 Octavinius, 25.08.2015
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.344
    Zustimmungen:
    867
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Wenn Du bis Oberkante Einfüllstutzen tankst, gehen schon mal 1-2 Liter mehr rein. Aber die erlaubte Toleranz an der Zapfsäule wird von den Tankstellen ausgenutzt, natürlich immer zu Lasten der Autofahrer. So hatte ich bei meinem O2 schon mal knapp über 60 Liter getankt, obwohl der Tank nur 55 Liter fassen sollte.
    Beim S3 war der Tank bis jetzt noch nie so leer.
     
  7. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Alzey
    Ich tanke beim o2 fast immer um die 59l und etwas mehr und denke nicht, dass man an der Zapfsäule beschissen wird. Die Dinger sind doch geeicht! Alles andere wäre Betrug. Bist Du Dir da absolut sicher, dass es Toleranzen gibt?
     
  8. #8 Octavinius, 25.08.2015
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.344
    Zustimmungen:
    867
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Ja. Und vor nicht allzu langer Zeit (vor ca. 2-3 Jahren) wurden die deutschen Toleranzen an die Europäischen angepasst, d.h. die Toleranzen wurden leicht vergrößert. Da dies gesetzlich verankert ist, darf man hier nicht von Betrug sprechen. An einer Tankstelle ist mir das besonders aufgefallen. Die war an dem Tag auch besonders billig im Vergleich zu den Anderen, aber da passten in den O2 plötzlich 65 Liter. Da wurde ich natürlich stutzig. Und seitdem meide ich diese Tankstelle. Mehr kann man da nicht machen. Mann müsste schon ganz genau nachweisen, daß die Toleranz überschritten wurde.
     
  9. #9 SirAlec, 25.08.2015
    SirAlec

    SirAlec

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Coesfeld
    Fahrzeug:
    Superb III L&K, 2.0 TDI SCR 140 KW 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Tönnemann GmbH & Co. KG
    Klar gibts die, aber sicher keine 10% (55 statt 60 Liter)

    Die im gewerblichen Verkehr zulässige Toleranz (Eichfehlergrenze und Verkehrsfehlergrenze) beträgt EU-einheitlich ± 0,5 %, d. h. bei einer Anzeige von 100 Litern müssen zwischen 99,5 und 100,5 Liter abgegeben worden sein.
    (Quelle: Wikipedia)
     
  10. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Alzey
    Ich tanke seit bestimmt ca. 10 Jahren eigentlich fast immer unsere Autos randvoll und fahre sie bis auf 1-2l leer. Noch nie konnte ich feststellen, dass ich an irgendeiner Tankstelle unplausible Mengen tanken konnte. Weder in Deutschland noch in Frankreich noch in Italien, Tschechien oder Spanien.
    Wenn Du 65l in einen Nicht-Allrad-o2 gepackt hast, würde ich mal gucken, ob dann ein grosser Fleck unter dem Auto ist ;) oder - wie Du auch - die Tankstelle auf jeden Fall vermeiden. Bzw. eigentlich müsste man mal "jemandem Bescheid sagen".

    Ich stelle mir gerade vor, wie ein LKW 500l mit 5% Toleranz tankt. Das wären mal eben 25l Toleranz und für die Tankstelle was über 30 erschummelte Euro. Nee...
     
  11. #11 weltweit, 25.08.2015
    weltweit

    weltweit

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Die erlaubte Toleranz bei der abgegebenen Menge liegt bei 1,0 % (Verkehrsfehlergrenze als doppelte Eichtoleranz) , also deutlich weniger als Du behauptest. Du wirst einfach den Ausgleichsbehälter mit betankt haben, siehe z.B. http://www.skodacommunity.de/threads/ausgleichsbehaelter-tanken.14920/ .
     
  12. #12 98962a7b, 25.08.2015
    98962a7b

    98962a7b

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    65
    Fahrzeug:
    SIII, 2,0 TDI, 190PS, 4x4
    Gibt es denn beim neuen Suberb die Möglichkeit die Luft aus dem Tank zu lassen und extra Sprit reinlaufen zu lassen?
    d.h. kann ich diesen kleinen Pin mit der Zapfpistole drücken und die extra Lieter tanken?
    Kenne das vom Leon 1,8 TSI - beim Yeti 1,8 TSI wars nicht mehr möglich..
     
  13. #13 Hasilein, 25.09.2019
    Hasilein

    Hasilein

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 1.5 TSI + Fabia III Drive 1.0 TSI (110 PS)
    Auch wenn der Thread schon sehr alt ist... Inzwischen sollte es ja mehr Erfahrungen geben.
    Habe gestern zum ersten Mal getankt. Reserve ging an, noch ca. 5 km gefahren, mit Reichweite 90 km an die Tankstelle.
    Ich war dann auch einigermaßen überrascht, dass 62,5 l rein gingen, d.h. rechnerisch nur noch 3,5 l drin waren.
    Hätte mir schon gewünscht, dass er etwas zeitiger warnt. Werde es mal beobachten.
    Man kann natürlich auch sagen, dass es recht genau ist und wenn man zeitiger tanken will, auf die Reichweite gucken muss. :D

    Beim S2 passten 51 l rein, bei 60 l Tankinhalt, wenn man direkt an die Tanke fuhr. (Gleiche Tanke, gleiche Zapfsäule.)

    Im vermisse übrigens die analoge Tankanzeige. Das virtuelle Cockpit hat einige Vorteile, aber die Tankanzeige wirkt schon arg primitiv.
     
  14. #14 irixfan, 25.09.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    897
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    46907
    Wurde hier auch schon diskutiert. Das da aber deutlich mehr reinpasst als angegeben, zieht sich überall durch. Ich hatte schonmal bei 72l unter die Karre geguckt, ob da irgendwas läuft ...
    Kannst ja mit @Lutz 91 tauschen, der freut sich :D
     
    Lutz 91 gefällt das.
  15. #15 Hasilein, 25.09.2019
    Hasilein

    Hasilein

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 1.5 TSI + Fabia III Drive 1.0 TSI (110 PS)
    Oh, danke für den Hinweis, hatte die Suchfunktion irgendwie nicht geliefert...

    Virtuelles Cockpit: Die Vorteile überwiegen, will es nicht abgeben. :D Aber man könnte das Display dann auch breiter machen und die Tankanzeige hochauflösend oder auch mit Zeiger darstellen. Man hat eben kein Gefühl, wo man zwischen 2 Strichen steht, gerade wenn man in der Familie die Autos öfter tauscht.
     
  16. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    3.198
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    ŠKODA SUPERB SPORTLINE
    Kilometerstand:
    10.000 & steigend
    Wie viele Leute sich über die Tankanzeigendarstellung "aufregen" ist Wahnsinn. Ich möchte das VC nicht mehr missen, es sieht alles besser aus als ein analoger Tacho.

    Mein S3 Sportline hat letztens schon bei 110km "gewarnt", dass ich tanken müsse. Habe es dann bis 5 Restkilometer ausgereizt und ohne Nachdrücken 68,x Liter reinbekommen. Werd das mal beobachten, fand die Warnung aber etwas zu früh... 50km vorher würden m. M. n. auch reichen.
     
    Lutz 91 gefällt das.
  17. #17 Lutz 91, 25.09.2019
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    16.130
    Zustimmungen:
    4.416
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Also bei meinem kommt die Warnung bzw. Lampe erst bei 80km Rrw.
     
  18. #18 Reverend Bluejeans, 25.09.2019
    Reverend Bluejeans

    Reverend Bluejeans

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    82
    Ja, und dann noch solche Wünsche, statt bei 110 solle die Lampe bei 50 km RRW angehen...
     
  19. #19 stbufraba, 25.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2019
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    714
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    59000
    Im Thread "Tatsächliche Kraftstoffmenge nach Vollbetankung" steht diesbezüglich eigentlich alles drin.

    Mein Erkenntnis daraus:

    Es gibt zwei Tankformen und deutlich mehr als den Nenninhalt von 66 Liter tanken diejengen, die laut Signatur einen 4x4 fahren oder diejenigen, die gnadenlos den Ausdehnungsraum befüllen. Bei meinem (Frontantrieb) habe ich über 52.000 km nie mehr als 66 Liter getankt (wer es genau wissen will klickt unten auf die Zapfsäulengraphik).

    Die Tankwarnung kommt meist 140 km vor Ende was ungefähr 8 Liter Reserve bedeutet. Bei Reservebetrieb kann der Superb III nicht Standlüften! Bei Ende Reserve ist nicht wirklich Ende, denn mit Reichweite 0 km bin ich schon mehr als 40 km zusätzlich gefahren, dabei nicht liegen geblieben (Reservekanister war an Bord) und habe dann - mit dem zusätzlich verfahrenen Volumen (1,88 Liter rechnerisch) - auch nur 66,80 Liter nachgetankt.

    Die durchschnittliche Abweichung zwischen dem angezeigten Durchschnittsverbrauch in der Sicht "Langzeit" (wird nach 100 Stunden genullt) und Tankbelegen liegt bei meinem Fahrzeug bei 2 %. Übrigens auch im Winter mit Standheizung. Das ist so gering, dass ich es bislang nicht angepasst habe. Diese 2 % nehme ich auch als Indiz dafür, dass meine Stammtanke recht genau das Volumen einfüllt, das ich laut Rechnung bezahle.

    An der analogen Tankuhr bzw. der Tankgeberkennlinie gibt es für mich nichts auszusetzen. Fahre ich einen Tankinhalt in 1200 km aus, entspricht ein Teilstrich auf der Uhr 75 km. Das passt von Anfang bis Ende recht genau zur zurückgeleten Strecke, wenn ich annähernd konstant fahre (beim Vorfahrzeug war die ersten 100 km stets Vollanschlag; der Superb III macht das viel besser).
     
    i2oa4t gefällt das.
  20. #20 Hasilein, 25.09.2019
    Hasilein

    Hasilein

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 1.5 TSI + Fabia III Drive 1.0 TSI (110 PS)
    Dann scheinen wohl generell deutlich mehr als die 66 rein zu gehen und die Warnung grundsätzlich früher zu kommen als z.B. bei S2.
    Das nehme ich jetzt mal so mit.
    Im übrigen zähle ich mich jetzt nicht zu den "Aufregern". Es war nach dem ersten Tanken erstmal eine Erfahrungsbeschreibung und Festhalten der Unterschiede zu früher. Man kann sich auf (fast) alles einstellen. Ja, wenn ich es mir aussuchen könnte, hätte ich die Anzeige gerne anders und früher, aber es ist wie es ist.
     
Thema: Tankanzeige
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tankanzeige superb

Die Seite wird geladen...

Tankanzeige - Ähnliche Themen

  1. Problem Tankanzeige Superb

    Problem Tankanzeige Superb: Hallo Communitiy, ich bräuchte bitte eure Hilfe. Ich hab kein gleiches Thema gefunden, das zu meinem Problem helfen könnte. Mein Superb, Bj....
  2. Ausfall Nadelbeleuchtung Tankanzeige und Temperatur

    Ausfall Nadelbeleuchtung Tankanzeige und Temperatur: Hallo, seit kurzem ist die Beleuchtung der Nadeln von Tankanzeige und der Temperaturanzeige gleichzeitig ausgefallen. Ist es möglich,das die...
  3. Fehler: Tankanzeige

    Fehler: Tankanzeige: Hallo miteinander, bei dem Octavia RS TDI (Bj 2015) meiner Frau geht seit ca. 2 Wochen die Tankanzeige nicht mehr und zeigt dauerhaft leer an....
  4. O1 4x4 bricht aus , Tankanzeige fehlerhaft und Lüftungsproblem

    O1 4x4 bricht aus , Tankanzeige fehlerhaft und Lüftungsproblem: KFZ: O1 Kombi 4x4 1.9 TDI PD 74KW BJ 11.2000 Motor ATD gekauft 01.01.2019 Hallo und erstmal vielen Dank an euch, durch mitlesen konnte ich schon...
  5. Roomster 2007 nach Steuergerätwechsel geht Tankanzeige nicht mehr 6q1937049F

    Roomster 2007 nach Steuergerätwechsel geht Tankanzeige nicht mehr 6q1937049F: Hallo, nachdem zunächst der Scheibenwischer ausgefallen war, und ein Tausch des Motors nichts brachte, habe ich ein gebrauchtes BNC(6q1937049F)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden