Superb Sportline vs. BMW F34

Diskutiere Superb Sportline vs. BMW F34 im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Bin neu hier im Forum, lese aber schon einige Zeit sehr interessiert mit. Ich bekomme ein Firmenauto. Da ich eigentlich immer schon einen...

  1. lack

    lack

    Dabei seit:
    23.12.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bin neu hier im Forum, lese aber schon einige Zeit sehr interessiert mit.

    Ich bekomme ein Firmenauto. Da ich eigentlich immer schon einen Superb wollte, habe ich mich eigentlich für den Sportline Combi entschieden.

    Allerdings ist es jetzt so, dass ein 3er BMW GT (F34) vom Budget auch möglich wäre. Das Firmenauto wird geleast, da hat BMW sensationell günstige Konditionen.

    Jetzt bin ich hin und her gerissen. Ich weiß, dass es vermutlich wenige gibt die von BMW zu Skoda oder umgekehrt gewechselt sind.

    Für den BMW sprechen u.a. das Automatikgetriebe, der Motor, LED Scheinwerfer und Headup-Display. Vom Design finde ich den Superb irgendwie schöner.

    Als Firmenauto ist besonders die Zuverlässigkeit wichtig. Im Forum liest man ja doch einiges über kleine Mängel beim Superb (ich weiß, so ein Forum ist nie aussagekräftig).
     
  2. #2 Universe, 23.12.2017
    Universe

    Universe

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wolfenbüttel, Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 190PS TDI 4x4 DSG, Golf 7 Highline 1.5 150PS TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    31000
    Ohne Zweifel eine schwierige Frage. Um welche Motor/Antriebskombination gehts denn jeweils?
     
  3. lack

    lack

    Dabei seit:
    23.12.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    In Österreich gibt es leider etwas schwierige Regelungen wegen CO2 Ausstoß. Da wird es dann teuer mit Sachbezug.
    Beim Superb wäre es der 150PS Diesel.
    Beim BMW der 320D mit 190PS (wegen Abstandstempomat, den gibt es beim 318D nicht).
    Der BMW hat bessere CO2 Werte. Daher geht dort der stärkere Motor mit gleichem Sachbezug.

    Optisch (von außen) macht der Skoda natürlich mehr her. Beim BMW geht nur Advantage und halt ein paar Extras. Aber das HUD ist halt schon sehr sehr gut.
     
  4. #4 jensjensen, 23.12.2017
    jensjensen

    jensjensen

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    SIII Combi TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    MGS
    Kilometerstand:
    34.500
    Das ist doch eine einfache Entscheidung;): Wenn der Platz keine Rolle spielt dann der 3er, ansonsten Superb.
     
    6502 und michnus gefällt das.
  5. lack

    lack

    Dabei seit:
    23.12.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hast du den 3er GT schon mal mit dem Superb verglichen? Platz ist mehr oder weniger identisch. Klar, vielleicht ein paar Abstriche beim Kofferraum, aber nicht wesentlich. Der 3er GT ist von der Größe eigentlich mehr ein 5er.
     
  6. #6 Fazerfahrer, 23.12.2017
    Fazerfahrer

    Fazerfahrer

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Landkreis Roth / Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SUPERB COMBI Style 2,0l TDI SCR 110 kW 7-DSG dienstlich // BMW Z4 sDrive 35is Spass // BMW F31 330d touring Frauenauto
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Josef Daffner in Neumarkt in der Oberpfalz (ausgeliefert durch Gottried Schulz Düsseldorf)
    Kilometerstand:
    61000
    Der F34 3er GT basiert auf der 10cm längeren China Platform der 3er Reihe. Man sollte den Platz im 3er GT also nicht mit den anderen Modellen der 3er Reihe gleichsetzen und auch im Vergleich zum Superb nicht unterschätzen.

    Grundsätzlich bin ich BMW Fan, würde aber einen gut ausgestatteten Superb dem nackten 3er vorziehen. Ich bin Freund des großen Kreuzes, von daher möchte ich nicht an Ausstattung sparen.

    Klarer Pluspunkt des 3er ist das Automatik Getriebe, da kommt kein DSG mit. HUD ist sicherlich auch eine feine Sache, aber ich sehe es mehr als nice to have. Meine Einschätzungen zum BMW basieren auf unseren F31 330d touring den meine Frau fährt.
     
  7. lack

    lack

    Dabei seit:
    23.12.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ganz nackt wären beide nicht. Klar, es geht nicht der M3, sondern halt "nur" Advantage.
    Aber mehr oder weniger alles was man wirklich braucht. Ob die Klappe jetzt elektrisch mit Schlüssel aufgeht oder mit Fußkick denke ich macht nicht den riesen Unterschied.

    Das HUD finde ich wirklich sehr gut. Das war eigentlich bei der Probefahrt ein Punkt der mich jetzt nochmal nachdenken lässt. Ansonsten ist der Superb bei vielen Dingen einfach "praktischer". Wenn es um Ablagefächer etc. geht. Also Brillenträger wüsste ich beim BMW nicht wo ich meine Sonnenbrille verstauen soll. Beim Skoda bringen ich überall eine große Wasserflasche unter und kann sogar noch die Mittelablage klimatisieren. Aber nicht alles im Leben muss praktisch sein ;-) Manches darf auch einfach nur Spaß machen.
     
  8. #8 Universe, 23.12.2017
    Universe

    Universe

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wolfenbüttel, Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 190PS TDI 4x4 DSG, Golf 7 Highline 1.5 150PS TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    31000
    Okay, den Superb würde ich mit 150PS TDI nicht fahren wollen. Von daher wäre es definitiv der BMW für mich.
     
  9. #9 Fazerfahrer, 23.12.2017
    Fazerfahrer

    Fazerfahrer

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Landkreis Roth / Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SUPERB COMBI Style 2,0l TDI SCR 110 kW 7-DSG dienstlich // BMW Z4 sDrive 35is Spass // BMW F31 330d touring Frauenauto
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Josef Daffner in Neumarkt in der Oberpfalz (ausgeliefert durch Gottried Schulz Düsseldorf)
    Kilometerstand:
    61000
    Zeig mal Deine Konfigurationen für beide Fahrzeuge.
     
  10. #10 Gast002, 23.12.2017
    Gast002

    Gast002 Guest

    Ich würde da auch zum BMW raten, da es platzmäßig eher ein 5er ist und das Getriebe ein Vorteil ist.
    Sollten aber mehr als 2 Personen und Gepäck lange Strecken unterwegs sein würde ich den Superb nehmen.
    Wichtig ist Probefahren. Das sportliche Fahrwerk des BMW empfinden einige Gemüter als zu straff abgestimmt (hart).

    Sollte ich das Auto aber selber bezahlen müssen dann klar den Superb. Aber als Dienstwagen ist es egal.
     
  11. #11 jensjensen, 23.12.2017
    jensjensen

    jensjensen

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    SIII Combi TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    MGS
    Kilometerstand:
    34.500
    @lack : Das klingt bei Dir ganz stark nach 3er. Also nimm den GT.
    Für mich ist er für den Premium-Preis (Leasing außen vor) einfach nicht Premium genug. Das geht beim Design los, über die Instrumente und hört bei der Haptik bzw. den Materialien auf. Das scheint Dich nicht zu stören insofern spricht für Dich alles für den GT.:thumbsup:
     
    Universe gefällt das.
  12. #12 gde2011, 23.12.2017
    gde2011

    gde2011

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Nähe Krems
    Fahrzeug:
    S3 (MJ2016), A4 allroad (MJ2017), XC90 (MJ2018)
    Kurz und knapp: BMW
    Setz dich mal in beide Autos beim Händler! Da musst du gar nicht erst fahren.
     
  13. #13 gde2011, 23.12.2017
    gde2011

    gde2011

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Nähe Krems
    Fahrzeug:
    S3 (MJ2016), A4 allroad (MJ2017), XC90 (MJ2018)
    Und da siehst du den S3 im Vorteil? Nicht dein Ernst, oder?
     
  14. #14 Universe, 23.12.2017
    Universe

    Universe

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Wolfenbüttel, Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 190PS TDI 4x4 DSG, Golf 7 Highline 1.5 150PS TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    31000
    Also zumindest als L&K sind die Materialen, vor allem das Leder, im Superb wirklich schwer in Ordnung. Selbst das Hartplastik hat eine gute Güte. Vor einem aktuellen 3er muss sich das definitiv nicht verstecken.
     
  15. #15 jensjensen, 23.12.2017
    jensjensen

    jensjensen

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    SIII Combi TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    MGS
    Kilometerstand:
    34.500
    @gde2011: Es geht um den Preis (value for Money). Das Leasing habe ich ausgeklammert, da der Preisvorteil dort nicht zieht.
    ...und ja bezogen auf den Preis ist der SIII besser. Absolut gesehen ist der 3er bei Fahrverhalten, Motor/Getriebe, Navi und Image besser. Ansonsten gleichwertig oder schlechter.
     
    michnus gefällt das.
  16. #16 4tz3nainer, 23.12.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.555
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Im Verhältnis zum Preis ist der S3 ganz klar im Vorteil.
    Falls sie aber, wie bei dir im Leasing, gleichwertig sind würde ich in jedem Fall den BMW nehmen. Alleine aufgrund der 40 MehrPS. Den Superb wollte ich mit 150PS nicht dauerhaft fahren wollte.

    BTW: Es ist interessant dass es bei solch einer Entscheidung überhaupt eine Debatte gibt. Vor ein paar Jahren wäre für jeden klar gewesen dass es der BMW wird. Da sieht man auf welcher Stufe Skoda mittlerweile steht.
     
    jensjensen und Universe gefällt das.
  17. lack

    lack

    Dabei seit:
    23.12.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für eure Antworten.
    Wenn ich mir ein Auto privat kaufen müsste, wäre es ganz klar der Skoda. Preis/Leistung passt für mich. Im Unterhalt vermutlich auch billiger.
    Als Firmenauto sieht die Welt schon anders aus. Die Rabatte die BMW da gibt sind schon richtig gut.
    Hätte ich mir nicht gedacht. Wenn es den 3er GT nicht geben würde, wäre die Entscheidung für Skoda auch klar.

    SUPERB Combi SportLine TDI SCR DSG 5-türig
    Modell 3V535DT5
    150 PS/ 110 KW, DG7-Automatik-Getriebe
    Farbe: Business-Grau M. (2C2C)
    Innen: Schwarz/Grau (EX)
    Anhängerkupplung schwenkbar (1D4)
    Digitaler Radioempfang DAB (QV3)
    Frontscheibe beheizbar (PKV)
    Klimaanlage "Climatronic" 3-Zonen (PH2)
    Lederlenkrad beheizbar "Supersport" für (P17)
    Netztrennwand (3CX)
    Radio Navigation "Columbus" (RAG)
    Rückfahrkamera mit Waschdüse (KA2)
    Rücksitze beheizbar (4A4)
    Sicherheit-Paket (7W2)
    – Fernlicht-Assistent dynamisch inkl.
    Spurwechsel- und Spurhalte-Assistent,
    Auspark-Assistent
    – Distanzregelung automatisch
    (ACC Adaptive Cruise Control -
    Speedlimiter entfällt)
    – Insassenschutz proaktiv
    – Seitenairbags hinten
    (Stau- und Notfall-Assistent bei DSG)
    Sonnenschutzrollo für die Seitenscheiben (3Y4)
    Soundsystem CANTON (RA3)
    Sport-Paket (PJU)
    - Leichtmetallfelgen 8,0Jx19" - VEGA
    Anthrazit mit polierter Oberfläche
    - Fahrwerksregelung dynamisch (DCC)
    inkl.Fahrprofilauswahl mit
    Personalisierung
    - Heckklappe mit elektrischer Komfort
    öffnung und -schließung
    Telefonbox mit WLAN und SIM-Schacht (PT3)


    320d Gran Turismo F34 B47 8T31
    Schwarz 668
    Stoff Corner Anthrazit/Akzent Grau CCL1
    Österreich-Paket Z70
    Rückfahrkamera 3AG
    Innen- und Außenspiegelpaket 430
    Lordosenstütze Fahrer und Beifahrer 488
    Park Distance Control vorn und hinten 508
    Klimaautomatik 534
    Navigationssystem Professional 609
    Multifunktionales Instrumentendisplay 6WB
    Modell Advantage 7LC
    Business-Paket Plus ZGA
    Alarmanlage 302
    Telefonie mit Wireless Charging 6NW
    Vorbereitung WLAN Hotspot 6WD
    ConnectedDrive Services Paket 7S9
    Innovations-Paket ZGI
    Adaptiver LED-Scheinwerfer 552
    Fernlichtassistent 5AC
    Driving Assistant 5AS
    Head-Up Display 610
    Automatik Getriebe 205
    Sport-Lederlenkrad 255
    Modellschriftzug Entfall 320
    Anhängerkupplung mit el. schwenkbarem Kugelkopf 3AC
    Sonnenschutzverglasung 420
    Innenspiegel, aut. abblendend 431 0,00
    Sportsitze Fahrer und Beifahrer 481
    Ablagenpaket 493 0,00
    Sitzheizung Fahrer und Beifahrer 494
    Lichtpaket 563
    Aktive Geschwindigkeitsregelung Stop&Go 5DF
    Real Time Traffic Information 6AM 0,00
    Concierge Services 6AN 0,00
    Remote Services 6AP 0,00
    Speed Limit Info 8TH
     
  18. #18 jensjensen, 23.12.2017
    jensjensen

    jensjensen

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    SIII Combi TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    MGS
    Kilometerstand:
    34.500
    na der GT ist doch ganz gut ausgestattet. Damit machst Du nixx verkehrt. Viel Spaß damit!
     
  19. #19 Fazerfahrer, 23.12.2017
    Fazerfahrer

    Fazerfahrer

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Landkreis Roth / Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SUPERB COMBI Style 2,0l TDI SCR 110 kW 7-DSG dienstlich // BMW Z4 sDrive 35is Spass // BMW F31 330d touring Frauenauto
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Josef Daffner in Neumarkt in der Oberpfalz (ausgeliefert durch Gottried Schulz Düsseldorf)
    Kilometerstand:
    61000
    Bei der Ausstattung würde ich auch den BMW wählen.

    Noch ein Tipp von mir, versuche noch eine höherwertife Lautsprexher Version, also entweder Hifi oder Harman Kardon zu wählen, die Standard Lautsprecher werden aus meiner Sicht dem Navi Professional nicht gerecht.

    Wie ist das eigentlich mit der Versteuerung eines Dienstwagens in Österreich? Muß man das Fahrzeug nicht als geldwerten Vorteil oder ähnliches versteuern und hat der Bruttolistenpreis darauf keine Auswirkung? Der dürfte beim BMW doch einiges höher als beim Superb liegen und wäre damit in Deutschland auch ein Auswahlkriterium.
     
  20. lack

    lack

    Dabei seit:
    23.12.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Ab nächstem Jahr sind 1,5% vom Kaufpreis ("tatsächliche Kosten) bis 124g Co2 (max. 720€)
    Wenn darüber dann 2% (max. 960€)

    Darum macht das jetzt nicht den großen Unterschied aus.Sind vermutlich dann irgendwie so 70€ mehr zu versteuern, also effektiv vielleicht 20-30€. Das macht nicht wirklich den Unterschied aus.
     
Thema: Superb Sportline vs. BMW F34
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f34 sportline

    ,
  2. skoda superb tdi sachbezug

    ,
  3. bmw 3 gt vs skoda superb

    ,
  4. zuverlässigkeit bmw f34,
  5. skoda superb oder 3er bmw,
  6. bmw f34 sportline,
  7. ausstattung f34
Die Seite wird geladen...

Superb Sportline vs. BMW F34 - Ähnliche Themen

  1. Suche Sonnenblende Beifahrer für Superb 3V

    Sonnenblende Beifahrer für Superb 3V: Hallo alle miteinander. Ich suche eine graue Sonnenblende für die Beifahrerseite. Danke für eure Angebote. Junior hat es geschafft sie abzubrechen.
  2. Mein neuer Superb

    Mein neuer Superb: Ich denke, dass ich hier vielleicht nicht ganz richtig bin zur Neuvorstellung. Darum halte ich es kurz und fokussiere es auf den Superb. Kurz zu...
  3. Privatverkauf Superb 3T Teile

    Superb 3T Teile: Hi Leute Ich habe noch ein paar Gebrauchte Superb Sachen übrig : LED Rückleuchten 220€...
  4. Privatverkauf Skoda Superb 3V Combi Verkleidung Abdeckung Ladekante 3V9863459

    Skoda Superb 3V Combi Verkleidung Abdeckung Ladekante 3V9863459: Skoda Superb 3V Combi Verkleidung Abdeckung Ladekante Skoda 3V9863459 Wegen Einbau einer Anhängerkupplung ausgebaut. Einwandfrei [ATTACH]...
  5. Superb III Beifahrersitz Memoryfunktion

    Superb III Beifahrersitz Memoryfunktion: Hallo Weiss irgendwer ob es bei irgendeinen Superb III Modell es die Option "Memoryfunktion Beifahrersitz" bei Bestellung als Mehrausstattung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden