Superb III - Sammelthread zur Kaufberatung

Diskutiere Superb III - Sammelthread zur Kaufberatung im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich bin auf der Suche nach einem gut ausgestattenen Facelift-Superb Diesel mit 190PS in der L&K Variante. Bei den Inseraten auf verschiedenen...

  1. #4541 Nappo1997, 29.06.2020
    Nappo1997

    Nappo1997

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 TDI (77Kw), Leon ST TDI (135 kW)
    Ich bin auf der Suche nach einem gut ausgestattenen Facelift-Superb Diesel mit 190PS in der L&K Variante.

    Bei den Inseraten auf verschiedenen Internetportalen sind mir zwei Dinge aufgefallen, die ich mir nicht erklären kann.
    Ich hoffe da auf Euer Schwarmwissen.

    1. Der L&K lässt sich eigentlich nur mit 18-Zoll-Felgen oder größer konfigurieren.
    Trotzdem habe ich öfter Abgebote in deutscher Ausführung bei Skodahändlern mit 17-Zoll gefunden.
    Gerne mit Zulassung Anfang 19 (also noch Vorfacelift), aber inzwischen auch schon als Facelift.
    Gibt es da ein "Sondermodell"?

    2. Gefühlt - ich kann mich aber auch täuschen - ist die 4x4-Variante als junger Gebrauchter günstiger oder zumindest nicht teurer als die 2WD-Variante.
    Hat das Gründe oder ist das einfach nur Zufall?

    Daneben habe ich eine Frage zum Mehrverbrauch des 4x4 gegenüber dem Fronttriebler.
    Im Forum habe ich Werte von 10% oder 0,5l bis 1l gelesen. Soweit ist mir das klar.
    Mich würde nur interessieren, wann braucht der 4x4 mehr?
    Also fällt das z.b. in der Stadt mehr ins Gewicht als auf der Autobahn.
    Oder konkreter: Mein Fahrprofil hat einen sehr großen Autobahnanteil. Meist schwimme ich mit und gehöre dann tendenziell zu den Fahrern, die eher weniger verbrauchen.
    Wie ist es in dieser Situation (also kein Stadtverkehr, kein VMax) mit dem Mehrverbrauch?

    Schon mal vielen Dank für mögliche Antworten.
     
  2. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - TDI 2.0 DSG 150 PS - EZ 12/2016
    Werkstatt/Händler:
    AUTO POINT Chemnitz
    Kilometerstand:
    56.000 (KW08/2020)
    Da die Haldexkupplung der aktuellen Generation schon recht "arm an Verlusten" ist (im reinen Frontantrieb-Modus), dürfte das Gros des Mehrverbrauchs auf das höhere Gewicht des Allradantriebs zurückgehen. Bedeutet: In der Stadt (häufiges Beschleunigen und Bremsen) ist der Mehrverbrauch höher als auf der Autobahn mit Tempomat. Wenn der Allrad zum Einsatz kommt, ist der Mehrverbrauch jedoch immer deutlich spürbar, aber außer im Winter außerhalb öffentlicher Straßen fährt man kaum mal einen Kilometer am Stück mit allen 4 Rädern, also braucht man sich um einen permanenten Mehrverbrauch keine Sorgen machen.;)
     
  3. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.236
    Zustimmungen:
    3.354
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Der Verbrauch mit Allrad ist unabhängig von dessen Nutzung immer höher als ohne. Einerseits durch das höhere Gewicht, andererseits auch durch die erhöhte Reibung.

    Warum der Verbrauch nur bei der Nutzung des Allrad-Antriebs höher sein soll, erschließt sich mir nicht.
     
  4. #4544 Hansworscht, 30.06.2020
    Hansworscht

    Hansworscht

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Niederfrohna
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Sportline (bestellt 03/2020) Opel Astra K Sportstourer (2016), Mazda MX5 (2012)
    Deine Aussage bezieht sich auf einen permanenten Allrad-Antrieb.
     
  5. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.236
    Zustimmungen:
    3.354
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Nein. Meine Antwort bezieht sich auf den Allrad-Antrieb im S3.
     
  6. #4546 Hansworscht, 30.06.2020
    Hansworscht

    Hansworscht

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Niederfrohna
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Sportline (bestellt 03/2020) Opel Astra K Sportstourer (2016), Mazda MX5 (2012)
    Aber schaltet die Hinterachse doch nur bei Bedarf zu. Nagut, es gibt etwas mehr Reibung durch das Differential hinten. Aber, ob das jetzt so einen großen Einfluss hat. Den größten Einfluss gibt es doch bei Kraftschluss, wenn alle 4 Räder angetrieben werden.
     
  7. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.236
    Zustimmungen:
    3.354
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Welche Rolle spielt es, ob das Rad-Wellen-System direkt vom Motor oder von der Straße angetrieben wird? Die rotierenden Massen müssen in beiden Fällen auf Drehzahl gebracht werden und die zusätzliche Reibung der Wellen entsteht ebenfalls.
     
  8. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    1.039
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Dieses "nach Bedarf" besteht aber nur in der Theorie bzw. hat der Wagen so oft "Bedarf, das glaubt man nicht. Sei es beim Anfahren, bei Kurvenfahrten etc., pp.
    Deshalb und durch die innere Reibung und das Mehrgewicht braucht der Wagen einfach einen Schluck mehr. Das wie viel hat dann jeder noch selbst im Gasfuß, aber der Fronttriebler ist nun mal sparsamer. Dafür ist das Anfahren "entpannter", gerade auch mit Last am Haken, und ich fahre mit dem SIII Autobahnzubringer mit Geschwindigkeiten, da war beim SII schon wesentlich früher Schluss.
     
  9. #4549 Nappo1997, 01.07.2020
    Nappo1997

    Nappo1997

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 TDI (77Kw), Leon ST TDI (135 kW)
    Vielen Dank für die ersten Antworten.
     
  10. Foxdrake

    Foxdrake

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Was haltet ihr von diesem Fahrzeug. Preislich mit der Ausstattung als Sportline. Frage an die Experten unter euch
    -wie kann ich erkennen ob das Auto Apple Car Play unterstützt? Ist das im Columbus Standardmäßig drin?
    -Beim Bild der Rückfahrkamera Sieht man rechts noch Piktogramme. Seitlich und quer einparken? Ist da ein parklenkassistent verbaut?
    Wie stark lassen sich Gebrauchtwagen in diesem preissegment runterhandeln. Realistisch gesehen nur minimal bis kaum? Oder sind da noch 2-3 große Scheine drin

    ttps://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=292774263&utm_source=com.apple.UIKit.activity.CopyToPasteboard&utm_medium=ios

    Skoda Superb Combi TDI DSG Sportline ColumbusPanoACC
    Erstzulassung: 03/2019
    Kilometer: 49.500 km
    Kraftstoffart: Diesel

    Preis: 30.900 €


    danke für eure Hilfe :)
     
  11. Scouty88

    Scouty88

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Superb III FL Combi - Scout - TDI DSG 4x4
    Kilometerstand:
    4000
    Apple Car Play ist beim Columbus Serie.

    Einparkassistent hat das Fahrzeug keinen. Auf Bild 6 fehlt neben dem Schalthebel der mittlere Taster [sollte ein Lenkrad mit einem P daneben sein...hab ich gerade nicht genau im Kopf das Symbol]. Der 2. Taster von unten schaltet nur die regulären Einparksensoren an oder aus.

    Finde den Preis ganz okay. Vielleicht kannst du noch ein paar Winterreifen raushandeln.
    Edit: man könnte auch als Preis 30 glatt anstreben. Klingt besser :thumbup:
     
  12. Mecatech

    Mecatech

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin ganz neu hier und brauche mal euren Rat.
    Bin jetzt drei Jahre Golf 7 GTI gefahren und zwecks Familienplanung steht nun ein Combi an.
    Nur kann ich mich nicht zwischen einem Octavia RS und dem SuperB entscheiden.

    Der RS wäre ein deutsches Fahrzeug und trotzdem gute 3000€ billiger.
    Den SuperB als Style könnte ich mir konfigurieren, wäre allerdings ein Eu Import aus Dänemark. Zudem müsste ich einige Abstriche in der Ausstattung in Kauf nehmen. Die Sitze hätten leider nicht das Rautenmuster.

    Auf das AID könnte ich ohne Probleme verzichten.
    Leder könnte ich nehmen, aber dann keine Assistenzsysteme.
    Was würdet ihr aus heutiger Sicht nicht mehr bestellen?

    Bin gerade etwas überfordert.
    Gruß Daniel
     
  13. blaubaer_007

    blaubaer_007

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Superb iV Combi L&K (bestellt) / Roomster 1.4 Style (Bj. 2009)
    Meine Meinung dazu: Kommt darauf an, wieviel Platz Du brauchst und insbesondere wie groß Du und Deine Kinder bzw. sonstige Fondpassagiere sind. Menschen bis mindestens ~1,70m sitzen sicher auch im Octavia selbst hinter großen Fahrern noch bequem. Der Octavia gerade als Combi hat deutlich mehr Platz als Dein Golf 7. Aber gerade auf der Rücksitzbank gibt es dann noch einen sehr großen Sprung beim Superb. Bei mir ist der Fahrersitz (in quasi allen Autos) immer hinten am Anschlag. Mein Jüngster war schon mit 15 über 1.90 m lang und daher war bei mir klar, dass es der Superb sein muss.
    Der Octavia RS ist natürlich wesentlich "spritziger" (näher an Deinem GTI), der Superb dafür aber gemütlicher ("Länge läuft").
    Seit ich AID in meinem Passat hatte, möchte ich das noch ungern missen, ist aber deutlich weniger wichtig als ACC. Ich fahre gerade (bis mein Superb iV geliefert ist) einen "Übergangs-Audi A4" ohne ACC und vermisse das jeden Tag (unbequemer und bzgl. Auffahrrisiko deutlich unsicherer).
    Mein Superb L&K wird zwar Ledersitze haben, darauf könnte ich aber gerne verzichten (hatte ich im Passat: Sind im Winter kalt und Sitzheizung ist träge und im Sommer entsprechend heiß).
    Bei der Wahl zwischen Assistenzsystemen und Leder würde ich Dir immer zu Assistenzsystemen, insbes. ACC raten. Zwei Ausnahme: Ich hatte auch mal 'nen Parklenkassistenten, den ich in 4 Jahren aber nur ein einziges Mal zum Ausprobieren aus Neugierde genutzt habe. Ahnlich der Trailerassist. Beides kann ich manuell deutlich besser als der Assistent. Daher habe beide nicht wieder bestellt.
     
    PinkyPonky gefällt das.
  14. Mecatech

    Mecatech

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ~1.80m. Das „Kind“ ist erst noch in der Planung....brauche daher eher den Platz im Kofferraum für den Kinderwagen.
    Im GTI hatte ich die klassischen Stoffsitze, daher ist Leder eher kein Muss, wenn das Stoffmuster schön ist....blicke bei den Eu Importen noch nicht so durch.

    Beim Navi reicht mir z.b. das kleine völlig.
    Fahrprofilauswahl ohne DCC macht keinen Sinn, oder?
     
  15. blaubaer_007

    blaubaer_007

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Superb iV Combi L&K (bestellt) / Roomster 1.4 Style (Bj. 2009)
    Jeder Kinderwagen passt locker in den Octavia. Nur wenn dazu noch viel anderes Gepäck kommt (was gerade bei Urlaub mit Kind schnell der Fall sein kann) wird's ggf. knapp.
    Die Fahrprofilauswahl steuert schon mehr als nur das DCC (Lenkung, Gasannahme, ACC ect.) stimme Dir aber zu, dass es so richtig Sinn erst mir DCC macht.

    Noch'n für Dich vielleicht relevanter Nachteil des Superb: Der hat im Fond wirklich so unendlich viel Platz, dass es richtig schwierig ist, vom Beifahersitz aus an ein Kind hinten im Kindersitz "ran zu kommen" um z.B. einen Schnuller wieder in den Mund zu stecken. Hier ist die Nähe im Octavia fast praktischer.
     
  16. Mecatech

    Mecatech

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo blaubaer_007...…...vielen Dank für deine Einschätzung.
    Für den Octavia sprechen der Preis und die etwas höhere "Sportlichkeit". Beim durchforsten von mobile sind mir einige gut ausgestattete RS mit einem Preisvorteil von bis zu 6000€ im Gegensatz zum Superb aufgefallen.
    Das ist viel Geld, das die Entscheidung noch schwerer macht.
    Einzig die grüne Innenraumbeleuchtung beim RS finde ich echt schrecklich....und auf eine Umrüstung habe ich auch nicht wirklich Lust ;-)

    Der Superb war bisher der Favorit, als gemütlicher Reiser und mit dem 272Ps Motor könnte ich auch mal Gas geben, wenn ich alleine bin.
     
  17. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    1.358
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
Thema: Superb III - Sammelthread zur Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda community superb 3

    ,
  2. skoda superb 3

    ,
  3. superb forum

    ,
  4. superb iii,
  5. skoda octavia rs 230,
  6. skoda superb combi modelljahr 2017,
  7. skoda superb forum,
  8. superb 1.8 tsi 2016,
  9. skoda superb iii forum,
  10. skoda superb III kaufberatung,
  11. Z3257078407,
  12. skoda superb combi sportline quarzgrau,
  13. skoda superb kaufberatung,
  14. superb 3 forum,
  15. 235/40 R19 96W 8.0JX19 ET44,
  16. skoda superb sportline quarzgrau,
  17. skodacommunity superb iii,
  18. skoda octavia 3 metallic grau,
  19. skoda superb combi forum,
  20. welche Farbe Skoda Superb combi MJ 2017,
  21. skoda superb sportline,
  22. skoda superb 3 forum,
  23. superb modelljahr 2017,
  24. skoda superb III forum xenon,
  25. superb iii forum
Die Seite wird geladen...

Superb III - Sammelthread zur Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Superb III Fensterleisten

    Superb III Fensterleisten: Moin, ich bin auf der suche nach schwarzen Fensterleisten. Weiß einer zufällig wo man diese besorgt bekommt oder wie die passende Teilenummer ist.
  2. Linienwechselassistent / Blindbereichsassistenten - Skoda Superb III

    Linienwechselassistent / Blindbereichsassistenten - Skoda Superb III: Kommt der Linienwechselassistent (Spurhalteassistent) mit dem Blindbereichsassistenten ( Totwinkel-Assistent) oder sind sie getrennt? Style / L&K
  3. Skoda Superb III (2016-2019) Bordcomputer / Grundfertigung

    Skoda Superb III (2016-2019) Bordcomputer / Grundfertigung: Haben alle Skoda Superb III (2016-2019) Bordcomputer? Oder kann mir jemand sagen, wo ich die grundlegende Fertigstellung von Skoda Superb III...
  4. Virtual Cockpit Skoda Superb III Facelift

    Virtual Cockpit Skoda Superb III Facelift: Hi, gibt es die Möglichkeit bei dem Superb Sportline mit Facelift und dem Columbus Navi im VC (Klassische Anzeige) den Verbrauch ab Start...
  5. Gebrauchtwagenkauf, Superb III, 2.0 TDI, DSG um 150.000km sinnvoll?

    Gebrauchtwagenkauf, Superb III, 2.0 TDI, DSG um 150.000km sinnvoll?: Hallo zusammen, ich bin wegen Familienzuwachs auf der Suche nach einem größeren Kombi da der aktuelle langsam müde wird. Auf der Suche nach einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden