Superb II Batterie Problem / Columbus EDIT: Gelöst

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von MAXIVO, 01.05.2014.

  1. MAXIVO

    MAXIVO

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland/ Sachsen Schaffe: Sindelfingen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi 2.0 TDI 125 kW
    Werkstatt/Händler:
    -
    Kilometerstand:
    196000
    Hi Leute,

    ich bin neu hier und stelle mich kurz vor: Ich bin MAXIVO und fahre seit einiger Zeit einen Superb 2 Combi Elegance mit 170 PS TDI (CBBB).
    Das Fahrzeug hat immer wieder eine leere Batterie, die Werkstatt kommt nicht weiter. Vor kurzem habe ich festgestellt, dass das Columbus auch bei verschlossenem Fahrzeug (alles aus, Schlüssel gezogen) trotzdem weiter seinen Lüfter anhat, was ja bedeutet, dass das Navi nicht in Ruhemodus geht. Meine Messung zeigt mir an, dass so ständig Strom gezogen wird und dadurch immer die Batterie entladen wird.

    Nun habe ich mich schon in das Thema eingelesen und schon Ein Update der Firmware probiert, hat aber nicht geklappt. Deshalb stelle ich jetzt meine Frage direkt. Falls das in ein anderes Unterforum gehört bitte verschieben :)

    Ich habe am ältester in der Werkstatt die Gelegenheit gehabt einiges auszulesen was wohl wichtig ist für mein Problem ( Daten zu Columbus und zum zentralen Gateway). Diese hänge ich an.

    Es wäre toll wenn mir jemand helfen könnte, denn so macht das Auto (sonst ja wunderbar) einfach keinen Spaß...
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      871,2 KB
      Aufrufe:
      76
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      681,4 KB
      Aufrufe:
      71
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MAXIVO

    MAXIVO

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland/ Sachsen Schaffe: Sindelfingen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi 2.0 TDI 125 kW
    Werkstatt/Händler:
    -
    Kilometerstand:
    196000
    Hi,

    ich bin es nochmal. Ich konnte das Problem immernoch nicht lösen und brauche dringend eure Hilfe. Das Auto macht so keinen Spaß, da ich immer bangen muss, ob er überhaupt anspringt. Gegebenenfalls kann das Thema gern in das Superb 2 Forum verschoben werden.

    Vielen Dank :)
     
  4. #3 LStrike, 05.05.2014
    LStrike

    LStrike

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    DE-BY-FR-N
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Feser-Joachim, Roth
    Kilometerstand:
    5000
    Beim Händler gekauft? Wenn ja würde ich bei dem als erstes vorsprechen zwecks Garantie.
     
  5. #4 PJM2880, 05.05.2014
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Versuchs nochmal mit ner Firmwareaktualisierung
    und brenn die neue FW mit minimaler Geschwindigkeit.

    Ausserdem hilft es manchmal das Columbus zu resetten vor dem aufspielen der FW.
    >KLICK<

    Wenns immer noch nicht klappt,
    veruch andere Rohlinge, manchmal hilft auch ne DVD anstelle der CD.
     
  6. #5 Lamensis, 05.05.2014
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    177000
    Das Columbus läuft im Regelfall ca. 15 min nach,da es in dem ding schon ziemlich warm wird (um die 60°),das muss entsprechend gekühlt werden.
    Dass das Firmware update nicht funktioniert hat,ist vermutlich auch gut so,bzw eventuell ist bereits eine zu hohe auf dem Columbus. Wenn es sich um ein A-Gerät handelt,darf nichts höheres als 1200 installiert sein (ausser 3810a),da sonst das Ruhestrom Problem auftritt,und aufgrund eines zu alten Gateways die Batterie leergesaugt wird.

    (Die Bilder werden auf dem Handy leider nicht lesbar dargestellt)

    Zumindest klingt das gerade danach,aber ohne genauere infos lässt sich das schlecht sagen
     
  7. MAXIVO

    MAXIVO

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland/ Sachsen Schaffe: Sindelfingen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi 2.0 TDI 125 kW
    Werkstatt/Händler:
    -
    Kilometerstand:
    196000
    Hi,

    Erstmal vielen Dank für die Antworten. Garantie ist leider keine mehr und der Händler hat sich schon versucht. Es ist ein A-Gerät und installiert ist laut Diagnose die 2664. Der Händler halt ein Update versucht auf 2854 (nicht sicher ob Versionsnummer richtig aus dem Kopf) mit original CD hat aber nicht geklappt (CD/DVD nicht lesbar. Ich war anwesend, der Händler hat die Anleitung von Skoda akkurat befolgt...es ging einfach nicht.

    Ein Reset probiere ich mal noch aus und bin gespannt ;)


    Wenn die 2664 zu hoch ist verstehe ich das nicht, da diese Software angeblich bei Auslieferung schon installiert war. Die Version des Gateways passt wohl (habe ich in einem Passat-Forum nachgelesen, die Version soll wohl höher sein als E und sie ist H) also im Bild steht J533 Gateway H16.... Oder ist das dann das falsche Gateway?

    Habe gerade auch nochmal nachgeschaut und der Vorbesitzer hatte das Problem auch schon (seit Neukauf 3 neue Batterien), die Werkstätten Haben nichts gefunden... Die Garantie ist schon vorüber...

    Ich habe auch einen guten Draht zur Werkstatt und habe dadurch recht unkompliziert Zugriff auf offizielle Update-CD's und auf die Diagnose.

    Ich finde es klasse, dass ihr mir helft :)
     
  8. MAXIVO

    MAXIVO

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland/ Sachsen Schaffe: Sindelfingen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi 2.0 TDI 125 kW
    Werkstatt/Händler:
    -
    Kilometerstand:
    196000
    Ok, also für die Leute, die die Bilder nicht öffnen können:

    RNS 510:

    Teilenummer: 3T0035680A
    Systembezeichnung: RNS-MID
    Softwareversion: 2664

    und da steht noch: H05

    Zentrales Gateway (Adresse 19):

    Systemidentifikation: J533 Gateway H16
    Teilenummer: 1K0907530AD
    Softwareversion: 0231
    Hardwareteilenummer: 1K0907951
    Hardwarevsersion: H16

    Liegt es dann vielleicht doch am Gateway? Dass es ein Stück lüftet verstehe ich ja aber nicht von 21.00 Uhr bis mind. 04.00 Uhr in der Nacht. Das doofe ist eben, dass das Problem wirklich nur sporadisch auftritt. Die Werkstatt sagt dann immer: "Ruhestrommessung ohne Ergebnis"...ja klar, es ist wie immer: Problem tritt eben nicht immer auf, sonst wäre die Batterie ja nach jeder Nacht leer...
     
  9. #8 PJM2880, 06.05.2014
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Hy,
    also weche Version für welches Gerät funktioniert kann ich dir nicht sagen,
    das scheinst du ja aber schon recherchiert zu haben.

    Wen die CD/DVD deines Freundlichen funktionieren sollte,
    so versuch es nochmal nach dem Reset.

    Andernfalls ziehst du dir ne passende Version aus dem Netz,
    (gründlich recherchieren), sonst hilft evtl. auch vielleicht eine modifizierte FW.
    Gibt einige FW die aus nem A ein B Gerät machen usw...

    Wenn du aufs Auto angewiesen bist und der Fehler definitiv vom Radio kommt,
    so würd ich da die Sicherung ziehen.
    Das ist zwar dann lästig, sollte aber temporär aushelfen.
     
  10. #9 Lamensis, 06.05.2014
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    177000
    Hm,dein Gateway ist "leider" zu neu und dementsprechend gibt es kein Ruhestromproblem( siehe http://187509.homepagemodules.de/t1852f7-HARDWARE-Gateway-Austauschkompatibilitaet.html ).

    Da die 2664 von Anfang an installiert war hast du mindestens ein C8 (die kritischen A-Geräte sind C4 Geräte) und somit lässt sich das Ruhestromproblem vollständig ausschliessen.
    (http://187509.homepagemodules.de/t1...ionen-Erst-lesen-dann-Posten-TPI-acute-s.html)

    Allerdings hätte das Update auf 28XX klappen müssen,d.h. da stimmt schonmal was nicht. Wenn das Problem vom Columbus kommt,würde ich dir empfehlen dich mal im RNS510 Forum anzumelden und dein Problem zu schildern, vielleicht können dir die Experten weiterhelfen.

    und btw: fast alle Firmware Versionen ändern den Index (von A nach B,oder C oder... bei mir inzwischen von Index " " zu Index "G"),darum ist der ja auch so unaussagekräftig.
     
  11. MAXIVO

    MAXIVO

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland/ Sachsen Schaffe: Sindelfingen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi 2.0 TDI 125 kW
    Werkstatt/Händler:
    -
    Kilometerstand:
    196000
    Mir fällt gerade auf: in der Werkstatt war das Vorgehen so, dass die Züdung eingeschaltet wurde, dann wieder aus, Schlüssel bleibt im Zündschloss. Dann das RNS neu starten und dann die CD einlegen. Danach kam die Fehlermeldung.

    Jetzt habe ich gerade im RNS Forum gelesen, dass man die CD einlegen soll und dann neu starten. Kann das der Fehler sein? Oder ist das trivial?

    Ich habe mich auch im Forum angemeldet und meine Frage gestellt. Bin gespannt was daraus wird.

    In der Werkstatt habe ich auch noch erfahren, dass nach TPI die Sitzheizung sporadisch heizt und das Steuergerät wurde getauscht. Kennt jemand diese Aktion?
     
  12. #11 Günter50, 06.05.2014
    Günter50

    Günter50

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mönchengladbach
    Fahrzeug:
    Superb II Combi , L & K , 125 Kw
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer, MG Rheydt
    Kilometerstand:
    45500
    Bei mir wurde auch ein Steuergerät und die Batterie getauscht, seitdem ist Ruhe.
     
  13. MAXIVO

    MAXIVO

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland/ Sachsen Schaffe: Sindelfingen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi 2.0 TDI 125 kW
    Werkstatt/Händler:
    -
    Kilometerstand:
    196000
    So holen wir den Fred nochmal hoch ;)

    Die Lösung war nicht das RNS510 sondern vielmehr das Sitzheizungssteuergerät. Seit dem Austausch nach TPI keine Probleme mehr mit der Batterie gehabt.

    Jetzt aktuell habe ich mich in das Thema Firmware und Kartenupdate eingelesen und weiß nun:

    Am sichersten ist es, wenn man seinen Geräte-Typ über das Hidden Menu ausliest.
    Hier spielen weder Teilenummer noch SW-Nummer eine Rolle.

    Was wichtig ist:

    HW-Vehicle. Anhand dieses Codes können wir zu 100% feststellen, mit welcher Software man weitermachen kann.

    Ebenfalls wichtig: Das A am Ende der Skoda Teilenummer heißt nicht zwangsläufig, dass das Gerät ein A-Gerät ist. Meines ist zum Beispiel ein C-Gerät.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Lamensis, 21.08.2014
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    177000
    ...ist ja nicht so als hätte ich das in dem richtigen Thread nicht schon Dutzende male gepredigt ... dazu hätte man diesen alten Thread nicht wiederbeleben müssen.
     
  16. MAXIVO

    MAXIVO

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland/ Sachsen Schaffe: Sindelfingen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi 2.0 TDI 125 kW
    Werkstatt/Händler:
    -
    Kilometerstand:
    196000
    Sorry, dass ich nicht das gesamte Forum auswendig kenne. Aber in diesem Thread lese ich davon nichts.

    Aber alles klar. Wenn dir das deine Seelenruhe gibt ist das ja jetzt erledigt ;)
     
Thema: Superb II Batterie Problem / Columbus EDIT: Gelöst
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ruhestrom skoda superb

    ,
  2. skoda superb 3t Batterie

    ,
  3. rns ruhestromproblem

    ,
  4. skoda ruhestrom,
  5. columbus geht nicht in ruhestrom
Die Seite wird geladen...

Superb II Batterie Problem / Columbus EDIT: Gelöst - Ähnliche Themen

  1. Octavia II Columbus bringt Fehler und funktioniert einwandfrei

    Columbus bringt Fehler und funktioniert einwandfrei: Hallo zusammen, ich habe in meinem Octavia 1Z ein Columbus mit DAB+ verbaut. Freisprechen, Radio etc funktioniert alles einwandfrei, dennoch...
  2. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  3. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  4. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  5. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...