Tagfahrlicht LED Umrüstung, wie und ist es überhaupt erlaubt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von KnolliOciFL2009, 17.03.2009.

  1. #1 KnolliOciFL2009, 17.03.2009
    KnolliOciFL2009

    KnolliOciFL2009

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    im aktuellen Octavia Fl sind zumindst ab der Elegance-Ausstattung serienmäßig Tagfahrleuchten in den Nebelscheinwerfern verbaut. Dabei ist die Lichtquelle eine kleine Glühbirne die ihren Zweck erfüllt. Am heutigen Tag fuhr ein octavia vorbei, dessen Tagfahrlichter deutlich heller waren und scheinbar per LED realisiert wurden.

    Ist es möglich und zulässig die verbauten Leuchten gegen LED aus zu tauschen?

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VW_Brother, 17.03.2009
    VW_Brother

    VW_Brother Guest

    gegen LED-Birnen NEIN
    schreibe mal ein bissl ausführlicher
     
  4. #3 Edgar_Wibeau, 24.03.2009
    Edgar_Wibeau

    Edgar_Wibeau

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Elegance Combi 1,4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autoforum Malmö, Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    60000
    Haben die Octavias eine Überwachung auf defekte Glübirnen (ich nehm's doch mal an, mein 20 Jahre alter Benz hat's jedenfalls)? Wenn ja ist das ein zusätzliches Problem, da eine LED-Lampe (wenn sie nicht irrwitzig hell sein soll) einen deutlich höheren Widerstand hat und die Boardelektronik permanent defekte Lichter anzeigen würde. Das kann man allerdings durch einen parallelgeschalteten Widerstand verhindern. Ich hatte mal eine ständig nervende Warnlampe, bis jemand in einem Rücklicht eine 5- statt 10W-Birne oder umgekehrt feststellte und ich sie austauschte. Die LED-Lampe braucht natürlich eine gültige E-Nummer. Ob es solche gibt, oder ob welche angekündigt sind, weiß ich nicht. Wenn dann vermutlich eher in komplett auszutauschenden Nebellampen incl. Nebel- und Abbiegelicht, also teuer. Ich würde so etwas wegen der längeren Lebensdauer der LED-Lampen (wenn sie was taugen) begrüßen, allerdings hat mir das TFL z.B. bei den Audis doch schon eine zu starke Blendneigung.
     
Thema:

Tagfahrlicht LED Umrüstung, wie und ist es überhaupt erlaubt?

Die Seite wird geladen...

Tagfahrlicht LED Umrüstung, wie und ist es überhaupt erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??

    Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??: Hallo zusammen , momentan fahren wir noch einen Jeep Grand Cherokee , möchten uns aber etwas verkleinern . Da wir unseren Jeep mit...
  2. Privatverkauf Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer

    Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend, Ich biete hier ein paar Scheinwerfer mit integrierten Tagfahrlicht an. Es ist ein zusätzliches Modul...
  3. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  4. Voll LED Scheinwerfer

    Voll LED Scheinwerfer: Der Kodiaq in seiner Style Ausstattung hat ja Voll LED Scheinwerfer mit AFS. Hat jemand mal nähere Infos dazu? Leider keine Matrix LED...
  5. LED Kennzeichenleuchten -> Freischalten

    LED Kennzeichenleuchten -> Freischalten: Hallo zusammen, habe mir für meinen, gerade eine Woche alten, Rapid LED-Kennzeichenbeleuchtung gekauft. Gibts im Skoda-Shop als Ersatz zu den...