Tacho und digitale Geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von AlfT, 30.09.2012.

  1. AlfT

    AlfT

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    1Z3 / MJ 2013 / CDAA
    Kilometerstand:
    7000
    Hallo Leute,

    seit ein paar Tagen bin nun Besitzer eines 1Z - schönes Auto...
    Nur die Ablesbarkeit des Tacho finde ich im Vergleich zu meinem Alten echt bescheiden. Insbesondere in den Regionen des Stadtverkehrs haben sich die Designer dieses Tacho nicht mit Ruhm bekleckert. Die Markierungen für 30 und 50 km/h sind fast nicht zu erkennen und auch sonst ist das Ablesen des Tacho eher eine Schätzung.

    Deshalb habe ich in der MFA die digitale Geschwindigkeit aktiviert und das ist auch meine Standardanzeige.
    Nun, so ein Tacho ist ja ein geeichtes Gerät. Was ist mit der digitalen Anzeige - ist das nur ein Gimmick, oder kann man sich darauf verlassen, dass dort 100%ig dasselbe angezeigt wird, wie in der analogen Variante?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 30.09.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Ein Tacho muß nicht genau sein.
    Lt. Vorschrift darf das Tach eine Abweichung von 10% + 4km/h nach OBEN haben.
    Nicht nach unten.
    Soviel zur Genauigkeit des Tachos :)

    Gruß Bernd
     
  4. #3 Quax 1978, 30.09.2012
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Abgesehen davon ist die Digitalanzeige genau die Anzeige, die auch im Rundinstrument abzulesen wäre.

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  5. #4 Dreizehn, 30.09.2012
    Dreizehn

    Dreizehn

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Octavia II, 1,6TDI Green Tec
    Das stimmt so vielleicht nicht immer. Bei meinem ist es so das der analoge Tacho zB. 102 km/h anzeigt, während der digitale 100 km/h schreibt. Die Differenz ist nicht groß aber deutlich sichtbar.
     
  6. #5 Quax 1978, 30.09.2012
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Würde aber heißen, dass 2 Werte eingespielt werden müssten, von 2 Sensoren. Denke eher, dass die Digital-Anzeige ein wenig träge ist. Hast Du das mal mit Tempomat verglichen?
     
  7. AlfT

    AlfT

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    1Z3 / MJ 2013 / CDAA
    Kilometerstand:
    7000
    Okay, okay - ich nehme das "geeicht" zurück. Richtiger wäre wohl gewesen zu schreiben, dass es Regeln gibt, wie weit und in welche Richtung so ein Tacho abweichen darf.

    Ansonsten danke erstmal für eure Infos.
    Aber eine abschließende Aussage gibt es wohl leider nicht, ob die digitale Geschwindigkeit nur eine nette Spielerei ist, oder ab sie wirklich verlässlich ist.
     
  8. #7 Angus_ger, 01.10.2012
    Angus_ger

    Angus_ger

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57635 Hasselbach Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Cool Edition HTP 44KW
    Kilometerstand:
    56600
    Hi,
    die digitale Geschwindigkeit ist die eher genaue Geschwindigkeit.
    Beim Fahren mit VCDS-Protokoll ist der digitale Wert auch etwas niedriger und stimmt zudem mit der Geschwindigkeit via GPS überein.
    Der analoge Tacho ist elektronisch vorgestellt.
     
  9. #8 Bernd64, 01.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Es ist beides immer die gleiche Geschwindigkeit.
    Auszug aus der Bedienungsanleitung:

    Gruß Bernd
     
  10. #9 Robert78, 01.10.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Also bei mir ist die digitale und die Zeigeranzeige identisch. Ich schreibe jetzt ausdrücklich nicht anaolge Anzeige, weil es ja eigentlich keine ist. Denn der Zeigertacho erhält seine Werte auch Digital. Es ist lediglich eine kleine Trägheit drin damit sich der Zeiger immer schön ruhig verhält.
    Da hier immer so gern GPS Geräte erwähnt werden. 99,9 % der hier geannten GPS Messungen werden mit "normalen" Navis oder Handys gemacht. Diese liefern auch nur einen Anhaltspunkt mit etwa Plus-Minus 5 km/h und sind mit professionellen Geräten nicht vergleichbar.

    Fährt man mit einem Fahrzeug wo eine wirklich genau Geschwindigkeit gemessen wird (z.B. Fahrtenschreiber) kann man das selber einfach mal nachprüfen und merkt die Abweichungen.
     
  11. #10 Bernd64, 01.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Robert

    Da muß ich dich ein wenig korrigieren :)
    Auch "einfache" GPS-Geräte haben (guter SAT-Empfang vorausgesetzt) schon eine sehr hohe Genauigkeit.
    So hat z.B. mein ca. 7 Jahre altes 60CSx eine Genauigkeit 0,05 m/s (bei konstanter Geschw.)

    Gruß Bernd
     
  12. AlfT

    AlfT

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    1Z3 / MJ 2013 / CDAA
    Kilometerstand:
    7000
    Besten Dank für eure Antworten - insbesondere an Bernd64! :thumbup:
    Diesen entscheidenden 1,5 Zeiler habe ich beim Lesen des 252 Seiten Werkes (Bedienungsanleitung) wohl überlesen. :whistling:
    Okay, dann werde ich in Zukunft mein Adlerauge auf die digitale Geschwindigkeit richten...
     
  13. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    kann auch nur bestätigen dass der Tacho und die MFA das gleiche anzeigen, die MFA ist etwas träge programmiert.
    Mit einem Navi habe ich 4km/h weniger als angezeigt wird, bei Vmax 5-6km/h.
     
  14. #13 Robert78, 01.10.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Aber nicht im Auto.
    Zudem habe ich normale Navis (mobile und installierte fürs Auto) sowie die GPS Chips der Handys gemeint.
     
  15. #14 Bernd64, 01.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Aber sicher auch im Auto!
    Die Genauigkeit von handelsüblichen Auto-Navis liegt ungefähr im gleichen Bereich.
    Bei Handys hast du sicher recht. Da soll die Abweichung etwas höher sein.

    Gruß Bernd
     
  16. #15 Robert78, 01.10.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Wie gesagt. Fahre regelmäßig in verschiedenen Fahrzeugen mit genauen Tachso bzw. digitalen Fahrtenschreibern (gesetzlich vorgeschrieben) und da ist die Ungenauigkeit der Navis deutlich zu sehen.
    Aber reale Erfahrungen zählen hier ja nicht. Da wird lieber auf die Werksangabe und der maximal möglichen Geschwindigkeit gepocht.

    Ist ja auch egal. Die Frage des TE wurde ja schon längst beantwortet.
     
  17. #16 Bernd64, 01.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hi Robert

    Das klingt ja gleich so eingeschnappt ;)
    Ich will ja hier auch gar nicht auf meine Meinung pochen.
    Ich habe lediglich darauf hingewiesen, daß handelsübliche GPS-Geräte zum großen Teil eine sehr hohe Genauigkeit aufweisen.
    Diese Genauigkeit kann man nicht einfach wegwischen, indem man behauptet, solche GPS-Geräte sind +- 5 km/h ungenau
    oder die Geräte funktionieren im Auto nicht so, wie sie sollen.
    Selbst die digitalen Fahrtenschreiber haben eine zulässige Toleranz von +- 3 km/h !! Also sind auch die nicht das Maß aller Dinge 8)
    Und man braucht doch nur diese Toleranzen miteinander zu vergleichen, um seine Schlüsse zu ziehen :)
    Das soll's von meiner Seite gewesen sein ^^

    Gruß Bernd
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. MiSt

    MiSt

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Eine Geschwindigkeitsermittlung aus GPS-Daten einerseits und Radabrollzählung andererseits hat jeweils ganz andere Ursachen der Ungenauigkeiten bzw. "Toleranzen".

    Normaler Tacho:

    Raddrehzahl wird gemessen und in eine Geschwindigkeit umgerechnet. Dabei erzeugen Abweichungen im Radumfang die Ungenauigkeit, hervorgerufen durch Reifen-Durchmessertoleranzen ab Werk, Reifenluftdruckänderungen im Betrieb und Reifenalterung/-abrieb (er wird kleiner). Weil es seit "immer" vorgeschrieben ist, daß Geschwindigkeitsanzeigen im Auto niemals nachgehen dürfen, werden Tachos so ab Werk eingestellt, daß sie bei der unglücklichsten Summe aller Toleranzen immer noch ein leichtes Plus anzeigen - sonst kann der Hersteller des Kombis ein echtes Problem kriegen. Dementsprechend zeigen sie in anderen Situationen relativ (viel) zu viel an. Eine typische Voreilungsformel ist "realer Wert" (bei Normbedingungen) plus 2% + 2-3km/h



    Fahrtenschreiber:

    Dasselbe Prinzip wie regulärer Tacho, aber periodisch kalibriert/geeicht und damit periodisch an die realen Verhältnisse angepaßt. Somit benötigt man erheblich weniger "Sicherheitsabstand" zur Fehlmessung "zu niedrig". Die Einflußfaktoren Reifenluftdruck und Reifenabrieb bleiben bestehen.



    GPS:

    Das Gerät, ob Handy oder Navi, bestimmt periodisch die Position. Aus der Differenz der Positionen und der Zeit wird die Geschwindigkeit errechnet. Dabei fällt übrigens die lästige Ungenauigkeit der Absolutpositionsbestimmung von GPS mathematisch raus. Je nach dem, wie stark diese Rechnerei dann gefiltert ("geglättet") wird, erscheint die Anzeige entweder sehr unruhig, oder sie ist so träge, daß sie gegenüber dem Tacho mal vor- und mal nachläuft. Die Ermittlung aus GPS ist aber von keinerlei Alterungs-, Luftdruck- und sonstigen Effekten beeinflußt und somit sehr "genau", speziell im statischen Fall einer gleichmäßigen Fahrt.
     
  20. #18 octavia1820v, 03.10.2012
    octavia1820v

    octavia1820v

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    C; ERZ;
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    99800
    Also mein TOMTOM hat mit dem Ergebnis vom Blitzgerät zu 100% übereingestimmt...und das ist doch die Hauptsache^^
     
Thema: Tacho und digitale Geschwindigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda Fabia digitale geschwindigkeitsanzeige

    ,
  2. Skoda fabia II digital tacho

    ,
  3. mfa Anzeige Geschwindigkeit skoda 1z

    ,
  4. tacho octavia Meilen ,
  5. skoda fabia tacho ungenauigkeit,
  6. digitale km h anzeige codieren skoda octavia rs 07,
  7. octavia 1z von meilen auf hm/h,
  8. skoda octavia 1z tempomat digital anzeigen,
  9. skoda superb 3u tacho programmieren ,
  10. Skoda superb km h digital,
  11. fabia tacho digital,
  12. skoda octavia 1z digital tacho,
  13. skoda wie digitale geschwindigkeit,
  14. digital geschwindigkeitsanzeige aktivieren octavia 2 rs,
  15. fehlmessung analogen tacho,
  16. digitaler tacho skoda roomster,
  17. digitaltacho skoda octavia in meilen
Die Seite wird geladen...

Tacho und digitale Geschwindigkeit - Ähnliche Themen

  1. Schaltknauf wechseln & Tacho- und Instrumentenbeleuchtung

    Schaltknauf wechseln & Tacho- und Instrumentenbeleuchtung: Hallo zusammen, habe einen : Skoda Fabia Combi 2007 6Y5 1.4 16V und würde gerne einmal einen Schaltknauf mit Sack auswechseln und gerne statt...
  2. Digitales Serviceheft abrufbar?

    Digitales Serviceheft abrufbar?: Reparaturen und auch die Garantiezeit steht ja Neuerdings im digitalen Serviceheft, gibt es eine Möglichkeit - per App etc. - an diese Daten...
  3. Abs setzt bei geringer geschwindigkeit ein

    Abs setzt bei geringer geschwindigkeit ein: An meinem fabia regelt das abs immer bei geringer geschwindigkeit.was bisher gemacht wurde:hintere bremsen neu(trommelbremse),raddrezahlsensoren...
  4. Geschwindigkeits-Regelanlage, Tempomat Suberb III

    Geschwindigkeits-Regelanlage, Tempomat Suberb III: Guten Tag Gemeinde, nachdem ich schon eine weile in in alten Beiträgen zu diesem Theme gestöbert habe und nicht fündig wurde: mein neuer SIII...
  5. Superb III GPS- Geschwindigkeit im Columbus anzeigen?

    GPS- Geschwindigkeit im Columbus anzeigen?: So, die Suche hat nichts ausgespuckt, darum meine Frage als neues Thema: Jedes lumpige 100EUR-Navi an der Windschutzscheibe kann die echte...