Superb Sportline Bestellung

Diskutiere Superb Sportline Bestellung im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Übrigens, eine kleine Geschichte was eben passiert ist. Bin wieder mal zu meinem nächsten Ziel gefahren und auf der Autobahn war vor mir ein...
ES8.0

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
870
Zustimmungen
759
Fahrzeug
Skoda Superb Sportline 2.0tdi 200PS
Werkstatt/Händler
Skoda Regett Soest
Übrigens, eine kleine Geschichte was eben passiert ist. Bin wieder mal zu meinem nächsten Ziel gefahren und auf der Autobahn war vor mir ein schwarzer Superb als Limousine und auch in Sportline allerdings vorfacelift. Sind die ganze Zeit vmax gefahren. Zwischen uns gab es relativ wenig unterschied. Mal war er vorne, mal ich. Hatte eher das Gefühl das ich beim beschleunigen von 100 auf 200 minimal schneller bin. Vmax blieb ich nur vorne, wenn ich schon vorne war. War er vorne, habe ich es kaum bis gar nicht geschafft ihn zu überholen.
Dann mal kurz mit offenem Fenster gefragt wieviel Ps er hat. Meinte 190PS. Ich gehe von einem Diesel aus.
Zum Schluss und zwischendurch immer Daumen hoch gezeigt, war wirklich lustig. Falls der Herr mit Berliner Kennzeichen mitliest, schönen Abend noch! 😊
 
ES8.0

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
870
Zustimmungen
759
Fahrzeug
Skoda Superb Sportline 2.0tdi 200PS
Werkstatt/Händler
Skoda Regett Soest
239A0912-A189-4105-A76B-63312A996E2D.jpeg

Brauche demnächst vorne neue Reifen, die Bridgestone S001 in 235/40R19. Wie findet ihr das Angebot von Skoda?
Bitte nicht vergleichen mit online Händlern oder ähnliches. Ob das für skoda in Ordnung ist, oder findet ihr das zu teuer?
 
Laser-Weiß

Laser-Weiß

Dabei seit
11.12.2021
Beiträge
578
Zustimmungen
618
Fahrzeug
Fabia 3 1.0 MPI 55KW Cool Plus Enjoy Bj. 2018 Reichweite 700-800km Super-Laden ≈ 5 min
Anhang anzeigen 216799
Brauche demnächst vorne neue Reifen, die Bridgestone S001 in 235/40R19. Wie findet ihr das Angebot von Skoda?
Bitte nicht vergleichen mit online Händlern oder ähnliches. Ob das für skoda in Ordnung ist, oder findet ihr das zu teuer?
Kann Dir da leider keine Auskunft bezüglich Skoda Preisen geben. Habe noch nie in einer Vertragswerkstatt extra Reifen gekauft.
Wollte gerade schreiben, dass die bei einem Online Händler bestimmt locker deutlich günstiger sind, aber ich wurde eines Besseren belehrt:

Bei reifen.com geht das nicht wirklich günstiger. Die Preise fangen da bei 163 Euro an.

Also von daher scheint das erstaunlicherweise ein gutes Angebot zu sein. Deine Vertragswerkstatt scheint ja ohnehin preislich im Rahmen zu sein.

Ok, hatte die Mehrwertsteuer bei Deinen Preisen übersehen, das relativiert meine Aussage natürlich wieder ein wenig. Wären dann 40 Euro mehr, als bei reifen.com
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
12.510
Zustimmungen
5.244
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Cupra Formentor VZ5
Werkstatt/Händler
Auto Häuser Pohlheim
Kilometerstand
2000
Fahrzeug
Octavia 3 RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>30000
Für Skoda ist der Preis völlig in Ordnung. Vielleicht 50€ teurer wie beim "normalen" Reifenhändler.
 
Curetia

Curetia

Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
721
Zustimmungen
326
Ort
Berlin
Fahrzeug
Superb Combi Sportline 2.0 TFSI 4x4
Werkstatt/Händler
ŠKODA Autozentrum möbus
Kilometerstand
Ändert sich öfters mal
Ich denke auch, dass das Angebot noch im Rahmen ist und für eine Vertragswerkstatt völlig in Ordnung ist. Ich würde allerdings nicht noch einmal den Bridgestone haben wollen.
 
wolle52

wolle52

Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
224
Zustimmungen
57
Ort
Bordesholm
Fahrzeug
S III Combi TDI DSG 190 PS 4x4 11/2017 u. Audi A3 Cabrio 1,4 TFSI 4/2015
Werkstatt/Händler
Küstengarage Bordesholm
Kilometerstand
70000/45000
Normalerweise hast Du irgendwie schon recht. Ein richtiger Experte bin ich da auch nicht. Ist halt so vom Forum hier und auch generell im Netz, dass man gerade über das 0W20 viel Kritik hört und das ältere 5W30 besonders stark gelobt wird.

Hier im Forum ist ein User (mittlerweile wohl etwas inaktiv)

https://www.skodacommunity.de/members/casey1234.106878/#recent-content

der dazu in der Vergangenheit sehr viele Beiträge verfasst hat. Scheint sich wohl mit Motorölen auch richtig gut auszukennen. Der hat gerade vor 0W20 maximal abgeraten und vor allem 5W30 sehr gelobt.

5W30 ist bestimmt über 20 Jahre als Leichtlauföl gerade auch für Turbo-Motoren (TDI, TSI) im Einsatz gewesen und extremst erprobt. Auf 0W30 und 0W20 hat man wohl ausschließlich des minimal niedrigeren Flottenverbrauchs wegen umgestellt. Viele meinen, dass gerade bei dem fast schon wässerigen 0W20 ein Schrmierfilmabriss entstehen könnte.
Moin,
obwohl der Titel des Threads eigentlich nix mit Öl zu tun hat, aber doch schon viel über Öl geschrieben wurde, erlaube ich mir, eine Frage dranzuhängen.
Nach ca. 10 tkm seit dem letzten Ölwechsel habe ich mal den Ölstand kontrolliert und meinte, dass ein halber Liter ergänzt werden könnte. Ich habe mich an der laut Handbuch vorgegebenen Norm VW 50700 orientiert und ein Fläschchen Öl im Supermarkt gekauft. Aufgrund der vorangegangenen Diskussion habe ich nun nach der Viskosität geguckt, da ich bisher der Meinung war, dass VW 50700 für genau eine Viskosität steht, und festgestellt, dass ich ein 5W30 gekauft habe. Laut Zettel im Motorraum haben sie aber seinerzeit 0W30 eingefüllt. Gibt es nun ein Problem, wenn ich mit 5W30 ergänze?

Gruß, Wolfgang
 
ES8.0

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
870
Zustimmungen
759
Fahrzeug
Skoda Superb Sportline 2.0tdi 200PS
Werkstatt/Händler
Skoda Regett Soest
Gibt es nun ein Problem, wenn ich mit 5W30 ergänze?
Alles gut, bei mir im Thread darf man über alles reden. Und nein, es gibt kein Problem wenn du es mit 5W30 füllst. Beim ADAC gab es früher in der Hinsicht sehr viele Tipps auf deren HP. Ich würde zwar immer ein 0W-30 Öl nachfüllen nach Möglichkeiten, aber wenn du mal 5W-30 kippst ist das auch OK.
 
ES8.0

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
870
Zustimmungen
759
Fahrzeug
Skoda Superb Sportline 2.0tdi 200PS
Werkstatt/Händler
Skoda Regett Soest
Habt ihr auch schon mitbekommen, kein verbrenner aus ab 2035 wenn das Fahrzeug mit e fuels fahren kann. Freue mich echt, dachte schon ab 2035 muss ich hinterm lkw 79 fahren um anzukommen. 😂
 
Laser-Weiß

Laser-Weiß

Dabei seit
11.12.2021
Beiträge
578
Zustimmungen
618
Fahrzeug
Fabia 3 1.0 MPI 55KW Cool Plus Enjoy Bj. 2018 Reichweite 700-800km Super-Laden ≈ 5 min
Habt ihr auch schon mitbekommen, kein verbrenner aus ab 2035 wenn das Fahrzeug mit e fuels fahren kann. Freue mich echt, dachte schon ab 2035 muss ich hinterm lkw 79 fahren um anzukommen. 😂
Ja, das hatte ich schon direkt als es frisch herauskam, nachgelesen. Auch das passte ja einigen Hardlinern nicht, weshalb auch Teile der Berichterstattung halbwahr von einem Ende des Verbrennungsmotors jubelten.

Leider gibt es bei den Bestimmungen sehr wohl immer noch Verschärfungen hinsichtlich Verbrennermotoren, die nicht ohne sind. Das Verbot gilt nur dann nicht, wenn mit E-Fuels gefahren wird. Außerdem sind auch die scharfen Flottengrenzwerte glaube ich weiterhin ein Problem, was zu hohen Strafzahlungen führen könnte, zumindest habe ich dahingehend sowas gelesen (Ich hoffe mal, dass ich mich irre und das mit E-Fuels hinfällig ist).

Fakt ist auf jeden Fall auch, dass diese ganzen Beschlüsse mit relativ knappen Mehrheiten zustande gekommen sind und bei sich zuspitzenden Lagen, wie den weiter steigenden Stromkosten und Energieengpässen auch schnell wieder rückgängig gemacht werden können. In anderen Teilen der Welt wird nämlich noch wesentlich klüger mehrgleisig gefahren.

Eine gute Nachricht hat es jetzt doch zum Wochendstart gegeben: Dieser unselige Diess von VW wurde endlich gegangen. Der hat dort mit seiner Gefallsucht beim grünen Zeitgeist und dem einseitigen Setzen auf E-Mobilität dort schon einen mehr als großen Schaden angerichtet.
 

alexnoe

Dabei seit
02.10.2019
Beiträge
260
Zustimmungen
160
Ort
Taufkirchen
Fahrzeug
Škoda Superb 2.0 TDI, 147 kW, 4x4
Leider gibt es bei den Bestimmungen sehr wohl immer noch Verschärfungen hinsichtlich Verbrennermotoren, die nicht ohne sind. Das Verbot gilt nur dann nicht, wenn mit E-Fuels gefahren wird. Außerdem sind auch die scharfen Flottengrenzwerte glaube ich weiterhin ein Problem, was zu hohen Strafzahlungen führen könnte, zumindest habe ich dahingehend sowas gelesen (Ich hoffe mal, dass ich mich irre und das mit E-Fuels hinfällig ist).
Die juristische Konstruktion ist wie folgt:
2021 gab es einen Flotten-CO2-Grenzwert von 95g/km im NEFZ. Gleichzeitig wurde 2021 der aktuelle Flottendurchschnitt im WLTP als neuer Startwert erfasst. Bis 2030 muss dieser um x % sinken (ich glaube 55%, da bin ich aber nicht wirklich sicher), bis 2035 um 90%. Dieser Wert von 90% galt bereits vor dem Beginn der Diskussion um das Verbrenner-Verbot.

Die EU hatte nun versucht, aus 90% einfach 100% zu machen. Gleichzeitig hat die EU versucht zu erreichen, E-Fuels nicht als klimaneutral anzuerkennen. Das Ergebnis wäre gewesen: Wenn der Flotten-CO2-Grenzwert bei 0 liegt, würde einfach jeder einzelne Verbrenner zusätzliche 95€/(g CO2/km) an Strafe kosten. Ein komplettes Verbrenner-Verbot, wie es von der Presse beschrieben wurde, wäre das juristisch gesehen auch nicht gewesen, aber wenn ein Fahrzeug der Größe VW Golf zusätzliche 10.000€ an Strafzahlung kostet, hätten die Autohersteller höchstwahrscheinlich keine Verbrenner mehr angeboten.

Was das hier angeht:
Habt ihr auch schon mitbekommen, kein verbrenner aus ab 2035 wenn das Fahrzeug mit e fuels fahren kann. Freue mich echt, dachte schon ab 2035 muss ich hinterm lkw 79 fahren um anzukommen. 😂
Das Verbot gilt nur dann nicht, wenn mit E-Fuels gefahren wird.
Wenn ein Verbrenner ausschließlich mit E-Fuels betrieben werden kann, dann wäre es möglich, diesen als klimaneutral, d.h. als 0g CO2/km, zu bewerten. Soweit ich weiß, war das der eigentliche Diskussionsgegenstand. Fanatische Verbrenner-Gegner wollten bereits jetzt festschreiben, dass selbst PtL-Kraftstoffe nicht als klimaneutral gelten, obwohl sie es faktisch sind (solange sie nicht aus Kohlestrom gewonnen werden...) Ich glaube nicht, dass es reichen wird, wenn die Fahrzeughersteller ihre Kunden darum bitten, nur mit E-Fuel zu fahren, ich glaube eher, dass das Fahrzeug mit erdölbasiertem Kraftstoff nicht laufen darf, wenn es als klimaneutral gelten soll. Wie das gehen soll, weiß ich nicht, im einfachsten Fall kann man wahrscheinlich einen Sensor entwickeln, der PtL-Kraftstoff von Erdöl-Kraftstoff unterscheiden kann, genauso wie es im AdBlue-Tank einen Sensor gibt, der AdBlue von Wasser unterscheiden kann.
Dieser unselige Diess von VW wurde endlich gegangen.
Interessanterweise ganz kurz, nachdem er falsche Behauptungen über die Zusatzkosten für Euro 7 - Fahrzeuge verbreitet hat.
 
wolle52

wolle52

Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
224
Zustimmungen
57
Ort
Bordesholm
Fahrzeug
S III Combi TDI DSG 190 PS 4x4 11/2017 u. Audi A3 Cabrio 1,4 TFSI 4/2015
Werkstatt/Händler
Küstengarage Bordesholm
Kilometerstand
70000/45000
Habt ihr auch schon mitbekommen, kein verbrenner aus ab 2035 wenn das Fahrzeug mit e fuels fahren kann. Freue mich echt, dachte schon ab 2035 muss ich hinterm lkw 79 fahren um anzukommen. 😂
Na ja, 95 bis 100 geht oft schon hinterm Lkw...
Davon ab, Verbrenner-Aus ab 2035 heißt ja nur Zulassungsverbot für neue Verbrenner. Daher sehe ich das ganz entspannt. Möglicherweise hat sich das Thema bis dahin für mich schon rein biologisch erledigt, aber wenn nicht (hoffentlich), was hindert mich daran, vorher noch einen schönen Diesel zu kaufen und noch 10 plus x Jahre zu fahren?
 
Thema:

Superb Sportline Bestellung

Superb Sportline Bestellung - Ähnliche Themen

Mein Fazit nach 1 Jahr Superb 3 Sportline Facelift mit MIB3: Hey Forum, morgen wird mein Sportline 1 Jahr alt und ich mag meine Erfahrungen mit euch teilen nach ca. 22000km. Eckdaten des Fahrzeugs: Superb...
Mein neuer gebrauchter Skoda: Superb 3V Combi Sportline: Hallo zusammen, nach 16 Jahren Octavia Combi Elegance FSI 150 PS (1Z, Modelljahr 2006) war es jetzt an der Zeit für einen Tapetenwechsel. Mein...
Anfängerfragen zum Superb Sportline MJ2021: Hallo, ich bin seit Mittwoch stolzer Besitzer eines Superb Sportline 2,0 TSI und bin grundsätzlich auch voll begeistert von dem Wagen. Ich hätte...
Ausstattung Superb Sportline: Hallo, seit 2015 bin ich stolzer Besitzer eines Octavia 5E Style Combi 1.2 TSI Handschalter in raceblau mit einiges an Extras. Tolles Auto...
Schlafkopfstützen hinten im Superb Combi IV Sportline: Hallo, wir haben einen Superb Combi IV Sportline bestellt. Vielleicht kommt dieser noch in diesem Jahr. Leider war es nicht möglich die...
Oben