Superb III - Sammelthread zur Kaufberatung

Diskutiere Superb III - Sammelthread zur Kaufberatung im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Der Wagen wäre ja, bei dem Bestellzeitpunkt, auch in jedem Fall ein Mj 2021 geworden.

  1. #4561 Merlin7511, 01.08.2020
    Merlin7511

    Merlin7511

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    481
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Style Diesel 140 KW moonwhite
    Kilometerstand:
    60000
    Der Wagen wäre ja, bei dem Bestellzeitpunkt, auch in jedem Fall ein Mj 2021 geworden.
     
  2. Wooddy

    Wooddy

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Thema umklappbarer beifahrersitz...
    Ging das beim vFL auch bei style?
    Dieser hatte diese rautensitze.
    (Bei mobile div. Gefunden)
    Aktuell ja im ambition diese polsterung.
    Style hat jetzt serie el.sitze
     
  3. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    1.087
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Meines Wissens hatte der Style in Deutschland immer beidseitig el. Vordersitze, deshalb gibt es in deutschen Modellen auch keinen umklappbaren Beifahrersitz.
     
  4. Wooddy

    Wooddy

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    aktuell korrekt
    aber umklappbarer BFSitz gibt es noch beim ambition !
     
  5. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    1.087
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Der elektrische Beifahrersitz schließt die Funktion umklappbarer Beifahrersitz aus. Style gab es nur mit elektrischen Sitzen. Was soll da jetzt der Vergleich mit einem Ambition?
     
  6. Wooddy

    Wooddy

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das klang so dass es den GAR nicht mehr gibt.
    Deshalb habe ich den ambition eingeworfen.

    Style bei mobile hat wie gesagt manuelle sitze (vFL) vermute also eu ausführung
     
  7. JK911

    JK911

    Dabei seit:
    05.08.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Diverse
    Ein freudiges Hallo in die Runde!

    Wir spielen seit einiger Zeit (vor Corona) mit dem Gedanken einen Superb Combi zu kaufen.
    Ich dachte, dass es durch Corona vielleicht noch eine größere Rabattaktion als die 6k € Eintauschprämie geben wird. Bisher hat sich leider nichts getan.

    Jetzt stellt sich mir die Frage ob es zu der Eintauschprämie noch einen Rabatt auf den Listenpreis gibt. Ich habe mehrfach im Forum gelesen, dass es ca. 20% Rabatt gibt.
    Kann man davon ausgehen? Ist beides kombinierbar?

    Ich komme dann bei einem Listenpreis von 60.000 Euro auf ca. 42.000 Euro. Und das klingt erheblich angenehmer :)
     
  8. #4568 4tz3nainer, 05.08.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.436
    Zustimmungen:
    3.533
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Du wirst logischerweise nicht 20% Rabatt plus Eintauschprämie bekommen.:D
     
  9. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    1.647
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    134000
    Ich glaube, ganz von alleine, also ohne staatliche Unterstützung können und wollen weder die Hersteller noch die Händler noch mehr Rabatt geben.
    Einfach, weil sie zur Zeit alle (bis auf wenige Ausnahmen) durch Corona massive Mindereinnahmen haben und sie es - meine "Theorie" - auch mit viel stärkeren Rabatten nicht schaffen würden, die Kunden in die Autohäuser zu treiben, weil auch die gerade durch C-Auswirkungen gebeutelt sind bzw. nicht sicher sind, wie es weiter geht. In so einer Situation geht man nicht unbedingt hin und kauft einen Neuwagen.
     
  10. JK911

    JK911

    Dabei seit:
    05.08.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Diverse
    Hallo,

    danke für die Antwort. Ich kenne mich mit dem Neuwagenkauf nicht aus und somit auch nicht mit möglichen Rabatten. Kannst du mir erklären, warum das logisch ist?
     
  11. #4571 Alfred_ML, 05.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2020
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007. Superb iv bestellt
    Werkstatt/Händler:
    AH Glinicke EF
    Kilometerstand:
    260000
    Anscheinend ist die Absatzkrise im deutschen Neuwagenverkauf noch nicht hart genug. Ich bin in meinem örtlichen Skoda-Autohaus auf ausgeprägtes Desinteresse gestoßen.
    2 mal versucht eine Skoda.de Konfiguration für den S3iv von Skoda.de an mein Autohaus weiterleiten zu lassen. Ohne jegliche Rückmeldung geblieben, angeblich nie angekommen. Bei meinem anschließenden Vorsprechen in besagtem Autohaus konnte oder wollte mir der gelangweilte Verkäufer auch kein Angebot erstellen. Angeblich käme er nicht ins System. Meine Bitte, dieses Angebot könne auch jederzeit später an meine ja im System hinterlegte Adresse geschickt werden - auch portosparend per Mail - wurde gar nicht erwidert. Es kam gar nicht dazu, auch nur ein einziges Wort bezüglich Ausstattung und Preise oder gar Rabatte zu wechseln. Meine Mail an Skoda.de diesen Sachverhalt betreffend wurde mit dem Tip "suchen Sie doch einfach mal Ihr Autohaus wegen einem Angebot auf" beantwortet. Anscheinend meine Mail gar nicht gelesen. Desinteresse pur auf beiden Seiten. Letzlich hat ein EU-Händler meine 4te Skoda-Neuwagenbestellung erhalten.
     
    Wooddy und Jopi gefällt das.
  12. MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    231
    Das liegt vermutlich daran, dass mit den Autos nicht so viel Geld im Verkauf zu verdienen ist und oft werden Rabatte gegeben, die keinen Gewinn ermöglichen, nur um die Herstellervorgaben bzgl. Absatzzahlen zu erreichen.
    Bei fast allen Autohäusern, bei denen ich war, bin ich praktisch ignoriert worden.

    Mein Händler im Ort hatte da relativ offen gesprochen. Ich hatte ein Angebot von einem anderen Autohaus und hätte es gerne im Ort gekauft, aber er sagte mir, dass er weder mit dem Preis mithalten kann, noch irgendwas in der Nähe anbieten kann, aber er würde sich freuen, mich als Werkstattkunde begrüßen zu dürfen.
    Da sieht man auch, womit vermutlich das Geld zu verdienen ist.
    Dank Internet wurde der Neuwagenverkauf zu einem harten Pflaster. Die Zeiten sind vorbei, wo man bei Mercedes sich nen SLK mit 12 Monaten Lieferzeit und 0 EUR Rabatt bestellen durfte...
     
  13. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    1.647
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    134000
    Meine Erfahrung mit Autohäusern ist höchst unterschiedlich und dabei spielt es offenbar nur eine geringe Rolle, um welchen Hersteller es sich handelt, sondern vielmehr um die "Politik" im Verkauf des jeweiligen Autohauses oder den Verkäufer selbst. Mir scheint das eher wie ein Lotteriespiel zu sein.
    Bei einem Skoda-Händler brach das Gespräch praktisch abrupt ab, als ich sagte, dass ich über eine Leasinggesellschaft bestellen muss und der Verkäufer damit sofort wusste, dass er an mir keinen Cent verdienen wird. Somit wollte er auch keine Sekunde seiner Zeit weiter auf mich verschwenden. Der Verkäufer war für mich allerdings auch kein Unbekannter, aber er hat sich offenbar nicht an mich erinnert. Ist auch gut 12 Jahre her.
    Ein Seat-Autohaus wollte keine Probefahrt ermöglichen, weil man sich nicht sicher sein könne, ob man mit mir jemals Geld verdienen würde. Dass man mich eventuell als Kunden der Marke gewinnen und dann zumindest indirekt davon etwas hätte, war irrelevant. Dabei wäre das der nächstgelegene Seat-Händler und theoretisch könnte unser nächster privater ein Seat werden.
    Die Volvo-Hotline hingegen sagte direkt "Das ist egal, ob Sie bei diesem Autohaus kaufen, leasen oder zum Service gehen, es geht ja hier um eine Probefahrt mit dem Auto, das Sie interessiert."
    Unser örtlicher VW-Händler, bei dem ich den Passat zum Service bringe (das Kennzeichen habe ich bei der Anfrage genannt, um mich als Kunde identifizieren zu können), schlug mir zur Probefahrt exakt das Auto vor, das ich habe. Dabei habe ich nach einem GTE oder 1,5 TSI gefragt. Offenbar hat er nicht nachgeschaut, welches Auto ich fahre.
    Aber immerhin.
    Unser Stamm-Skoda-Händler hat ganz spontan den O4 zur Probefahrt zur Verfügung gestellt. Kopie von Perso und Ausweis und los geht's! Dass ich ihn dort nicht kaufen würde, war ihm ziemlich egal.
    Bei einigen besuchten Autohäusern wurde ich einfach komplett ignoriert. Ich hatte das Gefühl, ich hätte mich mit Sicherheit eine Stunde im Verkaufsraum aufhalten und von Auto zu Auto laufen, einsteigen, anschauen usw. und niemand wäre auf mich zu gekommen.
    Bei anderen wiederum kann man noch nicht einmal auf dem Hof kurz schauen, selbst lange über eine Stunde nach Ladenschluss, ohne angesprochen zu werden, ob man helfen kann.
    Also pauschalisieren würde ich da nicht.
     
    Scouty88, i2oa4t und PinkyPonky gefällt das.
  14. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    1.087
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Das von dir beschriebene Habe ich so ähnlich auch erlebt. Es gibt solche und solche. Das reicht von Desintresse, mieser Beratung des Inhabers oder auch Preisen extrem nahe an der Preisliste. Auf der anderen Seite aber auch nette Emails und Telefonate über Anfragen per leasingmarkt oder auch Beratung vor Ort bei unterschiedlichen Marken. Und bei leasingmarkt war auch ein sehr interessantes Angebot als Smallfleet-Kunde dabei. Bestellt wurde dann aber beim lokalen :), da der Preisunterschied marginal war. Der gute Preis beim lokalen lag vermutlich auch an der Bestellung von 2 Fahrzeugen, beim nächsten mal könnten es dann sogar 3 werden. Zufriedene Kunden kommen eben immer wieder und zahlen für "das gute Gefühl" auch mal einen Euro mehr.
     
    Jopi gefällt das.
  15. #4575 Alfred_ML, 05.08.2020
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007. Superb iv bestellt
    Werkstatt/Händler:
    AH Glinicke EF
    Kilometerstand:
    260000
    Dann fragt man sich aber doch ernsthaft, worin bei denen das Geschäftsmodell besteht? Warten die alle auf ein Wunder? Oder auf die Erlösung von der Absatzkrise? Wer außer einem interessierten Kunden soll denn deren Produkte kaufen? Nur zum Kaffe trinken und Lektüre wälzen fühle ich mich in einem Kaffehaus besser aufgehoben. Ich bin ja dort nicht mal dazu gekommen, mich als privater Barzahler zu outen.
     
  16. MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    231
    Hat bei mir auch keinen interessiert, eher im Gegenteil: "Haben Sie nicht noch ein Gewerbe angemeldet?..."
     
    Alfred_ML gefällt das.
  17. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    1.087
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Weil von Skoda meist Prämien für Gewerbekunden ausgelobt sind, bei dem sich der Händler nicht oder nur gering selbst beteiligen muss. Deshalb kann Gewerbekunden ein guter Rabatt angeboten werden und es bleibt trotzdem etwas beim :) hängen. Zumindest hat es mir so mein Verkäufer erklärt.
     
  18. #4578 Alfred_ML, 05.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2020
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007. Superb iv bestellt
    Werkstatt/Händler:
    AH Glinicke EF
    Kilometerstand:
    260000
    @MikeIV: Wahnsinn. Aber bei jeder Gelegenheit über die Existenzbedohung des KFZ-Handels durch Corona jammern. Was für eine verkehrte Welt!
    Um so unverständlicher, die wenigen Interessierten, die kaufen wollen, einfach zu ignorieren.
     
  19. Fluff

    Fluff

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Leute.
    Vielleicht könnt ihr mir noch einen Tip bei der Motorenwahl geben. Wir (Frau und zwei Kinder(3 Jahre und 0,5 Jahre) würden gerne einen Superb Jahreswagen kaufen. Jahreskilometer in etwa 14000. Täglicher Arbeitsweg 2x18 km Landstraße und viel Kurzstrecken in der Stadt (einkaufen, Kindergarten, ...) . Maximales Budget 30000 EUR. Eigentlich spricht da vieles für den 150 PS TSI würde ich sagen, aber dazu gibt es in der Gegend kaum Angebote mit guter Ausstattung. Der örtliche Skoda Händler verkauft diverse 190Ps TDI als Jahreswagen (EX MIetwagen von Skoda nach seiner Aussage) für 29800. Bei der Probefahrt fand ich das Auto sehr gut, bin mir aber unsicher ob der Diesel bei dem Fahrprofil und unsicherer Zukunft Sinn macht.
    Dann habe ich noch in der näheren Umgebung 272PS TSI gefunden, scheinen auch EX Mietwagen zu sein mit L&K für rund 34000 und damit eigentlich außerhalb des Budget. Zudem vermutlich auch deutlich höhere laufende Kosten?
    Würdet ihr weiterhin nach einem passenden 150PS TSI Ausschau halten, z.B. als Sportline oder doch eher zu dem erwähnten 190PS TDI greifen. Ohne ihn bislang gefahren zu sein, klingt der 272PS natütlich auch sehr verlockend und vermutlich passender zu dem großen Auto als der 150 TSI. Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Ratschläge da lassen.
    Danke.
     
  20. Scouty88

    Scouty88

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Superb III FL Combi - Scout - TDI DSG 4x4
    Kilometerstand:
    4000
    Den Diesel würde ich bei deinem Streckenprofil nicht nehmen.
    Den 150 PS TSI bin ich schon als Combi gefahren. In der Stadt und auf der Landstraße vollkommen ausreichend und auf der Autobahn kein Hindernis.
    Der 272 PS TSI hat natürlich deutlich mehr Reserven und durch den serienmäßigen 4x4 mehr Grip im Winterurlaub bzw. wenn es stark regnet. Natürlich auf Kosten einen höheren Verbrauchs. Am besten mal bei Spritmonitor nach den Motoren suchen und vergleichen.

    Ob nun EX Mietwagen oder nicht sollte bei eingehaltenem Service nicht die Rolle spielen.
     
Thema: Superb III - Sammelthread zur Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda community superb 3

    ,
  2. skoda superb 3

    ,
  3. superb forum

    ,
  4. superb iii,
  5. skoda octavia rs 230,
  6. skoda superb combi modelljahr 2017,
  7. skoda superb forum,
  8. superb 1.8 tsi 2016,
  9. skoda superb iii forum,
  10. skoda superb III kaufberatung,
  11. Z3257078407,
  12. skoda superb combi sportline quarzgrau,
  13. skoda superb kaufberatung,
  14. superb 3 forum,
  15. 235/40 R19 96W 8.0JX19 ET44,
  16. skoda superb sportline quarzgrau,
  17. skodacommunity superb iii,
  18. skoda octavia 3 metallic grau,
  19. skoda superb combi forum,
  20. welche Farbe Skoda Superb combi MJ 2017,
  21. skoda superb sportline,
  22. skoda superb 3 forum,
  23. superb modelljahr 2017,
  24. skoda superb III forum xenon,
  25. superb iii forum
Die Seite wird geladen...

Superb III - Sammelthread zur Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Sonniboy Sonnenschutz von ClimAir Für Skoda Superb 3T (III) Combi ABC

    Sonniboy Sonnenschutz von ClimAir Für Skoda Superb 3T (III) Combi ABC: Hallo, ich verkaufe einen kompletten Satz Sonniboy Sonnenschutzgitter von ClimAir für einen Superb 3T (III) Combi 5-Türen. Gekauft im April 2017...
  2. Superb III ohne Logos

    Superb III ohne Logos: Hallo zusammen, ich wollte nur mal eure Meinungen hören. Habe heute in der Mittagspause (zimlich dilettantisch) die Logos per GIMP von "meiner"...
  3. Dachbox für Superb III Limousine

    Dachbox für Superb III Limousine: Hallo zusammen, eigentlich bin ich schon länger im Forum, aber ich finde meinen User nicht mehr, habe mich daher neu angemeldet... .. ;( Ich...
  4. Superb III Canton System - Ton wird immer leiser

    Superb III Canton System - Ton wird immer leiser: Hallo zusammen, ich habe einen Superb III Baujahr 2019 mit Canton-Soundsystem. Ich höre fast nur N-Joy auf DAB. Nach einer gewissen Zeit wird...
  5. Superb III Fensterleisten

    Superb III Fensterleisten: Moin, ich bin auf der suche nach schwarzen Fensterleisten. Weiß einer zufällig wo man diese besorgt bekommt oder wie die passende Teilenummer ist.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden