Tachoabweichungen?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von this is unreal, 05.06.2004.

  1. #1 this is unreal, 05.06.2004
    this is unreal

    this is unreal Guest

    hallo männer

    ich hatte gerade eine nette unterhaltungen mit einem sehr kompetenten *hust* audi-fahrer..

    wir haben darüber geredet wie hoch die tachoabweichung bei älteren und aktuellen fahrzeugen ist - wie man ja z.b. bei der mot oder auto-motor-sport immer nachlesen kann sind werte wie folgende eigentlich die regel:

    tacho 100 --> real 91
    tacho 130 --> real 119
    tacho 160 --> real 146
    tacho 200 --> real 189
    tacho 250 --> real 225

    (das sind durchschnittswerte aus 22 fahrzeugen (darunter waren bmw/mercedes/audi/vw/opel/seat/renault/mazda/lexus/skoda..) die bei der MOT gemessen/getestet wurden, unter realen bedingungen wärend der fahrt!)

    mein netter audi-fahrer behauptet aber stiefelfest das er bei seinem 8 jahre alten audi a6 bei 240 eine max. abweichung von 5km/h hat (mit serientacho!)..

    was sagt ihr dazu? die messdaten der MOT werden mit sicherheit nicht falsch sein, oder? vor allem weil die MOT und auto-motor-sport noch die einzigen sind die wirklich en bissel was testen.. zumal mein sdi mit 64ps auch laut tacho 180 fährt (immer!), und das bei ner eintragung von 154km/h..

    hat jemand im netz en bissel zum ausdrucken um diesem spetzi das mal näher zu bringen wieso das so ist und vor allem DAS es so ist ??? ich kann jegliche beweise gebrauchen! ;-)

    vielen dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Red-Eagle, 05.06.2004
    Red-Eagle

    Red-Eagle Guest

    Gilt nicht immernoch die Faustregel (zu mindest auf der Autobahn) das der Tacho um ca. 5 - 10% ungenau ist. Jetzt mal abgesehen in welche Richtung.

    Aber sowas kann man doch leicht beim TÜV oder allg. auf nem Prüfstand testen, oder?


    MfG Red-Eagle
     
  4. #3 this is unreal, 05.06.2004
    this is unreal

    this is unreal Guest

    auf nem prüfstand hast du keine realen bedingungen - der wagen muss schon "real" auf der straße flitzen um es messen zu können..
     
  5. fawel

    fawel Guest

    Auch wenn mein Tacho nur 225 anzeigt, meiner ist viiieeeeeeeeeellll Länger! :rofl: :troll: :rofl:

    Nein im Ernst, es gibt sicherlich abweichungen, aber das ist schon unglaubwürdig...

    Um es zu beweisen kann er sich ja mal bei einer amtlichen Messung blicken lassen... Fotobeweis gibts dann auch dazu... leider nicht frei Haus...

    Hat hier aber denke ich nichts zu suchen, hier gehts um Skodas und auch Skodas betreffend hatten wir das Thema schon oft... Neues kam bisher nicht raus trotz zig neuen Threads...
     
  6. #5 Kabottke, 05.06.2004
    Kabottke

    Kabottke

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eppstein/Taunus
    Hallo, kann die von AMS und This is Unreal gemachten Aussagen leider nur voll und ganz bestätigen!
    Habe heute bzw. in den letzten Tagen eine Geschwindigkeitsmessung per GPS gemacht(AMS benutzt auch GPS für die Geschwindigkeitsbestimmung). Selbst wenn die GPS-Bestimmung ungenau wäre, ist die Abweichung schon echt krass!

    Bei 50 sind es 4-5 Abweichung
    Bei 110 genau 10 Abweichung
    und Bei Tacho 200 etwa 188 reale Geschwindigkeit!

    Das alles mit GPS und Glopus gemessen(wenn das jemand was sagt).

    Zu Spaß nochmal mit dem Octi:
    Bei jeder Wertung genau 1 weniger. Das kann eigentlich kein Zufall sein, oder?


    Dabei ist aber auch zu beachten, dass der Tacho immer!! mehr anzeigt als wirklich gefahren wird. Ist ja auch klar:
    Wenn ich genau Tacho 50 fahre kann ich ja den Hersteller belangen wenn ich geblitzt werde, da der Tacho weniger anzeigt als ich tatsächlich fahre. Mit der Toleranz nur nach oben sichern sich die Hersteller ab, damit man nicht sagen kann: Ich bin 50 gefahren, also kann ich nichts dafür!
     
  7. #6 turbo-bastl, 05.06.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Kann aus meinem Fabi folgendes sagen:

    - NUR der Tacho hat eine Abweichung von 3-5 km/h.
    festgestellt mittels Tachowellensignal am Navi

    - dann kommt ja noch die Abweichung der Tachowelle dazu...

    Also insgesamt kommt schon einiges zusammen. Schätze mal, dass mein Fabi bei 220 Tacho irgendwas um die 200-210 fährt.
     
  8. helli

    helli Guest

    Hi,

    kann ich auch nur bestätigen, laut Navi fährt mein Firmen Ford-Locus bei Tempo 210lt Tacho so um die 200 Km/h.
    Und so bei 130 lt. Tacho so etwa 118-121 Km/h lt. Navi.
    Ich frag´mich nur, wie die Blitzer eingestellt sind ?!

    Gruß
    helli
     
  9. #8 mcgyver2k, 07.06.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Die Blitzer sind geeicht, gehen also ziemlich genau. Bei uns gibts an Ortseingängen des öfteren mal solche Sie fahren XX kmh Anzeigen. Bei Tacho 50 hab ich da so 46 stehen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Maverick, 07.06.2004
    Maverick

    Maverick Guest

    Also, um auf deine Ausgangsfrage zurückzukommen :D

    Hab hier nen ganz interessanten Artikel. Ist zwar lang, aber gut!

    Ich bin ein Link, drück mich!
     
  12. #10 Kabottke, 07.06.2004
    Kabottke

    Kabottke

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eppstein/Taunus
    @Turbo-Bastl
    Dein Fabia wäre der erste Fabia mit CAN-Bus, bei dem die Geschwindigkeit noch mechanisch bestimmt wird, und der Tacho per Tachowelle angetrieben wird!! Das geht heute alles schon elektronisch! Außerdem müsste ja dann bei Navis die über GALA laufen eine Welle vom Tacho/Rad hinten ins Navi gehen.Das geht heute glaub ich alles über Reed-Kontakte.

    @all:
    Jetzt mal ne Frage an die Spezis:
    Wird die Geschwindigkeit beim Fabi/Octi eigentlich am Rad(z.B. über ABS-Sensoren), oder aber am Getriebe abgegriffen?

    Es gab doch beim Octi per Climatronic die Möglichkeit die Geschwindigkeit anzuzeigen. Dass ist ja dann die gemessene Geschw. des Autos(mit der z.B. ABS und ESP rechen). Daraus müsste man doch die "Abweichungskennlinie" des Tachos errechnen können?
     
Thema: Tachoabweichungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw tachoabweichung bei 150 kmh

    ,
  2. tachoabweichung skoda fabia 16 v blitzer

    ,
  3. tachotoleranz suzuki swift sport

    ,
  4. mindest abweichung tacho,
  5. tachoabweichungen bei vw
Die Seite wird geladen...

Tachoabweichungen? - Ähnliche Themen

  1. Tachoabweichung - geblitzt worden - bitte kurz helfen

    Tachoabweichung - geblitzt worden - bitte kurz helfen: Hallo zusammen, ich bin leider bei meiner Probefahrt mit einem RS TDI DSG im Stadtverkehr geblitzt worden. Ich wollte tatsächlich nicht zu...
  2. Gelegentliche Tachoabweichung

    Gelegentliche Tachoabweichung: Hallo, ich fahre seit 2009 einen Fabia 2 und mir ist in letzter Zeit folgendes Phänomen aufgefallen: Der Tacho zeigt hin und wieder eine größere...
  3. Tachoabweichung bei einer Vollbremsung

    Tachoabweichung bei einer Vollbremsung: Morgen Jungs. Komme gerade aus Hannover und kurz vorm Kreuz Wolfsburg/Königsluter steht jetzt so ein fester Blitzer. Ich kam mit ca. 180 Km/h...
  4. Tachoabweichung bei gleicher Bereifung

    Tachoabweichung bei gleicher Bereifung: Servus Gemeinde, am Samstag haben wir den neuen Fabia meiner Freundin abgeholt. Eigentlich ein super Wagen :thumbsup: allerdings ist uns auf der...
  5. Tachoabweichung mit Winterreifen

    Tachoabweichung mit Winterreifen: Nachdem ich auf die Winterreifen gewechselt habe, viel mir eine massive Abweichung des Tachos auf. (205/55/16) Habe dann auf einer längeren...