Superb III Combi Dachträger

Diskutiere Superb III Combi Dachträger im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bin kein Experte aber bei einem montierten Dachträger mit Fahrrädern drauf sind ja wohl die beste Voraussetzungen für säuselnde/pfeifende...

  1. #61 hubschraubaer, 02.02.2018
    hubschraubaer

    hubschraubaer

    Dabei seit:
    19.12.2016
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    66399
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi TDI 140 kW DSG SportLine Laserweiß MJ 2018
    Kilometerstand:
    > 28.000
    Bin kein Experte aber bei einem montierten Dachträger mit Fahrrädern drauf sind ja wohl die beste Voraussetzungen für säuselnde/pfeifende Geräusche gegeben. Da hilft es wohl auch nicht den Träger weiter hinten zu montieren.
    Ich hatte bisher nur eine Dachbox auf meiner Thule Square Bar. Mit montierter Box höre ich jedenfalls weniger Geräusche als ohne. Aber das ist kein gültiger Vergleich mit dutzenden dünnen Bauteilen die mit 80 Sachen und mehr durch den Wind pfeifen.
     
  2. #62 Marco MK II, 07.02.2018
    Marco MK II

    Marco MK II

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Steinhuder Meer
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    114.000
    Ist die Größe "mit Dachreling M" oder "mit Dachreling M/L" korrekt für den SIII? (AMAZON)
    Danke für ne kurze Antwort!
     
  3. #63 skyfear222, 08.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2018
    skyfear222

    skyfear222

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    100
    Guten Abend

    Habe die 757 am S3 versucht weil ich sie auch vom S2 übrig hatte mit einer Dachbox + paar Board´s, Skier (kaum Gewicht) drin, da lag der Fuß schon auf dem Dach des S3 auf. keine Ahnung wieso ihr mit der 757 so zufrieden seid ?( klar es möge gehen wenn man die Träger recht weit vorn bzw hinten anbringen kann wo die Reling kaum Spiel zulässt. aber das muss jeder selber wissen :pinch:
     
  4. #64 ElStefano, 08.02.2018
    ElStefano

    ElStefano

    Dabei seit:
    22.01.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    06***
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2.0 TDI DSG L&K
    Die Ausführung 9582 beschreibt die Kombination aus Füssen für die Montage auf Fahrzeugen "mit Dachreling" und der Wingbar Traverse in der Größe/Breite M. So empfiehlt es der Kaufberater auf der HP von Thule und die gängigen Modellkompatibilitätslisten von Thule für den Superb III. Und ich kann das nach erfolgter Montage bestätigen. ;)
    Also... Ja. Passt!
     
  5. #65 hubschraubaer, 09.02.2018
    hubschraubaer

    hubschraubaer

    Dabei seit:
    19.12.2016
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    66399
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi TDI 140 kW DSG SportLine Laserweiß MJ 2018
    Kilometerstand:
    > 28.000
    Kann Dein Problem nicht ganz nachvollziehen. Sicher ist nicht viel Platz zwischen Dach und Unterkante Fuss. Aber wozu braucht man den? Meine 757 sitzen vorne genau über der B Säule und hinten kurz vor der C Säule etwa in Höhe der Fensterscheibenführung. Großartig anders könnte ich den auch gar nicht platzieren.

    Kannst Du mal Fotos von Deiner Situation machen, damit wir das besser verstehen können.
     
  6. #66 Marco MK II, 09.02.2018
    Marco MK II

    Marco MK II

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Steinhuder Meer
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    114.000
    Hallo,
    du hast die Hapro Traxer 6.6 Dachbox und bist damit zufrieden (kannte ich vorher gar nicht, war total auf Thule fixiert), dank deinem Beitrag jedoch neugierig geworden und habe mal etwas recherchiert...
    Ich suche den Unterschied zwischen der Hapro Traxer und der Zenith. Kannst du mir den erklären? Ok, die Abmessungen sind nicht 1:1 identisch, aber warum ist die Zenith ca. 100,-€ teurer? Für mich kommt wenn dann jedoch nur die 8.6 in Frage.
    Ich habe versucht dort anzurufen, aber die haben anscheinend schon Feierabend...

    Ist die Anthracite unlackiert oder warum ist die Box in schwarz oder gar weiß so viel teurer?

    Sonnige Grüße vom Steinhuder Meer und vielen Dank im Voraus!

    Marco
    (Keine Ahnung, wie ich das jetzt per PN hätte schreiben können, sorry!
     
  7. #67 hubschraubaer, 09.02.2018
    hubschraubaer

    hubschraubaer

    Dabei seit:
    19.12.2016
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    66399
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi TDI 140 kW DSG SportLine Laserweiß MJ 2018
    Kilometerstand:
    > 28.000
    Ich habe mir beide mal angeschaut und sehe auch nur einen Unterschied bei den Maßen. Die Traxer ist etwas höher, die Zenith breiter und länger. Hapro gibt bei der Zenith 7-8 Paar Ski an. Bei der Traxer 6 Paar.
    Mir gefällt die etwas größere Höhe der Traxer, da man so auch mal größere Taschen verstauen kann. Wie jetzt der Preisunterschied zustande kommt kann ich bei den geringen Abweichungen nicht verstehen. Das eine Spannband mehr bei der Zenith vielleicht?

    Ich habe auch Anthracite und die ist nicht lackiert. Finde ich aber gut so, denn der Lack ist schnell mal ab, wenn man die Box de-/montiert und verstaut. Da ist Anthracite m.E. deutlich unempfindlicher. Und ob meine Dachbox in der Sonne schön glänzt oder nicht ist mir völlig egal.
     
    Marco MK II gefällt das.
  8. #68 Marco MK II, 09.02.2018
    Marco MK II

    Marco MK II

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Steinhuder Meer
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    114.000
    Spitze, danke für die Antwort. Ich hätte mir die Box auch gerne mal angesehen, aber hier in und um Hannover herum gibt's anscheinend keine Händler. Werde ich jedoch bei meiner nächsten Reise nach NL machen.
    Ich liebäugle jedoch ehr mit der WingBar Edge als Halterung, da sie flacher und vermutlich noch leiser sein wird.
     
  9. #69 hubschraubaer, 09.02.2018
    hubschraubaer

    hubschraubaer

    Dabei seit:
    19.12.2016
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    66399
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi TDI 140 kW DSG SportLine Laserweiß MJ 2018
    Kilometerstand:
    > 28.000
    Wenn Du die Bar ohne Aufbau spazieren fährst mag das sein, aber sobald da was drauf ist glaube ich nicht das es einen wirklich nennenswerten Unterschied macht. Ich jedenfalls habe (subjektiv) weniger Windgeräusche wenn die Box montiert ist als wenn die Bar ohne Box drauf ist. Und das kommt eigentlich nicht vor.
    Zudem ist die Square Bar durch ihren kompletten Gummiüberzug sehr unempfindlich. Klar sieht sie nicht so toll aus wie ne WingBar aber was soll das? Wenn die Dachbox drauf ist sieht man das eh kaum noch.
     
  10. #70 Marco MK II, 13.02.2018
    Marco MK II

    Marco MK II

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Steinhuder Meer
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    114.000
    Aus diesem Grund habe ich mich für einen Heckträger entschieden. So einen Dachträger hatte ich mal probehalber auf meinem damaligen 530D-Touring montiert, -das war ja wie ein Bremsfallschirm... Mit dem Heckträger wird man kaum ausgebremst... :thumbup: Anbei ein Foto aus dem vor letzten Jahr noch mit dem alten Auto. Ich empfehle den Thule-4er-Träger uneingeschränkt!

    20150806_082116.jpg


    Lediglich die letztes Jahr auf der Rückfahrt aus Italien, von der Familie gewünschte Besichtigung eines "idyllischen Wasserfalls" in der Schweiz war, ca. 80m vor dem Ziel, etwas problematisch... (Fahrräder runter, Heckträger runter, Fahrzeug wenden, Heckträger montieren, Fahrräder drauf...) :pinch:
    Italien_2017 (1394).jpg
     
    Renexo gefällt das.
  11. Renexo

    Renexo

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Ist echt ne feine Sache :) würde ich ja auch machen aber primär soll eine Wohndose an den Haken [emoji23]
    Von dem her bleibt nur Dach (Befestigung am Wohnwagen kommt aus einigen Gründen auch nicht in Frage). Ja zur Not muss ich halt damit leben für die paar tausend Kilometer :D
     
  12. #72 Marco MK II, 13.02.2018
    Marco MK II

    Marco MK II

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Steinhuder Meer
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    114.000
    zGG vom WoWa? :D An dem Thema bin ich auch gerad dran...
     
  13. Renexo

    Renexo

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Ist auch ein Thema aber nicht das ausschlaggebende bei mir :D

    Dann mal Offtopic:

    - Am Heck: verschlechtert das Fahrverhalten erheblich, führt zu schleudern, höherer Schwerpunkt, schwierig zu befestigen (Löcher in Karosserie des Wohnwagens bohren)

    - Auf der Deichsel: könnte die zulässige Stützlast übersteigen und stellt eine Einschränkung beim Rangieren dar (kenne erfahrene Wowa Fahrer die schon mal hängen geblieben sind an der Stoßstange). Außerdem problematisch bei Bugklappen (welche zum hochklappen sind, nicht zum schieben).
    Wenn das alles kein Problem ist und echt ausreichend Stützlast noch vorhanden wäre, hätte ich mir einen Kugelkopf auf die Deichsel montiert und darauf dann einen Fahrradträger für die AHK :D hat den Vorteil auch einen Fahrradträger zu haben, wenn man mal ohne Wowa wo hin möchte.
    Aber Wowa ist auf 75kg Stützlast begrenzt, da bringen mir die zulässigen 90kg vom Superb nichts. Hab zwei große Gasflaschen vorne drin, Werkzeug, Gasgrill und das schwerste Gepäck (Wasser, Bier :) ) unterm Bett im Bug. Da sind die 75kg meist voll.

    - Im Wohnwagen inneren: problematisch wenn man nachts wo übernachten möchte, außerdem problematisch wenn die bikes mal dreckig sind und auch ein Thema: Ladungssicherung! Wird oftmals dann vergessen. Spanngurte oder formschlüssige Ladungssicherung sind Pflicht. Außerdem ist die Wowa Türe oftmals zu schmal. Heckklappen/Garagen könnte klappen, aber sind teilweise auch zu schmal.

    - auf der Kofferraumklappe des Zugfahrzeugs: irgendwie nicht so vertrauenswürdig, hatte ich auch mal. Hat aber gehalten wenn richtig verzurrt! Aber viel Arbeit das Ding festzumachen, Kratzer am Auto möglich, Kofferraumklappe oftmals nicht mehr zu öffnen, Einschränkung beim Rangieren, evtl. Sichteinschränkung. Wenn man ohne Wohnwagen fährt verdeckt es außerdem das Kennzeichen. Ansonsten sind die Dinger echt das billigste :D gibt's für 30€ in der bucht.

    Bleibt nur noch das Dach des Zugfahrzeugs:

    + kein zusätzliches Gewicht beim Wowa, bis zur 4 Fahrräder problemlos montierbar, bewährt und sicher (hält bei richtiger Montage bombenfest, beste Ergebnisse beim Crash/Vollbremsung), keine Sichteinschränkung, keine Einschränkung beim Rangieren, keine Einschränkung beim Öffnen der Heckklappe, verschlechtert nicht das Fahrverhalten des Wowa

    - Geräusche, man muss Fahrräder hochwuchten, jedes Mal Dachträger montieren und demontieren, höherer Schwerpunkt des Zugfahrzeugs wobei man nicht in die kritischen Bereiche kommt wenn ein Wowa am Haken ist, höhere Kosten wenn man keine Querträger hat

    Ich denke da gibt's noch mehrere Punkte aber das hat mich schon dazu getrieben die Fahrräder aufs Dach zu nehmen. Ist für mich die beste Lösung, was für einen selbst die beste Lösung ist muss jeder selbst entscheiden :) kommt ja auch ganz auf den Wohnwagen drauf an, wo man hinmöchte, wieviel man Rangieren muss (Mover vorhanden?)..
    Dann würde je nach Wohnwagen für mich die Deichsel in Frage kommen.

    Offtopic Ende :)
     
  14. #74 jorgovan, 28.03.2018
    jorgovan

    jorgovan

    Dabei seit:
    02.02.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Um noch mal bisschen auf das Ursprungsthema zurückzukommen:

    Der Original-Skoda hat einen Formschluss mit der Reling, erledigt allerdings das Fixieren des Fusses mit der Traverse und der Reling mit einer Spannschraube. Das bedeutet, dass nach dem Losdrehen des Fusses von der Reling, dieser nur noch lose in der Reling hin und her gleitet, bzw. sogar aus der Führung der Traverse vollständig heraus gleitet. Erscheint mir nicht fertigentwickelt, da sich die Träger bei jedem Abbau verstellen, somit immer neu angepasst werden muessen. Das scheuert auch noch mal extra auf der lackierten Reling.

    Der WingBar Edge hat keine gerade Traverse, sondern hat eine "dachwölbungkonforme" Krümmung um stylisch auszusehen (Auskunft von Thule). Es soll Anwender geben, die das nicht zuträglich finden, wenn breite plane Gegenstände auf dem Träger montiert werden.

    Der Thule 757 hat an der Aussen- und Unterkante der Reling einen Formschluss, wird von der Innenseite verklemmt, hat aber keine Freigabe fuer den S3, was im Falle eines Unfalls etc. relevant werden würde. Vermutlich bekommt dieser Träger die Zulassung nicht, weil die klemmende Backe rechtwinklig auf die obere Kante der Reling drückt. Bei starkem Anziehen entstehen Torsionskraefte, wie eine Schraubzwinge, die man auf ein dreieckiges Profil schraubt.

    Der Thule 775 hat, wie auch schon dankenswert anhand der Photos hier gezeigt, keinen (bzw. einen minimalistisch schlechten Formschluss mit der Reling, ist aber zugelassen fuer den S3. Fuer meinen Geschmack nicht vertrauenswürdig und sicher auch nicht dankbar fuer die lackierte Reling.

    Die Atera Signo und Signo-RTD zeigen laut Herstellerskizzen einen guten Formschluss. Gibt es hierzu von einem von Euch Bildmaterial? Atera ist derzeit sicher ein interessanter (oder subjektiv gar einziger?) Dachtraegeranbieter fuer den S3.
     
  15. #75 jorgovan, 12.04.2018
    jorgovan

    jorgovan

    Dabei seit:
    02.02.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
     
  16. #76 jorgovan, 12.04.2018
    jorgovan

    jorgovan

    Dabei seit:
    02.02.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nun den Atera Signo RTD am Start, der (laut ATU und Hersteller) der einzig zulässige Dachträger dieser Firma. Er macht aktuell den besten Eindruck: Formschluss und Stabilität....
     
  17. #77 Superb73, 12.04.2018
    Superb73

    Superb73

    Dabei seit:
    30.10.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2.0 TDI
    Hallo,


    ich habe auch lange gesucht, da mein "Universal-Träger" von Atera nicht richtig passt. Da ich nicht wieder ca. 200 € ausgeben wollte, für 1x im Jahr mit Dachbox fahren, fand ich den MENABO 000084900000 Dachträger Tiger, Silber. Kosten ca. 80 € bei Am...... und er hat 1000km ohne Probleme gehalten. Ein einziger Kritikpunkt ist die nicht "gepolsterte" Kralle, die in die Nut der Dach Reling greift, was sich mit untergelegten Fensterleder-Abschnitten beseitigen lässt. Meine Reling wurde dadurch nicht verkratzt/beschädigt.

    Die mechanische Ausführung ist nicht ganz so hochwertig wie ein Thule oder Atera, aber die Funktionalität ist gegeben und für den Preis meiner Meinung nach, voll in Ordnung. Die Wind-/Fahrgeräusche waren auch annehmbar.
     
  18. #78 xng, 14.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2018
    xng

    xng

    Dabei seit:
    16.03.2017
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    S3 Combi 2.0TSI 220 L&K
    Werkstatt/Händler:
    neuwagenexperten
    Kilometerstand:
    11101
    Ich habe mir für den Osterurlaub die Thule-Dachträger 775 (mit 761 Vierkantrohr) bestellt und mit einer Kamei Husky L Dachbox kombiniert. Das hat ganz vorzüglich funktioniert. Die Thule-Aufsätze schließen sich durch ihre Gummi-Auflage sehr sicher an die Reling an. Da habe ich mir keine Sorgen machen müssen. Zudem gab es natürlich keine Spuren an der Reling. Das ist schon ein geschmeidiges Konzept und erfüllt den Universal-Anspruch. Die Autobahnfahrten waren windig und bei 130 hat's manchmal ordentlich gepfiffen. Dafür war der Gesamtpreis von 370 € schwer in Ordnung.

    Wenn ich sehe, wie man letzteren mit Raumschiffdachboxen und Stealthbomber-Flügelprofil-Trägern auf an die 1000 € hochdaddeln kann, muss ich schon lachen. Das braucht man doch eigentlich nur, wenn man sowieso so ne X6-Schwanzprothese oder ein Gegenstück der anderen Premium-Buddies fährt.
     
    Tuba gefällt das.
  19. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.044
    Zustimmungen:
    9.635
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    200000
    Genau das fahre ich auch (775+761, keinen X357 ...)
     
  20. #80 Marco MK II, 25.01.2019
    Marco MK II

    Marco MK II

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Steinhuder Meer
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    114.000
    Hallo allerseits,
    ich habe heute meine Thule Wingbar Edge bekommen (gebrauchtes Schnäppchen) und leihe mir ab kommenden Mittwoch eine Thule XT XL für ein Skiwochenende. Jetzt will ich morgen schon mal die Streben montieren.
    Kann mir jemand die Abmessungen der Box nennen? Nicht Länge/Breite/Höhe, sondern wie weit die hintere Mulde, wo die Box dann auf dem hinteren Träger sitzt, von der hinteren Kante entfernt ist.
    Sollte jemand dieses Maß parat haben: Danke im Voraus!
    Ach ja: Mittlerweile tendiere ich von der Thule XT XXL ehr zur Beluga XXL Dachbox von Mobila https://surfbox.de/dachboxen-shop/dachboxen/grosse-dachbox-urlaub-mit-hund/
    Habe ich mir am Dienstag in Haltern angesehen und bin von der GFK-Qualität total begeistert! Klasse finde ich auch, dass ich >130 km/h mit dem Teil fahren kann. Mit ein paar Skiern in der Box hat man ja nicht so viel Gewicht da oben drin... Die ist total steif, denn auch die Thule XT XXL, die ich mal bei einem Händler befummeln durfte, fand ich etwas labberig. Der Preis von 649,-€ ist total in Ordnung. Aufgrund der Steifigkeit, hat sie auch keine Profilierung im Boden, was ja das Volumen reduziert. Deshalb passt da, bei ähnlicher Größe, auch mehr rein.
    Ok, ok, 800l braucht kein Mensch mit nem Superb, -aber besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben... :thumbsup:
     
Thema: Superb III Combi Dachträger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb dachträger

    ,
  2. Anleitung für Original Skoda Superb 3 3V Combi Grundträger 3V9071151

    ,
  3. 3V9071151

    ,
  4. dachlast superb,
  5. superb 3 042222,
  6. thule dachträger skoda superb 3 kombi 5t 2015-,
  7. 3V9 071 151,
  8. dachfahrradträger skoda superb,
  9. skoda teilenummer 3v9071151,
  10. Montage skoda dachträger 3v9071151,
  11. montageanleitung skoda dachträger 3v9071151,
  12. atera signu Superb 3,
  13. dachbox skoda superb combi iii,
  14. relingträger 3v9071151,
  15. skoda superb 3 dachträger,
  16. dachträger skoda superb,
  17. Autoservice F?ssen,
  18. skoda superb 3 combi dachträger,
  19. Dachlast skoda superb 3 combo,
  20. dachgepäckträger skoda superb combi,
  21. Relingträger Superb III Combi,
  22. Dachträger superb combi 2016,
  23. dachträger skoda superb 3v,
  24. relingträger skoda superb,
  25. skoda superb combi dachträger
Die Seite wird geladen...

Superb III Combi Dachträger - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 5J Combi CAYC

    Skoda Fabia 5J Combi CAYC: Hallo ich komme aus der nordöstlichen Umgebung von Berlin und wollte mal meinen Fabia Vorstellen und seine Umbauten aufzählen. Modell: - Skoda...
  2. Spurplatten für Superb Combi Sportline 3T, Felge Supernova 8J x 19 ET44 mit Bereifung 235/40R19 96W.

    Spurplatten für Superb Combi Sportline 3T, Felge Supernova 8J x 19 ET44 mit Bereifung 235/40R19 96W.: Sicher ist diese Frage oft gestellt worden. Ahnung habe ich keine. Daher die Bitte um klare und für Laien verständliche Rückmeldungen. Meine...
  3. Neuer Fabi Combi / PDC-Fehler oder Normalität?

    Neuer Fabi Combi / PDC-Fehler oder Normalität?: Hallo, ich bin seit 4 Tagen stolzer Besitzer eines schicken Fabia Combi, gekauft bei Carmotio. Soweit alles top gelaufen. Beim Rückwärtsfahren...
  4. Privatverkauf Trenngitter Superb 3 Combi

    Trenngitter Superb 3 Combi: Hallo Skoda Freunde ich biete Euch hier ein Trenngitter für einen Superb 3 Combi Baujahr 2016 an. Das Teil ist nie benutzt wurden und seit dem...
  5. Octavia III Laustärke im Octavia III mal lauter mal leiser?!

    Laustärke im Octavia III mal lauter mal leiser?!: Guten Tag liebe Community, ich fahre seit ca 1,5 Monaten einen neuen Octavia III FL mit dem Business Amundsen Paket und Canton Soundsystem....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden