Tachowelle defekt??

Diskutiere Tachowelle defekt?? im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Seit gestern geht mein Tacho nicht mehr. Tageskilometer und Gesamtkilometer gehen auch nicht. Die Werkstatt konnte gestern auch nicht mehr helfen...

  1. twc

    twc Guest

    Seit gestern geht mein Tacho nicht mehr. Tageskilometer und Gesamtkilometer gehen auch nicht. Die Werkstatt konnte gestern auch nicht mehr helfen weil kein Mechaniker mehr da war. Er meinte aber es sei die Tachowelle.
    Nun habe ich ja davon null Ahnung.

    Kann ein Leihe wie ich da selbst mal nachschaun??

    Wo liegt die Tachowelle? evtl. Bild



    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FeliciaFriend99, 29.06.2010
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    153000
    *abstaub* Ich musste mal wieder in den Threadkeller steigen - leider...

    Folgendes Problem: Letztes Jahr (03/2009) bin ich schön über so eine Asphaltkante gerumpelt, ohne vorher abzubremsen, weil es dunkel war und kein Schild aufgestellt :evil: Resultat: Tachonadel tat keinen Muks mehr. Lediglich die Kilometerzähkler (Tages- und Gesamtzähler) und der Drehzahlmesser liefen noch. Der :) hat mir dann eine neue Tachwelle eingebaut und gut wars.

    Gestern ist mir dann aufgefallen, dass sich die Tachonadel erst bewegt, wenn ich schon fahre. Vorher musste ich nicht "so schnell" werden (also ich bin noch im ersten Gang unterwegs), bis sie anfing zu steigen. Desweiteren zittert die Tachnadel nun leicht so bis ca. 40 km/h und steigt nach meinem empfinden auch nicht gleichmäßig an, sondern so etwas ruckelnd. Nun kenne ich mein Wägelchen mittlerweile ganz gut und weiß, in welchem Gang ich bei welcher Geschwindigekeit bei welcher Drehzahl sein müsste. Hab da so feste Werte an denen ich mich da gut orientieren kann. Zuerst dachte ich, dass es noch passt und das die Tachonadel ihren späteren Start wieder aufholt sozusagen. Aber ich werde das Gefühl nicht los, das sie, egal bei welcher Geschwindigkeit, so ein paar Millimeter hinterhinkt.

    Bahnt sich da wieder ein Tachowellenschaden an? Ist da nur was locker? Ist es Einbildung?

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!

    PS.: Ich bin durch kein Schlagloch oder so gedonnert :whistling:
     
  4. #3 Felicia RS, 29.06.2010
    Felicia RS

    Felicia RS

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    1000MB "Lucie" / 2x Felicia FUN / Felicia Combi Winterauto / Trabant 601 Universal
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    18692
    Dein Problem hört sich aber eher nach Tacho als nach Welle an. Denn die Kilometerzähler laufen über die Welle; der Drehzahlmesser über ein elektronisches /elektrisches Signal Vielleicht hat es dir die Mechanik im Tachoelement zerlegt oder einem Zahnrad fehlt ein Zinken!

    Gruß Felicia RS
     
  5. #4 FeliciaFriend99, 29.06.2010
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    153000
    Jetzt wo ich so drüber nachdenke kann ich gar nicht mehr genau sagen, ob die Kilometerzähler damals noch liefen :whistling: Momentan tun sie es jedenfalls noch... Und wenn es damals nicht an der Welle gelgen hätte, dann wäre das Problem ja auch nicht behoben gewesen und wäre dann bestimmt wieder früjer aufgetreten, oder?
     
  6. #5 Skoda Felicia Fahrer, 30.06.2010
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.6
    Kilometerstand:
    70000km
    Vielleicht ist die Tachowlle nicht richtig drauf am Tacho! Oder du geifst mal mit der rechten Hand zum Getriebe runter und schaust ob die Welle noch fest sitzt oder ob sie vielleicht abgenuddelt ist. Vielleicht ist das schon der Fehler. Du wirst ja sicherlich wissen das das Tacho erst bei 20km/h anfängt und sich also erst später bewegt ;)
     
  7. #6 FeliciaFriend99, 30.06.2010
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    153000
    Ja das der Tacho erst ab 10 km/h beginnt habe ich schon bemerkt, danke ^^ Aber man kennt ja sein Auto und es kommt trotzdem zu spät in Gang. Hoffe ja mal nicht, dass es ein Problem im Kombiinstrument ist. Wenn ja, muss man das dann komplett tauschen oder was gibt es da für Möglichkeiten?
     
  8. #7 Felicia RS, 30.06.2010
    Felicia RS

    Felicia RS

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    1000MB "Lucie" / 2x Felicia FUN / Felicia Combi Winterauto / Trabant 601 Universal
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    18692
    Mit etwas technischem Geschick kannst du auch nur das Tachoelement tauschen jedoch denke ich das du mit nem gebrauchten Kombiinstrument am einfachsten dran bist. Vorausgesetzt der Tacho ist wirklich kaputt. Meine Nadel zittert auch ein wenig, aber das halte ich für relativ normal!

    Schau doch einfach mal mit nem mobilen Navi ob die Geschwindigkeit in etwa übereinstimmen. Eine Abweichung von bis zu 10 Km/h nach unten wäre aber durchaus normal!
    Also 50 auf dem Tacho und 40 auf dem Navi sind durchaus möglich!

    Gruß Felicia RS
     
  9. #8 FeliciaFriend99, 30.06.2010
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    153000
    Werde das mal weiter beobachten und das mit dem mobilen Navi test - gute Idee :thumbsup:
    Ein passendes Kombiinstrument wäre im Fall der Fälle ja wirklich gebraucht nicht so teuer. Würde mich nur stören, wenn ich dann einen anderen Kilometerstand drauf hätte, oder kann man das anpassen (lassen) ?
     
  10. #9 Skoda Felicia Fahrer, 30.06.2010
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.6
    Kilometerstand:
    70000km
    Das wundert mich aber das eure Tachonadeln so rum zittern und ich habe meine immer gelobt das sie so exakt hoch geht dafür das dort so ein veralteter Antrieb ist, ohne zu zittern ;) Bei mein Motorrad zittert die Nadel auch wie Sau. (Mz Etz)
     
  11. #10 Felicia RS, 30.06.2010
    Felicia RS

    Felicia RS

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    1000MB "Lucie" / 2x Felicia FUN / Felicia Combi Winterauto / Trabant 601 Universal
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    18692
    Na so schlimm ist das Zittern auch nicht und ich hab ja auch nicht behauptet das der Tacho ungenau wäre. Seit dem ich das 1,3l Getriebe beim 1,6l drin hab und das dazugehörige Ritzel stimmt der Tacho sogar auf 1 Km/h genau :D

    Klar kann man das Anpassen, da solltest du mal einen unzuverlässigen Hinterhofhändler aufsuchen wie sie ab und zu mal in den Kriminalberichten drinnen stehen.
    Ne mal Spaß bei Seite. Eine Möglichkeit wäre nen möglichst passenden Tacho zu erwischen oder halt über ne Welle zurück oder vorzudrehen, z.B. mit nem Akuschrauer, aber eigentlich sollte das nicht so wichtig sein!

    Gruß Felicia RS
     
  12. #11 FeliciaFriend99, 02.07.2010
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    153000
    Also habe jetzt mal den Navitest gemacht, zumindest innerorts. Bei 30 km/h geht der Tacho auf denStundenkilometer genau und bei 60 km/h sagt das Navi 58 km/h... Wohl alles in bester Ordnung. Were das morgen mal auf der Autobahn testen. Mal sehen, wie es da aussieht. Jedenfalls scheint ja doch alles ok zun sein ?( Am Ende war es schon die ganze Zeit so und mir ist es erst jetzt als anders aufgefallen :whistling:
     
  13. #12 Skoda Felicia Fahrer, 02.07.2010
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.6
    Kilometerstand:
    70000km
    Tja du verlangst wohl nach mehr Comfort also Fabia bestellen! :thumbsup:
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 FeliciaFriend99, 02.07.2010
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    153000
    Oh nein! Meinen geliebten slibernen Flitzer gebe ich nicht her :love: Selbst wenn ich jetzt das Geld übrig hätte würde ich meinem Felicia treu bleiben. Zumal ich schon eine Stange Geld, Zeit, Mühe und liebevolle Pflege investiert habe :thumbup: Alles andere wäre jawohl Verrat!
     
  16. #14 FeliciaFriend99, 16.07.2010
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    153000
    Ich habe meine "Tachoverhalten" mal auf der Autobahn überprüft(hatte das Navi immer vergessen, deswegen erst jetzt :whistling: ). Ab 70 km/h geht der Tacho eher nach als vor :!: Sowohl beim Strich 100 km/h, 120 km/h, 130 km/h und auch bei 140 km/h zeigte das Navi jeweils 2-3 km/h mehr an ?( Ist jetzt natürlich kein Drama, aber ich dachte immer, dass der Tacho bei höheren Geschwindigkeiten eher duetlich mehr anzeigt. Habt ihr auch schon mal einen Navivergleich gemacht bzgl. der Geschwindigkeit? Bin echt erstaunt, dass der Tacho so genau geht 8o Zumindest scheint kein defekt vorzuliegen, den es zu beheben gilt. Und das ist schon mal positiv ;)
     
Thema: Tachowelle defekt??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda tachowelle

    ,
  2. tacho defekt skoda felicia

    ,
  3. mz tachoritzel wechseln

Die Seite wird geladen...

Tachowelle defekt?? - Ähnliche Themen

  1. MFL Probleme- defekte Lenkradtasten

    MFL Probleme- defekte Lenkradtasten: Hallo erst mal, ich bin bin neu hier und habe im Forum gesucht aber nicht das passende gefunden. Bei meinem ca 5 Jahre alten Superb, setzt bei...
  2. Meldung Licht defekt und PDC Ausfall bei kalten Temperaturen

    Meldung Licht defekt und PDC Ausfall bei kalten Temperaturen: Folgendes Kuriosum stellt sich bei meinem Dicken während der letzten kalten Tage ein: Die PDC spinnt (mal gehts, mal kommt ein langer Piepton und...
  3. Fensterheber Fahrerseite defekt - Kosten?

    Fensterheber Fahrerseite defekt - Kosten?: Hallo, der Fensterheber bei meinem Fabia Baujahr 2004 hat sich verabschiedet. Kann mir jemand was zu den Kosten sagen, wenn ich ihn in der...
  4. Schon wieder ein Defekt?

    Schon wieder ein Defekt?: Hallo zusammen! Mein O3 Bj 2014 nervt mich langsam gewaltig. Zuerst war der DSG-Schalthebel scharfkantig und musste getauscht werden. Dann...
  5. Turbo defekt nach ca. 4000 km

    Turbo defekt nach ca. 4000 km: Hallo zusammen, habe vor einem Monat (12/2016) einen gebrauchten Skoda Octavia III Combi L&K 1.8 TSI 7-DSG gekauft. Das Fahrzeug war zuvor ein...