Superspeedys Vorstellung

Diskutiere Superspeedys Vorstellung im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; So, nachdem der Fehler der ersten Eintragung korrigiert wurde bzgl. der Kennzeichnung der Felge, also der Eintrag der Felgennummer, habe ich...
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
So, nachdem der Fehler der ersten Eintragung korrigiert wurde bzgl. der Kennzeichnung der Felge, also der Eintrag der Felgennummer, habe ich gestern meine Korrekturbescheinigung abgeholt und die Kennzeichnungsnummer/Felgennummer war aus der ersten Eintragung gelöscht, also korrigiert.
Die Eintragung einer Nummer wäre so weit ja auch nicht das schlimmste, jedoch, und da hört mein Verständnis bzgl. einer solchen Eintragung auf, bedeutet das "S" am Ende der Kennzeichnungsnummer das es sich um die *schwarze* SUPERNOVA-Felge handelt die ich fahre, dürfte jedoch nicht die mit vermutlich einem "A" endende Anthrazit SUPERNOVA-Felge fahren. Somit ist nun die Kennzeichnungsnummer gelöscht, und ich darf nun alle Skodafelgen, auch meine PHOENIX, fahren mit dem vorhandenen Daten 8*19 ET44 235/40/19

Da ich überlege im nächsten Sommer evtl. auf die Borbet "BLX" Felge in 20" umzurüsten, habe ich jetzt dann auch schon meine ET Vorgabe für hinten und vorne - was sich ja auch mit der ABE der Felge deckt.

Als nächstes fahre ich mal zu nem netten Folierer und frage nach, wie er am besten den Chromkranz im Grill bearbeitet bekommt und ob er mir das Lichtdreieck am Frontscheinwerfer, welches ja ohne Funktion ist, abkleben kann und darf.
Und ich frage mal nach was es kostet den Heckansatz folieren zu lassen, der ja bisher nur in original schwarz matt zu sehen ist.
 
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
Das verstehe ich nicht falsch :D
Weil beim Forumstreffen am VW Getriebewerk Baunatal *vier weiße Golf V GT SPORT* nebeneinander gestanden haben - und diese Wagen in Kombi schon ein Hingucker waren.
Und da der GT Sport optisch schon ein Hingucker ist, im Gegensatz zu dem normalen Ver GT hat die Zeitung das mal in SCENE gesetzt.
Bei dem GT Sport hat man mit wenig Aufwand halt viel erreicht - und ich denke das Rolling Shot Bild spricht für sich
Scanne das Bildchen mal ein und setz es rein

Es wurde halt über dieses Treffen berichtet und einige Fahrzeuge abgelichtet. Und da wir uns alle kannten, haben wir uns alle schön fürs Foto positioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
corona

corona

Dabei seit
23.07.2013
Beiträge
541
Zustimmungen
266
Fahrzeug
Skoda Octavia RS245
Kilometerstand
58xxx
Ah ok, das ergibt dann Sinn. Nicht das er mir nicht auch gefallen würde, aber für einen Einzelbeitrag schien mir dann doch etwas wenig dran gemacht :D
 
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
Na ja, der Kumpel aus Bielefeld war mit seinem Wagen schon extremer, viel extremer - weiße LederSitze VuH, weiße, Matten, weiße Felgen, weiße Frau, weißer Himmel, weißer Kofferraum. Klavierlack drin u. draussen, Verbreiterungen VuH.
Aber das sieht man dann auf dem Bildchen. Haue das gleich in der MP mal auf den Scanner wenn es die Zeit zulässt.
 
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
Hier nun die 4 weißen Herrschaften


Das Treffen fand statt am 14.04.2012 in Kassel Baunatal

Der linke Wagen ist der von dem Kollegen aus Bielefeld - man sieht auch die weißen Sitze
976719_37990f10_bf6.jpg


976720_575d530e_6a1.jpg


976723_869c418b_a46.jpg


976724_5f509ff0_a24.jpg
 
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
Mal was neues von meinem.
Da der Wagen in diesem Monat noch zur HU muss, und die Bremsleistung mit den Serienbremsen vorne unter aller Sau ist, habe ich mir mal gedacht ich leiste mir mal etwas neues, in der Hoffnung das die Bremsleitung besser wird!

Zimmermann Bremsscheiben gelocht und Bremsbeläge + ABE

IMG_20210302_121509.jpg
 
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
Ein kleines Update zu den obig erwähnten Bremkomponenten.
Die Zimmermannbremsscheiben passen ohne Probleme, leider passten die angegebenen und für meinen Wagen mit der PR ZA (und dem Wagen mit der PR LA) Bremsbeläge nicht.
Trotz der Prüfung auf der ATP-Autoteile EBAY Seite ob die Komponente passt, war diese am vergangenen Montag beim Einbau nicht zu gebrauchen. Die mitgelieferten Beläge wiesen die üblichen Hakenaufnahmen auf, welche auch oben auf dem Bild zu sehen sind.
Also flux wieder die alten Komponenten verbaut und die neuen, welche gleich den alten waren, im Netz bestellt.
Dienstags den Auftrag erteilt, Mittwochs waren die Beläge schon geiefert und Donnerstag wurde dann der zweite Angriff auf die Bremsanlage gestartet.
Diesmal passte alles perfekt und harmoniert nun nach knapp gefahrenen 400km sehr gut miteinander.
Bzgl. der Bremsbeläge nenne ich einmal die Brembo P85 126, welche unten auf dem Bild zu sehen sind und die erforderliche Federung vorweisen die der Superb benötigt.

ATP hatte die richtigen nur nicht im Programm, welche jedoch auf der Zimmermannseite angeboten werden.

Zu den Scheiben - welche mir nach dem Einbau noch Kopfschmerzen bereitet haben:
Die mitgelieferte ABE wies nämlich nicht den Superb III auf, ging sie denn nur bis zum Superb II. Es wurde schon ein wenig warm, und ich hatte die Befürchtung das auch da ein Fehler unterlaufen ist bei der Lieferung.
Jedoch gibt es seit 2016 keine ABE`s mehr für diese Teile, da hat sich etwas vereinfacht, denn auf der Zimmermannseite kann man sich eine Bescheinigung ausdrucken die im Fahrzeug mitzuführen ist und die darauf hinweist, das die Scheibe auf allen Fahrzeugen abgenommen ist, welche im Katalog mit der Scheibe aufgeführt ist - die ECE Bescheinigung -> Otto Zimmermann – ECE-Zulassung ersetzt ABE

Danach fiel mir dann ein schwerer Stein vom Herzen und alles ist seitdem in Ordnung.

Zufrieden bin ich mit der Bremswirkung und der Kombination auf jeden Fall, kann ich nur empfehlen!

DIES SIND DIE RICHTIGEN BREMSBELÄGE FÜR DIE PR_ZA/LA BREMSANLAGE MIT DER FEDERTECHNIK
IMG_20210311_140831.png
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.300
Zustimmungen
4.357
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Ich hoffe für dich dass es so bleibt. Ich habe mit gelochten Scheiben der Firma Zimmermann nur schlechte Erfahrungen gemacht. Allerdings ist das schon einige Jahre her. Man kann nur hoffen das sie daraus gelernt haben.
 
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
Hallo

4tz3nainer

erzählst Du mir auch welche schlechten Erfahrungen Du mit Zimmermann gemacht hast!?
Bisher, und es sind ja erst ein paar Kilometer, habe ich keine Probleme. Ganz in Ruhe wurde die Kombi "eingefahren" und auch sonst bisher nicht überbeansprucht.

Gruß
 
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
Hallöchen zusammen, nach einer längeren Abwesenheit melde ich mich auch mal wieder schriftlich zu Wort.
Zu den Belägen und den Scheiben von Zimmermann kann ich derzeit nichts negatives schreiben. Das einzige was ich derzeit feststelle ist, das die Bremsflüssigkeit nach den zwei Jahren wirklich raus muss, da ist das Pedal ein wenig "schwammig"

Weiter gibt es zu berichten, das mich dieser beim Superb wohl wirklich sehr bekannte und allseits beliebte Kühlflüssigkeitsverlust nun auch ereilt hat.
Zunächst ging der Wagen wegen dem Verlust und einem Quitschen im Bereich Riemen in die Werkstatt und wurde für den Kühlwasserverlust abgedrückt.
Ergebnis: WP war undicht und die Spannrolle musste getauscht werden, weil bei Skoda eine Info hinterlegt ist, das bei einem bestimmten Hersteller das Quitschen auftreten kann. Jedoch wird da nichts auf Kulanz oder so getauscht - nur alt raus, neu rein.
In dem Zusammenhang wurde direkt der Riemen bei 134TKM mitgetauscht, was ja Sinn macht wenn man da einmal zugange ist.

Alles so weit erledigt, über die CarGarantie noch mal eben 300,00€ abgedrücktund gehofft das der Verlust beseitigt ist.

PUSTEKUCHEN

Es ging zur Ostsee in den Urlaub, 2x, bedeutet, 2x hin nud 2x zurück. Die erste Tour human gefahren wegen Frau an Bord, zweite Tour Richtung Rostock alleine gefahren und ein wenig schneller. Ergebnis war, das das Kühlwasser, welches vorher bis zum Mitte des behälters stand, also auch über Max., aufgefüllt von Skoda, am Ende der Tour im Behälter fast gar nicht mehr zu sehen war.

Da der Verlust auch schon minimal nach der Erneuerung der WP auftrat hatte ich auch schon einen Termin für die Werkstatt am 06.09.2021. Jetzt wurde der AGR Kühler getauscht, welcher im Ergebnis auch einen Riss aufwies, und ja bevorzugter Weise das Kühlwasser verliert. Und wieder 305€ weg. in Der Hoffnung das der Kühlwasserverlust nun gestoppt ist.
Man sieht halt nichts unter dem Auto, da das Kühlwasser am AGR Kühler verdampft. Und der Verlust ist ja nun auch von der Fahrweise abhängig.

Was mich wirklich gewundert hat, war die Tatsache, das ich beim bezahlen des AGR Kühlers im Skoda Autohaus Reg. im Kreis PB, 34,00€ mehr für den AGR Kühler bezahlen musste als im ETKA gelistet. Da steht er, das habe ich bei 3 anderen Händlern angefragt, mit 346,00€ in der Liste, der günstigste war sogar bei 311,00€ incl. (ich vermute da griff die Nora Liste evtl.)
Das Autohaus Reg. hat da mal schlanke 380,00€ für genommen. Nach Rücksprache mit dem Chef und seiner Aussage nach hieß es dann - " Das ist unser Preis! "
Ich wusste nicht, das Autohäuser auf den originalen ETKA Preis noch Zuschläge draufhauen dürfen. Die anderen Händler haben das definitiv verneint, das käme bei Ihnen nicht vor. So etwas nenne ich unseriös und die Mitteilung an SKODA als Beschwerde über das Autohaus geht noch raus.

Kaum war das Fahrzeug aus der Werkstatt abgeholt zeigte mir dann der BC im Display an "Störung Parksensor vorne"
Auslesen lassen, Sensor vorne Mitte Links defekt. Für den Wechsel, ohne lackierten PDC Sensor, möchte ein diesmal anderes Skoda Autohaus 233,00€ haben, also Demontage und Montage der Schürze. Der Sensor kostet ja irgendetwas bei 40-50€ im Original. Das es neu auch günstiger geht habe ich festgestellt und die die Chance ergriffen. Wird nun lackiert, denn die Lackdicke ist nicht zu vernachlässigen, sonst arbeitet der Sensor nicht richtig. Ausgebaut habe ich den defekten mittlerweile, ohne Demontage der Schürze. Morgen hole ich den neuen Sensor ab und schiebe den mal rein.

Was meint ihr, ist nach dem Einsetzen des neues Sensors der Fehler automatisch weg oder muss da was gelöscht/resettet werden!?!?
Mein Lackierer meinte direkt, dass das StG den neuen Sensor erkennt und den Fehler aufhebt - was ja auch meine Meinung ist.
Der defekte Sensor wird leider nicht von der CG übernommen, dann wäre der Arbeitslohn zu 100% entfallen.

Tja, so sieht es momentan aus. Ein tolles Auto, welches jedoch in den letzten beiden Monaten gut Geld verschlungen hat, wenn auch zweimal nicht die vollen 100%

Ach jau, eine weitere Frage habe ich in dem Zusammenhang noch:
Verfügt der 2016er über KeylessGo (damit ist nicht das Kessy gemeint!), muss das aktiviert werden, oder kam das später?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hobo2k

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
2.325
Zustimmungen
625
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V5 - MJ16-2.0TDI-4x4
Werkstatt/Händler
beide: Graf & Pillenstein
Kilometerstand
111.111++
Fahrzeug
Golf 5, 2.0TDi
Kilometerstand
200.000++
Der Fehler wird weg sein, aber im Stg mit sporadisch ist er noch ne zeitlang drin, bis er austimed. Aber kannst wieder normal fahren.
 
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
Danke Dir erst einmal für Aussage, deckt sich ja mit meinem Gedankengang.

Mal sehn obs noch eine Antwort oder Meinung zu meiner zweiten Frage gibt :?::!:
 
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
So, gestern wurde der neue und lackierte Parksensor mit der TN 5q0919275b in der Stoßstange Mitte vorne links eingebaut.
Die FrontSchürze muss dafür nicht demontiert werden, das klappt mit ein wenig Geschick auch mit der montierten Schürze.
Der defekte wurde aus der Halterung entfernt und der Neue eingesteckt, in die Halterung gedrückt und fest war er.
Auf den in der Front stehenden Zaun zugefahren und er war wieder normal am piepen.

In dem Kostenvoranschlag von Skoda stand drin, und die Frage wurde oben ja schon geklärt, das er codiert werden müsse. Kosten würde das Autohaus dafür in Höhe von 20,00€ aufrufen - obwohl die Notwendigkeit bei einem Tausch gar nicht besteht!

Die Sensoren, ich habe mir 2 Stk bei LICHTEX bestellt, haben zusammen 21,00€ gekostet von VALEO (siehe den alten Sensor von VALEO im Bild)
Lackierung, kann man auch selbst machen!, hat mich 20,00€ gekostet - SKoda wollte für einen zwischen 40,00-50,00€ haben.
Die Demontage u. Montage der Schürze hätte bei SKoda lt. Angebot 213,00€ gekostet.
Ergebnis: Weit über 200,00€ gespart!
Das ist mal eine Hausnummer

Kann mal jemand die Info geben was die TN 5q0919275b bei Skoda im Verkauf kostet!?
 

Anhänge

  • IMG_20210918_104733.jpg
    IMG_20210918_104733.jpg
    103,5 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:
Hobo2k

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
2.325
Zustimmungen
625
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V5 - MJ16-2.0TDI-4x4
Werkstatt/Händler
beide: Graf & Pillenstein
Kilometerstand
111.111++
Fahrzeug
Golf 5, 2.0TDi
Kilometerstand
200.000++
Auf den in der Front stehenden Zaun zugefahren und er war wieder normal am piepen.
Sehr schön :)
In dem Kostenvoranschlag von Skoda stand drin, und die Frage wurde oben ja schon geklärt, das er codiert werden müsse. Kosten würde das Autohaus dafür in Höhe von 20,00€ aufrufen - obwohl die Notwendigkeit bei einem Tausch gar nicht besteht!
Naja Fehler löschen ist halt immer schöner, ich mag mein Auto mit Fehlern auch nicht, egal ob sie stören oder nicht 🙈
Kann mal jemand die Info geben was die TN 5q0919275b bei Skoda im Verkauf kostet!?
Listenpreis sind ca. 105€ für den Geber - grundiert, NICHT lackiert. Evtl. noch plus MwSt nach meinem VW Händler.
 
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
Hallo Hobo,
vielen Dank für Deine konstruktive Antwort:!:
Ich gebe Dir Recht mit dem Fehler im System, aber das Löschen kann ein Kollege mit seinem OBD11er machen, da muss nicht die Werkstatt ran.
105€ - das ist sicherlich der komplette Satz. Im Zubehör kosten die ja so wirklich von bis, also 30,00-50,00€, auch von VALEO, der bei mir ja als Original verbaut ist.
Bisher ist wieder alles voll in Ordnung und es piept, wie es piepen soll :D
 
Hobo2k

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
2.325
Zustimmungen
625
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V5 - MJ16-2.0TDI-4x4
Werkstatt/Händler
beide: Graf & Pillenstein
Kilometerstand
111.111++
Fahrzeug
Golf 5, 2.0TDi
Kilometerstand
200.000++
vielen Dank für Deine konstruktive Antwort:!:#
Gern
Ich gebe Dir Recht mit dem Fehler im System, aber das Löschen kann ein Kollege mit seinem OBD11er machen, da muss nicht die Werkstatt ran.
Das stimmt. Das geht mit OBD11, VCDS, VCP...
105€ - das ist sicherlich der komplette Satz. Im Zubehör kosten die ja so wirklich von bis, also 30,00-50,00€, auch von VALEO, der bei mir ja als Original verbaut ist.
Nein das ist ein Sensor laut Teilekatalog.
Bisher ist wieder alles voll in Ordnung und es piept, wie es piepen soll :D
:thumbup:
 
Superspeedy1970

Superspeedy1970

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
16
Ort
Paderborn
Fahrzeug
Superb III Style `16 - 221 FTS PS / 440NM
Werkstatt/Händler
wechselhaft
Kilometerstand
142000
So, nachdem der DEKRA-Mensch gestern mein Auto hergerichtet hat und mein Wagen nun in die Werkstatt gewandert ist als Skoda WerkstattTestfahrzeug, muss ich dem HOBO uneingeschränkt recht geben bzgl. des Parksensors - der kostet wirklich über 100,00€ pro Stück. Das ist echt unglaublich, denn die VALEO Sensoren gibts im Zubehör für die Hälfte und bei Lichtex für nen schlanken 10er
Gut, ist ja jetzt gewechselt und der Drops gelutscht.
Ersparnis jedoch mittlerweile dann über 300,00€ (bei einem Sensor) - wenn es über die Werkstatt gelaufen wäre.

Gestern, Motorhaube auf und große Augen bekommen - da fehlt schon wieder Kühlflüssigkeit im Behälter. Nach 14 Tagen weit unter Minimum.
Ergebnis: Wechsel WP - NULL Erfolg, Wechsel AGR Kühler - NULL Erfolg
Das heißt im Ergebnis, das die Skoda Werkstatt Reg. aus PB bisher nicht in der Lage war den Fehler auch nur im geringsten systematisch zu ermitteln, sondern die nur fleißig alles tauschen was damit auch nur annähernd zu tun haben könnte, nach dem Motto "Huch, da tropft es ja, dann müssen wir das mal tauschen"
Also Möglichkeiten käme wohl jetzt, nach Aussage des MEISTERS, noch der LLK und die Kopfdichtung in frage.
Und die Kopfdichtung hätte man ja auch als Fehlerquelle beim eigentlich durchgeführten Abdrücken des Kreislaufs als fehlerhaft bemerkt.

Wie sind Eure Meinungen dazu, was käme jetzt noch in Frage, was wäre die erste Möglichkeit?
Und die andere Frage: Würdet Ihr jetzt die Werkstatt wechseln, da diese Werkstatt nicht fähig zu sein scheint die Fehlerquelle mit den bisherigen Maßnahmen zu lokalisieren!?


Es wird natürlich zunächst einmal etwas von der Testwerkstatt nachgekippt, dann beobachte ich das Ganze und schaue ob sich wieder etwas verflüchtigt, denn es könnte durchaus sein, das nach dem AGR Kühlerwechsel noch Luft im System war und das Wasser nur nachgelaufen sein könnte.

Alles nur könnte
 

Anhänge

  • Kühlflüssigkeitsstand 21.09.2021 - 15.20h.jpg
    Kühlflüssigkeitsstand 21.09.2021 - 15.20h.jpg
    74,9 KB · Aufrufe: 9
Hobo2k

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
2.325
Zustimmungen
625
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V5 - MJ16-2.0TDI-4x4
Werkstatt/Händler
beide: Graf & Pillenstein
Kilometerstand
111.111++
Fahrzeug
Golf 5, 2.0TDi
Kilometerstand
200.000++
So, nachdem der DEKRA-Mensch gestern mein Auto hergerichtet hat und mein Wagen nun in die Werkstatt gewandert ist als Skoda WerkstattTestfahrzeug, muss ich dem HOBO uneingeschränkt recht geben bzgl. des Parksensors - der kostet wirklich über 100,00€ pro Stück.
;) Gern. - Ja die Preise sind teilweise sehr heftig.
Gestern, Motorhaube auf und große Augen bekommen - da fehlt schon wieder Kühlflüssigkeit im Behälter. Nach 14 Tagen weit unter Minimum.
Ergebnis: Wechsel WP - NULL Erfolg, Wechsel AGR Kühler - NULL Erfolg
Das heißt im Ergebnis, das die Skoda Werkstatt Reg. aus PB bisher nicht in der Lage war den Fehler auch nur im geringsten systematisch zu ermitteln, sondern die nur fleißig alles tauschen was damit auch nur annähernd zu tun haben könnte, nach dem Motto "Huch, da tropft es ja, dann müssen wir das mal tauschen"
Das Gefühl hab ich auch bei den großen Werkstätten nur noch: Tauschen auf Kundenkosten und testen. Wirklich analysiert und was gemessen wird nicht mehr.
Und als Guzzi bekommst 5 bis 10% auf die Teile, wo vorher 20% draufgeschlagen wurde auf den VW Preis...
Und die andere Frage: Würdet Ihr jetzt die Werkstatt wechseln, da diese Werkstatt nicht fähig zu sein scheint die Fehlerquelle mit den bisherigen Maßnahmen zu lokalisieren!?
Also ich würde mir auch wenn es nen paar Euro kostet ne Zweitmeinung einholen. Evtl. vom ADAC Gebrauchtwagencheck Testcentrum... Und dann sollen sie was zurückzahlen für ihre Unfähigkeit. Wenn sie sagen, Fehler ist behoben und es nicht ist, müssen sie auf Ihre Kosten nachbessern ;) 🙈 :P
 
Thema:

Superspeedys Vorstellung

Superspeedys Vorstellung - Ähnliche Themen

EU-Neufahrzeug erster Bericht nach guten 8000 Km und 4 Monaten (Mängel/BAFA/Lieferung usw.): Liebe Community, auch auf die Gefahr das dies der 10.000 Beitrag ist bei dem sich jemand vorstellt und das es hier Dopplungen gibt zwecks...
Privatverkauf 4 Leichtmetallfelgen Rial Kodiak Graphit 8,0Jx18 H2 ET 40 LK 5/112 ML 66,6-57,1 Audi Seat Skoda VW: Biete hier wegen Wechsel meine Leichtmetallfelgen, 4 Stück (ohne Reifen), zum halben Preis an. Marke: Rial (UNIWHEELS Leichtmetallräder (Germany)...
Privatverkauf K&N Sportluftfilter 1.0TSI: ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/k-n-sportluftfilter-1-0tsi-vw-audi-seat-skoda/1255309110-223-1576 gebrauchter, gereinigter K&N Sport Tauschfilter...
Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Oben