SuperB mit 145tkm kaufen ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von JayDax, 07.09.2006.

  1. JayDax

    JayDax Guest

    Hallo,

    ich habe in den letzten Tagen viel hier gelesen und konnte zum Thema Verbrauch und Automatik sowie Serviceintervall meine Fragen beantworten. Nun habe ich ein Angebot, einen SuperB 1,9l TDI (130PS), Elegance, 145tkm, Erstzul. 05/02 sehr günstig zu kaufen.
    Mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich es tun oder lieber lassen sollte. Ich fahre ca 25tkm im Jahr. Zur Zeit habe ich einen Fabia 1,4l Benziner und 40km zur Arbeit, keine Frage, das sich da ein Dieselrechnen wird.
    Aber wie sieht es mit der Lebensdauer des SuberB aus ? Und bei 150tkm wäre ja wieder eine Inspektion fällig. Wird der Zahnriemen schon bei der 100tkm Inspektion gewechselt ? Gibt es Teile, die gerne ab einen gewissen Dauer kaputt gehen ?

    Eure Erfahrungen klangen alle sehr positive, beim Octavia sagt man, dass das Getriebe gerne mal ab 150tkm kaputt geht.

    Wenn mich teure Reperaturen erwarten, dann rechnet sich auch ein günstiger Preis nicht.
    Das man nicht vorhersagen kann, was passieren wird ist auch klar.

    Bedanke mich schonmal für eure Antworten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mabistavi, 07.09.2006
    mabistavi

    mabistavi Guest

    Hallo JayDax,

    ich fahre jetzt einen Octavia II :fahren: , stand aber bis vor kurzem auch vor der Frage ob ich ein Auto mit vielen km kaufen soll. Ich habe mich dagegen entschieden.
    Zuerst einmal fahre ich 70 km zur Arbeit, ein Diesel rentiert sich auf jedenfall, das sind also 220 Tage a 70 km = 15400 km plus 28 Tage Urlaub a 200 km sind in Summe 21000 km/Jahr. Du bist also in 2 Jahren bei 200000 km auf dem Tacho. Und das ist sehr sehr viel. Ein Widerverkauf ist dann fast unmöglich. Behältst du das Auto musst du wissen in 5 Jahren fast 300000 km auf dem Tacho zu haben. Und bei 300000 km glaube ich muss so gut wie alles gewechselt werden. Die Repa und Instandhaltungskosten werden also sicherlich hoch sein oder werden.
    Du musst dir also genau durchrechnen was du jetzt weniger zahlst gegenüber einem neueren Wagen und den auf dich zukommenden Kosten für ein "altes" Auto.
    Ich empfand 10000 Euro schon für zuviel. Das war aber meine Entscheidung.. für dich kann natürlich auch eine andere Summe eine Grenze sein.
    Das ist natürlich meine Meinung. Anderen möchte ich mit meiner Meinung nicht zu Nahe treten.

    Ich hoffe dir helfen zu können.

    Gruss
     
  4. #3 CrackIt, 07.09.2006
    CrackIt

    CrackIt Guest

    Das muß nicht zwingend so sein, vielleicht ist ein 1.8er die sinnvollere Wahl.

    Nun ja, Du möchtest Deinen vergleichsweise kostengünstigen Fabia gegen einen Superb eintauschen und suggerierst heute schon mögliche finanzielle Schwierigkeiten, wenn dann mal unerwartet Reparaturen anstehen. Die kommen garantiert und preislich nicht zu knapp. Du solltest m. M. nach jeden Monat 200 Euro mehr für Unterhalt einrechnen bzw. auf Seite legen, als Du heute für den Fabia hast. Diese Kosten werden irgendwann auf Dich zukommen.

    Wenn ich allein an einen rundum Bremsenwechsel denke, der kostet mal so 600-700 Euro beim Superb :traurig: Bremsbeläge hinten sind auch gerne mal nach 30 TKM runter.

    Deine Wahl, rein vom Auto betrachtet, ist mit Sicherheit nicht verkehrt. Sei Dir aber den Kosten im Klaren. ... und immer gute Fahrt!
     
  5. JayDax

    JayDax Guest

    Danke für die beiden Meinugen, ich werde wohl erstmal Abstand davon nehmen, weil derSuperB aus England kommt und über eine Firma geliefert werden soll, die etwas unseriös klingt. Ich werde bis zum nächsten Jahr warten und mich dann erneut umschauen.

    @mabistavi: Ein Neuwagen ist zwar immer was feines, allerdings ist es auch eine grosse Investition. Des weiteren rät mir mein Bruder, KFZ-Mechantroniker, von den aktuellen 2,0l TDIs ab, da sie anfälliger sein sollen als die 1,9l. Daher suche ich einen Octavia oder SuperB mit 1,9l TDI.

    Aber dringend ist es nicht, daher kann ich mir auch Zeit lassen. Evtl ist ein SuperB auch etwas zu teuer für mich. Bin nur ein Fan von grösseren Autos, der Fabia ist viel zu klein.
     
  6. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    Da klingeln bei mir alle Alarmglocken!
    Da war vor einigerzeit mal - ich glaube sogar hier im Forum - grosses Gerede drum.
    Das war auf jedenfall nicht koscher.

    P.S: Hast Du daran gedacht, daß es evtl. ein Rechtslenker ist?

    Und vorallem, wenn man sich den Wertverlust in den ersten 1-2 Jahren ansieht, eine ziemlich schlechte Investition.

    Da ja, gerade durch das Leasing, viele Wagen mit 2-3 Jahren frei werden, bekommt hier oftmals relativ günstig "junge" gebrauchte - oft auch noch mit gebrauchtwagen-Garantie.

    Gruß, Jens
     
  7. JayDax

    JayDax Guest

    Es ist ein Linkslenker, zumindest wenn die Bilder stimmen, aber die Seite wird auf anderen Seiten mit aufgeführt die sagen, das es evtl nicht, wie du schon sagst, ganz koscher ist. Ich hab kein Problem über das Internet zu kaufen, aber die wollen 50%, dann schicken sie das Auto. Kann es dann ablehnen und krieg die 50% zurück oder zahle die restlichen 50%. Aber das ist es mir nicht wert. Der Emailkontakt war sehr darauf aus, mir das Auto au zu schwatzen und die Homepage sieht wenig professinell aus. Der SuperB sollte 6.000€ kosten. Aber da kaufe ich mir lieber nächstes Jahr einen Octavia mit weniger KM und zwar hier in Deutschland. Da gehe ich lieber auf Nummersicher.

    Allerdings denke ich, wenn man vor hat, einen Wagen länger, also 4-6 Jahre zu fahren dann lohnt sich ein Neukauf, da man (eigentlich) mit geringen Reperaturkosten zu rechnen hat.
     
  8. #7 mabistavi, 07.09.2006
    mabistavi

    mabistavi Guest

    Laß bloss die Finger davon!
    Das ging schon häufig durch die Presse und auch vielen Foren.
    Da wird u.a. geben 2000 Euro an zu zahlen und den rest bei Übergabe. Die Anzahlung soll auf ein Treuhandkonto (WesternUnion) überwiesen werden. Bei der vermeintlichen Übergabe erscheint dann keiner. Das Konto ist leergeräumt und vom Verkäufer nichts zu hören.
    Also bloss die Finger davon!
     
  9. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    Wobei das mich jetzt noch mißtrauischer machen sollte:
    Das in ENGLAND ein gebrauchter LINKSLENKER existiert, würde ich für etwas unwahrscheinlich halten.
    Ich kenn mich nun mit den Englischen Zulassungsrecht nicht aus, würde aber auch mal vermuten, daß man dort keinen Linkslenker zulassen kann. (Sondern eben nur - wie bei uns - ausnahmsweise für einen Urlaub dort mit einem "falschlenker" fahren kann).
    Insofern: Wo sollte so ein Fahrzeug herkommen?

    Klingt wirklich sehr danach, daß die einfach irgendwelche Bilder eingestellt haben.

    Aber genau da dürfte der Hase im Pfeffer liegen:
    Was ist, wenn Sie das auto nicht schicken, sondern einfach die 50% behalten?

    Gruß, Jens
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. JayDax

    JayDax Guest

    Ja genau deswegen lasse ich es ja bleben und juckel weiter mit meinem Benziner Fabia rum.
     
  12. #10 Andi B., 08.09.2006
    Andi B.

    Andi B. Guest

    Sorry, aber das ist schlicht und ergreifend Quatsch: Es wird beim Zulassen eines KFZ nicht hinterfragt ob links oder rechts das Lenkrad sitzt. Das ist ja auch nirgendwo in den KFZ-Paieren hinterlegt.

    Ansonsten würde ich auch davon abraten das Angebot anzunehmen. Da kann man ja schon mit nem Stock dran fühlen.

    -Andi-
     
Thema:

SuperB mit 145tkm kaufen ?

Die Seite wird geladen...

SuperB mit 145tkm kaufen ? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  2. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  3. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  4. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  5. Octavia II Bolero aus Superb

    Bolero aus Superb: hallo! Kann mir jemand weiter helfen und mir sagen ob dieses Radio auch in meinen 2010er 1Z passt? Vielen Dank im voraus. Mit freundlichen Grüßen