Superb iV / Skoda Connect

Diskutiere Superb iV / Skoda Connect im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; @ReikL: Erst den Akku auf ca. 25 km Restreichweite leerfahren und dann in Sportmode, aber ohne "Batterielevelhalteoption". Damit normal...
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.978
Zustimmungen
414
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
@ReikL: Erst den Akku auf ca. 25 km Restreichweite leerfahren und dann in Sportmode, aber ohne "Batterielevelhalteoption". Damit normal weiterfahren und nicht zu unnötigen Beschleunigungsorgien verleiten lassen. Wenn durch vorhandene Zielinfrastruktur möglich, dann die gehaltene E-Restreichweite auch noch leerfahren.
 
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
887
Zustimmungen
229
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
11000
Erst den Akku auf ca. 25 km Restreichweite leerfahren und dann in Sportmode, aber ohne "Batterielevelhalteoption".
gehst du dann zuerst auf Hybrid, dann "Auto" raus und Batterie auf Minimum runter? und dann das Fahrprofil Sport? oder wie konfigurierst du das so?
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.978
Zustimmungen
414
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Einfach bei erreichter und dann zu haltender E-Restreichweite (z.B. 27 km) auf Sportmode gehen (oder besser noch gleich die separate Taste links vom Wählhebel drücken) und den einfach machen lassen. Irgendwelche noch im Hybridmode mögliche Häkchen oder zu haltende Batterieladestände (das steht bei mir noch in der Werksvoreinstellung) fasse ich da gar nicht erst nicht an. Und generell, wenn möglich, die Tempomatfunktion nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
887
Zustimmungen
229
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
11000
Und generell, wenn möglich, die Tempomatfunktion nutzen.
Nee nee nee ... sorry ich geb doch nicht ein heiden Geld für Assistenten aus, um sie dann nicht zu nutzen ... ich hab schon den AAC Abstand in der Konfig verringert, damit der nicht zu früh eingreift ...

aber back to the Topic ...
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.978
Zustimmungen
414
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Ob nun ACC oder der klassische Tempomat ist letztlich wurscht. In jedem Fall können die feinfühliger fahren als die meisten von uns.
 

ccdmas

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
1.990
Zustimmungen
747
Fahrzeug
Skoda Superb iV Ambition Kombi
Kilometerstand
30000
Was für ein Zweck soll das denn haben? Im Sportmodus hast du einen deutlich erhöhten Verbrauch!
Ich habe das ein paarmal ausprobiert. Wenn man berücksichtigt, dass der Sportmode den Akku nur halb leer fährt, ist der Verbrauch nicht schlechter. Ich habe sogar fast den Eindruck, dass der Sportmodus weniger verbraucht als der normale Hybrid Modus.
Ob nun ACC oder der klassische Tempomat ist letztlich wurscht. In jedem Fall können die feinfühliger fahren als die meisten von uns.
Tempomat ja. ACC niemals. Ich brauche *eindeutig* mit ACC massiv mehr als ohne, außer es ist wirklich komplett leer un dder ACC macht quasi nur den Tempomat. Sobald der ACC benötigt wird, braucht der drastisch mehr als ein Mensch.
 
Dane

Dane

Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
391
Zustimmungen
58
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
Kilometerstand
1698
Tempomat ja. ACC niemals. Ich brauche *eindeutig* mit ACC massiv mehr als ohne, außer es ist wirklich komplett leer un dder ACC macht quasi nur den Tempomat. Sobald der ACC benötigt wird, braucht der drastisch mehr als ein Mensch.
Das ist aber mE eine Frage der Einstellung. Mit pACC, Abstand vergrößert und Wagen in Eco passt das für mich.
Bei Wagen auf Normal + Sport beschleunigt er mir im Stadtverkehr gerne mal zu stark. Auf Eco fühlts sich harmonisch an.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.978
Zustimmungen
414
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Wenn bei der Tempomatnutzung die vorausschauende Komponente des Fahrers fehlt oder sich der ACC von der Einstellung her sich im "Stoßstangenverfolgungsmodus" befindet, tragen beide nicht zur größtmöglichen Einsparung bei. Bin allerdings auch der Meinung, dass ein klassischer Tempomat in Verbindung mit vorausschauender Fahrweise da ein größeres Potential als ACC bietet, da man hier nicht so sehr von der Fahrweise des Vordermanns abhängig ist.
 
Ummel

Ummel

Dabei seit
12.01.2020
Beiträge
289
Zustimmungen
264
Fahrzeug
Skoda Superb IV
Ob nun ACC oder der klassische Tempomat ist letztlich wurscht. In jedem Fall können die feinfühliger fahren als die meisten von uns.
Ich bin der Meinung, dass ACC in keinem Fall feinfühlig fährt.
Mit ACC ist es weder homogen noch spritsparend.
Das Verändern von Einstellungen am ACC ist zwar spürbar aber das Fahrerlebnis bleibt eher spektakulär als Sinnvoll.
Gerade die letzten Tage habe ich das am Verbrauch und an den nickenden Köpfen der Insaßen ziemlich eindrucksvoll erfahren können.

Aber noch ist nicht aller Tage Abend.... Ich spiele noch ein bisschen an den Knöpfen und dann sehen wir mal.

Gruß
Ummel
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.978
Zustimmungen
414
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Seit gestern wird wieder mal der Ladezustand des Fahrzeugs nicht mehr erkannt - weder von Skoda Connect noch der App (Ladekabel nicht angeschlossen, Stecker nicht verriegelt). Das Fahrzeug lädt aber zum Glück noch.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.978
Zustimmungen
414
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Ursache dafür war wohl der Offline-Status des Fahrzeugs - Weltkugel grau. Seltsamerweise wurde der sonstige Status des Fahrzeugs wie Türen etc. bis auf Ladestand und korrekte Restreichweite alles angezeigt. Das mit der Weltkugel habe ich heute auf dem Weg in die Werkstatt zum Türgummitausch das erste Mal bewusst gesehen. Hab die Werkstatt darauf auch angesprochen, es wurde daraufhin angeblich "alles neu angelernt" - was immer das bedeuten soll. Auf jeden Fall war das Kügelchen wieder weis. In Skoda Connect als auch App komme ich nun gar nicht mehr rein - "Etwas ist schiefgelaufen". Einfach nur noch ein einziger Mist...
 
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
887
Zustimmungen
229
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
11000
Seltsamerweise wurde der sonstige Status des Fahrzeugs wie Türen etc. bis auf Ladestand und korrekte Restreichweite alles angezeigt.
Das kann aber auch reiner Zufall sein und auf historischen Informationen beruhen. Ich habe es vor allen dadurch mitbekommen, dass die App meinte, mein Auto stehe in der Garage, obwohl meine Frau damit auf Arbeit war :)

Bei mir hats 5 Tage gedauert, dann war die Kugel wieder weiss ...
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.978
Zustimmungen
414
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Das ist durchaus möglich, dass das noch die letzten erfolgreich übermittelten Fahrzeugdaten waren. Warum da aber nach dem Wiederherstellen des Onlinestatus durch die Werkstatt sowohl Skoda Connect als auch App auch nach über 2 Stunden nicht mehr starten wollten weis der Geier. Vor einer Stunde noch mal versucht: jetzt geht Skoda Connect und die App wieder. Bleibt der bittere Beigeschmack: Besser als mit dem Vorführeffekt dieser Kombination MIB3/App könnte man sich als Skodafahrer im Bekannten/Freundeskreis wohl kaum blamieren :D.
 

däschke

Dabei seit
18.10.2020
Beiträge
220
Zustimmungen
60
Ort
Budapest
Fahrzeug
Skoda Superb iV
Das haben Provisorien leider oft an sich, dass sie im Deteil nie optimal sind. Auf wirklich langen Strecken (500+) gehe ich spätestens bei elektrischer Restreichweite 20 km auf "Sportmode", da in diesem Modus der vorhandene E-Level recht gut gehalten wird (im Gegensatz zu den anderen Modi) und die volle Leistungsfähigkeit bei Bedarf ohne vorherige Rumtipperei zur Verfügung steht. Sollte es am Ziel eine Lademöglichkeit geben, kann man durch rechtzeitiges Zurückschalten in den E-Mode die noch vorhandene Restreichweite nutzen und den Akku dann leerfahren. Falls nicht, dann die Restreichweite belassen und für die Rückfahrt in Verbindung mit "Sportmode" nutzen.
Echt schade, dass im Hybridmodus der manuell eingestellte Zielladestand nicht mit dem gleichen Algorithmus gehalten wird, wie im Sportmodus. Ich würde auch hin und wieder elektrische Reserven bilden, um z.B. im Urlaub innerorts elektrisch fahren zu können. Mich stört aber die harte Federung im Sportmodus, zudem geht die Rekuperation los, wenn man vom Gas geht.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.978
Zustimmungen
414
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
In der Tat ist Segeln damit nicht mehr möglich. Hilft nur, den Tempomat ausgiebig zu nutzen, um nicht ständig bei der geringsten Gaspedaldifferenz in die ausgerechnet dann meist unerwünschte Rekuperation zu geraten.
 

däschke

Dabei seit
18.10.2020
Beiträge
220
Zustimmungen
60
Ort
Budapest
Fahrzeug
Skoda Superb iV
Was mir so auffiel, ist folgendes. (Allerdings fahre ich sehr selten mit Benzin, und dann auch nicht auf den gleichen Strecken, daher sind meine Beobachtungen keineswegs wissenschaftlich.)

Mir kommt es so vor, als ob das Auto alleine schon dadurch zum Laden angeregt sein würde, wenn ich temporär in den Sportmodus wechsle. Wenn ich nur so fahre: Ladung bleibt auf 1%. Aktiviere ich hingegen Sport für eine Beschleunigung, dann sammelt er ein paar Prozent. Wenn ich regelmäßig auf Sport schalte, komme ich auf bis zu 13%.

Was sonst würde dazu das Auto verleiten? @ccdmas hat behauptet, die Ladungsregelung per Navi erfolgt nur, wenn man das Auto für ca. mindestens 100 km Reststrecke im Hybridmodus lässt. Aber ich tue das ja nicht, da ich hin- und wieder Sport drücke.
 

ccdmas

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
1.990
Zustimmungen
747
Fahrzeug
Skoda Superb iV Ambition Kombi
Kilometerstand
30000
Das ist völlig normales, dokumentiertes Verhalten. Im Sportmodus lädt das Auto den Akku agressiv auf mindestens 50% mit dem Verbrenner auf. Mit der Naviunterstützung hat das gar nichts zu tun.
 

däschke

Dabei seit
18.10.2020
Beiträge
220
Zustimmungen
60
Ort
Budapest
Fahrzeug
Skoda Superb iV
Das ist völlig normales, dokumentiertes Verhalten. Im Sportmodus lädt das Auto den Akku agressiv auf mindestens 50% mit dem Verbrenner auf. Mit der Naviunterstützung hat das gar nichts zu tun.
Ich spreche nicht darüber, daß das Auto im Sportmodus lädt. Ich spreche darüber, dass das Auto im Hybrid-Modus lädt, nachdem ich den kurzzeitig aktivieren Sportmodus verlassen habe.
 

ccdmas

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
1.990
Zustimmungen
747
Fahrzeug
Skoda Superb iV Ambition Kombi
Kilometerstand
30000
Dann schreib das doch auch. Dass kann man beim besten Willen aus Deinem Beitrag nicht rauslesen.

Außerdem: Sportmodus=Hybrid. Ich sehe keinerlei Grund warum das wechseln in den Sportmodus die Naviunterstützung mit Zeilladen unterbrechen sollte. EBensowenig habe ich jemals von "mindestens 100km" geschrieben ab wann das NAviunterstütze Laden funktioniert. Im Gegenteil, bei mir macht er das regelmäßig auf einer 70km langen Strecke.
 

däschke

Dabei seit
18.10.2020
Beiträge
220
Zustimmungen
60
Ort
Budapest
Fahrzeug
Skoda Superb iV
In Kurz: Nein. Aber wenn Du unterwegs am Modus rumfummelst, dann zerstörst Du das System, bzw. resettest es jedes mal. Da es eine Mindestdistanz braucht um überhaupt zu reagieren (miener Einschätzung nach möglicherweise 50km), wenn Du dann 40km vor dem Ziel den Sportmodus kurz einschaltest, schaltest Du das System effektiv ab.

Aber nochmal klipp und klar: Wenn Du eine ausreichend große Distanz (bei mir sind das regelmäßig wo das auftritt ca 70km) im Hybridmodus zurücklegst, und zwar über Autobahnen, mit aktiver Zielführung im Navi, und am Ende der Fahrt, wie das oft so ist, noch ein paar Kilometer eindeutig innerstädtischer Verkehr übrig bleiben, wird das Auto versuchen am Ende ausreichend elektrische Energie im Akku zu haben, um den innerstädtischen Verkehr möglichst elektrisch zu fahren. Das *ist* so. Ich kann Dir gerne beim nächsten mal ein Video davon machen, wie das Auto auf den letzten 10km Autobahn anfängt im ganz normalen Hybridmodus den zu dem Zeitpunkt komplett leeren Akku aufzuladen, und an der Autobahnausfahrt wieder 5km elektrische Reichweite hat.

Aber dafür musst Du zwingend die Finger von dem Modi Knopf lassen.
Okay, an die konkrete Distanz habe mich falsch erinnert. Du hast aber geschrieben, dass in den Sportmodus schalten das System abschaltet. Aber egal, es sei jedem gestattet, die Annahmen über die Fahrzeugheuristik zu revidieren.
 
Thema:

Superb iV / Skoda Connect

Superb iV / Skoda Connect - Ähnliche Themen

Skoda Connect Amundsen: Hallo zusammen, ich bin seit einiger Zeit Skoda Fahrer. Ich habe einen Scala Bj. 2020 mit dem Amundsen Navigationsssystem. Ich habe jetzt...
Skoda Connect Citigo Aktivierung: Hallo zusammen, habe seit gestern Mittag einen "Citifloh" e iv, als Kurzstreckenpendlerfahrzeug, in der Tiefgarage stehen. Bei der Aktivierung...
SOS Funktion / Skoda Connect / funktioniert nicht: Moin, bei meinem IV lässt sich das Skoda Connect nicht aktivieren - auch der SOS Knopf ist ohne Funktion. Das Auto kam gerade vom Freundlichen...
Nutzerprofil: Moin aus Hamburg, ich brauchte bitte eure Hilfe. Habe den Superb IV mit Amudsen und VC. (ohne Columbus, daher ohne Skoda Connect, etc.) Kann ich...
Fehlermeldung Online-Standheizung, Skoda Connect: Hallo zusammen, Die Online-Standheizung manuell per App zu starten, produziert bei mir seit 3 Wochen die folgende Fehlermeldung: Das Problem...

Sucheingaben

skoda hauptnutzer ist www.skodacommunity.de

,

skoda superb iv connect benutzer kann nicht angemeldet werden

,

lieferzeit superb iv

,
software superb iv
, skoda superb iv esim aktivieren
Oben