Tagebuch Fabia 3 Combi 1.4 TDI 90PS EU-Import

Diskutiere Tagebuch Fabia 3 Combi 1.4 TDI 90PS EU-Import im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Wobei Peters Fahrstil sicher ja nicht dem „normalen Autofahrer“ entspricht, sondern er ja wiederum auch besonders schonend damit fährt und wenig...
felicianer

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
16.264
Zustimmungen
4.474
Ort
Altmark
Fahrzeug
Škoda Octavia NX 2.0 TDI
Kilometerstand
36000
Fahrzeug
Mazda 2 DE 1.3
Kilometerstand
95000
@pietsprock seiner ist ja so ein besonderes Beispiel
Wobei Peters Fahrstil sicher ja nicht dem „normalen Autofahrer“ entspricht, sondern er ja wiederum auch besonders schonend damit fährt und wenig Kurzstrecken. Ein gutes Beispiel dafür was machbar ist.
 
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.994
Zustimmungen
887
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia Combi 1Z Best of 2.0 TDi
Kilometerstand
300000
Fahrzeug
VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
425000
Ich denke schon, dass auch die modernen Motoren sehr hohe Kilometerleistungen erreichen können, wenn sie entsprechende behandelt werden. Der Dreizylinder TDi ist ja von der Grundkonstruktion her auch schon ein alter Bekannter und meinen Fabia Combi 1.4 TDi aus der ersten Serie hab ich letztes Jahr mit knapp 330.000 km verkauft und beim neuen Besitzer macht er weiterhin ordentlich Strecke.

Die Ölverbrauchsproblematik des 2.0 BiTDi im T5.2 hat ja an sich nichts mit der mangelnden Haltbarkeit des Block zu tun, da ist systematisch eine Fehlkonstruktion verbaut, bis Rev. C löst sich der Abgaskühler aus Aluminium auf (diesen gibt es glücklicherweise nur im T5.2), das Alu wird zu Al2O3 oxidiert, bekanntermaßen eine sehr harte Keramik, die technisch als Schleifmittel verwendet wird (Korund), nur hier schleift sie zwischen Kolben und Zylinder. Noch besser, dass in vielen Fällen nur der Rumpf getauscht wurde und der Abgaskühler drin geblieben ist, da ging das Spiel von vorne los.
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
8.085
Zustimmungen
2.766
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Kenn ich bei uns ;)

Einer dieser T5.2 hat jetzt dawegen die 350.000 km geschafft… aber da waren mindestens 1-2 Reparaturen am Motor dabei 8)
 
IFA

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.901
Zustimmungen
1.529
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
290000
295.000km

Der Fabia hat mit 4 Personen und randvollen Kofferraum die Urlaubsfahrt Bodensee und zurück (rund 2000km) in jeweils 10h (mit Pausen) bewältigt.
Tempomat auf 135km/h gestellt.
Verbrauch war 4,4 Liter vor Kassler Berge und 4,6 nach Kasseler Berge.

Kassler Berge: Es sieht lustig aus, wenn bei 135 km/h die Anzeige sagt, du sollst in den 4.Gang zurückschalten, denn da merkte er, oh ha, gleich schaff 135 nicht mehr, aber ging dann, also selbst Kassler Berge vollbepackt waren 135 km/h gerade so noch drin. An den ganz üblen Steigungen ging er dann auf 133 zurück, irgendwo ist bei vollgeladenen Fahrzeug und 90PS halt Ende.
Wie gesagt, der Verbrauch steigt dann auf 4,6 Liter. Hab immer nach rund 750km sicherheitshalber nachgetankt, dachte erst die Tankanzeige hängt, aber nö, er war so sparsam.
4,6 Liter bei über 1,5t Gesamtgewicht inkl. Kassler Berge...ich lache immer noch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Örnie

Örnie

Dabei seit
04.01.2002
Beiträge
1.406
Zustimmungen
239
Ort
Nortorf
Fahrzeug
VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport DK)
Kilometerstand
125tkm
Fahrzeug
VW eUp!
Kilometerstand
11tkm
Sehr schön dass der Fabia so brav läuft. Der Vebrauch ist schon krass niedrig. Mit dem vollgepackten Caddy kam ich in Finnland auf Strecke mit meist 80 oder 100 kmh gemäß MFA nicht unter 5,3 und das war schon top. Denke der Dreizylinder ist einfach ein sehr sparsamer Motor, mal abgesehen von der im Vergleich zum Caddy geringeren Fahrzeughöhe / Gewicht. :thumbsup:

P.S: Du hast 100 tkm unterschlagen :whistling:
 
IFA

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.901
Zustimmungen
1.529
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
290000
Ups ja 295.000km
Kann es nicht mehr korrigieren, war zu spät.

5,3 ist für'n vollen Caddy aber auch echt sparsam
 
pietsprock

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.441
Zustimmungen
2.367
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1213700
gute Fahrt zu 300.000 ;-)

Der Verbrauch inklusive Kasseler Berge geht absolut in Ordnung... Ich vermeide es meist, über die A7 in den Süden zu fahren, da die Kasseler Berge einem (mir) ja den gesamten Verbrauch versauen...

In den letzten Jahren bin ich da mit dem Fabia sowieso nicht mehr hergefahren, da die Temperatur dann explodierte. Jetzt, nach erfolgtem Wechsel der Zylinderkopfdichtung, schafft mein Oldie das wieder ganz wunderbar.


Grüße
Peter
 
Laser-Weiß

Laser-Weiß

Dabei seit
11.12.2021
Beiträge
578
Zustimmungen
618
Fahrzeug
Fabia 3 1.0 MPI 55KW Cool Plus Enjoy Bj. 2018 Reichweite 700-800km Super-Laden ≈ 5 min
Toll, dass das Auto bis jetzt weiterhin so zuverlässig läuft. Die 300.000 km sind dann ja auch bald erreicht. War doch die richtige Entscheidung, dass Du nochmal den TÜV gemacht hast.👍

Jetzt sparst Du bei jedem Kilometer Geld. An Wert verliert das Auto allmählich eh nich mehr so viel. Ob 300k, oder 380k km macht auf dem Gebrauchtwagenmarkt auch keinen großen Unterschied mehr.

Wie ist denn sonst so der allgemeine Verschleiß beim Auto hinischtlich Schaltung, Türgriffen, Fahrersitz, Lenkungsspiel, eventuellen Knarzgeräuschen, etc? Alles im Rahmen, oder bereits irgendwas auffällig?

Der kleine MPI-Benziner bei mir hat jetzt knapp 79.000km, davon wurden allerdings 70k in etwas über 2 Jahren vom Vorbesitzer gewerblich gefahren. Bei uns in der Familie wird er jetzt nicht mehr so viele km runterspulen.
 
Laser-Weiß

Laser-Weiß

Dabei seit
11.12.2021
Beiträge
578
Zustimmungen
618
Fahrzeug
Fabia 3 1.0 MPI 55KW Cool Plus Enjoy Bj. 2018 Reichweite 700-800km Super-Laden ≈ 5 min
Hab gestaunt, dass es dafür überhaupt einen Markt in Deutschland gibt.
Es gibt immer Leute, die keine größeren Probleme mit Vielfahrer Autos haben. Früher sicherlich sogar noch weniger, heutzutage spielt ja gerade bei den neueren Autos auch die Elektronik immer eine größere Rolle.

Aber es gibt immer noch Leute, die wissen, dass Langstreckenfahrzeuge prozentual nicht so viel stärker altern, als Kurzstreckenautos. Der Kaltstart ist ja für jeden Verbrenner das ungünstigste. Ob er dann 5km fährt, oder 50, ergibt keinen 10 fachen Verschleiß an Motor oder getriebe, zumal Vielfahrer oft auch gute und geübte Autofahrer sind, die mit bedacht schalten, bremsen und Gas geben.

Klar, oberhalb 300.000 wird die Nachfrage sicherlich sinken, aber es gibt immer wieder Leute, die gezielt nach Autos über 200.000 suchen. Gerade auch bei Dieseln, oder früher bei nicht so hochgezüchteten Benzinern. Frühere großvolumige Saug-Benziner waren ja bei guter Wartung auch sehr langlebig. Ich habe zum Beispiel lange einen 96er Golf 3 Variant mit 1,6L 101PS Benziner gefahren, der mit erstem Motor und Getriebe 350.000km gemacht hat.

Gerade auch hinsichtlich Export wird doch auf den Kilometerstand auch nicht so stark geachtet.
 
felicianer

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
16.264
Zustimmungen
4.474
Ort
Altmark
Fahrzeug
Škoda Octavia NX 2.0 TDI
Kilometerstand
36000
Fahrzeug
Mazda 2 DE 1.3
Kilometerstand
95000
Ja Export ist klar, das mal außen vor gelassen. Aber eben auch, dass es private inländische Nachfrage gibt. Das meinte ich. Hast du ja auch erklärt.
 
Cordi

Cordi

Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
10.242
Zustimmungen
2.668
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Das ist hierzulande ja der Irrsinn. Mancheiner bekommt ja bei 100.000km schon kalte Füße.
Tatsächlich sind Laufleistungen ja erstmal nur eine Zahl. Alles was hier mit hohen Laufleistungen verkauft wird, fährt anderswo noch weiter.
Aber klar: Die teilweise konstruktiven Sollbruchstellen kommen natürlich früher oder später. Aber so lange kann man das Auto ja fahren, Wertverlust gibts ja kaum noch.
 
felicianer

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
16.264
Zustimmungen
4.474
Ort
Altmark
Fahrzeug
Škoda Octavia NX 2.0 TDI
Kilometerstand
36000
Fahrzeug
Mazda 2 DE 1.3
Kilometerstand
95000
Als ich damals den O2 mit 114.460 km gekauft hab, sprach der Verkäufer auch von „sehr hoher Laufleistung“… 😅
 
IFA

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.901
Zustimmungen
1.529
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
290000
Wie ist denn sonst so der allgemeine Verschleiß beim Auto hinischtlich Schaltung, Türgriffen, Fahrersitz, Lenkungsspiel, eventuellen Knarzgeräuschen, etc? Alles im Rahmen, oder bereits irgendwas auffällig?
Alles unauffällig, sogar das Leder vom Lenkrad hat noch keine Risse o.ä.
Auto war ja vor kurzem zum TÜV und zur Inspektion mit extra Ansage das es Tüv-fertig gemacht werden soll und ich dachte schon jetzt kommt die Fette Rechnung, aber da war nix, gar nix, alles in Ordnung. Ich hab auch kein Knarzen, klappern, wackeln, etc.
Werkstatt und TÜV sagten auch: Motor, Getriebe, Kupplung, Stoßdämpfer, Radlager, Achslager, Querlenker etc. alles i.o., TÜV war ohne Mangel bestanden, nicht mal ein Hinweis auf irgendwas im Bericht.
Alles noch der original Turbo und original Kupplung etc.
Nur die Trommelbremse hinten links ist komplett neu, da es die mal irgendwo zwischen 250.000 und 280.000 komplett zerbröselt hatte, ansonsten ist bis auf die Verschleißteile alles noch Original.
Sogar die Klima funktioniert noch, was auf den 2000km bei um die 38°C Außentemperatur sehr wichtig war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
429
Zustimmungen
162
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Im 4. Gang hättest die 135 bestimmt halten können. Brauch man ja nicht.
Den Verbrauch ist ja extrem gut. Scheint so, als ob der OPF doch n merkbaren Mehrverbrauch bringt. Bei 130/135 Reisegeschwindigkeit lieg ich mit den 95 PS immer um 5,0 l/100km.

Edit:
Ups... 90 ps gelesen und an den tsi gedacht. Für den tdi passt es dann im Vergleich zum tsi.
 
Thema:

Tagebuch Fabia 3 Combi 1.4 TDI 90PS EU-Import

Tagebuch Fabia 3 Combi 1.4 TDI 90PS EU-Import - Ähnliche Themen

Skoda Fabia² Combi 1.4 V16 Ambiente (EU-Import aus NL) - Fragen: Hallo zusammen, ich bekomme am kommenden Dienstag bei meinem Autohändler des Vertrauens meinen "neuen" Skoda Fabia² Combi 1.4 V16 Ambiente. Es...
Eu-Wagen Fabia Combi Ambiente, 1.4 TDI, 80 PS aus Frankreich: Hallo Fabia-Fahrer(innen), ich habe ziemlich lange überlegt, ob ich mir einen Neuwagen kaufen kann/will und habe mich für den Fabia...

Sucheingaben

skoda fabia combi tdi III 90ps langstreckentest

Oben