Superb III oder Octavia III

Diskutiere Superb III oder Octavia III im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich bin die letzten 4 Jahre einen Golf VI 2.0 TDI (140 PS) mit DSG in der Highline Ausstattung mit fast allen Extras inkl R-Line Paket als...

  1. #1 micha_r, 10.06.2015
    micha_r

    micha_r

    Dabei seit:
    10.06.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich bin die letzten 4 Jahre einen Golf VI 2.0 TDI (140 PS) mit DSG in der Highline Ausstattung mit fast allen Extras inkl R-Line Paket als Geschäftswagen gefahren. Jetzt ist die Zeit gekommen für einen Neuen.

    In Frage kommen:
    - Golf VII 2.0 TDI (150PS) DSG Highline oder Edition
    - Octavia III Combi 2.0 TDI 4x4 (184PS) L&K
    - Superb III Limo 2.0 TDI (190PS, evtl 4x4) oder 2.0 TSI (220 PS) jeweils als L&K

    Heute bin ich den Octavia Combi Scout mit dem 184 PS TDI als 4x4 probe gefahren. Der Eindruck ist leider nicht so toll:
    - Verarbeitung ist recht einfach, sehr viel Hartplastik, z.B. Mittelkonsole und Griffbereich der Türen. Ist das nur beim Scout oder auch beim L&K so?
    - Die Geräuschdämmung kommt mir auch wesentlich schlechter vor als beim Gold VI
    - Der 184 PS Diesel nagelt ordentlich im Vergleich zum 140PS im Golf. Liegt das an der Dämmung oder am Motor selbst?
    - Anfahrschwäche!! Wenn die Ampel grün wird und ich Gas gebe muss erst der Motor dank Start-/Stop-Automatik eingeschaltet werden. Kann man das nicht ausschalten? So ein Mist! Und dann vergehen gefühlt nochmals 2 Sekunden bis ich einen merklichen Schub verspüre.
    - Fahrleistungen allgemein: Bei 184 PS und 380Nm hätte ich mehr erwartet. Auf dem Papier ist er deutlich schneller als der Golf, gespürt aber sicher nicht. Evtl. liegt es an der Kraftentfaltung des Allrad?
    - Das Fahrwerk ist ziemlich schwammig - OK... ist ein Scout, da kann man korrigieren ^^

    Den Superb III werde ich als 190PS DSG ohne Allrad noch hoffentlich nächste Woche probe fahren können.

    Hat jemand die Modelle um die es geht schon im direkten Vergleich gefahren und kann etwas dazu sagen?

    micha_r
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 10.06.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    -Wasser und Brot
    -Brot und Wasser
    - Drei Sterne-Menü

    Hm, schwere Entscheidung.
     
  4. #3 micha_r, 10.06.2015
    micha_r

    micha_r

    Dabei seit:
    10.06.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Das würde ich nun als leichte Tendenz zum Superb deuten... also mal die Probefahrt abwarten. Der 190TDI scheint ja im Superb auch eine leichte Anfahrschwäche zu haben, aber das ist ja nicht alles und den TSI gibt es ja dann auch noch ... und das günstiger :D
     
  5. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    38000
    Ja, kann man abschalten - ist aber gar nicht nötig. Wenn man etwas mit dem System vertraut ist, geht das Problemlos. Z.B. kurz bevor Grün wird die Bremse "fast" lösen und der Motor geht wieder an. Dann kommt man auch bei Grün sofort weg...
     
  6. #5 micha_r, 11.06.2015
    micha_r

    micha_r

    Dabei seit:
    10.06.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Vermutlich muss ich mich tatsächlich erst noch daran gewöhnen. Hatte das ja bisher noch in keinem Wagen. Aber unabhängig davon hatte ich trotzdem das Gefühl das der Wagen aus dem Stand nicht so kraftvoll wegkommt. Es fühlt sich an als ob er erstmal Luft holen muss...

    Kann das evtl auch daran liegen das durch den Allrad die Kraftentfaltung einfach nur gleichmäßiger und dadurch subtiler stattfindet?

    Sind der Style/L&k innen besser verarbeitet als der Scout oder nimmt sich das nichts?
     
  7. hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    338
    Also ich sag mal so, im Vergleich zu meinem SII Combi mit 170PS Handschalter und SFW fand ich den Octi Scout mit 184PS garnicht so schlecht. Ich bin damit ordentlich BAB gefahren, unter anderem ein paar engere Kurven dreispurig mit Vmax. Da hatte ich wenig zu meckern.
     
  8. #7 Jacob21, 11.06.2015
    Jacob21

    Jacob21

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    SC III 2.0TSI 4x4 Sportline
    Kilometerstand:
    2250
    Nein, das liegt nicht am Allrad. Mein Probe gefahrener SIII hatte die 190PS Maschine mit Frontantrieb. Ich habe derzeit Allrad. Beim SIII hatte ich auch das Gefühl das er anfangs Schlecht vom Fleck kommt. Das Genagel der Maschine ist auch furchtbar. Bin vorher den SCII 170PS TDI gefahren. Der war auch schon lauter als der 140PS TDI. Das ist mir mal beim Nachhause fahren durch den Freundlichen mit einem Vorführer aufgefallen, der die 140PS Maschine hatte. Viel leiser. Ich denke wenn man aus dem gleichen Hubraum mit immer höheren Einspritzdrücken immer mehr Leistung quetscht hat das eben auch seine Schattenseiten. Die Benzinsparmanie wird sich auch in der Motorsoftware wiederfinden. Alles etwas sanfter und seichter programmieren, schon spart man wieder. Der 190PS TDI im SIII kam mir gegen den 170PS TDI im SCII jedenfalls wie weichgespült vor, was das Ansprechverhalten betrifft. Und das obwohl ja der SII leichter ist. Wenn Du kein Allrad suchst und der Listenpreisvorteil bei Dir von den höheren Spritkosten nicht gefressen wird, dann würde ich eher zum 220PS Benziner raten.
     
  9. hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    338
    Du meinst den S3, oder?!
     
  10. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Speyer
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI (EZ 04/2016)
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    60000
    Mein Vater fährt den 170PS TDI mit DSG. Der ist deutlich leiser als mein 140PS TDI mit Handschalter (insbesondere im niedrigen Drehzahlbereich), dafür lauter auf der Autobahn wegen der kürzeren Übersetzung. Es liegt also meiner Meinung nach nicht an der Leistung, sondern an Getriebeübersetzung und leider auch am Sprit.
    Wenn ich mir die Leistungsdaten des S3 anschaue, dann muss ich davon ausgehen, dass die neuen TDIs deutlich schneller sind. Der 190PS TDI hat Werte vergleichbar mit dem 320d! Aber gefühlte und echte Geschwindigkeit sind ja immer zwei Sachen =)
     
  11. #10 Jacob21, 11.06.2015
    Jacob21

    Jacob21

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    SC III 2.0TSI 4x4 Sportline
    Kilometerstand:
    2250
    Ja sorry SIII ist leichter
     
  12. #11 Jacob21, 11.06.2015
    Jacob21

    Jacob21

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    SC III 2.0TSI 4x4 Sportline
    Kilometerstand:
    2250
    Es geht nicht um die Geschwindigkeit oder den Durchzug. Beim Anfahren ist er teigig, hängt nicht am Gaspedal, kommt nicht in die Puschen. Es geht nichts los. Das war bei meinen beiden SCII anders. (170PS TDI Handschalter Front vorher, 3.6er DSG 4x4 jetzt)
     
  13. #12 micha_r, 11.06.2015
    micha_r

    micha_r

    Dabei seit:
    10.06.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Der Händler meinte sein RS TDI mit dem gleichen Motor aber ohne Allrad kommt besser vom Fleck. Das ist alles schon etwas merkwürdig. Andrerseits ist es auch ein lamentieren auf hohem Niveau.

    Gibt es schon Erfahrungsberichte wie der 220 PS TSI im Vergleich zumI TDI ist?
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 micha_r, 13.06.2015
    micha_r

    micha_r

    Dabei seit:
    10.06.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Bin gerade im Superb gesessen.... Also der Octavia ist raus aus dem Spiel! :D
     
  16. #14 leinad01, 13.06.2015
    leinad01

    leinad01

    Dabei seit:
    20.04.2015
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    156
    Geht nicht mehr mit dem superb 3. Auto-hold ;) man muss aufs Gas treten, damit er an geht!
     
Thema: Superb III oder Octavia III
Die Seite wird geladen...

Superb III oder Octavia III - Ähnliche Themen

  1. Superb 1.8 TSI Ölverlust am Turbolader

    Superb 1.8 TSI Ölverlust am Turbolader: Hallo Zusammen, seit ca. einer Woche verliert mein Superb Motoröl und hinterlässt natürlich unschöne Flecken hier und überall. Also ab zur...
  2. Ölsorte / Bezeichnung Superb 3V; Bj. 10/16, 190 PS, Diesel, Schalter

    Ölsorte / Bezeichnung Superb 3V; Bj. 10/16, 190 PS, Diesel, Schalter: Hallo, kann mir bitte Jemand die Ölsorte für meinen Motor nennen? (.... bevor ich beginne, in der Bedienungsanleitung zu suchen ...) Danke im...
  3. Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige

    Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige: Guten Morgen zusammen, ich habe bereits die Suchfunktion genutzt aber nicht das richtige Thema finden können. Letzte Woche habe ich meinen neuen...
  4. Suche Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi

    Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi: Hallo zusammen ! Der Fabia steht noch nicht vor der Tür, aber man kann nie früh genug auf die Suche gehen :) Ich suche einen Satz Winterreifen...
  5. Privatverkauf Verkaufe meinen Octavia 1Z FL 1.8 TSI

    Verkaufe meinen Octavia 1Z FL 1.8 TSI: In treue Hände abzugeben:...