Superb III Motoröl - Wechsel? Fest? Flexibel? Welches Öl?

Diskutiere Superb III Motoröl - Wechsel? Fest? Flexibel? Welches Öl? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo allerseits, ich habe mich schon ein wenig informiert, bin aber noch nicht wirklich zu einer Entscheidung gelangt, daher brauche ich euren...

  1. #1 mcflash, 13.03.2019
    mcflash

    mcflash

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich habe mich schon ein wenig informiert, bin aber noch nicht wirklich zu einer Entscheidung gelangt, daher brauche ich euren Input!

    Erst einmal die Eckdaten: Ich fahre einen Superb III Kombi, BJ 10/2015, 1.4 TSI ACT 150PS. Ich habe das Fahrzeug vor fast genau einem Jahr mit 2200km auf dem Tacho gekauft, und habe jetzt 19500km. Vor dem Kauf wurde vom Händler ein Ölwechsel gemacht.

    Jetzt habe ich letztens ein wenig Öl nachgefüllt. Dabei habe ich mich für das Liqui Moly 4200 entschieden. Letzte Woche wurde der Service ein der Fachwerkstatt gemacht, und da habe ich angesprochen, dass ich geneigt bin, auf ein Festintervall beim Ölwechsel umzustellen. "Sie wollen also das billige Öl einfüllen lassen", bekam ich zu hören. Und dass sich das in meinem Fall nicht lohnen würde, ich solle noch warten, bis Ende des Jahres die Kerzen getauscht werden müssen, bzw. der Bordcomputer den Ölwechsel empfiehlt. Die Werkstatt hat 400ml Öl zu ca. 28 Euro NETTO pro Liter nachgefüllt.

    So richtig wohl fühle ich mich dabei aber nicht!

    Derzeit tendiere ich dazu, zu der freien Werkstatt nebenan zu fahren, und sobald wie möglich das alte Öl gegen das von mir schon verwendete Liqui Moly 4200 zu tauschen, und dann Ende des Jahres noch einmal.

    Ich fahre fast ausschließlich sehr kurze Strecken. Morgens meine Kinder zur Tagesmutter und in den Kindergarten (ca. 4km hin und zurück), dann noch einmal nachmittags den Kleinen abholen (ca. 2 km hin und zurück) und etwas später die Kleine aus dem Kindergarten abholen (ca.4km hin und zurück). Dazu dann noch Einkaufen (oft nur 2km hin und zurück, wenn es hoch kommt) und am Wochenende mal zu den Großeltern (jeweils ca. 120km hin und zurück) und in den Urlaub (dann insgesamt ca. 3000km).

    Was würdet ihr mir empfehlen?

    LG,
    McFlash
     
  2. #2 Robert78, 13.03.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.157
    Zustimmungen:
    2.926
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Hallo,

    hat sich da ein Fehler eingeschlichen oder stimmen deine Angaben?
    BJ 10/2015 und du hast ihn vor einem Jahr mit 2200 km gekauft? 2200 km in etwa 2,5 Jahren?
     
  3. #3 mcflash, 13.03.2019
    mcflash

    mcflash

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das passt so! War ein Vorführfahrzeug von Skoda Deutschland.
     
  4. #4 Robert78, 13.03.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.157
    Zustimmungen:
    2.926
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Ok. Danke
     
  5. #5 Rigobert, 13.03.2019
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    105
    Ob es sich lohnt, täglich sein Cola Light zu trinken, damit man sich die 300g Schokoladentafel gönnen darf, bleibt fraglich.
    Das mit dem vorgezogenen Ölwechsel und sich dann alles erlauben, ist die selbe Theorie.
    Der Bordcomputer wird berechnen wann die Kurzstrecke zu viel war...und das Auto wieder in die Werkstatt muss.
    Man kann natürlich 3x 330ml Cola Light trinken und 3 x 100g Tafel sich gönnen oder man nimmt 1mal die Literflasche und die 300g, dann hat man vielleicht 2 Mal Kurzstecke und einkaufen gespart.
    Der Festintervall wird in Wirklichkeit auch nur billiger, weil billigeres Öl verwendet wird. Ja warum Pepsi trinken wenn es das richtige Cola gibt...
     
  6. #6 ottensener, 13.03.2019
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    742
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4
    Kilometerstand:
    130.000+
    Rigo, du Philosoph!
     
  7. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.444
    Zustimmungen:
    3.001
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Ich würde sagen erstmal hast du dir den für dich passenden Motor ausgesucht. :thumbup:
    Jetzt erstmal ist es so, dass du ob du willst oder nicht Benzin in das Öl eintragen wirst.
    Wichtig wäre erstmal die Öltemperatur nach den 4km am Morgen, sprich haut das Benzin jeden morgen schon wieder ab oder nicht? Alles geht nie weg, aber wenn du 100°C erreichst sind ca 50% der Stoffe aus dem Benzin weg..
    Ich Rechne aus, dass du wenn es hochkommt 10tkm im Jahr machen wirst, den Ölwechsel will er eh jährlich, von daher kannst du dir doch die Ganzen gedanken ums Festintervall sparen, denn bei dir schlägt die Zeit zu. Abgesehen machst du die meisten km eher auf der Langstrecke.
    Ein Gutes Öl reinkippen, und gut ist.

    Was hat das mit billig zu tun, das Billigste Öl ist für die Werkstatt das von Castrol:whistling:, die wollen nur nicht für dich ein anderes bestellen.
     
  8. zwocki

    zwocki

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    53577 Neustadt
    Fahrzeug:
    Superb3 2.0 Allrad 280PS Style LPG
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Schmidt in Peine / Service bei KfZ Juhr in Neustadt/Breitscheid
    Kilometerstand:
    80000
    Die Werkstatt muss halt verdienen..muss man verstehen..die lebt nicht von billig...
    Bestell Dir selber das hier empfohlene Addinol 5w40 Superlight für Festintervall .. gut is..
    Knapp 22€ für 5Liter bei E-Bucht..
    Der Anbieter dort heißt Wectol..bietet bei Amazon auch an..

    Hab ich auch bestellt gestern..
     
  9. #9 Syntax1337, 13.03.2019
    Syntax1337

    Syntax1337

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 5J 1.2 HTP (verkauft) Superb 3u 2.8 v6 AT
    Ich habe die Erfahrung mehrfach gemacht, dass selbst die Meister in den Werkstätten echt davon überzeugt sind, dass deren Longlife Öle das Nonplusultra sind. Von Verkokungen etc haben sie noch nie was gehört, bzw hat das dann definitiv nichts mit Longlife Öl zu tun...Die Aussage habe ich leider nicht nur 1x gehört, wenn ich mal wieder mein 5w40 Öl selber mitgebracht habe.

    In deinem Fall würde ich definitiv auch ein gutes 5w40 Öl im Festintervall fahren.

    LG
     
  10. #10 General_Lee, 13.03.2019
    General_Lee

    General_Lee

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Ibbenbüren
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2.0 TDI DSG Exclusive 170 PS
    Werkstatt/Händler:
    Deitert & Suhre Ibbenbüren
    Kilometerstand:
    167000
    Warum nicht jährlich einen Ölwechsel mit Longlife - Öl machen? Addinol Giga Light 5W30LL gibt's für 33€/5L. Bringst du einfach mit und du hast keine Probleme mit Kulanz etc.
    Ich mache das wegen meiner Ölverdünnung beim TDI auch so.
     
  11. #11 dathobi, 13.03.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.046
    Zustimmungen:
    2.593
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Warum stellt man diese Frage nicht in dem vorhanden Öl-Thread?
     
    Tuba gefällt das.
  12. zwocki

    zwocki

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    53577 Neustadt
    Fahrzeug:
    Superb3 2.0 Allrad 280PS Style LPG
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Schmidt in Peine / Service bei KfZ Juhr in Neustadt/Breitscheid
    Kilometerstand:
    80000
    Also schüttest wegen Ölverdünnung noch extra dünnes 5w30 in Motor?
    So ne Plörre..
    5w30 ist nach oben über 30 Grad im Sommer auch am Ende..steht selbst in der Betriebsanleitung..
    5w40 geht locker bis 40 Grad..
    Mein alter 2,8l Superb3 frisst 5w30 über 1Liter auf 1000km..im Sommer noch mehr..es wird dann verkocht..
    5w40 braucht er nur 0,5l..egal wann im Jahr..und der Motor ist ruhiger..kein Ventilklappern..mechanisch ruhig..
     
  13. #13 General_Lee, 13.03.2019
    General_Lee

    General_Lee

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Ibbenbüren
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2.0 TDI DSG Exclusive 170 PS
    Werkstatt/Händler:
    Deitert & Suhre Ibbenbüren
    Kilometerstand:
    167000
    Ich habe vorher 2 Autos auch ausschließlich auf Longlife gefahren.
    Der eine hat aktuell 260000km drauf, den anderen habe ich vor 4 Jahren mit 200000km verkauft und der läuft auch noch.
    Jedoch habe ich dort die Intervalle auch nie ausgereizt und etwa 5-10000km vorher gewechselt.
    Ist ja Ansichtssache, aber für meinen Alltag fahre ich so ganz gut mit dem Longlife Service nach etwa 15000km,
    je nach Ölverdünnung. Dann kann mir wenigstens keiner was, weil ich noch Kulanz wegen AGR hätte und aktuell die Klage gegen VW läuft.

    Andere merken das ja nicht einmal und fahren trotz Ölverdünnung die 30000er Intervalle mit 5W30 voll aus und haben keine Probleme.
     
  14. #14 Rigobert, 13.03.2019
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    105
    Man muss aufpassen, Spriteintrag ist nur bei der Kaltstartphase, hat mit Kurzstecke wenig zu tun. Ölverkokung wird durch andere Viskosität nicht verändert, ist ein Übertemperaturproblem. Also vor was soll sie sich schützen?
    Man sollte ein Öl wählen das der VW Norm entspricht und für den Kat und Euro 6 Norm geeignet ist.
    Das mit der Viskosität ist ein Parameter der zu vernachlässigen ist, die Viskositätsklassen Normen sind vor über 100Jahren entstanden. Die neue VW Norm ist deutlich wichtiger.
     
  15. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    21.048
    Zustimmungen:
    10.861
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    17700
    Das musst Du jetzt erklären. By the way: Du wolltest mir noch sagen, wo die Bremsbelag-Verschleißwarnkontakte gesetzlich vorgeschrieben sind!?
     
    dathobi gefällt das.
  16. #16 dathobi, 13.03.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.046
    Zustimmungen:
    2.593
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Er wird dir auch hier nicht Antworten...
     
  17. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Superb III SC 2.0 TSI 280PS L&K / Yeti Drive 1.4TSI-DSG
    Kilometerstand:
    25000
    @Tuba Muss du schon wieder hauen ? :D Bist mir zuvor gekommen :whistling:
     
  18. #18 lupus_ch, 13.03.2019
    lupus_ch

    lupus_ch

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    LKR Ludwigsburg
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI; Saab 900 tu; div Ducs
    Werkstatt/Händler:
    noch Hagelauer HN
    Kilometerstand:
    knapp über 65 Mm
    27,50 [€/5l] incl Versand... sogar noch günstiger...
     
  19. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    10.444
    Zustimmungen:
    3.001
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Welche denn? Die von den Ventilen? Da kann das Longlife nichts für...
     
  20. #20 Dirisamer, 13.03.2019
    Dirisamer

    Dirisamer

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Grieskirchen
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 3V 2.0 TDI DSG Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Schröcker Grieskirchen
    Kilometerstand:
    55000
    Wo gekauft? Danke
     
Thema:

Superb III Motoröl - Wechsel? Fest? Flexibel? Welches Öl?

Die Seite wird geladen...

Superb III Motoröl - Wechsel? Fest? Flexibel? Welches Öl? - Ähnliche Themen

  1. Kein Nachrüsten-Kit für Superb mit 2.0 EA189

    Kein Nachrüsten-Kit für Superb mit 2.0 EA189: Liebe Leute! komme aus dem Stuttgarter Raum, ab 1.1.20 Fahrverbote für Euro 5 Diesel auf vier Abschnitten der Bundesstrassen B 14 und B 27. Würde...
  2. Privatverkauf Rückleuchten für Skoda Superb 3V Combi

    Rückleuchten für Skoda Superb 3V Combi: Verkaufe meine Rückleuchten vom Superb 3V Combi. Sind in einem guten, Gebrauchten Zustand. Sind 3Jahre alt. Ist die Version mit der...
  3. Superb 2017 - Kofferraumbeleuchtung / Taschenlampe geht nicht - welche Sicherung?

    Superb 2017 - Kofferraumbeleuchtung / Taschenlampe geht nicht - welche Sicherung?: Moin zusammen, an meinem Superb aus 2/2017 habe ich zufällig gesehen, dass die Kofferraumbeleuchtung über die herausnehmbare LED (Taschenlampe)...
  4. Motoröl für Diesel ohne Partikelfilter

    Motoröl für Diesel ohne Partikelfilter: Hallo, wie in meinem Profil ersichtlich, fahre ich einen älteren Roomster 1.9 TDI ohne DPF. Da das Wartungsintervall ist auf Longlife eingestellt...
  5. Probleme mit PDC vorne nachrüsten Superb Facelift

    Probleme mit PDC vorne nachrüsten Superb Facelift: Moin, habe mir gerade einen superb 2,0 tsi Facelift gegönnt , allerdings hat dieses Fahrzeug kein PDC vorne, deshalb will ich es nachrüsten. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden