Superb statt Octavia RS

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von wackerianer, 29.03.2012.

  1. #1 wackerianer, 29.03.2012
    wackerianer

    wackerianer

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SC 2 140 PS TDI
    Kilometerstand:
    10000
    Hallo, war eigentlich kurz davor einen Octavia RS Combi TDI zu bestellen. Hab mit Leder und einigen Optionen ... und ca. 10% Rabatt gerechnet = ca. 30 000€. Bevor ich im Autohaus näher dazugekommen bin, zu verhandeln etc. , ist mir ein Superb Combi aufgefallen. Gefiel mir auch davor sehr gut, aber war mir eig. zu groß/wenig sportlich. Muss sagen, im direkten Vergleich zum Octavia sieht man erst, dass er noch um einiges "schöner" ist als der Octi. V. a. die seitliche Linienführung sieht im Vergleich beim Octi richtig altmodisch aus.
    Und jetzt kommts: gerade Superb-Aktion neuer Combi Elegance 140 PS TDI mit City-Paket und einigen Kleinigkeiten um €27000!! (Österreich)

    Fragen jetzt: Muss da was faul sein bzw. wird der Superb immer so "verschleudert" (Liste=über 35000€!)
    Gibts solche Aktionen öfter (Verkäufer drängt natürlich auf schnelle Entscjeidung, aber irgendwie war ich auf RS eingestellt, kann mich nicht so schnell umentscheiden!)
    Wie siehts mit dem Wertverlust aus?
    Ist das Auto auch alltagstauglich (Reisen, Autobahn..steht außer Zweifel!), sind momentan nur zu dritt, evtl. folgt noch ein Zwerg. Stell mir den tägl. Weg zur Arbeit+Parkplatzsuche mit Superb nicht so toll vor.
    Reichen die 140 PS, um halbwegs "sportlich/flott" unterwegs zu sein (richtiger Sportler is ja auch der RS nicht)?

    Bin jetzt echt unsicher, weil mind. gleich gute Ausstattung + € 3000 günstiger, das is schon was. Bleibt nur noch RS-Otik und Farbe als RS-Argumente, aber € 3000 dafür?

    Danke für eure Tipps+Antworten,

    Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DarkRacer84, 29.03.2012
    DarkRacer84

    DarkRacer84

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Trier
    Fahrzeug:
    SCII 05/12, 2.0 TFSI 200PS*245PS dank MTM
    Werkstatt/Händler:
    VZT
    Kilometerstand:
    65400
    Also zu der Motoresierung kann ich aus persönlicher Erfahrung sagen, zu wening um wirklich Sportlich zu Fahren.

    Dem einen reichts dem anderen nicht, ich stell mir das Auto immer unter Vollbelastung vor.
     
  4. #3 Ampelbremser, 29.03.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Sportlich ist weder das Wort, welches ich für einen Octavia noch für einen Superb im Serienzustand verwenden würde..., da fielen mir eher Zuffenhausener ein, oder noch Ingolstädter oder Münchner...

    Aber ganz manierlich und gepflegt vorwärst kommst Du sowohl mit dem RS als auch dem 140er Diesel schon..., falls Dir (gerade in Österreich mit seinen 130km/h) also 200 oder mit bissel Anlauf auch 210 km/h nicht zu wenig sind, dann würde ich angesichts des Preisvorteiles den Superb nehmen. Berge kommt der mit dem Motor auch alle locker hoch... :)
    Und die Parkplatzsuche ist nicht viel anders als zum Octavia...sooo viel kleiner ist der nämlich gar nicht, das täuscht optisch etwas.
    Der SC ist dazu noch das seltenere und exklusivere Modell, welchem man nicht gleich überall begegnet.

    Aber wohl nicht verwunderlich, dass ich im SII-Sub zum Superb tendiere, stell die Frage im Nachbar-Sub und es wird wohl genügend (gute) Argumente pro Octi geben... :)
     
  5. #4 Pulpator, 29.03.2012
    Pulpator

    Pulpator

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ich kann da nur auch den Superb empfehlen.
    Mich persönlich hat es immer stark genervt, wenn mir die Kids hinten gegen den Sitz getrampelt haben und ich ständig die Füsse im Rücken gespürt habe. Das gibt es nicht mehr im Superb, da ist soviel Platz, keiner kann nerven. Man kommt dann auch besser an die Kurzen dran, zum anschnallen und co.

    Von der Motorisierung kommt mN mit den 140PS schon hin, durch das Drehmoment ist das ok! Die Mehrleistung des 170ps Motors fand ich nicht so gross, man merkt das eher im höheren Tempobereich. Das sollte in Österreich eigentlich kein Argument sein! Ansonsten kannst du die gesparten 3000€ ja auch in eine andere Motorisierung stecken. Gerade der 2.0 tsi geht schon sehr gut, braucht aber auch 3-4l mehr!

    Beim fahren macht sich der längere Radstand durch deutlich mehr Längsstabilität bemerkbar. Länge läuft halt!
    Auch ich muss sagen, dass man mit 140PS keinen Rennwagen hat. In den meisten Lebenslagen schwimmt man aber sehr gut mit und freut sich über die 6l Verbrauch. Mehr geht halt immer, aber da ist ja bis 260PS alles drin.

    Tenor: na klar, den Octavia vergessen!


    Sent from my iPet using Tapadings
     
  6. #5 octavia1820v, 29.03.2012
    octavia1820v

    octavia1820v

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    C; ERZ;
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    99800
    Mit dem Oci haste aber den geringeren Verbrauch, da er etwas leichter und den stärkeren Motor hat.
    Beim Kofferraum wäre der Superb vieleicht besser, denn beim Oci passt nur Reisebett+Matratze+ Kinderkutsche, und noch bissl Kleinkram rein, also hast du nicht mehr viel anzuziehn.^^
    Die Kinderkutsche kommt dabei schon an die Heckscheibe ran, was beim Superb bestimmt ähnlich, wenn nicht sogar mehr ist, da die Heckscheibe flacher ist.
    Langstreckentauglich find ich den RS allemal, aber das ist wieder geschmackssache :rolleyes:
     
  7. #6 Marciiii, 29.03.2012
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
    Wir haben uns letzten Monat die selbe Frage gestellt. Entweder ein neuer O2 rs. Mit DSG. Diesel oder Benzin war egal. Kommt bei mir aufs gleiche. Dann nach der Probefahrt stand da ein sc. Ein Jahr alt. Guter Preis. Alles drin was wir wollten und der Motor passt auch. Find den Wagen klasse und bereue es keineswegs.
    Bei ner Bestellung ist mir die Lieferzeit und der Wertverlust zu hoch. Da haben wir uns n 1 jährigem mit 10tkm genommen.und waren noch weit unterm Budget.
    Aber viel Erfolg bei deiner Entscheidung.
    Vg
     
  8. #7 Pivecko, 29.03.2012
    Pivecko

    Pivecko

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    F 3 1,2 TSI Style
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Pabst, Bad Camberg
    Kilometerstand:
    4500
    Bin selbst Umsteiger vo RS Combi auf SC und super zufrieden damit.
    Größter Unterschied beim Fahrwerk. Trotz SFW ist der Superb für mich sehr komfortabel; ohne sowieso.
    Platz ohne Ende, obwohl der Laderaum des RS mich immer wieder überrascht hat, wenn er das im Hof gestapelte Reisegut wider Erwarten geschluckt hat.
    RS gefällt mir auch gut, habe auch überlegt, wieder Einen zu nehmen.
    Superb ist mehr und exclusiver, nimm den!
     
  9. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Gibt doch schon einen Vergleichstthread. Und NEIN der SUperb hat KEINEN geösseren Kofferraum als der O2. Im Gegenteil laut ADAC hat der O2 sogar den geringfügig größeren Kofferraum. Die 26 cm mehr Länge geht beim Superb voll auf die Rückbank und Motorhaube.

    Gruss
     
  10. #9 tschack, 30.03.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.794
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Es gibt ja auch 2.020€ Umstiegförderung beim Superb...
     
  11. #10 Marciiii, 30.03.2012
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
    Der SC soll 633 bis 1.865 Liter haben
    Der o2c 580-1620 Liter. Laut Testberichten
    Nur so ein paar Zahlen. Wie der Platz dann effektiv nutzbar ist muss jeder anhand seiner Bedürfnisse ausmachen.
     
  12. #11 digidoctor, 30.03.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Bei den 633 zählt Skoda die Reserverradmulde und Nasennebenhöhlen mit.
     
  13. #12 Marciiii, 30.03.2012
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
    + für digi
    Wie gesagt laut Testberichten :-). Fach unterm beifahrersitz und Regenschirmmulde zählen mit evtl
     
  14. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Also ich wollte auch vom RS auf den Superb wechseln, bin dann aber beim RS geblieben weilen der mir halt vom Fahrwerk und den Sitzen deutlich besser gefallen hat.
    Der Superb war mir zu komfortabel (weich). Vom Platz her reicht der O2 auch aus. So
    oft fahren meine Kinder nicht mit als das das nicht reichen würde und bisher habe ich in den O2 auch alles reinbekommen was ich wollte. Kinder sind schon älter (13 und 17) da wird es eher weniger Gepäck und ein Golfbag passt problemlos rein.

    Gruss
     
  15. #14 jensjensen, 30.03.2012
    jensjensen

    jensjensen

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    SIII Combi TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    MGS
    Kilometerstand:
    13.000
    ...na dann will auch mal meinen Senf dazu geben:

    - der Superb ist definitv komfortabler, der RS signifikant wendiger (einparken!)
    - die Kofferraumgröße ist -wie bereits mehrfach erwähnt- ungefähr gleich
    - die Innenoptik ist im Superb eine Klasse wertiger (ok., kann man sich drüber streiten)
    - die Geräuschdämmung [Türen!]ist im Superb eine Klasse wertiger

    Empfehlung Superb, wenn Dir Komfort und Platz hinten wichtiger sind, als die Wendigkeit und 'semisportliches Auftreten'. ...sonst natürlich RS
    Alternativ-Kriterium: Bist Du älter als 35, dann Superb, sonst RS ;) :thumbsup:

    PS: ich bin vom RS auf den Superb umgestiegen, weiß also wovon ich rede.
     
  16. #15 Marciiii, 30.03.2012
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
    Glaube auch das mich der Superb ca 10 Jahre älter macht :-) trotzdem schönes Auto. Kann's nur empfehlen. Hör auf dein Bauch dann wird das schon.
     
  17. #16 Callahan, 30.03.2012
    Callahan

    Callahan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Tietjen/Buxtehude
    Kilometerstand:
    55000
    Der Superb ist m.E. das "schönere" Auto gegenüber dem Octi. Allerdings hätte ich lieber die RS-Version des Octi (Benziner) genommen, wenn wir uns bei der Kinderanzahl ein wenig zurückgehalten hätten. :whistling:

    Beim Superb ist man(n) mehr Individualist, weil beileibe nicht so oft zu sehen wie ein Octi. Bleibt also eine Geschmacksfrage bzw. nach den eigenen Prioritäten.
     
  18. #17 Melchor, 30.03.2012
    Melchor

    Melchor

    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,

    ich hatte zuvor auch einen RS Combi mit dem 170PS Motor. Der ging flott und war auch toll. Bin auf den Superb nur umgestiegen da ich mit meine Größe im Octi niemand mehr hinter mir sitzen konnte.
    Bin ebenfalls den 170PS Diesel im Superb gefahren. Macht bei weitem nicht so viel Spaß. Er ist einfach träger.
    Wenn Du dich schon auf den RS eingeschossen hast, nimm den. Der erfüllt Dein Wuncsh nach Sportlichkeit.
    Der Superb nicht gerade eine Sportkanone. Auch nicht mit dem 3,6er Motor wie meiner.

    Gruß
    Melchor
     
  19. #18 dergrossekleine, 30.03.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Die Frage kann man so nicht beantworten, da zu viele Individuelle Dinge reinspielen. Bei mir ist es auch so, dass in "nomalen" Autos hinter mir keiner mehr sitzen kann, bin 2m. Vorher Opel Omega und der Platz hinter mir für ein 5-järiges Kind war grenzwertig, jetzt ist da Platz :thumbsup: Vor allem wenn noch ein Kind geplant ist, pro Superb. Außer Du bist recht klein, dann mag auch ein Octavia reichen, bzw. stellt sich hier die Frage wie lange Du das Auto fahren willst. 2-3 Jahre und dann wieder Neuwagen oder soll der 10 Jahre "reichen"? Dann eher Superb, bei 2-3 Jahren wäre auch Octavia ne Möglichkeit.

    Zum Motor: Ich habe den 140-er Diesel, der reicht in der Stadt völlig aus, ich trete nicht tief und lasse meist eine Lücke an der Ampel zu den Hintermännern... Hab mich kürzlich mal mit nem drängelnden A6 in der Stadt angelegt , da kannste natürlich nicht gegen anstinken, gut dafür hat ER aber auch deutlich mehr auf den Tisch gelegt :D

    Auf der Bahn wird es ab 120 Km/h schon zäh beim Beschleunigen, eh der dann die 200 mal erreicht hat, braucht man schon gut Anlauf, sollte für bei Dir aber nicht so die Rolle spielen im Ösiland. "Sportlich" fährt man mit Kindern eh nicht so und bei Stadt/Landstraße sind genug Reserven da. Mir reicht das.

    Fahre einfach mal beide Probe und entscheide dann. Bei Parklücken seh ich nicht den großen Unterschied, zum Fabia wäre es sicher was anderes.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 walarretlaw, 01.04.2012
    walarretlaw

    walarretlaw

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8 TSI DSG Praha EZ 9/2010
    Werkstatt/Händler:
    gekauft: AHA Althengstett
    Kilometerstand:
    82 000
    zwei nicht bisher erwähnte Punkte:

    Passive Sicherheit bei Superb höher, neuere Konstruktion, 5 statt 4 Sterne beim Okti (vier Sterne eigentlich schon obsolet).

    Neu konstruierter Oktavia (auf neuer Platform) kommt im nächsten Jahr -> Wiederverkaufswert sinkt bei O2
     
  22. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Das halte ich für ein schlechtes Argument, weil

    a) auch beim Superb zumindest ein Facelift ansteht und die Vorfaceliftmodelle danach einen höheren Wertverlust aufweisen,
    b) der absolute Wertverlust beim Superb in jedem Fall höher ist.
     
Thema:

Superb statt Octavia RS

Die Seite wird geladen...

Superb statt Octavia RS - Ähnliche Themen

  1. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  2. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  3. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...