Superb II 4x4 170PS TDI Auflasten

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von kossiossi, 09.09.2016.

  1. #1 kossiossi, 09.09.2016
    kossiossi

    kossiossi

    Dabei seit:
    01.03.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II 2,0l TDI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    80000
    Moin,

    hat zufällig jemand für einen Superb II 4x4 170PS TDI ein Gutachten für eine Auflastung von 2000kg auf 2180kg?

    Derzeit:
    Stützlast 100 kg
    Anhängelast 2.000 kg
    D-Wert 10,60 kN

    Mein TüV Prüfer meint er kann mir das mit einem Gutachten das für so ein Fahrzeug ausgestellt wurde problemlos eintragen.

    Gruß
    Danny
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 09.09.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Stützlast eingetragen 100kg? Wie hast du das denn geschafft? ?(
     
  4. #3 kossiossi, 09.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2016
    kossiossi

    kossiossi

    Dabei seit:
    01.03.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II 2,0l TDI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    80000
    kupplung.de/anhaengerkupplung-abnehmbar-105254-08495-3.html

    ich hab die hier nachgerüstet.

    gruß
    danny

    edit: da ich mit 6 beiträgen noch keine externen links anhängen darf -> einfach ein www. davor ;)
     
  5. #4 Hemicuda, 09.09.2016
    Hemicuda

    Hemicuda

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    30
    Ist die Stützlast von 100 KG wirklich eingetragen in die Fahrzeugpapiere? Auch wenn 100 Kg Stützlast in der Beschreibung steht, heißt es nicht, das sich die vom Hersteller vorgegebene Stützlast vom Auto mit erhöht.
     
  6. #5 kossiossi, 09.09.2016
    kossiossi

    kossiossi

    Dabei seit:
    01.03.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II 2,0l TDI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    80000
    nein, eingetragen ist die kupplung nicht, hab ich auch nirgendwo geschrieben.
    und gleich vorweg - nein, die ahk muss auch nicht eingetragen werden. (und bitte kein gesabbel, das ist vom tüv prüfer bestätigt)

    die stützlast steht nicht nur in der beschreibung sondern auch auf der eg-genemigung und auf dem typenschild.
    die eg-genehmingung wird aber nicht "nur" für die kupplung allein erteilt (ich hab auch noch nie einen kupplungssatz allein auf der straße gesehen der einen anhänger zieht) sondern immer im zusammenhang mit den dort aufgeführten fahrzeugen. (baut man also die kupplung an ein nicht dort aufgelistetes fahrzeug an hat man auch keine genehmigung)
    aber wenn man die kupplung, so wie ich, an ein dort aufgelistetes fahrzeug anbaut dann gelten auch die werte die in der genehmigung angegeben sind.
    (logisch, denn mit diesen fahrzeugen wurde das ja auch getestet und freigegeben.)

    eine reine "stützlast" vom auto gibt es übrigens nicht, es gibt nur die stützlast der kupplung die in verbindung mit dem jeweiligen fahrzeug freigegeben wird.

    das war aber alles nicht meine frage, ich möchte einfach nicht knapp 400euro für ein stück papier ausgeben wenn mein tüv prüfer sagt es geht weit günstiger... :)
    (und in dem fall der auflastung müsste die kupplung tatsächlich eingetragen werden)

    gruß
    danny
     
  7. #6 Kolbenkipper, 09.09.2016
    Kolbenkipper

    Kolbenkipper

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Dir näher als dir lieb ist.
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia III G Tec
    Werkstatt/Händler:
    Nen richtig guter
    Kilometerstand:
    25347
    Was für eine Stützlast steht im coc?
     
  8. #7 Hemicuda, 09.09.2016
    Hemicuda

    Hemicuda

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    30
    Grundlegend wurde das Thema Stutzlast schon hier besprochen. Wenn das so einfach ist wie du beschreibst, wäre eine Diskussion nicht mehr nötig und viele Fahrzeugbesitzer würden sich freuen, wenn sie nachrüsten. Aber der Fahrzeug Hersteller schreibt eine zulässige Stützlast für seine Fahrzeuge vor. Diese ist in den Fahrzeugpapieren unter Punkt 13 zu finden. Die Angaben vom Hersteller der Kupplung sind max Werte und nur auf die Kupplung bezogen, nicht aufs Fahrzeug. Also nimmt man die Werte vom Hersteller. Ich habe dieses Problem auch mit dem von dir angegeben Lieferanten vor längerer Zeit schon besprochen, und der hat mir das mit der Stützlast vom Hersteller bestätigt. Bei Skoda stehen auch höhere Stützlasten auf den Kupplungen, Aber sie schreiben immer dazu, zulässige Stütz last im Fahrzeugschein beachten. Und ja, abnehmen lassen vom TÜV, Dekra etc muss man das nicht mehr.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 TubaOPF, 09.09.2016
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.989
    Zustimmungen:
    2.669
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Ich kan mich an eine endlose weil fruchtlose Diskussion mit einem völlig lernresistenten User hier erinnern, der diese Stützlastgeschichte Fahzeug < AHK nicht einsehen wollte. Such mal danach, dort sind reichlich Beispiele aufgeführt (auch von mir), dass es jedem einleuchten sollte, dass Hemicuda hier drüber absolut Recht hat.

    Okay: Der User bewies mal wieder: keine Regel ohne Ausnahme ;)
     
  11. #9 Jan.Superb, 09.09.2016
    Jan.Superb

    Jan.Superb

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Groß Berkel
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2,0 TDI DSG Elegance Magic-Pearleffekt-Schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller Hameln
    Kilometerstand:
    226000
    Muss ja auch so sein....den laut den genannten Hersteller dürfte man auch 2000kg ziehen.

    Habe auch von diesen Hersteller eine Abnehmbare nachgerüstet und meine Betriebsanleitung sagt bei mein Modell mit der Motor-Getriebe-Kombi max. 1800kg Zuglast
     
Thema:

Superb II 4x4 170PS TDI Auflasten

Die Seite wird geladen...

Superb II 4x4 170PS TDI Auflasten - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  3. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden