Superb Kombi DSG Probleme bei Schnee am Berg

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Djamax, 10.02.2012.

  1. Djamax

    Djamax

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre seit 03/2011 einen o.g. Wagen. Habe schon im Sommer festgestellt ,dass er bei feuchter Fahrbahn vorn wegdriftet und keinen Grip hat. Nunmehr im Winter habe ich echte Probleme an den Bergen. Selbst auf ebener schneebedeckter Fahrbahn kam ich nicht aus eigener Kraft aus der Parklücke !!!! Ich vermute, dass hier wieder mal nicht ausreichend im Winter getestet wurde...und da offensichtlich der große Fondbereich auf Kosten einer besseren Fahrstabilität vorgezogen wurde. Die Achslastverteilung ist definitiv falsch, wahrscheinlich sollte man einen4x4 kaufen. Ich bin im Übrigen nicht der Einzige, der solcher Sachen mit dem Superb Kombi erlebt hat. Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen damit.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Faritan, 10.02.2012
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ....ich fahre meinen nun den zweiten Winter und hatte bislang gar kein Problem.
    Liegt wahrscheinlich eher an den Reifen. Was für Winterreifen hast Du denn aktuell drauf?
     
  4. #3 Quax 1978, 10.02.2012
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Reifen und vor allem Gasfuß sind beim DSG von besonderer Bedeutung. Schon allein, weil man nicht mit der Kupplung spielen kann wie beim Handschalter.
     
  5. #4 LittelSix, 10.02.2012
    LittelSix

    LittelSix

    Dabei seit:
    08.04.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburger Hungerzone
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance, 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autoforum Prokop Jüterbog
    Kilometerstand:
    47000
    Hallo,

    da scheinst du wirklich untaugliche Gummis zu fahren. Ich fahre auf Dunlops und habe mehr Grip als mit den originalen Sommerschlappen, leiser sind sie auch noch aber das ist ein anderes Thema.
    Klar das so eine große Kiste mit Frontantrieb wie der Superb keine 50:50 Verteilung bekommt und gern mal Untersteuert. Fahrdynamisch ist der SC eher was zu cruisen. DSG und ASR machen es einem doch wirklich leicht.
    Also check mal deine Reifen, vielleicht sind die auch falsch montiert.

    LittelSix
     
  6. #5 digidoctor, 10.02.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Mit Ganzjahresreifen und letztem Winter wie auch diesem kein Ärger gehabt. DSG ist da mMn nicht schlechter als Handschalter. Man muss fahren können mit Gefühl.
     
  7. #6 Ampelbremser, 11.02.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    ESP/ASR aktiviert/deaktiviert/defekt?
     
  8. #7 Nasenpfahl, 11.02.2012
    Nasenpfahl

    Nasenpfahl

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z 1.6 MPI
    Kilometerstand:
    91000
    Sicher kann man hier und da mit viel Feingefühl leichte Performanceprobleme ausmachen, vielleicht kann man noch im STG noch ein wenig an der Empfindlichkeit des Diff's schrauben? Klingt mir so, als ob es zu empfindlich regelt?

    Aber ich vermute auch, dass es an den Schlappen liegt, obwohl doch Orginal was ordentliches dabei sein sollte, oder?
     
  9. #8 dergrossekleine, 11.02.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Original kommen die Karren doch mit Sommerreifen, was dann das Autohaus an Winterrreifen anbietet ist sehr individuell...
     
  10. #9 Nasenpfahl, 11.02.2012
    Nasenpfahl

    Nasenpfahl

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z 1.6 MPI
    Kilometerstand:
    91000
    Bei derzeit überwiegend unter -15°C - -20°C komm ich aber auch bei dem salzverschmierten Pulverschnee mit den nagelneuen Michelin Alpin A4 nicht weit. Dabei gingen die letztens auf vereister Strecke ganz gut. Aber der derzeitige Modder will einfach nicht aus dem Profil wieder raus und da wo tagsüber Sonne salzigen Schnee "leckt", ist nachts Eis.

    [ironie]Immer eine Schachtel 20er Trockenbauschrauben und einen geladenen Akkuschrauber mitnehmen, um ggf. auf Spikes umzurüsten :thumbup: [/ironie]
     
  11. Djamax

    Djamax

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das ging ja mal schnell. Zu den Antworten...zum Einen fahre ich seit über 20 Jahren im AD und denke ,dass ich mittlerweile es Fahren gelernt habe...auch mit DSGSeit vielen Jahren. Reifentechnisch im Sommer Originale 225eraus der Liste, jetzt im Winter 205er Vredestein- es gab halt imMaerz 2012 keine Winterräder mehr. Vielleicht bekomme ich ja noch die ABE der Alu's heraus, dann wären Ketten ein Alternative.
     
  12. #11 dergrossekleine, 11.02.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Was meinst Du dami? Es gibt immer alle Reifenarten übers Jahr. Evtl. nicht vor Ort, aber bestellbar.
     
  13. #12 supifan, 11.02.2012
    supifan

    supifan

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS DSG 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Point S Remshalden
    ich habe keine probleme, die mit dem dsg zusammenhängen
    auch bei glätte nicht (habe die conti 810p in 225/45R17)

    generell kann man aber sagen, dass anfahren mit voller leistung den frontantrieb echt überfordert. dreht bei mir sehr schnell durch
    das hat aber nix mit dem dsg zu tun, sondern mit zuviel leistung auf einer achse ;-)
     
  14. #13 vossi79, 11.02.2012
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    null Probleme, der Wagen fährt immer wie er soll, selbst du Schneewehen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 eljugador, 12.02.2012
    eljugador

    eljugador

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SuperB 2 Combi 125KW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Automobile am Mönchhof
    Kilometerstand:
    172000
    Lange den Führerschein zu haben heißt nicht automatisch ein Guter Fahrer zu sein :-)
    Spass bei Seite, ich fahre im Winter 225/r17 Pneumant und der S2 liegt wie auf Schienen, im Vergleich zu meinem S1. Kann evtl. am ungenauen Reifendruck liegen... wenn der Rest (Profiltiefe & Qualität der Pneus) stimmen sollte.
    tata
     
  17. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II SC 2.0 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    55000
    Fahre 225/45R17 Conti 830P und habe auch keine Probleme. Einfach Fuss von der Bremse und erstmal langsam mit dem Standgas losrollen vor dem Gasgeben. Tret ich gleich durch, habe ich natürlich auch keinen Vortrieb.

    Das ist aber ein leidiges Fronttriebler Problem ab einer gewissen Leistung und hat nichts mit Automatik, Schaltung oder Automarke zu tun.
     
Thema:

Superb Kombi DSG Probleme bei Schnee am Berg

Die Seite wird geladen...

Superb Kombi DSG Probleme bei Schnee am Berg - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  2. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  3. Octavia II Bolero aus Superb

    Bolero aus Superb: hallo! Kann mir jemand weiter helfen und mir sagen ob dieses Radio auch in meinen 2010er 1Z passt? Vielen Dank im voraus. Mit freundlichen Grüßen
  4. Frage: Leuchtmittel Superb SL

    Frage: Leuchtmittel Superb SL: Hallo, wer weiss welche Leuchmittel im Superb SL verbaut sind. Nebellampen vorne = H8 ? Nebelschlussleuchte = ? Blinker vorne = ? Blinker hinten =...
  5. Superb erhält Auszeichnung "Autoflotte TopPerformer"

    Superb erhält Auszeichnung "Autoflotte TopPerformer": Der Superb belegt ersten Platz unter allen Mittelklassemodellen beim Award des Fachmagazins ,Autoflotte' - Das Flaggschiff der Marke ist stärkster...