Tachometer / Kilometerzähler

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von sebastian1234, 27.02.2016.

  1. #1 sebastian1234, 27.02.2016
    sebastian1234

    sebastian1234

    Dabei seit:
    27.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe seit November 2015 den Skoda Fabia 3 Combi Style mit 90 Benzin PS. Eigentlich sehr zufrieden damit, allerdings ist mit gestern bei einer längeren Fahrt die grobe Ungenauigkeit des Tachos bzw. der Kilometeranzeige aufgefallen: Eine Strecke die laut Navi & Googlemaps 292 km lang sein sollte waren dann in Endeffekt 311 km (also 6,5% drüber..).. Ist das normal, bzw. müssen im Boardcomputer die Reifendimensionen angepasst werden?

    Danke und lg,
    Sebastian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andi5783, 27.02.2016
    andi5783

    andi5783

    Dabei seit:
    19.08.2015
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    144
    Hast du denn andere Reifen drauf? Bei einer solchen Differenz würde ich eher auf die anderen Geräte tippen, kenn mich aber nicht wirklich aus.
     
  4. Bubi45

    Bubi45

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Octavia II Scout 2.0 TDI
    Der Tacho darf 7% bis 10% zu viel anzeigen und kein km/h zu wenig.
    Du liegst also mit 6,5% im zulässigen Bereich. Bei meinem F3 liege ich auch bei ca. 5-6% Tacho-Abweichung.
     
  5. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.512
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    aber darf ein kilometerzähler wirklich ungenau zählen? das wäre wie als würd ich sagen hey ich bin 18 jahre alt obwohl ich erst 15 bin ^^ jünger als er angibt... das mit dem tacho (kmh) und der abweichung war mir bekannt, ned aber das n kilometerzähler abweicht. ok... man muss auch einberechnen wenn man auf der BAB ned immer den kürzesten weg sondern auch mal die aussenseiten fährt, also zb in ner rechtskurve aussen links, dann fährt man n weiteren weg als innen... minimaler unterschied, aber ned ausser acht zu lassen.

    An dem Thema hier bin ich interessiert, ich verfolge!
     
  6. #5 Schwarzwälder, 29.02.2016
    Schwarzwälder

    Schwarzwälder

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Der Tacho darf nicht zu wenig anzeigen! Also sind die Tachos auf der "sichern Seite" zumal die unterschiedlichen Reifen ja auch noch jeweils etwas unterschiedliche Umfang haben. Zu testen am besten mit einem externen GPS vergleichen
     
  7. #6 Den Nice, 29.02.2016
    Den Nice

    Den Nice

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 1,2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gramling Karlsruhe
    Kilometerstand:
    800
    Außerdem machts nen unterschied ob man bspw auf der Autobahn bei 3 Spuren die innere oder äußere in der Kurve nimmt, viele spurwechsel, evtl doch 1-2 mal pinkeln muss und raus fährt :)
    Die Navis rechnen die exakte Strecke, also ausschließlich die notwendigen Manöver wie abbiegen ohne genannte Beispiele.
    Mein Navi sagt mir ja auch immer ich brauche xy Std für die Strecke und ich innerlich dann Herausforderung akzeptiert :D
    Spaß beiseite, ich denke bei dieser Streckenlänge sollte das voll im Rahmen sein :)

    "Es lebe der Schabernack"
     
  8. #7 bariphone, 29.02.2016
    bariphone

    bariphone

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Pfunds/ Tirol
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi 1.2TSI 81KW Style Austria und Skoda Fabia 1.0MPI 55KW Ambition Austria
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Falch Zams/Landeck
    Kilometerstand:
    FABI 1- 31500| FABI 2- 750
    Bevor ich sage der Kilometerzähler hat einen weg würde ich eher die absolute Korrektheit der GPS Navigation , und vor allem Gmaps anzweifeln


    Gesendet von Bariphone mit Tapatalk
     
  9. #8 alimustafatuning, 29.02.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Interessant wird es erst wenn man andere Hersteller als Referenz vernimmt. Für den Hersteller ideal. Garantie Leistungen werden nach km Anzeige behandelt nicht nach tatsächlichem Weg. Nun musst nur noch dein Reifenhersteller nehmen ob die Reifen am unteren Ende Durchmesser sind...überall wird man rein gelegt..
     
    Keks95 gefällt das.
  10. Bubi45

    Bubi45

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Octavia II Scout 2.0 TDI
    Geschwindigkeitsanzeige und Kilometeranzeige basieren auf der gleichen Fahrzeugsensorik. Abweichungen wirken sich bei beiden gleich aus. Das wurde mir in der Werkstatt bestätigt.
    Genauigkeit ist immer relativ. Die zulässigen Toleranzen habe ich oben genannt.
    Weitere Faktoren, wie Innenkurve - Außenkurve, durften sich gem. Gaußscher Normalverteilung ausgleichen. Wenn dieser Fehler überhaupt zum Tragen kommt, da ja auch zwischen den beiden Achsspuren gemittelt werden könnte. Weiß aber nicht, ob das so gemacht wird.
    Zuwenig wird gemäß der erlaubten Toleranzen nie gemessen, sondern stets zuviel. Da es per Gesetz verboten ist, zuwenig anzuzeigen, müssen die Hersteller eine Fehler nach oben einbauen, da sie das sonst nicht garantieren könnten.
     
    andi5783 gefällt das.
  11. #10 Octarius, 29.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 29.02.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Diese Abweichung geht gar nicht. Damit hast Du einen höheren kilometerbedingten Wertverlust, einen geringeren errechneten Spritverbrauch und kürzere Wartungsintervalle. Ich hab meine Kilometerzähler immer anhand bekannter Strecken geprüft und hatte immer nur minimalste Abweichungen.

    Dennoch würde ich nicht ganz auf Google vertrauen und den Kilometerzähler auf andere Art und anderen Strecken testen.
     
    Keks95 und andi5783 gefällt das.
  12. #11 fredolf, 29.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    463
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Den Vergleich mit GPS-Werten würde ich ausschließlich auf einem kurzen (2-3km reichen), ebenen und geraden Stück Straße machen, wenn man dieses mit Tempomat fährt und wenn die Empfangsbedingungen gut sind. (keine Unterführungen, Brücken o.ä.)

    Der Tachowert, ob digital oder analog angezeigt wird entsprechend höher sein, als der GPS-Wert.
    Der Wert für die MFA-Durchschnittsgeschwindigkeit, die man für die gleiche kurze Strecke parallel ermittelt hat, wird eher dem GPS-Wert entsprechen, genau wie die Strecke.

    Die Sensorik mit der diese Werte fahrzeugintern ermittelt werden, ist die selbe. Der reine Tachowert wird aber zusätzlich, aus den genannten Gründen, angepasst.
    Alle anderen Werte, wie z.B. Kilometerzähler oder die errechnete Durchschnittsgeschwindigkeit der MFA sind genauer.

    Das ist so ähnlich, wie mit der analogen Kühlwassertemperatur-Anzeige von Autos des VW-Konzerns:
    Auch deren Grundlage sind durchaus genaue Sensorwerte, die dann für den Fahrer besonders "aufbereitet" werden.
     
  13. Bubi45

    Bubi45

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Octavia II Scout 2.0 TDI
    Der Weggeber ist ja Radumdrehung multipliziert mit Reifenumfang. Der Reifenumfang hängt ab vom Abnutzungszustand des Profils (das kann durchaus 2% Umfangsverlust bedeuten) und vom Luftdruck. Desweiteren dürfen sich die verwendeten Reifengrößen bei Umbereifung am Fahrzeug im Umfang um bis zu 2% unterscheiden. Hier ist also bei der Weglängenmessung locker 2 - 3 Prozent Fehler möglich.
     
  14. Bubi45

    Bubi45

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Octavia II Scout 2.0 TDI
    Ich bin schon viele unterschiedliche Autos gefahren. Auch Dienstfahrzeuge und Leihwagen. Meist mit Navi. Eingebautes oder an der Windschutzscheibe. Mein Erfahrundwert über viele Jahre hinweg ist, dass wenn der Tacho 140 km/h anzeigt, die reale (Navi) Geschwindigkeit so bei 132, 133 km/h liegt.
     
  15. #14 Octarius, 29.02.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Es geht um den Wegstreckenzähler, nicht um die Geschwindigkeitsanzeige.
     
  16. #15 fireball, 29.02.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    +/-4% beim Wegstreckenzähler sind zulässig. (nach §57 Abs. 3 StVZO). Von daher...
     
  17. Bubi45

    Bubi45

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Octavia II Scout 2.0 TDI
    Wobei ich immer noch der Meinung bin, beides lässt sich nicht trennen.
     
  18. #17 fireball, 29.02.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Wieso nicht? Die Geschwindigkeitsinformationen auf dem CAN sind sehr genau und laufen bei meinen aktuellen Reifen im Vergleich zum GPS 0,5km/h auseinander. Im Gegensatz zur Anzeige im Tacho.
     
  19. Bubi45

    Bubi45

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Octavia II Scout 2.0 TDI
    Was ist CAN?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Andy6063, 29.02.2016
    Andy6063

    Andy6063

    Dabei seit:
    16.10.2015
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Obwalden
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TDI 4X4, Skoda Fabia 1.2 TSI, Moto Guzzi Bellagio, Superb III combi L&K 280 PS
    Werkstatt/Händler:
    AMAG
    Kilometerstand:
    1400
    Der CAN-Bus (Controller Area Network) ist ein serielles Bussystem und gehört zu den Feldbussen.

    Hoffe er meinte das.
     
  22. #20 fredolf, 29.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    463
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    dann mach doch mal den Test:
    Fahre exakt 100km/h mit Tempomat laut Tacho, dann resettest du die Durchschnittgeschwindigkeit und dann liest du die Durchschnittsgeschwindigkeit etwas später ab.
    Die abgelesene Durchschnittsgeschwindigkeit wird sehr wahrscheinlich geringer sein, als der von dir über Tempomat gefahrene Tachowert, denn die ist direkt mit der Wegstreckeninformation gekoppelt und für die Durchschnittsgeschwindigkeit gibt es keinen gesetzliche Vorschrift.
     
Thema: Tachometer / Kilometerzähler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1.2 tsi kilometeranzeige

    ,
  2. kilometerzähler zurücksetzen skoda

Die Seite wird geladen...

Tachometer / Kilometerzähler - Ähnliche Themen

  1. Alt gegen "Neu" Tachometer

    Alt gegen "Neu" Tachometer: Moin Leute , ich bin ja schon immer scharf auf diese schwarzen Tachometer welche meist blau beleuchtet sind nun habe ich mich auf die suche...
  2. Tacho, Geschwindigkeit u. Kilometerzähler fällt öfter aus . Superb 3u 2.8 V6

    Tacho, Geschwindigkeit u. Kilometerzähler fällt öfter aus . Superb 3u 2.8 V6: Hallo Liebe Freunde, Bei meinem 2005 Superb 2.8 V6 fällt seit neustem öfter mal der Tacho aus. Jedoch nur Geschwindigkeit und...
  3. Licht/Warnsignal leuchtet im Tachometer auf

    Licht/Warnsignal leuchtet im Tachometer auf: Hallo Leute, seid einigen Tagen geht in meinem Skoda Fabia RS ein Licht im Tachometer auf. Es handelt sich hierbei um das mit dem Dreieick und...
  4. Tachometer und Motor 1.6l

    Tachometer und Motor 1.6l: Mahlzeit, habe ein paar Fragen: Habe den Octavia 1U5 Bj.1998, 1.6l 101 PS.......würde hier in den Motorraum ein anderer Motor, der 1.8er Plu and...