Superb iV - Privat oder Firmenwagen?

Diskutiere Superb iV - Privat oder Firmenwagen? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Der BAFA-Nettolistenpreis für den Sportline beträgt exakt 40.075,63 € und es gibt anstelle der 6.750 € an Förderung nur 5.625 €. In dem Fall...

?

Ist euer gekaufter/bestellter/geleaster Superb iV

  1. Firmenwagen?

    31 Stimme(n)
    57,4%
  2. Privatfahrzeug?

    23 Stimme(n)
    42,6%
  1. #41 Ehle-Stromer, 16.07.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    844
    Ort:
    Jommern
    Fahrzeug:
    S3, TDI, nicht mehr lange
    Der BAFA-Nettolistenpreis für den Sportline beträgt exakt 40.075,63 € und es gibt anstelle der 6.750 € an Förderung nur 5.625 €. In dem Fall machen gut 75 € an Mehrpreis, 1.125 € weniger an Förderung aus.
     
  2. ReikL

    ReikL

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Laudenbach (Bergstraße)
    Fahrzeug:
    Aktuell: MB GLK 220D Bestellt: Superb Combi iV SL (Race-Blue)
    Kilometerstand:
    0
    Da bin ich ja froh, dass es mein Freundlicher nicht so gecheckt hat und mir den volle Hersteller-Anteil am Umweltbonus, also 2250 + MWST, für den Sportline gewährt hat.
     
  3. MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    228
    Keine Sorge, den Herstelleranteil gibt es eh nur auf dem Papier.
    Oder meinst du, dass es Zufall ist, dass der Superb iV deutlich schlechter rabattiert wird als der "normale" Superb? Da wid der Herstelleranteil schon mit eingepreist.

    Also ich habe das beim schielen auf den PC-Bildschirm und Taschenrechner bei einem Händler auch sogar mal live miterlebt, da wird der Gesamtrabatt angeschaut (also der günstigst mögliche VK des Autos), dann wird der "Herstelleranteil" der E-Auto-Prämie abgezogen und aus der Differenz dann der Nachlass berechnet.

    Nachdem der Herstelleranteil aber Voraussetzung für die stattliche staatliche ;) Förderung ist, wird halt dieses Theater aufgeführt.
     
  4. ReikL

    ReikL

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Laudenbach (Bergstraße)
    Fahrzeug:
    Aktuell: MB GLK 220D Bestellt: Superb Combi iV SL (Race-Blue)
    Kilometerstand:
    0
    Du meinst, den Rabatt hätte ich auch ohne Herstelleranteil bekommen? Sind bei mir etwa 16,5% in Summe gewesen.
     
  5. #45 Ehle-Stromer, 16.07.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    844
    Ort:
    Jommern
    Fahrzeug:
    S3, TDI, nicht mehr lange
    Da musstes du gar nicht extra schielen. 8|
    Die Leasingkalkulation ist vom :) offenzulegen und dir als Formblatt zu übergeben. Ohne diese Kalkulation gibt es keine Kohle von der BaFa. :thumbup:
     
  6. MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    228
    Das hast du falsch verstanden, es ging um die Entstehung des Endpreises und die Entscheidungsfindung für die Rabattierung. Da wird nichts offengelegt.

    Locker!
    Meiner:
    Liste 58.590 EUR, Hauspreis inkl. Überführung: 48.500 EUR, also Rund 22 % auf den Gesamtpreis inkl. "Herstelleranteil", inkl. Überführung, ohne feilschen (ich habe mir lediglich Angebote von verschiedenen Händlern geben lassen, bin aber nicht von Händler zu Händler gegangen und habe denen das jeweils günstigste Angebot vor die Nase gelegt um sie im Preis zu drücken)
    Beim Superb 1.5 TSI, den ich auch angefragt hatte (ohne iV), war die gesamte Rabattierung auch bei Rund 22 %. Ein Schelm, wer böses denkt...
     
    Jopi gefällt das.
  7. ReikL

    ReikL

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Laudenbach (Bergstraße)
    Fahrzeug:
    Aktuell: MB GLK 220D Bestellt: Superb Combi iV SL (Race-Blue)
    Kilometerstand:
    0
    OK, ich habe bei meinem nochmal genau nachgeschaut:
    53.890 Liste zzgl. 920 EUR Überführung und Zulassung = 54.900 Liste
    Abzüglich Rabatt 8915 (16.52%) Abzüglich Prämie 2677 = 43.308 Endpreis, was insgesamt 21,1% Rabatt ausmacht. Also ähnlich wie bei dir.
     
  8. ReikL

    ReikL

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Laudenbach (Bergstraße)
    Fahrzeug:
    Aktuell: MB GLK 220D Bestellt: Superb Combi iV SL (Race-Blue)
    Kilometerstand:
    0
    Laut meinem Taschenrechner macht das bei dir aber nur 18,5% Gesamtrabatt aus

    58590+920 (Überführung und Zulassung) = 59510
    bei 48500/59510 = 81,5%
     
    MikeIV gefällt das.
  9. MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    228
    Völlig richtig, ich bin offensichtlich zu doof, meinen Rechner abzulesen. Habe ihn sogar noch offen am PC und da steht es richtig drin. ;(
    Sorry, für den Fehler!
    Gleiches übrigens auch beim Angbot für den 1.5 TSI, der lag auch bei 18,7 %, also praktisch gleicher Rabatt.

    Die Kernaussage bleibt trotz meiner Unfähigkeit, den Rechner richtig abzulesen, bestehen, und zwar, dass der Gesamtrabatt für den iV und den TSI ungefähr gleich ist, was bedeutet, dass der "Herstelleranteil" der Hybridprämie eine Luftnummer ist, weil bei mir die Rabatte entsprechend gekürzt wurden.
     
  10. #50 Ehle-Stromer, 16.07.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    844
    Ort:
    Jommern
    Fahrzeug:
    S3, TDI, nicht mehr lange
    Doch wird es, definitiv, zumindest ist es bei mir so. Schau rein, wenn du jetzt einen iV gekauf/geleast hast, da steht es im Formular N-20 "Kalkulation zum Geschäftsfahrzeug-Leasing", alles haarklein aufgeführt. Mengennachlass, Sondernachlass, Sonderzahlung, bei mir sind das dann in Summe 20,34 %.
     
  11. #51 ThomasB., 16.07.2020
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Skoda Superb iV Combi Sportline
    I.d.R. bekommt der Endkunde dieses Papier nicht zu Gesicht.
     
  12. MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    228
    Um das geht es doch hier gar nicht. Du magst mit all dem völlig Recht haben (kann es nicht validieren, zahle die Karre privat und Cash), aber so oder so steht in deinem Wisch nicht drin:
    "Weil ich Händler dem Kunden eine E-Auto-Prämie als "Herstelleranteil" gegeben habe, habe ich stattdessen nur 12 % statt 18 % gegeben, die ich ihm sonst für einen nicht-iV geben würde"
    (bitte die Prozente als sinngemäß betrachten und nicht als absolute/korrekte Werte!)

    Um das geht es. Der "Herstelleranteil" ist eine Luftnummer, aber er muss gegeben werden, damit der Kunde auch die staatliche Förderung bekommt. Und nachdem das so ist, werden die sonstigen Rabatte entsprechend reduziert.
    Für Skoda ändert sich mit der E-Prämie nichts am Verdienst - außer einer größeren Nachfrage seitens der Kunden.
     
    ccdmas und Jason_V. gefällt das.
  13. #53 Ehle-Stromer, 16.07.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    844
    Ort:
    Jommern
    Fahrzeug:
    S3, TDI, nicht mehr lange
    Die BaFa fordert es aber, sonst gibt es keine Kohle.
    Mir ist schon klar, dass das der Freundliche diese Kalkulation gern dem Kunden vorenthalten möchte.
     
  14. #54 Ehle-Stromer, 16.07.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    844
    Ort:
    Jommern
    Fahrzeug:
    S3, TDI, nicht mehr lange
    Ob er mehr geben könnte steht da nicht drin, aber wie viel er gegeben hat, das steht da drinnen. Wenn du, wie gesagt, auf den Bildschirm des :) geschilet hast, konntest du auch nicht erkennen, welche Rabatte er dir geben könnte oder sie dir evtl. vorenthält.
    Ich war mit meinem Rabatt bzw. der daraus resultierenden LR zufrieden, weil ich nach gut drei Jahren mehr Auto und weniger Rate bekommen habe und deshalb nicht mehr nachverhandeln wollte.
     
  15. MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    228
    Oh Mann, nachdem du offensichtlich besser weißt, was auf dem Bildschirm meines Händlers stand als ich, der den Bildschirm gesehen hat, höre ich an dieser Stelle auch auf, darauf einzugehen. Es ist zwecklos.
     
    Tuba, Jason_V. und Jopi gefällt das.
Thema:

Superb iV - Privat oder Firmenwagen?

Die Seite wird geladen...

Superb iV - Privat oder Firmenwagen? - Ähnliche Themen

  1. DSG ÖL SUPERB 3 2.0 TDI 140kW

    DSG ÖL SUPERB 3 2.0 TDI 140kW: Hallo, bald ist ein Getriebeölwechsel fällig. Da ich nicht so wiel für den Öl beim Freundlichen zahlen möchte, habe ich mich entschieden es...
  2. Superb S3 Brummen, Summen... Hilfe

    Superb S3 Brummen, Summen... Hilfe: Hallo an die Superbfahrer. Ich nehme seit einiger Zeit wenn das Auto warm ist und auch mehrere Kilometer gefahren sind, ein summen, brummen, von...
  3. Welche Bremsen? Superb 2

    Welche Bremsen? Superb 2: Hallo zusammen, mein Superb Combi ist aufgrund verschlissener Bremsen durch den TÜV gefallen. Ein Bekannter will mir die Bremsen machen und ich...
  4. Privatverkauf Von Privat mit Garantie, Skoda Superb 3.6 V6 4x4 DSG Elegance+Garantie+4xWR/Alu

    Von Privat mit Garantie, Skoda Superb 3.6 V6 4x4 DSG Elegance+Garantie+4xWR/Alu: Hallo zusammen, biete einen 3.6er Elegance an. EZ 8/2008 36000km hat so ziemlich Vollausstattung, außer beheizbarer Windschutzscheibe Schiebedach...
  5. Fahrt ihr den Superb Combi als Privat- oder Geschäftswagen

    Fahrt ihr den Superb Combi als Privat- oder Geschäftswagen: Hallo wollte mal aus reiner Neugier fragen wer oder besser wie ihr den Superb Combi fährt als: Privat oder als Geschäftwagen... Danke für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden